NXP TEF6686 auf Arduino

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
pomnitz26
Beiträge: 6931
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pomnitz26 »

Das mit dem DAB Radio hatte ich jetzt übersehen. Ja, natürlich ist DAB noch besser wenn man die ausgebauten Muxe nimmt. Auf dem Fahrrad aber trotzdem nicht so stabil wie man es vom Auto gewohnt ist. Ansonsten stört mein E-Antrieb am Fahrrad den Empfang massiv.
Gelo96.5
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Nov 2022, 19:43

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Gelo96.5 »

Ich glaube ich werde das am Wochenende mal ausprobieren.
Da habe ich eine etwas längere Tour geplant von rund 35 km, da kann sich dann auch mal die AF Funktion beweisen, da auf der Strecke die Frequenz öfter gewechselt wird.
Wenn das nichts wird mit dem TEF nichts wird. Dann werde ich mir ein DAB Radio ausbauen.
Das mit dem E-Bike Problem fällt bei mir zumindest schon mal weg.
Vielleicht werde ich die Antenne auf die Hälfte der Länge ausfahren. Das dürfte dann nicht so stark stören beim Thema Luftwiderstand.
HN
Lieblingssender: SWR1 BW, SWR3 am liebsten via UKW
Lieblingssendung: SWR1 Stadion, SWR1 Arbeitsplatz, SWR1 BW Bloß kein Stress, SWR3 Playlist, SWR3 Move mit Wirby und Zeus
TEF6686
RZCH
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von RZCH »

Mit dem RTL-SDR Antennenset könntest du dank des SMA-Verlängerungskabels die Antenne z.B. hinten am Gepäckträger montieren.
https://www.amazon.de/RIIMUHIR-RTL-SDR- ... B075445JDF
Gelo96.5
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Nov 2022, 19:43

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Gelo96.5 »

Danke für den guten Vorschlag.
Ich habe leider ein Mountainbike, ohne Gepäckträger.
Vielleicht kriege ich des mit dem Adapter aber auch irgendwie anders gebacken.
Ich werde am Wochenende mal die Tour machen und dann über den Empfang berichten und wie ich ich die Antenne ausgefahren habe.
HN
Lieblingssender: SWR1 BW, SWR3 am liebsten via UKW
Lieblingssendung: SWR1 Stadion, SWR1 Arbeitsplatz, SWR1 BW Bloß kein Stress, SWR3 Playlist, SWR3 Move mit Wirby und Zeus
TEF6686
_Yoshi_
Beiträge: 2120
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von _Yoshi_ »

Gelo96.5 hat geschrieben: Di 20. Feb 2024, 06:45 Danke für den guten Vorschlag.
Ich habe leider ein Mountainbike, ohne Gepäckträger.
Vielleicht kriege ich des mit dem Adapter aber auch irgendwie anders gebacken.
Ich werde am Wochenende mal die Tour machen und dann über den Empfang berichten und wie ich ich die Antenne ausgefahren habe.
Nach hinten raus an der Sattelstange eine Schelle mit Ausleger montieren und an dem die Antenne.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
TEF6686 Radio
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
highpoint
Beiträge: 42
Registriert: Do 6. Okt 2022, 23:19
Wohnort: Leipzig

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von highpoint »

pe5pvb hat geschrieben: Mi 14. Feb 2024, 22:14 You can now share your TEF with the world.

Check: https://github.com/NoobishSVK/fm-dx-webserver

To see who is already online: https://list.fmdx.pl/

We would like to see some German, Swiss and Austrian servers online. :)
Für die Installation des Webservers haben Noobish & Aury DX jetzt ein Youtube Tutorial verfasst, welches einfach und anschaulich die Installation erklärt: https://youtu.be/eseVsjC2v5E
QTH: Leipzig, JO61FH, 160m ü. N.N., SPID RAU Az. Rotor
UKW: TEF6686, Rotor m. Körner 9.2 hor/7 El. ver
FM-DX-SERVER: http://fmdx.ddns.net:9080
DAB+: Qirx m. RTL-SDR, LOG PER 16 Ele. hor/VATEN DAB 14P DX ver
DVB-T2: ST-5150, 3H-UHF-47-5G hor
Austria MV
Beiträge: 1392
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Austria MV »

Irgend etwas hab ich noch übersehen.
Kein Ton obwohl richtiger Audioeingang gelistet wird.
TestWebserver1.jpg
highpoint
Beiträge: 42
Registriert: Do 6. Okt 2022, 23:19
Wohnort: Leipzig

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von highpoint »

Zeigt die Konsole irgendwelche Fehler? Hast Du die ffmpeg.exe (fürs Audio Encoding zuständig) im Programmverzeichnis liegen? Schau auch nochmal in den Soundeinstellungen ob der Eingang wirklich offen ist und ein Signalpegel anliegt.

