UVB-76

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Klaus Wegener

Re: UVB-76

Beitrag von Klaus Wegener »

Nachdem The Buzzer, The Pip und Squeaky Wheel weiterhin vor sich hin senden, ein Gedanke zum Zweck: ich könnte mir eine wichtige, aber zeitunkritische Totmanneinrichtung einer Einrichtung oder einer Maschine vorstellen. Der Support-Ingenieur hört in regelmäßigen Abständen die Ausstrahlung von UVB-76, ob die Maschine noch läuft. Wenn das bekannte Geräusch nicht ertönt, muss er oder jemand anderes vor Ort. Wenn die Maschine noch läuft, der Buzzer noch seine Geräusch ausstrahlt, ist alles okay.

Zeitunkritisch daher, da das Geräusch nicht dazu ermutigt, lange zuzuhören. Für kurze Stichproben, ob es noch läuft, ist der Ton allerdings gut geeignet. Trotzdem muss es eine wichtige Anwendung sein, die es rechtfertigt, einen solchen Sender zu betreiben.
Boombastic

Re: UVB-76

Beitrag von Boombastic »

Und die Anwendung muss in Sendernähe liegen, damit ein Fehler in der Übertragungskette ausgeschlossen werden kann Der Oszillator muss also direkt mit dem zu überprüfenden Gerät verbunden sein.

Aber: die Überprüfung scheint nicht nur von einer Gegenstelle vorgenommen zu werden, sondern von mehreren, auch im Ausland. Ansonsten hätte man sich bestimmt für eine kabelgebundene Übertragung entschieden.

Gab es in letzter Zeit wieder Durchsagen?

CU BB
Mike

Re: UVB-76

Beitrag von Mike »

Kennt jemand diese Station? Hört sich fast gleich an wie UVB-76



https://youtu.be/xh7M96fjI-4
ardey.fm

Re: UVB-76

Beitrag von ardey.fm »

Das ist der Channel Marker der türkischen Küstenfunkstelle TAH Istanbul Radio. Hier werden u.a. zu bestimmten Zeiten Wetter- und Navigationsmeldungen für die Schiffahrt übertragen (Betriebsart Sitor-B).

https://mgm.gov.tr/eng/marine-broadcasts-shipping.aspx
http://qrg.globaltuners.com/?q=TAH%2FIstanbul+Radio

Hat also nix mit dem Buzzer zu tun :) Das Rufzeichen UVB-76/UZB-76 wird übrigens schon seit 2016 nicht mehr verwendet und lautet seitdem ЖУОЗ (englische Transkription ZhUOZ).
DF8NZ (MAK)

Re: UVB-76

Beitrag von DF8NZ (MAK) »

Klaus
Beiträge: 202
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: UVB-76

Beitrag von Klaus »

Weiß jemand, was das für ein Radio ist, welches Anna Smirnowa ganz zu Beginn des Videos in den Händen hält?

https://www.youtube.com/watch?v=gF5IEmoFExM

Scheint einen guten und vollen Klang zu haben… die blau beleuchteten Einstellungsknöpfe gefallen mir… und das Gehäuse scheint aus Leder zu sein… das hätte ich auch gerne ;)
UK-DX
Beiträge: 195
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: UVB-76

Beitrag von UK-DX »

Klaus hat geschrieben: Mo 18. Okt 2021, 11:24 Weiß jemand, was das für ein Radio ist, welches Anna Smirnowa ganz zu Beginn des Videos in den Händen hält?

https://www.youtube.com/watch?v=gF5IEmoFExM

Scheint einen guten und vollen Klang zu haben… die blau beleuchteten Einstellungsknöpfe gefallen mir… und das Gehäuse scheint aus Leder zu sein… das hätte ich auch gerne ;)
Auf welcher Kurzwellenfrequenz sendet dieser russische Sender?
PAM
Beiträge: 21748
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: UVB-76

Beitrag von PAM »

UK-DX hat geschrieben: Mo 18. Okt 2021, 11:47Auf welcher Kurzwellenfrequenz sendet dieser russische Sender?
4,625 M :dx: Hz
🔋📶 📺📻📡 🕯️🕯️
UK-DX
Beiträge: 195
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: UVB-76

Beitrag von UK-DX »

PAM hat geschrieben: Mo 18. Okt 2021, 11:57
UK-DX hat geschrieben: Mo 18. Okt 2021, 11:47Auf welcher Kurzwellenfrequenz sendet dieser russische Sender?
4,625 M :dx: Hz
Mit welcher Sendeleistung ist man da unterwegs? Ich vermute, der Gedanke ist hier, auf der ganzen Welt empfangbar zu sein?
Klaus
Beiträge: 202
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: UVB-76

Beitrag von Klaus »

UK-DX hat geschrieben: Mo 18. Okt 2021, 12:28
PAM hat geschrieben: Mo 18. Okt 2021, 11:57
UK-DX hat geschrieben: Mo 18. Okt 2021, 11:47Auf welcher Kurzwellenfrequenz sendet dieser russische Sender?
4,625 M :dx: Hz
Mit welcher Sendeleistung ist man da unterwegs? Ich vermute, der Gedanke ist hier, auf der ganzen Welt empfangbar zu sein?
Die Sendeleistung ist m.W. nicht bekannt. Bei Dunkelheit kann das Signal eine große Reichweite erzielen, so ist es auch hier bei uns jeden Abend zu hören.

Tagsüber hingegen, wenn die Übertragungsstrecke im Hellen liegt, beträgt die Reichweite in diesem Frequenzbereich laut Wikipedia Artikel "Tropenband" 500 bis 700 Kilometer. Ich denke daher eher, dass der Sender zur Inlandsversorgung dient bzw. die oder der Empfänger im Inland (Sowjetunion, Russland) sitzt. Sonst würde man einen anderen Frequenzbereich wählen.
PAM
Beiträge: 21748
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: UVB-76

Beitrag von PAM »

Auf Youtube sind einige Videos dazu anzusehen. Nach meiner Erfahrung ist der Sender im dunklen Halbjahr etwas außerhalb Berlins ganztags mit schwankender Signalstärke zu hören, nachts natürlich stark und zumeist recht stabil. Im hellen Halbjahr verschwindet bei mir das Signal am Tag.
🔋📶 📺📻📡 🕯️🕯️
Klaus
Beiträge: 202
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: UVB-76

Beitrag von Klaus »

Die Distanz zum aktuell vermuteten Standort bei Naro-Fominsk (55°25'33.7"N 36°42'28.2"E) beträgt von Berlin aus 1555 Kilometer Luftlinie…

Aus St. Petersburg wird wohl seit 2015 nicht mehr gesendet.
Japhi
Beiträge: 1950
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: UVB-76

Beitrag von Japhi »

Auch nachts empfangbar sind die zum Buzzer (НЖТИ/NSchTI ist das Rufzeichen, UVB-76 ist ewig her) dazugehörigen Sender "The Pip" (ЙВБ1/JVB1, 5448KHz tags, 3756KHz nachts) aus Rostov-na-donu und "Squeaky Wheel" (Альфа-45/Alpha-45, 3828KHz nachts, 5473KHz tags)
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
Antworten