Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Blacky83
Beiträge: 24
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:31

Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Blacky83 »

Mein Vistron DAB+ Bausatz ist heute eingetroffen.
Werde ihn im Laufe des Tages mal zusammenbauen. Bin mal gespannt wie gut das funktioniert.
Der DAB Chip ist von Silicon Labs der SI4684-A10
Für die Steuerung ist ein STM32F103VE verbaut.
vistron_01.jpg
vistron_02.jpg
vistron_03.jpg
Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 639
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Der DAB Freak Gabi »

Und wo kann man das Ding bestellen. Google findet leider nichts.
TobiasF
Beiträge: 1385
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von TobiasF »

Der DAB Freak Gabi hat geschrieben: Mi 6. Mai 2020, 16:15 Und wo kann man das Ding bestellen.
Auf der Vistron-Webseite gibt es einen Link zu https://www.technikfreaks.shop/DAB-Radio-Bausatz. Da kann man das Komplettset für 69,90 Euro, aber auch Einzelteile kaufen. Der Shop bietet das Komplettset zum gleichen Preis auch über den Amazon Marketplace an.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
DB1BMN

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von DB1BMN »

Cool!
Das juckt mich schon in den Fingern!
Ist die Firmware verfügbar?
Technick
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 18:43

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Technick »

Kann der DAB Bausatz über das Display bedient werden?
Chris_BLN
Beiträge: 1474
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Chris_BLN »

Laut Anleitung geht das. Ich würde nur keinen Kugelschreiber nehmen... https://vistron.eu/downloads/manuals/VD ... eitung.pdf
B.Zwo
Beiträge: 231
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 15:59

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von B.Zwo »

Wenn der Bausatz über Taster gesteuert wird dann erfolgt das offenbar auch über unterschiedliche Widerstände die angesteuert werden?
janosch79
Beiträge: 32
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:36

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von janosch79 »

Hab mir auch gestern den Bausatz bestellt. Heute geliefert. Erster Eindruck:
All in One Bausatz mit extern anfügbaren Tastern. (Durch Touch Bedienung keine Notwendigkeit). Die mitgelieferten Lautsprecher sind auch "Zweckgemäß"... Was mich aber wirklich stört ist, das der Bundesmux nicht eingelesen wird. Empfang ist da, alle anderen Muxxe, auch die schwächeren werden eingescannt. Der Bumux nicht. Ist fasst so wie bei dem Renault Werksradio eines Kollegen, das nicht in der Lage war den BuMux einzulesen. Alles andere ging. Hier das selbe....
Ich hab jetzt noch nicht geguckt ob die Software öffentlich ist? Ich programmiere beruflich selbst mit dem STM32, deshalb für mich die reflexartige Bestellung. Im Fazit aber etwas zu teuer.
Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 639
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Der DAB Freak Gabi »

Kan es sein das der Bundesmux eine eigenartige Konfiguration hat? Es ist der Einzige, der auf allen meinen Radios im manuellen Modus ca 5 Sekunden braucht um den Ensemble Namen anzuzeigen. Bei allen anderen Ensembles sind die Namen schon unter 1 Sekunde dargestellt. Würde auch erklären warum der in dem Bausatz nicht gefunden wird. Hängt das vielleicht mit der Größe des SFNs zusammen. Der Bundesmux ist Europas bisher größtes SFN mit über 150 Sendern und versorgt die größte Fläche. Ob das damit zusammenhängt?
Jassy
Beiträge: 511
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Jassy »

Der DAB Freak Gabi hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 13:02 Kan es sein das der Bundesmux eine eigenartige Konfiguration hat? Es ist der Einzige, der auf allen meinen Radios im manuellen Modus ca 5 Sekunden braucht um den Ensemble Namen anzuzeigen. Bei allen anderen Ensembles sind die Namen schon unter 1 Sekunde dargestellt. Würde auch erklären warum der in dem Bausatz nicht gefunden wird. Hängt das vielleicht mit der Größe des SFNs zusammen. Der Bundesmux ist Europas bisher größtes SFN mit über 150 Sendern und versorgt die größte Fläche. Ob das damit zusammenhängt?
Der Bundesmux das größte SFN? Ich denke Mal dass Norge Riks und BBC DAB mehr Sender im SFN haben..
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
Technick
Beiträge: 4
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 18:43

