DAB+-Städteranking Dezember 2019

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
TobiasF
Beiträge: 344
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von TobiasF » Sa 30. Nov 2019, 18:32

Ich habe mal dabplus.de konsultiert und habe für die 81 deutschen Großstädte durchgezählt, wie viele verschiedene DAB+-Programme empfangbar sind. Duplikate und Regionalvarianten habe ich nur einmal gezählt. Ausländische Programme zeigt dabplus.de nicht an.

Manuell hinzuzählen musste ich Power Radio in Berlin/Brandenburg, Rockland in Rheinland-Pfalz, Joke.fm in Hessen und 90vier in Bremen.

Auffällig ist, dass es hier große Unterschiede gibt: Spitzenreiter Mainz mit 60 Programmen hat dreimal so viele DAB+-Programme wie das Schlusslicht Saarbrücken mit 20 Programmen.

Die Städte mit Empfang mehrerer ARD-Anstalten habe ich mit * gekennzeichnet.

Code: Alles auswählen

 1. Mainz*: 60
 2. Berlin: 57
    Ludwigshafen*: 57
    Mannheim*: 57
    Potsdam: 57
 6. Darmstadt*: 53
 7. Frankfurt am Main*: 52
    Offenbach*: 52
 9. Erlangen: 50
    Fürth: 50
    Nürnberg: 50
12. München: 48
13. Ulm*: 46
14. Halle (Saale): 45
    Leipzig: 45
16. Wiesbaden*: 42
17. Augsburg: 41
18. Göttingen*: 38
    Heidelberg: 38
20. Karlsruhe: 37
    Regensburg: 37
22. Cottbus: 36
23. Braunschweig*: 35
    Hamburg: 35
    Salzgitter*: 35
26. Freiburg im Breisgau: 34
    Heilbronn: 34
    Ingolstadt: 34
    Pforzheim: 34
    Reutlingen: 34
    Stuttgart: 34
    Würzburg: 34
33. Bonn*: 33
    Bremen*: 33
    Bremerhaven*: 33
    Remscheid*: 33
    Siegen*: 33
38. Osnabrück*: 32
39. Kassel: 30
40. Magdeburg: 27
41. Aachen: 24
    Bergisch Gladbach: 24
    Bielefeld: 24
    Bochum: 24
    Bottrop: 24
    Chemnitz: 24
    Dortmund: 24
    Dresden: 24
    Duisburg: 24
    Düsseldorf: 24
    Essen: 24
    Gelsenkirchen: 24
    Gütersloh: 24
    Hagen: 24
    Hamm: 24
    Herne: 24
    Köln: 24
    Krefeld: 24
    Leverkusen: 24
    Moers: 24
    Mönchengladbach: 24
    Mülheim an der Ruhr: 24
    Münster: 24
    Neuss: 24
    Oberhausen: 24
    Paderborn: 24
    Recklinghausen: 24
    Solingen: 24
    Wuppertal: 24
70. Koblenz: 22
    Trier: 22
72. Erfurt: 21
    Hannover: 21
    Hildesheim: 21
    Jena: 21
    Kiel: 21
    Lübeck: 21
    Oldenburg: 21
    Rostock: 21
    Wolfsburg: 21
81. Saarbrücken: 20
In den nächsten Monaten wird sich an diesem Ranking einiges ändern, denn Chemnitz, Erfurt, Jena, Kiel, Lübeck und Saarbrücken wollen ihre Programmanzahl deutlich steigern. Beispiel Chemnitz: 37 statt 24 Programme, Platz 20 statt 40.

Schlusslicht wäre dann nicht mehr Saarbrücken, sondern Rostock und diverse niedersächsische Städte.
Zuletzt geändert von TobiasF am So 1. Dez 2019, 09:52, insgesamt 5-mal geändert.

Nordi207
Beiträge: 123
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von Nordi207 » Sa 30. Nov 2019, 19:01

Wie kommt der große Unterschied zwischen Mz und Wi zustande?
Stört da ein Weinberg :gruebel: ;)

Tiark2000
Beiträge: 44
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von Tiark2000 » Sa 30. Nov 2019, 19:12

Meine schnelle Überprüfung, zeigte mir in Mainz noch die Programme des Bayerischen Rundfunks.

