Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C?

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
TobiasF
Beiträge: 1537
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C?

Beitrag von TobiasF »

Nachdem am Donnerstag, den 2. September 2021 Braunschweig/Drachenberg auf Kanal 6C umgestellt wurde, sind in Mitteldeutschland drei DAB+-Multiplexe auf Kanal 6C empfangbar:
  • DAB+ Leipzig, Leipzig/Messegrund, 2 kW
  • NDR NDS BS, Braunschweig/Drachenberg, 16 kW
  • Oberpfalz, Ochsenkopf, 10 kW
Da stellt sich die Frage: Welchen dieser Multiplexe empfängt man an welchen Orten in Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) und Berlin/Brandenburg, und handelt es sich dabei um ständige Empfänge oder Tropo-Empfänge?

Ausdrücklich eingeschlossen sind auch Berichte aus Orten in den vorgenannten fünf Bundesländern, an denen keiner der drei Multiplexe empfangbar ist oder auf 6C etwas gänzlich anderes empfangen wird.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
mike_myers
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Sep 2020, 18:09

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von mike_myers »

Standort Landkreis Zwickau/ Höhe ca. 440m:

Empfang von 6C Leipzig war bis zum Kanalwechsel am Ochsenkopf ohne Probleme möglich -
jetzt nur noch 6C Oberpfalz vom Ochsenkopf oder sehr oft auch gegenseitige Auslöschung :sneg:

Empfang von BS ging hier noch nie...

Gruss Uwe
pomnitz26
Beiträge: 3546
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von pomnitz26 »

Ich kann im Burgenlandkreis alle 3 empfangen. Oftmals geht der Leipziger noch sehr gut. In Sendernähe eines MDR S-ANHALT 6B Standortes hat man richtige Probleme. Das trifft auf den Petersberg, Pettstädt und insbesondere Zeitz zu. Dort kam der Leipziger bis zur Inbetriebnahme des MDR fast durchgehend und nun gar nicht mehr.

Der Leipziger sollte unbedingt wechseln.
Hallenser
Beiträge: 485
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Hallenser »

Wie schon öfter gesagt,der Leipziger 6c ist für Leipzig Stadt und Land,da geht er und woanders muss der nicht mehr gehen. Wenn man auch mehr gewollt hätte,dann würde man auch mit 10 kw von der oberen Antenne senden und nicht mit der Billigvariante von Divicon. Mit dieser Konstellation wird man nun leben müssen.
101,4
Beiträge: 282
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von 101,4 »

Ist egoFM von der Auslöschung auch betroffen? Der sendet ja aus Leipzig und vom Ochsenkopf.
Hallenser
Beiträge: 485
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Hallenser »

Wenn ist der ganze Muxe betroffen und nicht nur einzelne Programme.
mittendrin
Beiträge: 990
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von mittendrin »

101,4 hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 09:37 Ist egoFM von der Auslöschung auch betroffen? Der sendet ja aus Leipzig und vom Ochsenkopf.
Der muss dann über den 10B Oberfranken empfangen werden. :xcool:
Hier in ca. 20 km Mindestentfernung zu allen Sendern ist DAB+ Leipzig aus keiner Richtung angreifbar und jederzeit verfügbar.
Selbst stärkste Troposignale aus Bayern konnten ihm niemals irgendetwas anhaben :)
Zuletzt geändert von mittendrin am So 5. Sep 2021, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
sat869
Beiträge: 26
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von sat869 »

pomnitz26 hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 03:46
Der Leipziger sollte unbedingt wechseln.
Standort Steigra / Höhe ca. 220m:

Ich könnte hier eigentlich alle 3 Muxe empfangen …

Leipzig ist von mir 50 km entfernt, der Ravensberg 90 km und der Ochsenkopf 150 km.

Ich finde die Kanal Koordinierung mehr als bescheiden. Leipzig und Bad Sachsa haben gerade mal einen Abstand von 134 km, und beide machen sich gegenseitig die Reichweite kaputt ...

Der Empfang vom Ochsenkopf war nach dem Kanalwechsel von 12D auf 6C, durch Leipzig, nicht mehr möglich. (10B und 11D vom Ochsenkopf funktionieren Einwandfrei)

Hier im Auto funktionierte Leipzig recht gut, eigentlich ohne Aussetzer auf der B180 von Freyburg/U bis Querfurt. Damit ist es jetzt aber auch vorbei seitdem Bad Sachsa 6C auf Sendung ist.

