5.1 über DAB +

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Antworten
digitallah
Beiträge: 139
Registriert: Do 2. Jan 2020, 15:31

5.1 über DAB +

Beitrag von digitallah »

Liebe Forengemeinde
Ich weiß dass es bestimmt nicht gemacht wird , aber ist es möglich 5.1 über DAB + auszustrahlen ?
Studio Leipzig
Beiträge: 346
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:58
Wohnort: 04275 Leipzig

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Studio Leipzig »

Hallo,

siehe hier:

https://www.iis.fraunhofer.de/de/ff/amm ... round.html

MfG

Studio Leipzig
QTH: 51°19'N 12°22'E
Terranus
Beiträge: 405
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:37

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Terranus »

über den 6A in Erlangen wird ein 5.1 Test gesendet. Ich habe bisher keine Software gefunden, die es sauber decodiert.
KejPi
Beiträge: 100
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 12:56
Wohnort: Prague, CZ
Kontaktdaten:

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von KejPi »

Is there existing any regular transmission of 5.1 sound in DAB+?
AbracaDABra: multiplatform DAB & DAB+ SDR | https://github.com/KejPi/AbracaDABra
Support forum: viewtopic.php?f=11&t=60938
Andi_Bayern
Beiträge: 350
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Andi_Bayern »

KejPi hat geschrieben: So 22. Jan 2023, 19:40 Is there existing any regular transmission of 5.1 sound in DAB+?
As far as I know, not. Only in test ensembles.
And there are de-facto no receivers available supporting DAB surround.
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
Ruhrwelle
Beiträge: 3490
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Ruhrwelle »

DRadio and BR intended to use 5.1 Surround on DAB+ but AFAIK they didn't start.
KejPi
Beiträge: 100
Registriert: Fr 21. Dez 2018, 12:56
Wohnort: Prague, CZ
Kontaktdaten:

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von KejPi »

It is typical chicken-egg problem. AAC 5.1 is optional in standard and thus nobody spends effort on implementation because there is no active transmission. The top of that stereo capable receiver should play 5.1 without problems and this is probably the only feature that is tested.
AbracaDABra: multiplatform DAB & DAB+ SDR | https://github.com/KejPi/AbracaDABra
Support forum: viewtopic.php?f=11&t=60938
Dana Diezemann
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Dana Diezemann »

Und es braucht ein Radio mit Dgitalausgang wie ein Heimkino Receiver. Oder das gleich kombiniert. Die Frage ist aber, wenn die Kanalanzahl > 2 ist, was dann der DAB Chipsatz macht. Downmix? Ich könnte bei Gelegenheit das mal testen. Bin aber nicht sicher, ob die ODR Tools das out-of-the-box können.
Andi_Bayern
Beiträge: 350
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Andi_Bayern »

Dana Diezemann hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 13:18 Und es braucht ein Radio mit Dgitalausgang wie ein Heimkino Receiver. Oder das gleich kombiniert.
Es gibt zwar ein paar DAB-Radios mit SPDIF out, aber ob die dann über diesen Ausgang auch mehr als Stereo ausgeben können, ist eine andere Frage.
(Als PCM geht über SPDIF ja nur max. Stereo, alles darüber hinaus muss über komprimierte Formate ausgegeben werden).

Die Frage ist aber, wenn die Kanalanzahl > 2 ist, was dann der DAB Chipsatz macht. Downmix?
Das müsste er wohl. Aber in wie weit das umgesetzt / getestet ist??
Es gab bis vor ein paar Jahren mal so einen "Surround Testkanal" im Münchner IRT Testensemble (das ganze Ensemble gibt es nicht mehr). Damit hatte ich es im DAB Player soweit umgesetzt, dass Surround als Stereo ausgegeben wird (alles andere ließ sich mangels kompatibler Decoder-Library nicht umsetzen).

Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen
Dana Diezemann
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Feb 2019, 20:15
Wohnort: Abstatt (HN)
Kontaktdaten:

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Dana Diezemann »

Das IRT hat ja viel probiert. Gut, das ich einige DAB Sendeanlagen retten konnte, die sind hier im Einsatz.

Ich frage mich, was 5.1 wirklich in der Praxis bei DAB zu suchen hat. Es braucht technisch gesehen Aufwand und erinnert mich an D2MAC bei Sat ganz früher. Tolles Bild, keiner siehts. Hier auch, toller Ton, keiner hörts. Ausser wir Freaks mit irgendeinem Gebastel. Ist ja kein Mainstream.

