BNetzA 16.05.2022

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Thomas(Metal)
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Thomas(Metal) »

SeltenerBesucher hat geschrieben: Mo 16. Mai 2022, 10:31 DAB(+)
Deutschland
NEU (A4)

Code: Alles auswählen

KANAL                                                             SFN-KENNER
    STANDORT                 HÖHE  HÖHE   *   ERP   POL.   CHARAKTERISTIK
10A Neustadt am Main          367    50   0   40.0   V     D      09E3528 49N5550
11D Neustadt am Main          367    50   0   40.0   V     D      09E3528 49N5550
Senderstandort ist nicht der Füllsender in Neustadt, sonder östlich auf der anderen Mainseite "Erlachberg" wohl ein Mobilfunk-Standort. In der BNetzA ist dieser zu finden unter 69013006.
Die Einzüge gehe auf 34 dbW runter (50-100°240-270°), Vermutlich will/muß man nach Norden u. a. noch Pflochsbach / Rodenbach bzw. die östlichen Teile von Lohr erreichen. Nach Süden ist es dann Marktheidenfeld was es zu versorgen gilt. Interessanter Standort!
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
Japhi
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen, JO31NJ

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Japhi »

Die 97,0 in Dorsten hat sich damals das Deutschlandradio ausgedacht, da lief DKultur.
RZCH
Beiträge: 670
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von RZCH »

SeltenerBesucher hat geschrieben: Mo 16. Mai 2022, 10:31

Code: Alles auswählen

KANAL                                                             SFN-KENNER
    STANDORT                 HÖHE  HÖHE   *   ERP   POL.   CHARAKTERISTIK
12C BARGEN                    668    13   1   23.8   V     D      08E3702 47N4732
Ein ganz neuer Standort. Ist ein Füllsender dort überhaupt nötig? Auf der deutschen Seite der Grenze geht 12C sehr stark, in Bargen selbst habe ich DAB nie getestet.
QTH: JN47HR Breite, Schaffhausen, Schweiz 471 m.ü.M
Empfänger: Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio) | RTL-SDR Blog V3 | Dual IR 6S | Sony XDR-S41D

Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5555
RZCH im World Wide Web
YouTube
SeltenerBesucher
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von SeltenerBesucher »

Nicoco hat geschrieben: Mo 16. Mai 2022, 11:40 Aue/Hohe Hessel hast du aber falsch einsortiert, liegt doch ziemlich weit weg vom Rheinland ;)
Stimmt, Aue gibt es so häufig in NRW (Bergisch Gladbach, Eschweiler, Hückeswagen, Odenthal, Remscheid, Solingen). Ich dachte allerdings an Au (Sieg) :D
SeltenerBesucher
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von SeltenerBesucher »

Nicoco hat geschrieben: Mo 16. Mai 2022, 20:37 Da gibt es weitaus schlimmere Koordinierungen.
Genau! Die 106,0 MHz in Dortmund gegen 105,9 MHz aus Osnabrück/Schleptruper Egge und 106,10 Olsberg. Das ist bestimmt Hörerbindend, wenn man zwei Sender auf einer Frequenz empfangen kann. Gläser hoch auf diese Frequenzplanung!
Marc!?
Beiträge: 3282
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Marc!? »

SeltenerBesucher hat geschrieben: Di 17. Mai 2022, 00:46
Nicoco hat geschrieben: Mo 16. Mai 2022, 20:37 Da gibt es weitaus schlimmere Koordinierungen.
Genau! Die 106,0 MHz in Dortmund gegen 105,9 MHz aus Osnabrück/Schleptruper Egge und 106,10 Olsberg. Das ist bestimmt Hörerbindend, wenn man zwei Sender auf einer Frequenz empfangen kann. Gläser hoch auf diese Frequenzplanung!
UKW sendet mittels FM und nicht AM. Zwei Sender auf einer Frequenz sind technisch gar nicht möglich. Es geht immer der stärkere.

