FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
102 D saa Kleinblitterssorf 7°03'07E/ 49°08'47N Radio Schlagerparadies SCHLAGER 10C3 272 12 67 0.02 v N


Tippfehler => Kleinblittersdorf ;)
Habakukk
Beiträge: 3687
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Habakukk »

Manager hat geschrieben: Do 17. Sep 2020, 10:36
FMLIST
102 D saa Kleinblitterssorf 7°03'07E/ 49°08'47N Radio Schlagerparadies SCHLAGER 10C3 272 12 67 0.02 v N


Tippfehler => Kleinblittersdorf ;)
Danke! :spos:
Nicoco
Beiträge: 2192
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Nicoco »

Eingetragen für den 11D NRW ist bei WDR Event der Codec HE-AAC v1, allerdings wird v2 genutzt
wdr_event.PNG
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

Harald Z hat geschrieben: So 12. Apr 2020, 14:59 Zum Homburger Schlossberg: Fahnenmast war. Ist: https://www.facebook.com/millingbroadca ... =3&theater
Aktuelle Fotos vom Freitag:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Antennen hängen nur ein paar Meter höher als zuvor am Fahnenmast.
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

FMLIST
102 D saa Kleinblittersdorf 7°03'07E/ 49°08'47N Radio Schlagerparadies SCHLAGER 10C3 272 12 67 0.02 v N


Bild

Der Minisender von Radio Schlagerparadies in Kleinblittersdorf ist auf einem Hausdach in einem Wohngebiet im Ortsteil Auersmacher. Der Sender ist aber nicht wie zu lesen war in der Hochwaldstr. 23, sondern auf der anderen Straßenseite auf dem Haus Hochwaldstr. 32.
Koordinaten => 49°08'48'' N / 07°03'08'' E

Bild

Die Polarisation ist auch nicht vertikal, sondern horizontal.


Bild


RDS PS => im Wechsel 'SCHLAGER' / 'PARADIES'

Bild

RDS PI ist nicht 10C3, sondern D2BF.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Chief Wiggum »

Manager hat geschrieben: So 20. Sep 2020, 12:39
Die Polarisation ist auch nicht vertikal, sondern horizontal.


Bild
Die obere Antenne dürfte doch eine Band 3 Antenne sein, ganz unten UKW. Es sieht doch auch so aus, als ob da das Kabel abgeschnitten wurde.
Also vermutlich ist nicht die Sendeanlage zu sehen. :confused:
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg ..
"Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, daß sie es von anderen haben wollen." - Konrad Adenauer
Radio Fan
Beiträge: 4421
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Radio Fan »

Die Antennenanlage sieht alles andere als professionell aus... :gruebel:

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Japhi
Beiträge: 1223
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: 51.40N 07.14 E

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Japhi »

Das sieht aus wie eine alte Empfangsanlage. Oben eine kaputte Band3-Antenne, darunter UHF und ganz unten UKW oder Band I.
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Sony XDR-S3HD, Roadstar TRA2350P (110/53)
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

Hmm, das schaue ich mir bei Gelegenheit nochmals an. :confused:
Dort wo die Sendeantenne sein soll (auf der anderen Straßenseite) konnte ich keine Antenne sehen.
Marc!?
Beiträge: 2442
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Marc!? »

Von Heute Nachmittag. Höchstens hinten auf der Rechten Seite. Aber das Studio ist auch unten im Tal. Wegen der Baustelle war das aber nicht mein Rückweg.
Ach Manager hast du zufällig noch ein Foto vom Sender Nohfelden / Türkismühle?
Dateianhänge
IMG_1666.JPG
pomnitz26
Beiträge: 2990
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von pomnitz26 »

Es gab kürzlich eine Diskussion in einem anderen Forum über die technischen Parameter von DVB-T2. Es wurde über den Fehlerschutz der ÖR diskutiert. Dabei sind Unstimmigkeiten zwischen der Anzeige meines TechniSat DigiPal DAB oder DigiPal 2 HD DVR und diversen Sendertabellen aufgetaucht. Was ich bei mir in Mitteldeutschland sehe sieht jedenfalls etwas anders aus als eingetragen. Die Daten für die Privaten und TV Halle sind dagegen unverändert.

Noch zum Empfang des Gerätes bevor wieder gemeckert wird der Pegel sei extrem viel zu niedrig und müsse mindestens 100 sein. Spätestens ab 70dbµV fangen erste schwache Signale an sich auszulöschen. Es ist eine Anzeige nicht in Prozent sondern in dbµV und wer irgendwas davon versteht dem sollte klar sein warum das Signal bei den stärksten Muxen nicht höher sein darf. Da ist nichts defekt und muß auch nichts nachgestellt werden zumal der Empfang ungestört durch alle Wetter und Jahreszeiten im SFN funktioniert. Der Pegel kann sogar geringer werden wenn mal ein Sender im SFN gewartet wird, Hauptsache die Qualität bleibt 100%. Mit 30% gehen so Sachen wie TV Halle auch schon stabil. Da sind die 100% Zeiten leider vorbei.

Nachtrag:
Wer weiß ob das TechniSat Bild richtig ist? In einem anderen Forum wird dem mit einem anderen Programm widersprochen obwohl TechniSat dort das selbe anzeigt wie bei mir.
Dateianhänge
MDR 1 Multiplex.jpg
MDR 2 Multiplex.jpg
ZDF Multiplex.jpg
mittendrin
Beiträge: 855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von mittendrin »

@pomnitz26:
Leider kann mein Receiver die ganzen technischen Parameter nicht anzeigen, aber ich möchte Deine Daten vom Technisat auch anzweifeln.
Das mache ich am ZDF-Bild fest:
Ich gehe davon aus, dass beim ZDF bundesweit einheitliche Parameter genutzt werden. Die neuesten Daten, die da veröffentlicht wurden befinden sich wohl hier auf der PDF-Liste:
https://www.ndr.de/der_ndr/empfang_und_ ... mv100.html
Da sind auch die ZDF-Daten drauf, mit der Code-Rate 3/5 statt wie bei deinem Foto 1/2.
Ähnlich könnte es bei den MDR-Frequenzen sein. Was mir auffällt, alle Kanäle kommen von mehreren Standorten, möglicherweise liegts ja daran.
Vielleicht könntest Du mal K35 (586 MHz) MDR1 nachsehen, der kommt nur aus Leipzig. Wie sind dort die Daten?
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
pomnitz26
Beiträge: 2990
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von pomnitz26 »

Es sind immer die gleichen Daten. Ich habe dazu woanders auch etwas aus Bayern gelesen und da zweifele ich doch an TechniSat. Deswegen wurde der Beitrag heute Morgen auch fett editiert nachdem der Vergleich dargestellt wurde.
Manager
Beiträge: 909
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Manager »

2. Versuch :sagnix:
FMLIST
102 D saa Kleinblittersdorf 7°03'07E/ 49°08'47N Radio Schlagerparadies SCHLAGER PARADIES D2BF 272 12 67 0.02 v N
Bild


Bild


Bild
Hans Maulwurf
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 14:30
Wohnort: München

Re: FMLIST: Bitte D und AUT überprüfen

Beitrag von Hans Maulwurf »

In FMSCAN wird das RDS-PS von Flux FM als "FluxFM" angegeben, in Wirklichkeit senden die durchgehend in Großbuchstaben FLUXFM, sieht übrigens ziemlich bescheiden aus.
Antworten