DAB+ in Hamburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Spacelab »

Ich kenne ja Frau Schöneberger nur aus dem Fernsehen und wenigen (Radio)Interviews. Deshalb muss ich doch jetzt mal fragen was die Dame geleistet hat damit sie ein eigenes (terrestrisches! und nicht nur Internet)Radioprogramm bekommt. :confused: Sicher tue ich ihr unrecht, aber ich kenne sie nur als jemanden der innerhalb von 2 Minuten ein Pferd tot quatschen kann.
Habakukk
Beiträge: 5633
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Habakukk »

Spacelab hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 16:37 ich kenne sie nur als jemanden der innerhalb von 2 Minuten ein Pferd tot quatschen kann.
Was für Radio ja keine so abwegige Eigenschaft ist! :D
DH0GHU
Beiträge: 5357
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von DH0GHU »

Spacelab hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 16:37 Ich kenne ja Frau Schöneberger nur aus dem Fernsehen und wenigen (Radio)Interviews. Deshalb muss ich doch jetzt mal fragen was die Dame geleistet hat damit sie ein eigenes (terrestrisches! und nicht nur Internet)Radioprogramm bekommt. :confused: Sicher tue ich ihr unrecht, aber ich kenne sie nur als jemanden der innerhalb von 2 Minuten ein Pferd tot quatschen kann.
Die ist doch auch auf Antenne 1 zu hören? Kürzlich musste ich dieses Programm hören und fragte, was das für ne Quatschtante sei. Mir wurde gesagt, es sei Frau Schöneberger.

:sneg: :danke: :verrueckt:
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
mattyraap1966
Beiträge: 449
Registriert: Di 19. Okt 2021, 19:50
Wohnort: LKS Stade, Niedersachsen

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von mattyraap1966 »

Ach guck mal einer an.
Heute morgen war Barbara noch nicht on air und am 25.07.22 schrieb mir Regiocast folgendes:

"Sehr geehrter Herr... ,
vielen Dank für Ihre E-Mail an REGIOCAST! Entschuldigen Sie die späte Rückmeldung - uns erreichen täglich sehr viele Anfragen.

Bezüglich des Starts von barba radio in Hamburg können wir Ihnen noch nicht viel verraten, aber wir arbeiten gerade intensiv an den Vorbereitungen und hoffen, dass wir im 2. Halbjahr auf Sendung gehen können.
Bleiben Sie gesund! Wenn Sie weitere Fragen oder Anmerkungen haben, dann melden Sie sich gerne wieder bei uns.
Viele Grüße aus dem RADIOZENTRUM Kiel
Ihr REGIOCAST-Team"

Haben die nun aber schnell gemerkt das man senden darf.
Auto: Alpine CDE-205DAB
Outdoor: Raddy RD23 Mini DAB+ / FM Radio
Bad: Dual DAB 4
Küche: TechniSat DIGITRADIO 10 C
Wohnzimmer: Kenwood M-9000S
Antenne: 3H-VHF-16-LOG
DAB+ Verstärker: 3H-AMP-DAB-23-ULN
23 dB, 0,7 dB Rauschmaß

QTH: Landkreis Stade
mattyraap1966
Beiträge: 449
Registriert: Di 19. Okt 2021, 19:50
Wohnort: LKS Stade, Niedersachsen

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von mattyraap1966 »

So, gerade mal angeschaut.
Senderlogo wie vom Stream aber Titelanzeige fehlt bisher.
Zudem ist es auch wesentlich leiser als im Stream.

Vielleicht wird es ja noch lauter werden und Titelanzeige kommt hoffentlich auch noch.

Gerade kam der Hinweis das Barbara ein eigenes Radio in Hamburg bekommt und bis dahin die Podcast Sachen laufen.
Also noch nicht das reguläre Programm auf Sendung.
Auto: Alpine CDE-205DAB
Outdoor: Raddy RD23 Mini DAB+ / FM Radio
Bad: Dual DAB 4
Küche: TechniSat DIGITRADIO 10 C
Wohnzimmer: Kenwood M-9000S
Antenne: 3H-VHF-16-LOG
DAB+ Verstärker: 3H-AMP-DAB-23-ULN
23 dB, 0,7 dB Rauschmaß

QTH: Landkreis Stade
Jelvert
Beiträge: 360
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Jelvert »

mattyraap1966 hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 17:26
Gerade kam der Hinweis das Barbara ein eigenes Radio in Hamburg bekommt und bis dahin die Podcast Sachen laufen.
Also noch nicht das reguläre Programm auf Sendung.
Die Streamadressen für barba radio Hamburg:
192 kbps: http://streams.barbaradio.de/live-hh/mp3-192
128 kbps: http://streams.barbaradio.de/live-hh/mp3-128
64 kbps aac: http://streams.barbaradio.de/live-hh/aac-64
Kohlberger91
Beiträge: 713
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Kohlberger91 »

DH0GHU hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 17:17
Spacelab hat geschrieben: Mo 1. Aug 2022, 16:37 Ich kenne ja Frau Schöneberger nur aus dem Fernsehen und wenigen (Radio)Interviews. Deshalb muss ich doch jetzt mal fragen was die Dame geleistet hat damit sie ein eigenes (terrestrisches! und nicht nur Internet)Radioprogramm bekommt. :confused: Sicher tue ich ihr unrecht, aber ich kenne sie nur als jemanden der innerhalb von 2 Minuten ein Pferd tot quatschen kann.
Die ist doch auch auf Antenne 1 zu hören? Kürzlich musste ich dieses Programm hören und fragte, was das für ne Quatschtante sei. Mir wurde gesagt, es sei Frau Schöneberger.

