ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
kalle72
Beiträge: 139
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von kalle72 »

Die ARD wird das Hörfunk-Angebot zur Bundesliga und 2. Liga ab Sommer ausweiten - aber nicht fürs Radio.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/803411/artikel/ar ... den-saison
maroon6
Beiträge: 683
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von maroon6 »

Die Bundesliga wird weiter zu UKW auch simulcast über DAB+ laufen, aber halt nicht die Einzelspiele und die 90 Minuten-Konfererenz, das gibt es exklusiv im Netz.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4402
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Spacelab »

Andersherum hätte ich es ja noch halbwegs verstanden wenn man die Streamingkosten gescheut hätte und deshalb nur über UKW und DAB+ übertragen hätte. Aber wo wäre der ARD denn ein Zacken aus der Krone gebrochen wenn die zumindest mal über ihre Inforadios übertragen hätten? Oder haben die Angst es hören zu viele Leute zu? :rolleyes:
SeltenerBesucher
Beiträge: 725
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von SeltenerBesucher »

Alles eine Frage der erworbenen Rechte. Es gab schon Fußballspiele, die nicht per WDR Event auf DAB+, sondern nur über das Intenet übertragen wurden. Beklagt Euch bei den Rechteinhabern.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4402
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Spacelab »

Steht aber in dem Artikel das man die entsprechenden UKW/DAB+ Rechte eh hatte und die Internetrechte erst nachträglich (teuer von Amazon abgekauft) dazu gekommen sind.
kalle72
Beiträge: 139
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von kalle72 »

Die Nimmersatten können ja an anderer Stelle einsparen. Gäbe ja genug Einsparpotential......

Evtl. die Chance für das neue Sportradio, sich um eine Sub. Lizenz zu bewerben.
vossi
Beiträge: 94
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:45

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von vossi »

Warum sollte man von Amazon war "ersteigern"?
Eben, Artikel ist Schwachsinn.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4402
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Spacelab »

Wer sagt denn das man von Amazon was ersteigert hat? :confused:
Jelvert
Beiträge: 228
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Jelvert »

Kicker:
Im Juni vergangenen Jahres hatte der Senderverbund auch die Audio-Netcast-Verwertungsrechte für das Internet von Amazon ersteigert.
Bisher hat Amazon die Rechte. Ab der Saison 2021/22 hat die ARD die UKW- als auch Web/Mobile-Rechte an der Bundesliga erworben, welches die DFL ausgeschrieben hatte. So ist es richtig. Amazon oder die Telekom hatten kein Interesse gezeigt.

Die Übertragung der Fernsehrechte wurde versteigert. Die Audiorechte für Netcast und UKW wurden auch von der DFL versteigert, nicht von Amazon.

Für UKW besitzt die ARD auch jetzt schon die Übertragungsrechte.
Zuletzt geändert von Jelvert am Mi 28. Apr 2021, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4402
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Spacelab »

Ah ja so wird ein Schuh draus.

Ich habe bei der Gelegenheit mal diesbezüglich etwas gegoogelt. Amazon soll sich ja schwer verspekuliert haben. Die hofften ja mit ihren Fußballstreams massenweise neue Prime Kunden an Land ziehen zu können. Irgendwie wird gerade Fußball immer wieder als Zuschauer-/Zuhörermagnet überschätzt.
Nicoco
Beiträge: 2238
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Nicoco »

Es ist schon ein Magnet, aber nur wenn man viel zeigt.
Audiorechte hatte man für alle Spiele, ja.
Aber eben auch nur Audiorechte.
Bildrechte hatte man nur für die Freitagsspiele und vereinzelte Sonntags- & Montagsspiele.
Ich kenne einige mit Buli Sky-Abo, die sich aber gesagt haben, gut auf diese paar Spiele verzichten zu können und sich kein weiteres Abo holen wollten.
Wenn Amazon mehr Rechte gehabt hätte, hätte man sicherlich mehr neue Prime Kunden gewinnen können.
Habakukk
Beiträge: 3725
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Habakukk »

Kann man das mit dem Thread nebenan zusammen legen? Ist ja nicht DAB-spezifisch, da UKW genauso betroffen ist.

viewtopic.php?f=4&t=59914
Felix II
Beiträge: 717
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von Felix II »

Was denkt Ihr, wenn 90elf damals nicht absichtlich kaputtgemacht (überboten) worden wäre, hätten die bis heute überleben können, würde es die noch geben ?
IMG_2224.JPG
mfG: Felix II

[hr]

Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard
zerobase now
Beiträge: 2273
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von zerobase now »

Ja.
SÜRAG
Beiträge: 88
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 15:31

Re: ARD Bundesliga ohne DAB+ ?

Beitrag von SÜRAG »

Ja. Und es war eine ganz fiese Sache von Sport 1 sich die Rechte zu holen ohne überhaupt DAB-Kapazität zu haben. Und die DFL war nur gierig auf das Geld anstatt mal nachzufragen wie das denn überhaupt versendet werden soll.
QTH: München
Antworten