UKW Bandscan in Bonn mit TEF 6686 mit über 195 Empfängen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Thomas(Metal)
Beiträge: 2584
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: UKW Bandscan in Bonn mit TEF 6686 mit über 195 Empfängen

Beitrag von Thomas(Metal) »

Ruhrwelle hat geschrieben: Mo 19. Feb 2024, 18:26 Kleiner Tipp: iMS und EQ einschalten. Dafür den Tuningknopf lange drücken, loslassen und wieder das Ganze, bis unter AUTO BW beide Funktionen leuchten. Das bringt nochmal einen besseren Empfang und hätte bei der 98,8 sicherlich noch einen Ticken mehr rausgeholt.
Danke für den Hinweis :dx: :spos:
:eek:
Warum ist das bei mir denn (auch bei mir wieder) rausgeflogen? Bastelei mit xdr-gtk vermute ich. Ich versuche die Elemente des Gerätes zu schonen und verwende zumindest stationär dieses Tool inklusive WLAN-Zugriff. Sofern, siehe in Thema zum TEF, ich die die Standard-Antenne verwende fiegt das raus. Aber warum fällt mir das nicht sofort auf? Eigentlich bin ich da sehr pingelich und weiß recht genau was hier geht... Und schon ist der mdr auf der 101,2 wieder in alter Qualität zurück.

Im Scan hätte ich eigentlich auf eine Knaller (?) wie 93,4 Bayern3 gewartet. Es sollte bei gelisteten Empfänge aus ähnlichem Gebiet nicht unrealistisch sein. Möglicherweise müssen dafür nur die beiden Features aktiviert werden.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
Karl Ranseier
Beiträge: 47
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:43

Re: UKW Bandscan in Bonn mit TEF 6686 mit über 195 Empfängen

Beitrag von Karl Ranseier »

Nochmal auf den Beitrag von Starsailor001 bezogen.
DEN Tef6686 gibt es ja nicht, ist wohl die Bezeichnung für den Chipsatz.
Ich sehe aber auch auf allen Handelsplattformen teilweise gleich aussehende Geräte, die zwischen 70 und über 200€ angeboten werden.
Was sind die Unterschiede, die den Preis ausmachen?
RadiofanMD
Beiträge: 9
Registriert: Sa 19. Aug 2023, 22:29
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: UKW Bandscan in Bonn mit TEF 6686 mit über 195 Empfängen

Beitrag von RadiofanMD »

Schöner Scan und super, dass Du auch ein Video gemacht hast! Schaue ich mir bei Gelegenheit mal an.

Zur Frage der Auswahl unter den vielen Geräten. Von den türkisen um 70 € rate ich ab, die haben höchstens die Empfangsqualität eines durchschnittlichen Radios. Man muß zumindest eine andere Antenne anbauen, um überhaupt Überreichweiten zu erreichen. Besser sind die weißen Modelle ab 100 €.
manu_2000
Beiträge: 36
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 12:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: UKW Bandscan in Bonn mit TEF 6686 mit über 195 Empfängen

Beitrag von manu_2000 »

Ruhrwelle hat geschrieben: Mo 19. Feb 2024, 18:26 Kleiner Tipp: iMS und EQ einschalten. Dafür den Tuningknopf lange drücken, loslassen und wieder das Ganze, bis unter AUTO BW beide Funktionen leuchten. Das bringt nochmal einen besseren Empfang und hätte bei der 98,8 sicherlich noch einen Ticken mehr rausgeholt.
Danke Dir sehr für den Tipp! :cheers: Mitlerweise nutze auch die IMS-Funktion regelmäßig und sie bringt mir sehr gute Empfänge.

Staumelder hat geschrieben: Mo 19. Feb 2024, 16:46 Zur 98.8: was war dort zu hören?
Jan W. hat geschrieben: Mo 19. Feb 2024, 22:15 Wegen der klassischen Musik und französischen Sprache würde ich bei 89,2 stark auf France Musique aus Reims tippen. Vom gleichen Standort käme auf der 98,8 France Culture.
Danke Dir :rp: , dass habe ich nun nachgebessert, es ist definitiv Reims.

uhf hat geschrieben: Mo 19. Feb 2024, 19:47 Danke, dass du ein Video anfertigen konntest. Beeindruckend, was in Bonn empfangen werden konnte.
Top !
Hätten wir besseres Wetter gehabt, wäre vielleicht noch mehr gegangen. Vermute auch, dass in Bornheim auf dem "Heimatblick" sehr viel gehen würde. Dort habe ich früher zu analogen TV-Zeiten den RTBF aus Liege und Wavre empfangen.

Thomas(Metal) hat geschrieben: Mi 21. Feb 2024, 22:03 Im Scan hätte ich eigentlich auf eine Knaller (?) wie 93,4 Bayern3 gewartet. Es sollte bei gelisteten Empfänge aus ähnlichem Gebiet nicht unrealistisch sein. Möglicherweise müssen dafür nur die beiden Features aktiviert werden.
Hierfür ist der Standort leider nicht passend, da nach Süd/Südost abgeschirmt.
Location: Berlin
Empfänger / receiver: TEF 6686
Webseite: www.manuel-moebius.de
Antworten