[DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Jan_C
Beiträge: 2
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 18:12

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von Jan_C » Mo 8. Apr 2019, 21:21

Aha, das ist ja interessant. Der Receiver zeigt mir keine weiteren Infos an, daher dachte ich, dass es bei HD auch DVB T2 ist.

Wenn es also durchaus auch der alte Standard sein kann, dann noch die Info, dass auf einem alten Receiver (vielleicht 10 Jahre alt) nur der Ton kommt. Im Bild steht da nur "MPEG 4 Video".

GLS
Beiträge: 20
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von GLS » Mo 8. Apr 2019, 21:54

Das muß Kesseln hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 21:02
MPEG4 HD ist das alte DVB-T sieht man doch im Bild!
Das sieht man eben nicht.
Jan_C hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 21:21
Wenn es also durchaus auch der alte Standard sein kann, dann noch die Info, dass auf einem alten Receiver (vielleicht 10 Jahre alt) nur der Ton kommt. Im Bild steht da nur "MPEG 4 Video".
Ein 10 Jahre alter Receiver kann wohl noch kein DVB-T2 (damals wurde die Norm erstmal standardisiert), also ist es -T1. Ein DVB-T1-Receiver könnte einen DVB-T2-Kanal keinesfalls einlesen, geschweige denn Ton wiedergeben.

pomnitz26
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von pomnitz26 » Mo 8. Apr 2019, 23:11

Das muß Kesseln hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 21:02
MPEG4 HD ist das alte DVB-T sieht man doch im Bild!
Falsch. Der Freenet Stick kann beides einlesen, zeigt aber bei beiden kein Bild. Mein alter Fernseher kann nur Leipzig Fernsehen empfangen. Der Rest ist nicht einlesbar. Eine weitere Ausnahme bildet TV Halle. Die senden wie damals in ganz normalen DVB-T alt SD. Das einzige was wirklich alle Altgeräte darstellen.
DVB-T HD in MPEG4 H.264
2019_04_08 23_07 Office Lens.jpg
2019_04_08 23_07 Office Lens (1).jpg
DVB-T2 HD in MPEG4 H.264
2019_04_08 23_08 Office Lens (1).jpg
2019_04_08 23_08 Office Lens (2).jpg

Marc!?
Beiträge: 645
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von Marc!? » Mi 10. Apr 2019, 02:38

Ich finde es ja immer noch eine Fehlplanung, dass sich das ZDF in Niedersachsen, als letzter Standort für Visselhoevde entschieden hat und nicht mit 50 kW aus Dannenberg.
Außerdem ist es bedauerlich, dass man es nicht geschafft hat, die Kräfte zu bündeln und das ZDF an verschiedenen Standorten in der Republik hinter der ARD zurückfällt und das Freenet nicht alle geplanten Standorte nutzt.
Die Kosten sind zum Teil auch nur vorgeschoben, wenn ich sie wie DAB (an ARD eigenen Standorten) ausgebaut wird, dann wäre dort kostengünstig auch nur DVB-T2 Sender zu realisieren. Es müssen ja nicht immer 50 kW Brummer sein.

Das muß Kesseln
Beiträge: 407
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von Das muß Kesseln » Mi 10. Apr 2019, 09:18

Danke euch allen für die Informationen. Ich habe wirklich gedacht das MPEG 4 und H264 in T1 gesendet wird. T2 in MPEG4 wird auch in Polen so noch gesendet. Wieder was dazu gelernt.

ardey.fm
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von ardey.fm » Sa 13. Apr 2019, 23:14

Das Farbwechselproblem tritt nun auch auf ARD-alpha (ILS) auf, was vorher nicht der Fall war. :rolleyes:

HR (ILS) weiterhin geheilt. Also irgendwo ist da der Wurm drin in München, und der ist anscheinend farbenblind.

RBB (ILS K25 DO) geht weiterhin überhaupt nicht.

Optimierer
Beiträge: 28
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von Optimierer » Sa 13. Apr 2019, 23:26

Falsch. In Polen wird DVB-T1 mit MPEG-4 gesendet, nicht T2.

Basic.Master
Beiträge: 45
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:04
Wohnort: Raum München

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von Basic.Master » So 14. Apr 2019, 13:58

ardey.fm hat geschrieben:
Sa 13. Apr 2019, 23:14
Das Farbwechselproblem tritt nun auch auf ARD-alpha (ILS) auf, was vorher nicht der Fall war. :rolleyes:

HR (ILS) weiterhin geheilt. Also irgendwo ist da der Wurm drin in München, und der ist anscheinend farbenblind.