:sneg: :danke: :verrueckt:
In Ostbayern läuft am Sonntagnachmittag Barbara Schöneberger " Barba Radio Show" auch auf Charivari Osbayern.

Wikipedia sagt zu ihr dazu: 《 Die Sendung „Die barba radio Show“ wird zusätzlich jeweils am Wochenende auf verschiedenen privaten UKW-Radiosendern ausgestrahlt, darunter R.SH, Radio PSR, Antenne1, Antenne Neckarburg Rock & Pop, Landeswelle Thüringen und Antenne NRW. Seit 2020 haben auch verschiedene lokale Sender in Bayern die Sendung in ihr Programm aufgenommen... Barba Radio hat für seine Social-Media-Präsenz den „Goldenen Blogger“-Award erhalten 》
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Spacelab »

Trotzdem durchblicke ich noch nicht so ganz warum ausgerechnet sie einen kompletten Radiosender bekommt. :gruebel: Das ist ja noch nicht mal besonders schlau, geschweige denn innovativ, was die vom Stapel lässt. Da gäbe es meiner Ansicht nach aber jede Menge andere Menschen die eher ein eigenes Radioprogramm verdient hätten. Aber wahrscheinlich kann sie sich halt einfach nur am besten verkaufen. Und in Zeiten von Social Media ist das ja leider die vorrangige Währung geworden. :(

Und wer zum Geier kam eigentlich auf die Idee "Barbara" mit "Barba" abzukürzen? :verrueckt: Das klingt genau so nervig dümmlich wie Schland. :kopf:

Irgendwie merkt man das "Radio machen" zu einfach/billig geworden ist. Keiner macht sich mehr wirklich Gedanken, denkt sich was besonderes aus, oder bemüht sich sonderlich. Jeder Horst macht heute Radio. Labertaschen, Kreuzfahrtschiffe, Farbenpanscher... Früher hatten Plattenläden, Musiklabels, oder Diskotheken Radioprogramme aus der Taufe gehoben. Da war der Zusammenhang klar. Aber heutzutage macht jeder. Und wenn der keine Ahnung hat bezahlt er eine Agentur die für ihn dann Radio macht. Geht's noch tiefer runter? :verrueckt:
Kohlberger91
Beiträge: 713
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Kohlberger91 »

Das verstehe ich auch nicht warum für die Dame da dafür eine 24h eigens Radioprogramm braucht. Ich find die Dame auch nicht lustig.
TobiasF
Beiträge: 1826
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von TobiasF »

Mich wundert ja eher, warum Regiocast regional auf unterschiedliche Marken setzt: 90s90s in Sachsen, barba radio in Hamburg. Unterscheidet sich der Geschmack der Sachsen und Hamburger so deutlich?
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Jelvert
Beiträge: 360
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Jelvert »

Kohlberger91 hat geschrieben: Di 2. Aug 2022, 11:59 Das verstehe ich auch nicht warum für die Dame da dafür eine 24h eigens Radioprogramm braucht. Ich find die Dame auch nicht lustig.
Wir Männer sind auch gar nicht Zielgruppe für dieses Radioprogramm.

In Hamburg hat man bereits Erfahrung mit 80s80s mit der Ausstrahlung über DAB+ gemacht. So ein totaler Flop kann es nicht gewesen sein. Ansonsten hätte sich nicht später dazu entschlossen in MV landesweit über UKW zu senden, in dem man Antenne MV aufgibt. Man hätte z.B. auch Radio Bob MV senden können. Dazu auch noch jetzt die bundesweite Ausstrahlung. Warum nun kein 90s90s in Hamburg und stattdessen barba radio?
Die Barbara Schöneberger - Frauenzeitschrift "BARBARA" erscheint bei Gruner+Jahr (gehört zu RTL) aus Hamburg, aber sonst?

Wöre Barbara Schöneberger ein RTL-Gesicht, könnte ich es mir gut vorstellen, RTL wäre auch auf die Idee gekommen, mit ihr ein Radio zu starten. Bei RTL versucht man seit einiger Zeit mit ihren eigenen Printmarken ins Fernsehen zu bringen, mehr oder weniger erfolgreich ( Chefkoch TV, mehr Stern TV). So gibr auch von RTL, ausgehend von einer Sendung bei RTLplus das "Schlagerliebe Radio".
iro
Beiträge: 1356
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von iro »

Spacelab hat geschrieben: Di 2. Aug 2022, 10:00 Und wer zum Geier kam eigentlich auf die Idee "Barbara" mit "Barba" abzukürzen? :verrueckt: Das klingt genau so nervig dümmlich wie Schland. :kopf:
Erkennst Du denn nicht dieses tolle Wortspiel?
BarbaRAdio. Damit darfst Du glatt einen Frisörsalon eröffnen. 😀
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6015
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Hamburg

Beitrag von Spacelab »

Aua! Der ist so schlecht, das ist wirklich eines Frisörsalons würdig. :joke:
Antworten