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Technick »

janosch79 hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 12:27 Was mich aber wirklich stört ist, das der Bundesmux nicht eingelesen wird.
Bei mir läuft der Bundesmux. Wie sieht denn der Empfang aus? Funktioniert der manuelle Suchlauf?
cgfan
Beiträge: 33
Registriert: Fr 22. Feb 2019, 21:15
Wohnort: Magdeburg

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von cgfan »

Technick hat geschrieben: Mo 18. Mai 2020, 10:38
janosch79 hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 12:27 Was mich aber wirklich stört ist, das der Bundesmux nicht eingelesen wird.
Bei mir läuft der Bundesmux. Wie sieht denn der Empfang aus? Funktioniert der manuelle Suchlauf?
Hallo,

hier wird beim automatischen Suchlauf der 10B nicht gefunden, obwohl er nicht der schwächste ist:
Das ist bei dieser Antennenrichtung (Unterdachantenne Richtung Osten) der 11B, wird aber beim automatischen Suchlauf eingelesen:
VDR400-20200518_11B.jpg
Beim manuellen Suchlauf wird dann auch der 10B eingelesen und abgespielt:
VDR400-20200518_10B.jpg
Die anderen Kanäle sehen so aus, wobei mir auffiel, dass bei den pegelstärksten das SNR niedrig angezeigt wird:
VDR400-20200518_5C.jpg
VDR400-20200518_6B.jpg
VDR400-20200518_11C.jpg
Die Werte für das SNR unterscheiden sich deutlich von den Werten, die ich sonst mit QIRX oder Andys DAB-Player erhalte, z.B. 5C, 6B und 11C mit 30 bis 32 dB.

Im Informationsfenster wird angezeigt:
Hardware: L3-02 Rev.1.2
Software: 3.3
DAB Firmware: 6.0.6
FM Firmware: 5.1.2

Freundliche Grüße,
cgfan
VISTRON
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Mai 2020, 20:32

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von VISTRON »

Hallo cgfan,

vielen Dank für die Hinweise zu unserem DAB Bausatz.
Wir werden in Kürze eine neue Software veröffentlichen, mit kleinen Optimierungen, unter anderem bei der automatischen Sendersuche.
Die neue Software kann dann von der Vistron Webseite heruntergeladen werden.
Auch die SNR Anzeige haben wir überprüft und konnten bislang keinen Fehler feststellen. Die Werte stimmen mit den Messergebnissen überein.

Beste Grüße
Euer Vistron Team
Boomer
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23. Mai 2020, 02:08

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Boomer »

Wie bekomme ich die neue Firmware auf das Gerät?
Chris_BLN
Beiträge: 1474
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Vistron VDR 400 DAB+ Bausatz

Beitrag von Chris_BLN »

Erstmal: willkommen @ VISTRON! Schön, dass ihr hier mitlest (und nun auch schreibt).

@Boomer:

1. Zip herunterladen https://vistron.eu/de/download

2. Zip Auspacken in ein Verzeichnis (sind 3 Dateien: die Firmware, das Flashtool und eine *.bat)

3. Die VistronDAB_Software_Update.bat ausführen das erspart Dir das Öffnen einer Kommandozeile und das Eintippen der Flashanweisung)

Die derzeit dort liegende Software ist noch die Version vom 17.4., da musste Dich noch etwas gedulden, bis eine neue kommt.


Was die SNR betrifft: vielleicht sind hier regional unterschiedlich (Empfangslage und Antenne) Intermodulationen oder Übersteuerungen im Spiel, die sich im Labor nicht für alle Lebenslagen nachstellen lassen? Wenn ich mit nem knapp 10.000 EUR teuren Antennenmessgerät KWS AMA310 DAB-Signalqualitäten messe, kann es sein, dass ich schlechtere Werte bekomme, falls auf dem gleichen Antennenkabel heftige UKW-Pegel mit drauf sind. Näher habe ich das da nicht erforscht, aber auch sowas gibt es.
Antworten