Nur 2 km entfernt, am Ausgang des ICE Osterbergtunnels, in Funkschatten zu Leipzig, habe ich eine 3H-VHF-16-LOG aufgebaut und ich traute meinem Rechner kaum, den NDR konnte ich hier mit 20 db empfangen (Ravensberg TII 3507). Ohne Verstärker, nur mit der blanken Antenne ...
Staxe
Beiträge: 63
Registriert: So 2. Sep 2018, 09:59

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Staxe »

6C Leipzig ist seit dem Kanalwechsel hier in Weinböhla nicht mehr zu empfangen. Entweder läuft 6C NDR NDS BS wie aktuell im Moment oder 6C Oberpfalz. Vom Leipziger ist nicht mehr die leiseste Spur zu erahnen.

Sehr ungünstig gewählt.
Schön wäre ein Kanalwechsel beim Leipziger.

Liebe Grüße aus Weinböhla und einen schönen Sonntag allerseits.
pomnitz26
Beiträge: 3546
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von pomnitz26 »

sat869 hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 10:31
pomnitz26 hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 03:46
Der Leipziger sollte unbedingt wechseln.
Standort Steigra / Höhe ca. 220m:

Ich könnte hier eigentlich alle 3 Muxe empfangen …

Leipzig ist von mir 50 km entfernt, der Ravensberg 90 km und der Ochsenkopf 150 km.

Ich finde die Kanal Koordinierung mehr als bescheiden. Leipzig und Bad Sachsa haben gerade mal einen Abstand von 134 km, und beide machen sich gegenseitig die Reichweite kaputt ...

Der Empfang vom Ochsenkopf war nach dem Kanalwechsel von 12D auf 6C, durch Leipzig, nicht mehr möglich. (10B und 11D vom Ochsenkopf funktionieren Einwandfrei)

Hier im Auto funktionierte Leipzig recht gut, eigentlich ohne Aussetzer auf der B180 von Freyburg/U bis Querfurt. Damit ist es jetzt aber auch vorbei seitdem Bad Sachsa 6C auf Sendung ist.

Nur 2 km entfernt, am Ausgang des ICE Osterbergtunnels, in Funkschatten zu Leipzig, habe ich eine 3H-VHF-16-LOG aufgebaut und ich traute meinem Rechner kaum, den NDR konnte ich hier mit 20 db empfangen (Ravensberg TII 3507). Ohne Verstärker, nur mit der blanken Antenne ...
Ich wusste gar nicht das hier so naheliegende Hörer unterwegs sind. Der NDR ist bei einem recht tauben Radio auf der A4 im Raum Weimar ganz gut gegangen, so in etwa wie der Kanal 12A damals in DAB alt Zeiten. Die übertreffen also ihre erwartete Reichweite deutlich. So Reflexionen an Bergen beispielsweise bei Tunneln zu nutzen hat was für sich. Auf der A71 bei Tropo kommen die Berliner gerne bis an den ersten Thüringer Wald Tunnel.

Auf UKW ist es ja genauso. Zur damals beliebten 98,0 vom NDR, zum Ochsenkopf oder zum Hohen Meißner muß man ja nichts mehr sagen.
Die 98,0 NDR NDS hat man mit Oschatz über hunderte Kilometer auf der A9 zerstört, HR 3 und HR 4 werden durch den MDR weitreichend unbrauchbar gemacht und Bayern 1 wird durch Top40 und Bayern 3 durch SAW oder aktuell durch Dlf Kultur. Als Trost bleibt da nur das diese heute sowieso vielleicht mal zum reinhören taugen aber der täglichen Nutzung sowieso nicht auszuhalten wären. Gerade der NDR hat mir damals sehr gut gefallen. Mich wundert nur das man die Berliner in unserer Gegend noch so frei lässt. Es gibt viele Tage da kommt der BR auf 11D und 7D. Dabei gehe ich immer nur von mobiler Nutzung im Auto aus. Ich habe für UKW ja nicht mal eine Antenne. Nur für DAB gibt es einiges aus ARD Zeiten. Ich mache mir ehr die Funkschatten und Reflexionen in diversen Hanglagen zu nutze. Das muss reichen. Unsere Gegend bietet den Vorteil das es keine starken Grundnetzsender gibt und wir beliebig verstärken können. Daheim ist eine kleine DAB Yagi auf dem Dachboden die bei aktuellem Wetter die NDR MV Muxe 10C, 11B und 12B sowie die NDR NDS Muxe 7A und 9B heran holt. Nehme ich eine größere wird der Petersberg zu stark und das Feld wird breitbandig gestört, der BR wird auf dem 11D unmöglich. 10B ist ja auch zum rbb geworden. Die beiden rbb Muxe sind aktuell mit Vollausschlag zugegen.

