DAB+ Feldtest Hannover

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
andimik
Beiträge: 3441
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von andimik »

Dann wird die EId auch geändert worden sein.
Klaus-Peter
Beiträge: 187
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Klaus-Peter »

Jetzt wird zusätzlich auf Kanal 7C gesendet, mit mehr Power !
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
Jasst
Beiträge: 161
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:40

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Jasst »

Kann ich bestätigen.
In Laatzen ist einwandfreier mobiler Empfang möglich.
Dateianhänge
Test_Hannover.jpeg
Sarstedter
Beiträge: 206
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Sarstedter »

Kommst hier in Saratedt leider überhaupt nicht an auf 7C.

Kann aber auch sein dass der schon wieder aus ist..
stefsch
Beiträge: 303
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von stefsch »

Der 7C kommt nun auch im Hochparterre teilweise mit 7/16 und Audio rein, hier in Langenhagen. Auch im Auto geht´s besser. Aber schon in der Garage (wo die 5C, 5D und 7A vom Telemax bombig gehen) ist Schluss.....

stefsch
andimik
Beiträge: 3441
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von andimik »

Dr. Antenne hat geschrieben: So 19. Sep 2021, 13:09Jo, geht beim VW Radio sehr einfach :spos:
Nein, du scheinst ein altes Auto zu haben. Bei den neueren geht das NICHT mehr. Da kommt bei Sendern, die nach 2019 gestartet sind, nur mehr ein Platzhalter. Update NICHT selbst möglich.
Andreas-GT
Beiträge: 69
Registriert: So 12. Sep 2021, 16:20

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Andreas-GT »

Was soll denn SOWAS ?

Da gibt’s in Zukunft dann ja nur noch Platzhalter.
Dr. Antenne
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Hannover

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Dr. Antenne »

Hatte heute den Testkanal auch zweimal im Autoradio drin, jedoch beide Signale zu dem Zeitpunkt ohne Audio.
andimik hat geschrieben: Mi 22. Sep 2021, 19:11
Dr. Antenne hat geschrieben: So 19. Sep 2021, 13:09Jo, geht beim VW Radio sehr einfach :spos:
Nein, du scheinst ein altes Auto zu haben. Bei den neueren geht das NICHT mehr. Da kommt bei Sendern, die nach 2019 gestartet sind, nur mehr ein Platzhalter. Update NICHT selbst möglich.
Ich beziehe mich auf mein abgebildetes Discover Media MIB2 und da geht es sehr einfach. Dass es bei den MIB3 Geräten bisher nicht geht, ist mir selbst bekannt, da ich im Handel tätig bin.
QTH: H-Anderten
Digitalradios: JBL TUNER, Noxon DRADIO 100, Sony DAB+ Wecker
Autoradios: DISCOVER PRO (MIB2) DAB+ @ 2017 VW Passat Variant B8
andimik
Beiträge: 3441
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von andimik »

Tut mir leid für das kurze Off-Topic.

Gibt es denn einen Mitschnitt dieses Muxes?

Und ist der EId tatsächlich geändert worden.
Klaus-Peter
Beiträge: 187
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Klaus-Peter »

Ich habe heute Mittag in Hannover-Vahrenwald in der nähe des Mittellandkanals gescannt. Mein Radio las den DAB Feldtest dreimal ein : einmal auf 5A ohne Ton, dann auf 5A mit Ton 12/16 und auf Kanal 7C mit Vollausschlag.
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
Klaus-Peter
Beiträge: 187
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Klaus-Peter »

Die Antwort auf meinen Empfangsbericht von RFmondialBild
Dateianhänge
rf3.png
rf2.png
rf1.png
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
Japhi
Beiträge: 1785
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von Japhi »

Mit dem Rebroadcasting wäre natürlich die Abhängigkeit von GPS und Satzuführungen im Notfall minimiert. Sehr gut.
QTH: Hattingen/NRW 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA-2350P (110/53), Microspot RA-319
stefsch
Beiträge: 303
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von stefsch »

stefsch hat geschrieben: Di 21. Sep 2021, 16:08 Am Vormittag in Langenhagen mit dem Autoradio getestet: schwankend zwischen Vollausschlag und "Null". Ich schätze mal weniger als 100W vom UNI-Hochhaus...und wenn da auch noch Repeater laufen sollten, ergeben die kein besonders tolles Netz...?
Da lag ich mit dem 5A "etwas" daneben :D
für den 7C (der zu dem Zeitpunkt noch nicht sendete?) passte die Prognose dafür schon. Ich war meiner Zeit diesmal eben etwas voraus.....:xcool:

10W vom Uni-Hochhaus (70m!?) macht im weniger bebauten Umfeld in Langenhagen im Autoradio schon eine ganz gute Versorgung. Irgendwie ähnlich wie die 10kW vom NDR aus Visselhövede: Nicht ganz perfekt aber zu 97% (mobil) nutzbar....

stefsch
planetradio
Beiträge: 2320
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ Feldtest Hannover

Beitrag von planetradio »

Dehnmedia schreibt dazu :

"Die Kommunikationslöcher während der Katastrophen in Rheinland-Pfalz und NRW geben zu denken. Der Rundfunk, analog wie digital, schnitt dabei zwar gut ab. Was aber, wenn die übliche Zuführung der Programme zu den Sendeanlagen zusammenbricht? Diese Lücke soll „Rebranding“ füllen. Ein Test läuft im Raum Hannover.
Die Idee ist relativ logisch und einfach: Fällt etwa an einem oder mehreren Senderstandorten die normale Zulieferung des DAB+-Signals aus wird es am nächstgelegenen funktionierenden Standort auf eine andere Frequenz umgesetzt und kann von benachbarten Senderstandorten übernommen und auf einer neuen Frequenz gesendet und dem nächsten Nachbarn bereitgestellt werden. Das soll eine flächendeckende Versorgung mit DAB+ gewährleisten, auch wenn Vieles zusammenbricht, heißt es in einer Kurzdarstellung.
Das Konzept setzt eine „service follow“-Funktion im Empfangsgerät voraus, die bei Signalverlust die eingeschaltete Station auf einer anderen Frequenz sucht. Daher können Hersteller und Entwickler das Zusamenspiel mit ihren Produkten testen.
Für den Feldversuch in Hannover wird eine Musikschleife mit Hinweis auf den besonderen Charakter der Übertragung von den Standorten Hemmingen (Block 5A, 40W) und Uni-Hochhaus (Block 7C, 10W) im Hannoveraner Stadtgebiet ausgestrahlt."
Antworten