Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Antworten
LWie
Beiträge: 86
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 20:44

Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von LWie »

Hallo in die Runde,

hat jemand einen dieser beiden Receiver in Betrieb?

(Red) Opticum Atom AX 4K
Anadol Izybox (nicht -Combo)

Ich möchte Satellitenradio und Internetradio hören und bevorzuge Geräte mit Anzeige des Sendernamens, die sich ohne eingeschalteten Monitor bedienen lassen (und unter 50 EUR gebraucht kosten :xcool: ).

Weiß jemand, ob man - ohne Monitor - mit der Fernbedienung zwischen Satradio-Favoriten und Internetradio hinundherschalten kann?
Opticum AX ATOM 4K.jpg
Anadol IZYBOX 4K (8).jpg
Ort: Dresden-Neustadt, 2.OG
AM: Philips D2999, XHDATA D-808, MiniWhip PA0RDT + MLA-30 vor Fenster
FM: RFT ST-3935, RDS-Modul LIDL-Küchenradio, XHDATA D-808, Dipol vor dem Fenster
TV: DENVER 506, D-100, Dipol
SDR: GQRX, Linux Lubuntu, IBM T60p
digitallah
Beiträge: 139
Registriert: Do 2. Jan 2020, 15:31

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von digitallah »

Ich habe zwei Opticum Atom Geräte in Betrieb ist ein tolles Gerät . Aber zwischen den Favoriten geht nur mit Monitor .
Stell die halt einen kleinen Monitor daneben und gut iss . Ist ja auch ein UHD Gerät
MichaelKF
Beiträge: 713
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von MichaelKF »

Bei den E2-Receiver kann man über die Radio- und TV-Tasten auf der Fernbedienung zwischen den Programmlisten wechseln. Zumindest mit openATV, openHDF usw. als Betriebssoftware ist es möglich.

Edit: Richtig lesen sollte man... du willst ja Internetradio nicht Satradio. Da muss ich passen, aber das sollte sich doch auch in die Radioliste integrieren lassen, oder?
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 9+13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)
the jazzman
Beiträge: 518
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von the jazzman »

Für E2-Receiver gibt es auch Apps fürs Smartphone. Ich verwende DreamDroid.

Oder man nutzt das WebIF zum Umschalten.
LWie
Beiträge: 86
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 20:44

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von LWie »

Danke erstmal für eure Antworten. "Natürlich" ist noch nicht alles klar:

"Internetradio-Favoriten auch in die Radioliste integrieren" ---> ja, das wäre der große Wurf.

digitallah, könntest du das bei Gelegenheit mal testen?
Also erstmal, ob er überhaupt noch nennenswert Webradios einliest, z. B. BBC 6, WMR + Radio 208 Kopenhagen, radioeins (Serverprobleme / Umstellung des Portals für alle Webradios). Und dann noch, ob die sich in der Favoritenliste ablegen lassen?

Zu den beiden anderen Antworten: Ich weiß nicht, ob meine zwei Gerätekandidaten E2-Receiver sind; und ich wollte es klein halten und rein mit der Fernbedienung arbeiten, also keine Software umprogrammieren und auch keine Smartphone-App.

Habe bisher den Schwaiger HDCI596, schöne große blaue Schrift, und nahezu alles lässt sich im Gerätemenü umstellen nur mit dem Frontdisplay, also ohne TV/Monitor. Er hat aber kein Internetradio.
Ort: Dresden-Neustadt, 2.OG
AM: Philips D2999, XHDATA D-808, MiniWhip PA0RDT + MLA-30 vor Fenster
FM: RFT ST-3935, RDS-Modul LIDL-Küchenradio, XHDATA D-808, Dipol vor dem Fenster
TV: DENVER 506, D-100, Dipol
SDR: GQRX, Linux Lubuntu, IBM T60p
digitallah
Beiträge: 139
Registriert: Do 2. Jan 2020, 15:31

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von digitallah »

Ja mach ich heute Abend .
digitallah
Beiträge: 139
Registriert: Do 2. Jan 2020, 15:31

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von digitallah »

Bild
In die Favoriten geht nicht zum Speichern . Aber wie gesagt ein kleiner Monitor !
Dateianhänge
20221206_183455.jpg
Kasuppke
Beiträge: 37
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von Kasuppke »

Ich habe einen E2-Receiver von VU+. Da kann ich mittels E-Channelizer auch Internetradios in die Radioliste speichern und dann auch ohne Monitor durchzappen.
LWie
Beiträge: 86
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 20:44

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von LWie »

Danke an digitallah für Foto und Beschreibung.

Wenn ich das richtig sehe, ruft man also am Opticum Atom AX (und wahrscheinlich auch beim Anadol izybox, dessen Bedienungsanleitung sehr ähnlich aussieht) mittels FB und Monitor über Menü - blabla - Internetradio diese Suchkategorien nach Musikstil oder Land auf, und muss dann jedesmal herunter bis zum gewünschten Sender blättern?

Das wäre dann - ohne die Option Favoritenspeicher - ein recht rudimentärer Bedienkomfort für die Internetradio-Funktion.

