1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
planetradio
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von planetradio »

Es ist ja immer noch nicht entschieden, ob dieses überhaupt ausgebaut wird, aber wenn sind 18 neue Standorte geplant und nächstes Jahr 5 weitere.

@maroon der eine Standort ist tatsächlich dabei, der andere von dir genannte aber nicht

Nicoco
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Nicoco »

Wismar/Rüggow (1kW v), Güstrow (1kW v) und Eisenhüttenstadt (5kW v) sind heute neu in der BNetzA-Datenbank aufgetaucht. Könnten also durchaus demnächst auf Sendung gehen.

jug
Beiträge: 113
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:36

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von jug »

Für MV sind diese 1 KW Füller in Güstrow und Wismar, verbunden mit der Installation der neuen DAB+ Hochleistungsantenne im GFK Zylinder des Schweriner Sendeturms eine wirklich positive Entwicklung. Ab heute wird in Schwerin bis Juli gebaut.
Bald wird damit der Bundesmux 1+2 von Schwerin mit 10 KW gesendet werden können. :cheers:
QTH1 : Rostock QTH2: Südbrandenburg; Empfänger: HAMA DIT2000 mit TGN DAB -VV an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente + 2x Sperrfilter 5C und 11B; BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne an TGN DAB Vorverstärker;

Waxxmut
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Jun 2020, 16:43
Wohnort: Schloßallee

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Waxxmut »

jug hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 09:37
Bald wird damit der Bundesmux 1+2 von Schwerin mit 10 KW gesendet werden können. :cheers:
Hier auf der Seite:
https://www.ukwtv.de/cms/deutschland-da ... n-dab.html
stehen aber teilweise völlig andere Angaben. :rolleyes:

Demnach wären für 5C = 5 kW möglich und 5D soll mit 1 kW starten.
Welche Angabe stimmt denn nun` :gruebel: :confused:

Eisenhüttenstadt mit 5 kW als neuer Standort (nur für BM 1) verwundert einen auch, da wird bisher nicht mal das Landesensemble vom RBB gesendet.

Hallenser
Beiträge: 368
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Hallenser »

Aktuell ist der 5c am Standort Schwerin mit 5 kw und der 5d mit 1 kw koordiniert. Das kann sich mit neuer Antenne dann aber schnell ändern.

Nicoco
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Nicoco »

Waxxmut hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 12:29
jug hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 09:37
Bald wird damit der Bundesmux 1+2 von Schwerin mit 10 KW gesendet werden können. :cheers:
Hier auf der Seite:
https://www.ukwtv.de/cms/deutschland-da ... n-dab.html
stehen aber teilweise völlig andere Angaben. :rolleyes:

Demnach wären für 5C = 5 kW möglich und 5D soll mit 1 kW starten.
Welche Angabe stimmt denn nun` :gruebel: :confused:

Eisenhüttenstadt mit 5 kW als neuer Standort (nur für BM 1) verwundert einen auch, da wird bisher nicht mal das Landesensemble vom RBB gesendet.
Die Angaben basieren auch nur auf der BNetzA-Datenbank. Und wenn der NDR und MB die neuen Senderdaten noch nicht an die BNetzA übermittelt haben, kann das auch nirgendwo stehen.

Den 5C in Schwerin mit 10kW zu senden, dürfte nur Formsache sein.

Waxxmut
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Jun 2020, 16:43
Wohnort: Schloßallee

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Waxxmut »

Danke für die Auskunft.

Und Eisenhüttenstadt ist bislang reiner UKW-Standort für drei leistungsschwache Füllsender, sehe ich das richtig?
Reicht der BM 1 - Empfang dort im SFN von Cottbus / Berlin / Belzig aus?
Ich frage weil selbst der RBB dort keinen Sender für 10B betreibt. Beim 5C können zur Not Einstrahlungen aus Sachsen(-Anhalt) aushelfen.
Wenn man also 5C nachkoordiniert, müsste dort für 10B viel dringender Bedarf sein da dieser bei schlechtem Signal nicht auf Standorte aus den Nachbarbundesländern zurückgreifen kann.

Nicoco
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Nicoco »

Eisenhüttenstadt wird sehr mangelhaft vom 5C abgedeckt, wenn man der Empfangskarte glauben darf.
Von daher macht ein Sender dort sehr viel Sinn.
Der rbb will dort auch noch seinen Mux aufschalten, könnte durchaus zusammen passieren.

Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 639
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Der DAB Freak Gabi »

Die Sender der Nachbarbundesländer spielen beim 5C dort aber keine Rolle mehr, da zu weit weg. Von Sachsen aus reicht day Signal grade mal bis hinter Cottbus und dann gibt's ja noch die eigenen Brandenburger Standorte in Cottbus und Calau.

SaarLux03

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von SaarLux03 »

maroon6 hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 10:12
Eine tatsächliiche Neuerung ist, dass SWR und MB gemeinsam an mehreren Standorten in Rheinland-Pfalz agieren. So sollen an den Sendern Ahrweiler und Bad Kreuznach (Rheingrafenstein) sowohl der SWR- als auch der Bundesmux in Betrieb gehen. Am Haardtkopf ist der SWR-Mux ja schon aktiv, der Bundesmux folgt. Alles wohl noch 2020. Boppard ist dagegen definitiv nicht geplant.
Dann hoffe ich mal, dass in dem Zuge dann (sofern der Ausbau stattfindet) endlich mal Saarburg dabei ist. Damit würden sich zumindest mobil/outdoor die meisten Empfangslücken im nordwestlichen Saarland auch endlich mal schließen. Daran dass irgendwann noch, wie mal auf einer Planungskarte eingezeichnet war die Sender Perl und Mettlach kommen glaube ich leider nicht. Saarburg würde das (bei ähnlicher Leistung und Diagramm wie auf 11A) zumindest outdoor recht weitgehend kompensieren. Bin letztens noch von Orscholz runter nach Mettlach und dann weiter zur Autobahnauffahrt in Merzig-Schwemlingen gefahren und hab dabei Rockland über den SWR-Mux (11A) gehört und war positiv überrascht, dass der Empfang bis auf einen Aussetzer von einer Sekunde ganz unten in Mettlach am Kreisel störungsfrei war. Auch auf der A8 geht der 11A sobald man aus dem Moseltal etwas rauskommt direkt gut.
Ach ja, dagegen kann man aus der Senderliste auf ukwtv.de den Kettrichhof für das Saarland beim 5C rausnehmen. Von dem kommt im Saarland nichts an, weil er nur nach Osten gerichtet sendet. Die fürs Saarland relevanten Sender für 5C sind Schoksberg (logischerweise), Bornberg und Idar-Oberstein-Hillschied.

planetradio
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von planetradio »

Saarburg ist nicht dabei

SaarLux03

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von SaarLux03 »

Das ist schade - aber Danke für die Info! Dann heißt es wohl, auf 2021 hoffen (bzw dass er überhaupt noch irgendwann kommt).

planetradio
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von planetradio »

Zumindest war das meine Info von vor ca 4 Wochen. Es kann sich natürlich jederzeit was geändert haben

Badestadt
Beiträge: 206
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Badestadt »

Neu in der BNetzA-Datenbank für den 5C sind:
Dillberg mit 10 kW
Schneidlingen mit 10 kW
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

Nicoco
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2020

Beitrag von Nicoco »

Die nächsten neuen 5 Standorte:
5c.PNG

Antworten