RBB (ILS K25 DO) geht weiterhin überhaupt nicht.
Gab es da noch keine Antwort auf die erneute Anfrage?
DAB(+) für Linux: DABlin | ODR-Senderkarte
DVB-S(2) Astra 19,2° Ost | DVB-C KDG | DVB-T(2) München | DAB+ München/Ingolstadt/Augsburg/Grünten

ardey.fm
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von ardey.fm » So 14. Apr 2019, 14:58

@Basic.Master, ich konnte mich noch nicht zu einer erneuten Anfrage aufraffen. Wie gesagt, ich habe bereits 4x in der Sache bei ARD-Digital nachgehakt, und langsam wird es mir buchstäblich zu bunt... Und wenn die Zahl der Rundfunkteilnehmer, die sich deswegen melden, genau 1 beträgt, wird das Problem wohl weiterhin die anstaltsinterne Wahrnehmungsschwelle unterschreiten. Also ich sammle lieber noch, es kommen ja jede Woche neue Probleme hinzu...

Basic.Master
Beiträge: 45
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:04
Wohnort: Raum München

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von Basic.Master » Mo 15. Apr 2019, 13:17

Bei mir ist der BR-Stream aktuell ohne diese Farbprobleme und der rbb-Stream hat auch wieder Inhalt...

Die Sache mit der Farbe ist halt ein Problem, was "die Oma" nicht sieht; das ist das Problem....da werden sich wahrscheinlich nicht viele beschweren, weil an sich läuft es ja bei ihnen... :(
Was für neue Probleme meinst du?
DAB(+) für Linux: DABlin | ODR-Senderkarte
DVB-S(2) Astra 19,2° Ost | DVB-C KDG | DVB-T(2) München | DAB+ München/Ingolstadt/Augsburg/Grünten

andimik
Beiträge: 506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von andimik » Mo 15. Apr 2019, 16:02

Wie sehen denn die Farbfehler aus?

ardey.fm
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von ardey.fm » Di 16. Apr 2019, 21:32

Basic.Master hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 13:17
Bei mir ist der BR-Stream aktuell ohne diese Farbprobleme und der rbb-Stream hat auch wieder Inhalt...
Bei mir alles unverändert. RBB (ILS) weiterhin schwarz/stumm, ARD-alpha (ILS) + BR (ILS) mit Farbwechseln. Die "neuen Probleme" bezogen sich auf ARD-Alpha und RBB. Ursprünglich ging es ja nur um die Farbwechsel bei HR und BR.
andimik hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 16:02
Wie sehen denn die Farbfehler aus?
Es sind rhythmisch ca. alle 2-3 Sekunden auftretende Veränderungen des Farbtons/Schwarzwerts/Krontasts, am besten zu erkennen bei hellem, ruhigen Bildinhalt. In etwa wie bei einem Fotobearbeitungsprogramm, wenn man durch verschiedene Szenenmodi/Farbprofile klickt. Die Farbwechsel laufen anscheinend immer in der selben Reihenfolge ab, also etwa: Rotstich - Grünstich - Blaustich. (Ich weiß nicht, ob exakt in *dieser* Reihenfolge, habe gerade keine Lust das zu beobachten.) Mit einem Testbild wäre das natürlich wesentlich einfacher erkennbar, ich sehe die Farbwechsel aber auch so nach spätestens 10 Sekunden. Während die Hinweistafel läuft, dass die aktuelle Sendung nicht im Livestream gezeigt werden kann, treten die Farbwechsel übrigens nicht auf.

Nun, DVB-T2 ist für mich, wie vermutlich die meisten hier, nur Spielerei. Aber wenn es denn schon die Möglichkeit gibt, das magere Angebot der frei empfangbaren Sender mit den restlichen Dritten per ILS noch etwas aufzubohren, wäre es doch wünschenswert, wenn auch dieser Verbreitungsweg ohne technische Mängel bereitgestellt werden könnte. Zumal ich auch von der kleinen Samsung Box, von ein paar Kleinigkeiten abgesehen, ziemlich positiv überrascht bin.

robiH
Beiträge: 100
Registriert: So 2. Sep 2018, 01:40

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von robiH » Di 16. Apr 2019, 21:46

Hast Du mal eine andere Box, z.B. Technisat, versucht?

ardey.fm
Beiträge: 60
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von ardey.fm » Di 16. Apr 2019, 21:51

@robiH: Es liegt nicht an der Box, wie den vorausgegangenen Beiträgen zu entnehmen ist.

Tiark2000
Beiträge: 31
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: [DVB-T2] Der ultimative T2-Thread

Beitrag von Tiark2000 » Mi 17. Apr 2019, 08:49

Das Farbproblem konnte ich im Multiplex WDR DWDu auch beobachten. Der RBB-ILS-Stream läuft bei mir aber, auch wenn der Ton immer nach ca. drei Minuten weg geht. Eventuell könnte man sich mal über die Telefonzentrale des WDR (0221 2200) erkundigen bzw. diese Information weitertragen, da offenbar nur der WDR (als Sendernetzbetreiber) betroffen ist.

Antworten