Den VU Duo mit alphanumer. Display finde ich zwar ganz nett, aber doch recht groß und mit Lüfter - das klingt mir ein bisschen nach Programmieraufwand, so eine Baustelle wollte ich eigentlich nicht aufmachen....

Ich habe mir wohl eine seltsame Wunschkombination ausgedacht. Wollte doch nur den Gerätepark mal verkleinern durch Zusammenlegung.
Ort: Dresden-Neustadt, 2.OG
AM: Philips D2999, XHDATA D-808, MiniWhip PA0RDT + MLA-30 vor Fenster
FM: RFT ST-3935, RDS-Modul LIDL-Küchenradio, XHDATA D-808, Dipol vor dem Fenster
TV: DENVER 506, D-100, Dipol
SDR: GQRX, Linux Lubuntu, IBM T60p
LWie
Beiträge: 86
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 20:44

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von LWie »

Bin noch nicht zu Ende mit meiner Denkaufgabe...

Die OpenATV-Freunde programmieren sich ja einfach alle Wunschfunktionen als plugin - ich bin da aber nicht aktiv und daher auch bloody newcomer.

Ist z. B. der Opticum AX 4k oder die Anadol Izybox geeignet für so einen "flash", und anschließend kann ich Internetradio ohne Monitor/TV einschalten und die Sender in meine Favoriten einsortieren....?

Wie gesagt, ich wollte eben nicht z. B. den Edision OS mio+ für 170 EUR neu kaufen, sondern möglichst Elektronikschrott aufwerten.
Ort: Dresden-Neustadt, 2.OG
AM: Philips D2999, XHDATA D-808, MiniWhip PA0RDT + MLA-30 vor Fenster
FM: RFT ST-3935, RDS-Modul LIDL-Küchenradio, XHDATA D-808, Dipol vor dem Fenster
TV: DENVER 506, D-100, Dipol
SDR: GQRX, Linux Lubuntu, IBM T60p
the jazzman
Beiträge: 518
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von the jazzman »

Es bedarf keines Plugins. Einfach mit z.B. DreamBoxEdit ein Bouquet für Internetradio anlegen.
Dateianhänge
Clipboard 1.png
LWie
Beiträge: 86
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 20:44

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von LWie »

Vielen Dank!

Nun lese ich gerade, dass zumindest die Izybox keine "E2-Box" sei, und damit nicht geeignet für OpenATV.
https://www.opena.tv/anadol/49978-anado ... glich.html
06.12.2019, 17:31 #2 Szuerus
Es gibt kein E2 Image für den Receiver, weil es keine E2 Box ist!
Zum Opticum gibt es hier einen Eintrag, ich bin aber in dem Forum nicht angemeldet:

https://www.nachtfalke.biz/f914-uhd-rec ... 084cf6f11f

Wenn noch jemand etwas weiß bin ich dankbar für Rückmeldungen.
Ort: Dresden-Neustadt, 2.OG
AM: Philips D2999, XHDATA D-808, MiniWhip PA0RDT + MLA-30 vor Fenster
FM: RFT ST-3935, RDS-Modul LIDL-Küchenradio, XHDATA D-808, Dipol vor dem Fenster
TV: DENVER 506, D-100, Dipol
SDR: GQRX, Linux Lubuntu, IBM T60p
LWie
Beiträge: 86
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 20:44

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von LWie »

Ich glaube, der Kathrein UFS906 connect ist die eierlegende Wollmilchsau. Dort steht in der Anleitung auch wirklich mal, dass mit der TV/R-Taste auch die als Favoriten abgelegten Internetradiosender zu erreichen sind.

Hat den zufällig jemand in Betrieb...?
Ort: Dresden-Neustadt, 2.OG
AM: Philips D2999, XHDATA D-808, MiniWhip PA0RDT + MLA-30 vor Fenster
FM: RFT ST-3935, RDS-Modul LIDL-Küchenradio, XHDATA D-808, Dipol vor dem Fenster
TV: DENVER 506, D-100, Dipol
SDR: GQRX, Linux Lubuntu, IBM T60p
transponder
Beiträge: 49
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 16:23

Re: Sat-Receiver mit Internetradio-Funktion

Beitrag von transponder »

LWie hat geschrieben: Do 19. Jan 2023, 09:17 Vielen Dank!

Nun lese ich gerade, dass zumindest die Izybox keine "E2-Box" sei, und damit nicht geeignet für OpenATV.
https://www.opena.tv/anadol/49978-anado ... glich.html
06.12.2019, 17:31 #2 Szuerus
Es gibt kein E2 Image für den Receiver, weil es keine E2 Box ist!
Zum Opticum gibt es hier einen Eintrag, ich bin aber in dem Forum nicht angemeldet:

https://www.nachtfalke.biz/f914-uhd-rec ... 084cf6f11f

Wenn noch jemand etwas weiß bin ich dankbar für Rückmeldungen.
Ich besitze den hier beschriebenen Opticum. Er ist baugleich mit der Izybox, also ebenfalls keine E2-Box, und damit nicht OpenATV-tauglich.

Wie bereits erwähnt, können die Internetradiokanäle nur mit Hilfe eines Displays angewählt werden. Eine Integration der Internetradiostationen in die normale Radio-Senderliste ist nicht möglich.
Antworten