Ansonsten erwarte ich trotz zahlreicher Hinweise nicht das sich am 6C etwas ändern wird. Divicon äußert sich nicht, hat da aber schon etwas tolles in Leipzig gezaubert was sicher sehr vielen ein Dorn im Auge ist. Ein Zitat von anderer Stelle zum Problem zeigt das man die Situation wohl für in Ordnung hält. "Im Fokus liegt hier ein eine gute Empfangbarkeit im Stadtgebiet Leipzig und in direkt angrenzenden Städten und Gemeinden Z. B. Markkleeberg, Markranstädt, Schkeuditz, Taucha."
Sven2501
Beiträge: 227
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 16:57
Wohnort: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Sven2501 »

Hier ist auf 6C der NDR NDS BS zu empfangen, und mit der 4er-Gruppe kommt je nach Bedingungen auch Oberpfalz zum Vorschein. Den 6C Leipzig hatte ich hier nur bei sehr guter Tropo und war deswegen sehr wenig zu empfangen. Der NDR-Muxx jetzt kommt natürlich nicht immer hier an, sind doch immerhin schon knapp 255km bis zum Drachenberg.

Viele Grüße Sven
Dateianhänge
Screenshot_2.png
UKW: 9-Elemente drehbar, SONY- ST S390
DAB: Hama DIT2100,QIRX, 16-Elemente LogPer drehbar 4er Gruppe LogPer Fix Richtung Bayern
QTH: Heidenau-Großsedlitz/Sachsen 209m ÜNN
Renault
Beiträge: 7
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 02:21

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Renault »

Der 6C Leipzig geht in Richtung Süd nur bis Borna. Habe ihn danach nicht laufen lassen , auf den Weg nach Johanngeorgenstadt. Mobil mit Kenwood 505 DAB mit Magnetfußantenne. Werde es am 2. Oktober mal testen.
Saxius
Beiträge: 46
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:27
Wohnort: Moosburg a.d. Isar

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Saxius »

Renault hat geschrieben: So 5. Sep 2021, 14:19 Der 6C Leipzig geht in Richtung Süd nur bis Borna.
Ab Borna kann es schon zu Aussetzern kommen. Wenn ich bei meinen Eltern dort bin kann ich das sehr gut beobachten, selbst in der Innenstadt. Auf der A72 ist der Leipziger 6C durchaus bis hinter der Ausfahrt Rochlitz empfangbar via Scheibenantenne (Werkslösung).
Robert S.
Moderator
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35
Wohnort: Steinheid,Thüringer Wald

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von Robert S. »

Auf der A 9 ging Leipzig immer bis Höhe Eisenberg,wo es in die Senke geht,dann nochmal am Hermsdorfer Kreuz.
In Schmiedefeld an der B281 und in Neuhaus am Rennweg am Bahnhof konnte ich ihn auch schon empfangen. Jetzt ist da der Ochsenkopf präsent,quasi im gesamten südlichen Thüringer Wald.
Den NDR Mux konnte ich schon nördlich von Ilmenau kurz empfangen. Ich denke Mal das der so ab Höhe Oberhof und westlich davon den Ochsenkopf platt macht.
QTH:Steinheid-Thüringer Wald (Lkr Sonneberg) 4 km neben Bleßberg
EMPFÄNGER: Bremen 74,SONY XDR-S3HD , PHILIPS FW 630 (110 Khz Filter), DEGEN 1103 (53 Khz Filter),ROADSTAR,MICROSPOT RA-318Cубotниk УДЛ-09
sat869
Beiträge: 26
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:21

Re: Mitteldeutschland+Berlin/Brandenburg: L-Messegrund vs. BS-Drachenberg vs. Ochsenkopf – Was empfangt ihr auf Kanal 6C

Beitrag von sat869 »

Standort Steigra / Höhe ca. 220m:

Leipzig ist von mir 50 km entfernt, der Ravensberg 90 km und der Ochsenkopf 150 km.

Ich kann jetzt zu Hause Leipzig und mit Aufwand auch den NDR vom Ravensberg empfangen ... :D
Dateianhänge
6C_DAB+ Leipzig_06_09_2021.jpg
6C_NDR NDS BS_2021-09-06.jpg
Antworten