Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C?

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
otto2k
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 21:18

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von otto2k »

In Bad Bibra ist man Richtung Harz gut abgeschattet. Leipzig geht bei mir teilweise indoor wird aber immer wieder mal bei Überreichweiten vom Ochsen gestört. 10B und 11D gehen an der Unter Dach Antenne einwandfrei. Fährt man Richtung Nebra macht Steina sofort Leipzig platt. Von Bucha an in Richtung Roßleben und Allstedt geht der NDR teilweise Aussetzerfrei.
Mfg Steffen
Starsailor001
Beiträge: 9
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:23

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Starsailor001 »

Ist nicht auf 6c noch die Abstrahlung des NDR aus Torfhaus(Harz-West) mit 10 kw geplant das dürfte dann nochmal alles etwas beeonflussen.....??
QTH:Zwischen Rhön und dem Thüringer Wald............FRANKEN und dem Schiefergebirge//
4 Km südöstlich vom Döbraberg(795m NN)-- Höchster Berg des Frankenwaldes
Robert S.
Moderator
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Robert S. »

Glaube ich nicht. Der sendet ja gerichtet,zumal der Brocken ja auch noch etwas nach Osten abschirmt.
Mit NDR Empfang im Thüringer Wald oder in Halle wird es trotzdem nichts werden
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09
zausel001
Beiträge: 37
Registriert: So 4. Nov 2018, 11:06

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von zausel001 »

...also der 6c aus Leipzig ging auf der Autobahn A14 nicht so weit in Richtung Norden, meist war schon vor Könnern Schluss. Und auch leider bei mir im Süden von Magdeburg konnte ich 6C Leipzig nicht empfangen, aber an einigen Stellen in und um Schönebeck und Barby( da sogar mit Vollausschlag ) war der Mux empfangbar. Und irgendwo stand einmal etwas von einer geplanten Leistungserhöhung am Messeturm von 2 auf 4 Kw. Daher hatte ich immer Hoffnung auf eine Besserung.

Ich Bin am Mittwoch von Magdeburg nach Leipzig gefahren und jetzt ist der NDR man gerade so bis hinter Schönebeck zu ohne Aussetzer zu empfangen(Skoda Admundsen = MIB2 und habe die automatische Umschaltung DAB zu UKW ausgeschaltet da das Radio sofort auf UKW umschaltet ) empfangen. danach behindern sich beide Muxe, eingeloggt wird 6c Leipzig erstmals in Nähe vom Petersberg / Halle Trotha Abfahrt. Hörbar erst zwischen Tornau und Peißen.

Bin natürlich verärgert über den NDR. Verstehe ohnehin nicht was in "Untersachsen" abgeht. Dort werden erst alle Kanäle vom NDR blockiert, im Landtag in Hannover wird auf Antrag der FDP wird einstimmig beschlossen Digitalradio in Untersachsen abzuschalten.

Irgendwie gab es das früherschon einmal(z.B. Störsender oder Sender auf demselben Kanal, um nicht Westen zu empfangen).


ich bekomme den Zeitraum nicht mehr zusammen, aber vielleicht hat ja einer die Möglichkeit das heraus zu finden. Als füher noch im DAB alt gesendet wurde ging der NDR via Torfhaus auf meiner Fahrt zur/von Arbeit immer von Magdeburg Irxleben bis kurz vor Wolfsburg ( Ortsschild Nordsteimker Str. / wobei in Senken erst stark blubberte und dann zu Aussetzern kam).
Um Magdeburg ( südlich und sogar auch Richtung Burg ging noch etwas)war Empfang möglich wo keine Bebauung den Empfang störte. Die Sendeleitung damals 630Watt !

Nach Abschaltung und nu wieder neu im DAB+ gab es den NDR erst nur aus Hannover und ging bis Helmstedt. Aber als der NDR via Drachenberg 16KW eingschaltet wurde ging der NDR sogar im Sadtgebiet Magdeburg ohne Aussetzer. Ungefähr 3 -4 Monate später hat sich etwas geändert und seither war mit dem NDR 11B Schluss in Irxleben.

Ich dachte immer das etwas am Diagramm geändert wurde, aber vielleicht wurde zu dieser Zeit auch der Kapaunberg ( die privaten SAW / Radio Brocken ) auf dem 11 C eingeschaltet.

Diese engen Koordinierungen sind nicht nachvollziehbar.

