Tool: "PathTweaker" für QIRX-SDR

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Antworten
Drehrumbum
Beiträge: 673
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Tool: "PathTweaker" für QIRX-SDR

Beitrag von Drehrumbum »

Wer mit QIRX auf einem Laptop arbeitet, hat sicherlich schon den Wunsch gehabt, die Aufnahmen (RAW, Audio und Tii-Logfiles), zumindest wenn man Zuhause ist, gleich auf externen Laufwerken zu speichern. Sei es, um bei RAW-Aufnahmen nicht erst etliche dutzend Gigabyte auf die Systemfestplatte schreiben und das Ganze am Ende händisch kopieren zu müssen damit diese wieder frei wird, oder auch nur, um die Textdateien des Tii-Loggers gleich auf einem USB-Stick speichern zu lassen, den man dann bequem auch an anderen Geräten anstecken kann. Letztendlich geht es darum, die Pfade für diese Aufnahmen etwas flexibler handhaben zu können.

Selbstverständlich kann man sich diesen Wunsch selbst erfüllen, muss dazu aber immer erst mit einem Texteditor in der Konfigurationsdatei von QIRX herumbasteln. Das ist etwas suboptimal und wird spätestens dann auch leicht ärgerlich, wenn man vergessen hat die Pfade in der Konfigurationsdatei wieder auf "Standard" zu stellen, ein externes Laufwerk nicht angeschlossen ist und man auf "Aufnahme" drückt.

Es wurde also Zeit für eine (möglichst elegante) Lösung des Problems. Aus diesem Grund bin ich Ende März bei Clem in den QIRX-Issues auf Github vorstellig geworden (https://github.com/softsyst/qirx_issues/issues/152). Um die Sache jetzt stark abzukürzen: Clem hat Mitte Mai mit dem QIRX-Update auf Version 4.2.2 dafür gesorgt, dass QIRX vor jeder neuen RAW- und Audioaufnahme die entsprechenden Pfadeinträge in der Konfigurationsdatei überprüft. Das machte es überhaupt erst möglich die Pfade in der Konfigurationsdatei "elegant“ nutzen zu können und war auch der Startschuss für "PathTweaker“, ein kleines GUI-Programm für Windows, welches jetzt auf Github zum Download bereit liegt.


pt01.png


PathTweaker managt die Aufnahmepfade für RAW, Audio und den TII-Logger, wenn es gemeinsam mit QIRX läuft. Nach dem Anschließen eines zuvor vom User ausgewählten externen Laufwerks (sagen wir jetzt für Audioaufnahmen), wird die Konfigurationsdatei automatisch geändert: Die nächste Audioaufnahme wird dann dort gespeichert. Entfernt man das Laufwerk (natürlich erst nach Beendigung einer Audioaufnahme und als guter Windowsuser selbstverständlich über „Hardware sicher entfernen“), wird wieder der Standardpfad für Audio in die Konfigurationsdatei geschrieben. Das funktioniert auch mit RAW automatisch, mit dem Pfad für den TII-Logger nur halbautomatisch (aber immer noch besser als mit dem Editor rumgurken). Man kann die Automatik aber auch abschalten und die drei Pfade jederzeit manuell wechseln.

PathTweaker funktioniert mit QIRX3 (auch unter Windows 7), "eleganter" wird es aber erst mit QIRX 4.2.2 (und höher). Mit QIRX2 funktioniert das Programm ebenfalls, dazu braucht man aber zunächst eine speziell präparierte „qirx.bat“ im QIRX2-Programmverzeichnis, die es dort im Original wohl gar nicht gibt. (Das kann ich jetzt aber nicht 100%ig sicher sagen, weil ich die originale Installation nicht mehr auf dem Rechner habe, sondern nur eine „Arbeitskopie“ in einem anderen Verzeichnis.) Wer das Ganze wirklich für QIRX2 braucht, bitte hier Bescheid sagen.

Die stark bebilderte Bedienungsanleitung im PDF-Format auf Github zeigt wie alles funktioniert. Ich bitte um freundliche Beachtung derselben, denn sie ist mehr als 10x größer als das eigentliche Programm.


Viel Spaß!

https://github.com/Drehrumbum/PathTweaker#pathtweaker
viterbi.dll replacement for QIRX-SDR (all versions): https://github.com/Drehrumbum/viterbi.dll#viterbidll
PathTweaker for QIRX-SDR: https://github.com/Drehrumbum/PathTweaker#pathtweaker
Antworten