RF_NWD
Beiträge: 326
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von RF_NWD » Sa 30. Nov 2019, 19:25

Bei der Suchfunktion kommt ja eine Auswahl der PLZ Bereiche. Welchen hast du dort ausgewählt ?
Den jeweils ersten oder einen Mittelwert aus allen ?

Osnabrück bitte auf Platz 25 vorrücken. Mehrheit der Bereiche hat 34 Programme indoor.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Dudelsack
Beiträge: 473
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von Dudelsack » Sa 30. Nov 2019, 19:36

TobiasF hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 18:32
40. Aachen: 24
Bergisch Gladbach: 24
Bielefeld: 24
Bochum: 24
Bottrop: 24
Dortmund: 24
Duisburg: 24
Düsseldorf: 24
Essen: 24
Gelsenkirchen: 24
Gütersloh: 24
Hagen: 24
Hamm: 24
Herne: 24
Köln: 24
Krefeld: 24
Leverkusen: 24
Moers: 24
Mönchengladbach: 24
Mülheim an der Ruhr: 24
Münster: 24
Neuss: 24
Oberhausen: 24
Paderborn: 24
Recklinghausen: 24
Solingen: 24
Wuppertal: 24
Ui, das zeigt mal wieder ziemlich eindrucksvoll, wie schlecht es um die Radiolandschaft zwischen Rhein und Weser bestellt ist. :rolleyes:
Das Problem ist, dass man oftmals in ein und der selben Stadt so unglaublich viele verschiedene Empfangslagen hat, dass ein solches Ranking teilweise nur sehr wage ist.
In Stuttgart gibt es beispielsweise Lagen, in denen man auch noch die Sender des HR empfangen kann. Und nein, das ist nicht irgendwo auf einem Berg, auf dem man die Antenne in einem Winkel von ein paar cm halten muss, sondern in bebautem Gebiet, teilweise sogar im Haus.
In Dresden konnte ich in meiner Unterkunft beispielsweise auch einen Mux aus Brandenburg empfangen. Den zeigt dir die Empfangsprognose dort nicht an und scheinbar kannst du ihn ebenfalls in deiner Gegend nicht empfangen, sonst hättest du ihn vermutlich auch noch mit aufgeführt.

Marc!?
Beiträge: 1149
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von Marc!? » Sa 30. Nov 2019, 20:07

In Saarbrücken geht je nach Lage auch der SWR Mux.

TobiasF
Beiträge: 344
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von TobiasF » Sa 30. Nov 2019, 20:10

Zu Mainz und Wiesbaden: Für Wiesbaden werden die Muxe 5C, 7B, 11A und 12C angezeigt, für Mainz zusätzlich 10A und 11D.

RF_NWD hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:25
Bei der Suchfunktion kommt ja eine Auswahl der PLZ Bereiche. Welchen hast du dort ausgewählt ?
Den jeweils ersten oder einen Mittelwert aus allen ?
Ich habe immer den ersten genommen, weil das meist das Zentrum ist.

RF_NWD hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:25
Osnabrück bitte auf Platz 25 vorrücken. Mehrheit der Bereiche hat 34 Programme indoor.
WDR2 zähle ich nur einmal, also habe ich Osnabrück mit 32 Programmen auf Platz 35 platziert.

Dudelsack hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:36
In Dresden konnte ich in meiner Unterkunft beispielsweise auch einen Mux aus Brandenburg empfangen. Den zeigt dir die Empfangsprognose dort nicht an
Die dabplus.de-Prognose ist etwas pessimistisch, deshalb gibt's keine Brandenburg-Muxe im Raum Dresden, auch wenn man diese stellenweise empfangen kann. Diese Prognose habe ich genutzt, um eine einheitliche Datenbasis zu haben.

Wobei ich die dabplus.de-Prognose für 01067 Dresden (d. h. das Zentrum) für zutreffend halte: Da kommen wirklich nur 5C und 9A stabil rein.