Im Kerngebiet von Dortmund gibt es keine Probleme und Mobil im Auto übernimmt die AF dann. Ich sehe hier kein Problem darin.
SeltenerBesucher
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von SeltenerBesucher »

Ein Mischprodukt aus zwei Sendern hast Du noch nie erlebt?
strade
Beiträge: 1151
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von strade »

Moderne, also gängige, Autoradios haben DAB. Somit ist der Empfang des neuen Angebotes in NRW bestens. Das Problem 106,0 - 106,1 - 105,9 bezieht sich nur auf die Randgebiete. Im Süden von NDS sollte es Störungsmeldungen geben.
Habakukk
Beiträge: 5375
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Habakukk »

Autoradios sind eh meist so trennscharf, dass solche 100kHz Konstellationen kein Problem mehr sind.
SeltenerBesucher
Beiträge: 1064
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von SeltenerBesucher »

strade hat geschrieben: Di 17. Mai 2022, 07:01 Das Problem 106,0 - 106,1 - 105,9 bezieht sich nur auf die Randgebiete. Im Süden von NDS sollte es Störungsmeldungen geben.
Wer spricht den hier vom Autoradio. Ich meine den stationären Empfang und spreche aus der Erfahrung. Die 105,9 – 106,0 – 106,1 MHz waren hier so schon zu empfangen. Bei der Trennschärfe durch bessere Filter geht doch die Audioqualität flöten. Die ganze neue Kette mühlt das Frequenzband zu.
Terranus
Beiträge: 367
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:37

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Terranus »

Letztlich geht es darum, dass in den Küchenbrüllwürfeln in und um Dortmund was dudelt, und dazu taugt die Frequenz. Wer strebt denn heute noch nach HiFi auf UKW ? In NRW ist das nicht drin, wenn man den WDR 6 Programme mit Überversorgung verbreiten lässt.
In den Autos setzt sich mittlerweile immer mehr DAB durch, da werden Funzeln aus der Versorgungsrechnung irgendwann rausfallen, vor allem wenn es nur Inseln sind, die man versorgen kann.
Hochfranken_DX
Beiträge: 1407
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Kreis Hof

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Hochfranken_DX »

7C Fuchsmühl? Was soll da kommen? 6C macht natürlich Sinn, da es im Steinwald noch Lücken gibt.
Nicoco
Beiträge: 4232
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Nicoco »

7C hat der BR sich als zweiten Kanal für Oberpfalz + Niederbayern gesichert.
6C und 7D sind mittel- oder langfristig vermutlich für Privatmuxe vorgesehen.
NurzumSpassda
Moderator
Beiträge: 176
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:42
Wohnort: Gievenbeck, 14 km 268° vom Sender Münster-Baumberge
Kontaktdaten:

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von NurzumSpassda »

Die 106.0 Dortmund war möglich, weil auch hier eine alte Koordinierung umgewidmet wurde - und zwar Lüdinghausen. Radio Kiepenkerl war bis 1996 hierüber auf Sendung, bevor man auf die 88.2 wechselte. Es ging also noch schlimmer und wurde bereits verbessert. ;-)
Groetjes!
Bild
Der Geräte: DE-1103 (56-/80-kHz), Dual DAB4, Onkyo T-4970, Skoda Swing Delphi
Een grote fan van Nederlandse en Antillen-Radio. 538. SLAM. NPO. Radio ONE. Paradise FM. X104.3. Dolfijn FM. Etherpiraten.
Peter Schwarz
Beiträge: 340
Registriert: Di 4. Sep 2018, 00:18

Re: BNetzA 16.05.2022

Beitrag von Peter Schwarz »

Der Rest wird dann eben über 9D versorgt...da hat man ja ein einigermassen zusammenhängendes Sendegebiet, wenngleich auch noch mit Lücken. Ich bin immer noch gespannt, welche der dortigen Festplatten das neue Radio 5678guteNacht, oder wie es heissen soll, ersetzen wird. Wetten werden angenommen....
Antworten