DVB-T Mitteldeutschland

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
pomnitz26

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von pomnitz26 » Mo 28. Aug 2017, 21:05

!!!Mein DVB-T2 Receiver meldete heute selbstständig beim Einschalten das RAN1 und RBW neu eingelesen wurden. Tatsächlich ist es kein Tropo sondern der Kanal 41 wurde eingestellt und auf Kanal 30 gewechselt.!!!

Auf Kanal 54 war der Empfang immer gegeben, auf 41 nur bei sehr starker Tropo. Nun ist der Empfang plötzlich wieder da. Werde mal der MSA schreiben. Empfangen wird im Burgenlandkreis unter Dach, geht aber auch mit der Yagi im Zimmer. Wer hängt sich aber sowas unter die Decke?
[attachment 9809 28.08.201720-57OfficeLens.jpg]
[attachment 9810 28.08.201721-07OfficeLens.jpg]
[attachment 9811 28.08.201721-09OfficeLens.jpg]

mittendrin

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von mittendrin » Mo 28. Aug 2017, 21:34

+++ Senderhinweis: RBW sendet ab sofort auf der DVB-T-Frequenz von Kanal 30 * Bitte stellen Sie ihren DVB-T-Receiver auf den neuen Kanal um +++
Tatsächlich, keine Vorankündigung mitbekommen!
[s]Gleichzeitig wird auf der Website noch auf den Wechsel auf den K41 am 31. Mai hingewiesen.[/s]
http://rbwonline.de/
Edit: Gerade im TV neu eingelesen, Programme kommen hier südlich Halle/S.deutlich besser als bisher, RBW Videotext S. 117/01 weist auf den Montag nachmittag stattgefundenen Wechsel hin, ebenso RAN1 Videotext S. 116/01.

Update: Inzwischen ist der Kanal 30 auch bei http://ran1.de/sender.php und http://rbwonline.de/sender.php eingepflegt worden.
Auf den Webseiten kein Hinweis mehr auf K41.

Analog-Freak

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von Analog-Freak » Di 29. Aug 2017, 00:55

Hm, wozu der plötzliche Kanalwechsel? Stört da jemand auf K41 oder darf auf K30 mit höherer ERP gesendet werden?
Blöd fürs DX: Auf K30 kommt in der Gegend freenet.tv 1 aus HH/HL an. K41 war auch schon nicht optimal wegen NDR Hamburg mit seinem QPSK-Versuch. Der K54 ist hier jetzt so schön frei, der nächstgelegene tx auf dem Kanal ist im Raum Kopenhagen.

Manfred Z

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von Manfred Z » Di 29. Aug 2017, 08:06

Kanal 41 ist in Thüringen (außer Gera) für das ZDF vorgesehen und in Jena bereits in Betrieb.

Cha

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von Cha » Fr 1. Sep 2017, 11:31

Im Parallelforum wird gemeldet, dass euro-Regional tv Görlitz den Sendebetrieb eingestellt hat.

https://forum.digitalfernsehen.de/threa ... lt.380136/

koehli

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von koehli » Di 5. Sep 2017, 20:32

Dresden Fernsehen sendet seit 4.9.2017 auf Kanal 37 vom Wiener Platz Hochhaus. Kanal 59 wurde abgeschaltet.

Hier ein Link zur Info:
https://www.sachsen-fernsehen.de/neuer- ... en-395178/

ts01

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von ts01 » Di 5. Sep 2017, 21:27

Weiterhin nur 1 Programm in MPEG4. Mit DVB-T-Receiver ist nur der Ton zu hören.
GI 1/8, mehr Parameter gibt mein Receiver nicht aus.

mittendrin

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von mittendrin » Do 28. Sep 2017, 09:33

Laufband auf DVB-T Leipzig K31.
On 30th September BBC World News will cease on Astra SD. Please retune to our Astra HD service to continue watching on 11,229 MHz Vertical.
"Am 30. September wird BBC World News auf Astra SD enden. Um weiterhin zuzuschauen, stellen Sie bitte auf unseren Astra HD Service auf 11 229 MHz vertikal um."

Nun gibt´s mehrere Möglichkeiten:
- BBC World News endet ebenfalls auf K31.
- BBC World News HD wird empfangen und weiterhin ausgestrahlt - möglicherweise in DVB-T HD wie Leipzig Fernsehen
- BBC Wold News wird wie bisher ausgestrahlt, empfangen werden müsste dann von Hot Bird 13° auf 12 597 V
- Es wird ein Leerträger ausgestrahlt, weil es keiner merkt.
Warten wir´s ab.

pomnitz26

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von pomnitz26 » Do 28. Sep 2017, 09:41

Leipzig Fernsehen holt Sonnenklar TV auch nur vom Astra. Da gab es kürzlich auch eine Störung, hat man aber wieder behoben.

