UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Ruhrwelle
Beiträge: 4740
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (Ruhr)

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Ruhrwelle »

Naja, bei den Funzeln in Dormagen und Geilenkirchen wird das wohl keinen Einfluss haben.
strade
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von strade »

Flächendeckend also quasi überall hörbar. 7000 Hörer ? Stimmt das Überall auf DAB , per www, und Restrampe UKW.
SeltenerBesucher
Beiträge: 1780
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von SeltenerBesucher »

Ruhrwelle hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 17:03 Naja, bei den Funzeln in Dormagen und Geilenkirchen wird das wohl keinen Einfluss haben.
Ich finde es spannend, dass man keine anderen Frequenzen gefunden hat und ausgerechnet Frequenzen aus der Nachbarschaft nimmt. Für welche Veranstaltung werden in Mönchengladbach zwei Veranstaltungsfrequenzen an einem Ort koordiniert? Es sieht danach aus, als würden Frequenzen getauscht werden. Noch wird der Deal nicht ganz ersichtlich.
Harald Z
Beiträge: 1080
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Harald Z »

SeltenerBesucher hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 19:44 ... Für welche Veranstaltung werden in Mönchengladbach zwei Veranstaltungsfrequenzen an einem Ort koordiniert? …
Eine Antwort gab es schon (nicht auf die Frage welche Veranstaltung, aber auf die Frage - wieso zwei Frequenzen):
shortwave hat geschrieben: Di 26. Mär 2024, 13:32 ... Die 1W Frequenz scheint die Zuspielfrequenz zu sein und wird dann geballt.
Habakukk
Beiträge: 7825
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Habakukk »

Man hätte für die Veranstaltung ja auch die brachliegenden Frequenzen 92,3 oder 104,3 oder auch 104,0 nehmen können.
SeltenerBesucher
Beiträge: 1780
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von SeltenerBesucher »

Harald Z hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 20:00 Eine Antwort gab es schon (nicht auf die Frage welche Veranstaltung, aber auf die Frage - wieso zwei Frequenzen):
shortwave hat geschrieben: Di 26. Mär 2024, 13:32 ... Die 1W Frequenz scheint die Zuspielfrequenz zu sein und wird dann geballt.
Lasst es bloß nicht die niederländischen Piraten wissen. Die finden schon eine Lösung um die Frequenz zu übernehmen. Einfach aus Spaß.
Habakukk hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 20:16 Man hätte für die Veranstaltung ja auch die brachliegenden Frequenzen 92,3 oder 104,3 oder auch 104,0 nehmen können.
Genau das dachte ich mir auch. Ich denke man bastelt an einer Lösung für Düsseldorf und da sind die Frequenzen 104,0 und 104,3 in Mönchengladbach hinderlich. Antenne wollte doch ein neues Diagramm durchsetzen. Dann kam die Sache mit der Neuordnung des Lokalfunks und es wurde still um Gerresheim.
Pfennigfuchser
Beiträge: 485
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Pfennigfuchser »

SeltenerBesucher hat geschrieben: Mi 3. Apr 2024, 00:56
Harald Z hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 20:00 Eine Antwort gab es schon (nicht auf die Frage welche Veranstaltung, aber auf die Frage - wieso zwei Frequenzen):
shortwave hat geschrieben: Di 26. Mär 2024, 13:32 ... Die 1W Frequenz scheint die Zuspielfrequenz zu sein und wird dann geballt.
Lasst es bloß nicht die niederländischen Piraten wissen. Die finden schon eine Lösung um die Frequenz zu übernehmen. Einfach aus Spaß.
Habakukk hat geschrieben: Di 2. Apr 2024, 20:16 Man hätte für die Veranstaltung ja auch die brachliegenden Frequenzen 92,3 oder 104,3 oder auch 104,0 nehmen können.
Genau das dachte ich mir auch. Ich denke man bastelt an einer Lösung für Düsseldorf und da sind die Frequenzen 104,0 und 104,3 in Mönchengladbach hinderlich. Antenne wollte doch ein neues Diagramm durchsetzen. Dann kam die Sache mit der Neuordnung des Lokalfunks und es wurde still um Gerresheim.
Da gab es doch bereits eine Änderung, so dass Antenne Düsseldorf minimal sogar besser in Wuppertal zu empfangen ist (hier gibt es aber immer noch den Wechsel mit Radio EN auf gleicher Frequenz)
Ruhrwelle
Beiträge: 4740
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (Ruhr)

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Ruhrwelle »

Das Problem ist aber die Ausblendung auf 100 Watt genau ins Zentrum von Düsseldorf, wegen der nicht mehr existenten 104,3 von BFBS.
Pfennigfuchser
Beiträge: 485
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Pfennigfuchser »

Und da hat Antenne Düsseldorf ja auch eine Stützfrequent. Die 3. Frequenz wurde wohl nicht mehr in Dauerbetrieb genommen, warum auch immer
Veronica
Beiträge: 175
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 13:41

Re: UKW Frequenzvergabe NRW ( NRW1: Voraussichtliche technische Details)

Beitrag von Veronica »

Pfennigfuchser hat geschrieben: Mi 3. Apr 2024, 08:16 Da gab es doch bereits eine Änderung, so dass Antenne Düsseldorf minimal sogar besser in Wuppertal zu empfangen ist (hier gibt es aber immer noch den Wechsel mit Radio EN auf gleicher Frequenz)
Wenn das Rahmenprogramm läuft, merkt man den Wechsel nicht. Ist genauso auf der 105,7 in Breckerfeld zwischen Radio Ennepe Ruhr und Radio Berg.
Antworten