Was ich aber eigentlich sagen will, für welche Inhalte? 5.1 kommt aus dem Kino (danke Herr Lucas). Und da bleibt es auch. Normale Musik ist Stereo. Genügend Material aus dem Klassikbereich spricht sicherlich hier Niemand an. Wenn wer ne Idee hat, ich hab aktuell nochs CUs frei. Und bin am März endlich auch in einer größeren Region und mit Antennenaufwand und Tropo auch > 100km von Stuttgart zu empfangen.

Alles nette Gedankenspiele. Ich sehe es aktuell mit meinem ISS HD Kanal, da sende ich live aus der ISS. Alle 3 Sekunden ein Bild als SLS. In 720x400 Pixeln. 3 Radios habe ich, davon 2 im Auto, die das überhaupt richtig darstellen.

Also, alles abseits von dem was Frontier im Chip hat, klappt nicht. Ich habe 25 Radios hier, die Hälfte sind die Teiles des "Grauens".
andimik
Beiträge: 4566
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von andimik »

Dana Diezemann hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 13:18 Bin aber nicht sicher, ob die ODR Tools das out-of-the-box können.
Offenbar nein,
siehe man pages:

https://github.com/Opendigitalradio/ODR ... oenc.1#L93
Channel mode: s/d/j/m
Stereo, Dual, Joint Stereo und Mono werden unterstützt.

Ich bin leider kein Programmierer, ob https://github.com/Opendigitalradio/ODR ... ib.cpp#L95 was hilft. Da wird in der Bibliothek Surround erwähnt.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6705
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Spacelab »

Hier muss ich Dana vollkommen Recht geben. Es ist zwar eine interessante Spielerei mit 5.1 im Radio. Aber 90% von dem was ich bis jetzt gehört habe, und das ist berufsbedingt eine ganze Menge, klingt in 5.1 schlechter als über "normales" Stereo. Vor allem bei Musik, abseits irgendwelcher spezieller Klassik, klappt es einem die Fußnägel hoch. :sneg: Und bevor der erste jetzt schreit, ja auch das was die ARD Radios so in 5.1 raushauen (z.B. Hörspiele) ist den Aufwand nicht wert.

Auch sollte man, gerade bei DAB+, die Kirche im Dorf lassen. Eine 5.1 Ausstrahlung benötigt ja auch eine deutlich höhere Datenrate wenn der Encoder nicht die Räumlichkeit wegen Bandbreitenmangel gleich wieder begrenzen soll. Wenn man wirklich die Bandbreite übrig hat sollte man sie meiner Meinung nach lieber in ein erstklassiges Stereosignal stecken. 5.1 Spielereien sind über Webradio, Sat oder Kabel wesentlich besser aufgehoben als über DAB+.

AAC Decoder gibt es schon ein paar die problemlos 5.1 decodieren können. Aber die sind weit ab von Freeware oder gar Open Source. Sollte ein nicht 5.1 fähiger AAC Decoder mit einem 5.1 Signal beliefert werden, dann sollte er einen Downmix auf 2.0 ausgeben. Der Programmanbieter kann sogar Metadaten mitliefern die dem Decoder sagen mit welchen Parametern (=Lautstärke) er die einzelnen 5.1 Kanäle Downmixen soll. Vermutlich ist das aber alles nur wieder Theorie weil es aufgrund des Henne<>Ei Problems kein einziger Chipsatzhersteller halbwegs korrekt implementiert hat. :rolleyes: Vermutlich haben deshalb auch alle DAB+ Empfänger, trotz Digitalausgang, nur einen einfachen 2.0 Downmix ausgegeben.
Terranus
Beiträge: 405
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:37

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Terranus »

Via DVB-T2 wird für den TV Ton AAC mit 5.1 eingesetzt - bei der ARD. Das ZDF setzt - warum auch immer - auf E-AC3.
Terranus
Beiträge: 405
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:37

Re: 5.1 über DAB +

Beitrag von Terranus »

51TestErlangen6A.png
Damit hatte ich es im DAB Player soweit umgesetzt, dass Surround als Stereo ausgegeben wird (alles andere ließ sich mangels kompatibler Decoder-Library nicht umsetzen).
Ja - so ist es auch mit dem 5.1 in Erlangen. Mit dem DAB Player erhält man stereo. Aber wie oben zu sehen wird korrekt 5.1 angezeigt als Audio Modus.
Antworten