P.s. An die beiden aus Gerwich und Umgebung: Ihr habt doch Glück und könnt vom RBB den Kanal 10B empfangen(im Süden von Magdeburg nur Stellenweise einloggen möglich).
pomnitz26
Beiträge: 3530
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von pomnitz26 »

Ich war heute Nachmittag mal im Bereich Weimar - Erfurt - Sömmerda in Thüringen unterwegs und hätte nicht erwartet das der 6C NDR NDS BS so gut zu empfangen ist. Selbst in Erfurt in der Stadt ist er immer wieder drin. Auf großen Flächen über Land gab es keine Probleme. Sicher liegt das auch an dem 37cm Stahlstab auf dem Autodach. VW ist da bekanntlich nicht unbedingt das beste im Empfang aber damit kann man ganz gut Leben. Auch die Umschaltung zu UKW wenn es die Programme dort noch gibt funktioniert. Das war damals zu DAB alt Zeiten mit dem Digitalradio Norddeutschland alles nicht gegeben. Der 12A war im Woodstock DAB 54 mit aktiver Blaupunkt GTI Flex Antenne zwar auch immer wieder möglich aber bei weitem nicht so gut. Ich glaube da war DAB sogar noch vom Topfhaus auf Sendung. Das mit den Verkehrsmeldungen beim NDR klappt ja nun auch. Weiter nach Nordosten ist dann 6C Leipzig drin, nach Südosten Oberpfalz.

Bild

Hier mal noch ein paar technische Details zu dem Autoradio ab Werk in Bildern von einem OBD Gerät:
https://forum.digitalradio-in-deutschla ... =20#p51274
schnappdidudeldey
Beiträge: 36
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 11:42

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von schnappdidudeldey »

Hallo,
mein Kommentar aus dem Kreis Nordsachsen (Delitzsch) zur Umsetzung der Frequenzen:
Hier nur der 6C Leipzig und zwar 100% voller Ausschlag bei fast freier Sicht nach Leipzig.
Keine Chance auf den Ochsenkopf oder Braunschweig.
Bei einer Wartung war mal der 6C auf dem Messegrund aus und da lief sofort der Ochsenkopf. 10B Oberfranken geht.
Den NDR werde ich auch nicht mehr hören können, ging so Lala bis dato noch mit nach Braunschweig gerichteter Dachantenne.
NDR nur noch bei Morgentropo auf 10C MV NB oder 9B NDS LG.
Zum DXen ist der 6C schlecht koordiniert, bin aber als Randleipziger mit der Anzahl der zu empfangen Programmauswahl für den "Normalempfang" zufrieden.
DAB+ Sangean WFR28D mit Anschluss Dachantenne 2x 3H-VHF-16-LOG Richtung Berlin und Bayern
Holdudieladio
Beiträge: 292
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Holdudieladio »

schnappdidudeldey hat geschrieben: Di 14. Sep 2021, 07:55 10B Oberfranken geht.
Dann geht der rbb auf 10B wahrscheinlich nicht ? Oder geht beides ?
sat869
Beiträge: 24
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von sat869 »

... mich würde mal interessieren, wie weit, bzw. wie nah, zum Sender Leipzig, der NDR auf Kanal 6C noch empfangbar ist. ... :confused: ... auch wenn dazu ein erhöhter Aufwand nötig ist. Ich bin hier 50 km von Leipzig entfernt und bekomme den NDR noch … ;)

PS. Ich kann auf 10B den Ochsenkopf und Bad Belzig (Berlin) empfangen … :spos:
Dateianhänge
10B_Oberfranken_14_09_2021.jpg
10B_rbb BRB_BLN _14_08_2021.jpg
Robert S.
Moderator
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Robert S. »

Das würde mich auch interessieren. Aber sehr viel näher wird es bestimmt nicht gehen. Man bräuchte schon einen Berg bzw eine ordentliche Abschirmung nach Osten. Das Land ist aber doch da sehr flach.
Ebenso würde mich Mal der nördlichste Ochsenkopf Empfang interessieren.
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09
schnappdidudeldey
Beiträge: 36
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 11:42

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von schnappdidudeldey »

Holdudieladio hat geschrieben: Di 14. Sep 2021, 22:03
schnappdidudeldey hat geschrieben: Di 14. Sep 2021, 07:55 10B Oberfranken geht.
Dann geht der rbb auf 10B wahrscheinlich nicht ? Oder geht beides ?
Ich habe 2 Dachantennen zum DXen, eine nach Berlin, eine nach Bayern. (siehe Signatur).
12D und 10B Berlin laufen immer, 11D und 10B Bayern kommen viel schwächer, da Antenne niedriger.
Auf 6C kommt "nur" Leipzig.
DAB+ Sangean WFR28D mit Anschluss Dachantenne 2x 3H-VHF-16-LOG Richtung Berlin und Bayern
pomnitz26
Beiträge: 3530
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von pomnitz26 »

Im Bereich des Kyffhäuser kann ich Bayern und Leipzig mit dem Auto immer mal aufnehmen. Seit der dort aber seine eigene richtige DAB Antenne bekommen hat nur noch auf dem Weg hoch, oben natürlich nicht mehr. Das hat die Situation erheblich erschwert. Der Kreuzberg spielt für DAB aus bayerischer Sicht dort leider keine Rolle, nur auf UKW.
Antworten