Zwölf

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von Zwölf » Do 28. Sep 2017, 13:02

Nun gibt´s mehrere Möglichkeiten:
- BBC World News endet ebenfalls auf K31.
- BBC World News HD wird empfangen und weiterhin ausgestrahlt - möglicherweise in DVB-T HD wie Leipzig Fernsehen
- BBC Wold News wird wie bisher ausgestrahlt, empfangen werden müsste dann von Hot Bird 13° auf 12 597 V
- Es wird ein Leerträger ausgestrahlt, weil es keiner merkt.
Warten wir´s ab.
Oder in SD aber mit HD-Logo.

ElDee

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von ElDee » Do 28. Sep 2017, 23:00

Sollen in Leipzig nicht alle Sender des Kanals 31 im Herbst 2017 auf DVB-T2 HD umgestellt werden ? Irgendwo habe ich das mal gelesen.

mittendrin

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von mittendrin » Fr 29. Sep 2017, 16:08

DVB-T Leipzig K31:
Seit heute nachmittag Standbild:
"BBC World News
Die Aussendung des Programms wurde ab 01.10.2017 eingestellt.
Der Sender ist weiterhin in SD-Qualität über Eutelsat 13° Ost sowie in HD-Qualität über Astra 19,2° Ost empfangbar."
Damit interessiert mich dieser DVB-T-Kanal und seine Empfangbarkeit nicht mehr.
Für´s Archiv:
[attachment 9974 BBCWN-Ende_Leipzig.jpg]

pomnitz26

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von pomnitz26 » Fr 29. Sep 2017, 17:54

mittendrin hat geschrieben: DVB-T Leipzig K31:
Seit heute nachmittag Standbild:
"BBC World News
Die Aussendung des Programms wurde ab 01.10.2017 eingestellt.
Der Sender ist weiterhin in SD-Qualität über Eutelsat 13° Ost sowie in HD-Qualität über Astra 19,2° Ost empfangbar."
Damit interessiert mich dieser DVB-T-Kanal und seine Empfangbarkeit nicht mehr.
Für´s Archiv:
[attachment 9974 BBCWN-Ende_Leipzig.jpg]
E-Mail samt Bildern ist raus. Mal sehen ob was zurück kommt. Ansprechpartner habe ich diesen gewählt:
https://www.slm-online.de/dvb_t_pilotpr ... ipzig.html

Optimierer

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von Optimierer » Mi 11. Okt 2017, 23:18

Ich bin gerade beruflich in Dresden:
- auf DVB-T sind hier, u.a. im MDR Fernsehen ca. alle halbe Std. für ein paar Minuten Einblendungen zu sehen, die auf die baldige DVB-T2 Umstellung am Sender Dresden-Wachwitz am 08.11.2017 hinweisen.
- just als ich dem Fernsehturm Dresden heute einen Besuch abstattete, fuhr ein Lieferwagen mit Freenet-Beschriftung vom Gelände...

pomnitz26

Re: DVB-T Mitteldeutschland

Beitrag von pomnitz26 » Mi 1. Nov 2017, 12:46

Mir ist aufgefallen das der TechniSat DigiPal DAB+ Bibel TV aus der Liste des Leipziger Mux auf 554MHz entfernt hat. Bibel TV ist also abgeschaltet worden, kommt nun noch in HD in DVB-T2 HEVC mit erheblich verbesserter Reichweite. Das BBC World Logo mit dem Abschalthinweis ist noch aktiv auf Sendung.

DVB-T Weimar auf 474Mhz hatte bei "Das Erste" eben ein Laufband das am 8. November eine Umstellung erfolgt. Ich dachte Weimar kommt erst nächstes Jahr dran?
Dann habe ich noch einen kleinen tragbaren Fernseher. Während die TechniSat störungsfreies Bild bei 50% Qualität empfangen fällt es dem kleinen Gerät sehr schwer überhaupt eine Kennung einzufangen, geschweige denn dann mal ein Bild aufzuzeigen. Der Receiver hat meist schon bei 1% Qualität keine Schwierigkeiten mehr sofern nicht irgendwelche Spannungsspitzen der Mieter über mir an meiner Dachantenne reinstören. Dann gibt es kurz ein paar Klötzchen. Selbst dem alten empfangsschwächeren Receiver aus 2004 ist Weimar kein Problem.

Bei den selbständigen Löschen der Kanallisten werden übrigens keine Tropo Trophäen entfernt. Andere Hersteller kommen manchmal nicht mit zweimal dem gleichen Programm auf unterschiedlichen Kanälen klar. Da hat sich der deutsche Hersteller doch Mühe gegeben. Die Software ist auch richtig stabil geworden. Nur nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen müssen die Freenet Daten neu gesendet werden. Geht über den eigenen Account oder mit einem Anruf in Kundencenter.

Antworten