73! Highpoint
QTH: Leipzig, JO61FH, 160m ü. N.N., SPID RAU Az. Rotor
UKW: TEF6686, Rotor m. Körner 9.2 hor/7 El. ver
FM-DX-SERVER: http://fmdx.ddns.net:9080
DAB+: Qirx m. RTL-SDR, LOG PER 16 Ele. hor/VATEN DAB 14P DX ver
DVB-T2: ST-5150, 3H-UHF-47-5G hor
andimik
Beiträge: 5766
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von andimik »

Hast du das lokal getestet oder ist der Screenshot über das Internet? Du musst nämlich auch den Audioport freischalten.
Austria MV
Beiträge: 1392
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Austria MV »

Danke highpoint und andimik

Läuft jetzt auch mit Audio.

Teste jetzt erstmal Lokal mit Arduino + Tef Tuner.
Frequenzeinstellung funktioniert auch als Admin...
Weitere Tests folgen.

andimik hat geschrieben: Fr 23. Feb 2024, 09:34 Hast du das lokal getestet oder ist der Screenshot über das Internet? Du musst nämlich auch den Audioport freischalten.
highpoint
Beiträge: 42
Registriert: Do 6. Okt 2022, 23:19
Wohnort: Leipzig

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von highpoint »

Liebe DX-Freunde,

hat nicht noch jemand Lust mit in das Projekt (https://github.com/NoobishSVK/fm-dx-webserver) einzusteigen und seinen TEF-Tuner zu teilen? Bisher halte ich leider als Einziger die Flagge hoch für Deutschland (https://list.fmdx.pl/) :rolleyes: . Selbst aus den Niederlanden, Polen, Tschechien und Rumänien sind schon mehere Tuner verfügbar und man kann in Tropo- bzw. SpoE-armen Zeiten zu Hause einfach mal woanders zappen gehen :dx: Die Installation ist gar nicht so kompliziert, wie das Videotutorial hier zeigt: https://youtu.be/eseVsjC2v5E Ansonsten gibt es ja auch Hilfe hier im Forum oder über die Discord Community (https://discord.gg/pWUSH5rF). Traut Euch :danke:

73! Highpoint
QTH: Leipzig, JO61FH, 160m ü. N.N., SPID RAU Az. Rotor
UKW: TEF6686, Rotor m. Körner 9.2 hor/7 El. ver
FM-DX-SERVER: http://fmdx.ddns.net:9080
DAB+: Qirx m. RTL-SDR, LOG PER 16 Ele. hor/VATEN DAB 14P DX ver
DVB-T2: ST-5150, 3H-UHF-47-5G hor
andimik
Beiträge: 5766
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von andimik »

Auch wenn ich das Projekt befürworte und auch aktiv teilnehme, kann ich mich eher mit einem Spyserver anfreunden.

Das derzeitige Projekt kann noch viel zu wenig.
Städter
Beiträge: 82
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 11:35

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Städter »

@Highpoint: Danke für das Bereitstellen!

Hast Du da auf 107,9 ("HITRADIO MIXED MUSIC", kein PI Code) eigentlich einen Minizünder laufen oder was ist das? :-)
Osnabrück
DAB+: RP3 mit RTL_TCP-Server (RTL SDR Blog + LNA) und 3H-VHF-16-LogPer-Antenne/Dachboden
UKW: 3H-FM-5-Yagi-Antenne/Dachboden, Empfänger: NXP-TEF6686, silbern, 2 Drehknöpfe
DAB+ über Satellit: DM920 mit drehbarer Selfsat-Antenne
RZCH
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von RZCH »

andimik hat geschrieben: Sa 24. Feb 2024, 15:55 Das derzeitige Projekt kann noch viel zu wenig.
z.B. wäre eine RDS Spy-Schnittstelle sehr nützlich. XDR-GTK kann's ja auch.
highpoint
Beiträge: 42
Registriert: Do 6. Okt 2022, 23:19
Wohnort: Leipzig

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von highpoint »

Städter hat geschrieben: Sa 24. Feb 2024, 18:45 @Highpoint: Danke für das Bereitstellen!

Hast Du da auf 107,9 ("HITRADIO MIXED MUSIC", kein PI Code) eigentlich einen Minizünder laufen oder was ist das? :-)
Der "Minizünder" ist quasi mein privates Homeradio zur Verteilung im Haus. Ursprünglich hatte es den selbst gewählten PI-Code "D099", aber als Sief (pe5pvb) beim zappen den Sender hörte und in keiner Senderliste fand, habe ich auf seine Empfehlung hin die PI-Kennung auf "C0DE" geändert. Damit sollte jetzt jeder wissen, dass es sich um kein offizielles Programmangebot handelt :cheers:

Im Übrigen hat er so wenig Sendeleistung, dass ihn die drehbare Körner 9.2 Antenne auf dem Dach sogar teilweise ausblenden kann ;)

73! Highpoint
QTH: Leipzig, JO61FH, 160m ü. N.N., SPID RAU Az. Rotor
UKW: TEF6686, Rotor m. Körner 9.2 hor/7 El. ver
FM-DX-SERVER: http://fmdx.ddns.net:9080
DAB+: Qirx m. RTL-SDR, LOG PER 16 Ele. hor/VATEN DAB 14P DX ver
DVB-T2: ST-5150, 3H-UHF-47-5G hor
Antworten