Tiark2000
Beiträge: 44
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von Tiark2000 » Sa 30. Nov 2019, 20:12

RF_NWD hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 19:25
Bei der Suchfunktion kommt ja eine Auswahl der PLZ Bereiche. Welchen hast du dort ausgewählt ?
Den jeweils ersten oder einen Mittelwert aus allen ?

Osnabrück bitte auf Platz 25 vorrücken. Mehrheit der Bereiche hat 34 Programme indoor.
Ich habe da jetzt bei Mainz und Wiesbaden zum "schnell mal gucken" die ersten Einträge genommen.

DABM
Beiträge: 77
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:13

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von DABM » Sa 30. Nov 2019, 21:02

Also der Bereich um und in Magdeburg müsste auch weiter nach oben.
Es sind 36 verschiedene Sender empfangbar! In meiner Zählung habe ich die Regionalfenster nicht mit gezählt.
Mit Regional Fenster sind es 46 Sender.

Bei uns muss mann noch den 11B vom NDR berücksichtigen. Der Sender ist bei uns auch teilweise mit eingezogener Antenne noch gut hörbar. Laut Empfangskarte vom NDR ist der Sender bei uns gar nicht hörbar. Die Realität ist aber gans anders.
Zuletzt geändert von DABM am Sa 30. Nov 2019, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.

RF_NWD
Beiträge: 326
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von RF_NWD » Sa 30. Nov 2019, 21:06

In vielen Städten dürfte es eine Spannbreite von... bis geben. In den Innenstädten weniger. (Dort sind die Prognosen teils sehr pessimistisch. ) in den äußeren Bezirken mehr Programme.

Ich habe noch nach einer Übersichtskarte gesucht, die ich in den letzten Monaten mal gesehen hatte. und
im Protokoll einer Ausschussanhörung in NRW wiedergefunden. Ich hänge die pdf Ausdruckseite mal als .txt -Datei an. Muss dann wieder auf .pdf geändert werden. Der Ausbaustand ist von März 2019.

Aber auch diese Karte hat ihre Schwächen. Durch die Gruppeneinteilung sieht es in NRW oder in Osnabrück wegen der WDR Regionalversionen besser aus als es ist. und Bremen kommt dabei zu schlecht weg.
Dateianhänge
MMA17-631.pdf Seite 39.txt
(203.88 KiB) 21-mal heruntergeladen
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

pomnitz26
Beiträge: 1190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von pomnitz26 » So 1. Dez 2019, 00:28

Halle hat eigentlich den Divicon Mux auch noch Indoor. Kann aber trotzdem Outdoor auch mal weg sein.

Wenn aber in Leipzig der 6B Sachsen-Anhalt gezählt wird sollte der 11C fast auch dabei sein. Beide sind in Leipzig nämlich nicht schwächer als der 6C in Halle. Ehr hat der gezählte 6B sogar noch mehr Probleme wegen des starken lokalen 6C. Je nach Antennenart ist das dann sogar deutlich schlimmer.

Die Problematik 6B und 6C trifft die Dachantennenfahrer deutlich schwerer, noch schlimmer wenn es dann hochempfindliche JVC oder Kenwood sind. Da kann das verhältnismäßig taube VW Gerät wieder punkten.

Hallenser
Beiträge: 189
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von Hallenser » So 1. Dez 2019, 00:30

Das der 2kW Mux aus Leipzig in Halle indoor geht kann man pauschal nicht sagen,dies schafft nicht mal der 10kw Sender des MDR...Es wird sicher hier und da indoor gehen,mit Sicherheit nicht überall. Nicht mal mobil mit Dachantenne...

Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 52
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von Der DAB Freak Gabi » So 1. Dez 2019, 00:34

Seit Mitternacht ist in Hessen nun JOKE FM on air. Also kann die Anzahl Sender in Mainz, Frankfurt, Mannheim und Ludwigshafen um 1 Programm erhöht werden falls dies noch nicht erfolgt ist.

TobiasF
Beiträge: 344
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von TobiasF » So 1. Dez 2019, 08:13

pomnitz26 hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 00:28
Wenn aber in Leipzig der 6B Sachsen-Anhalt gezählt wird sollte der 11C fast auch dabei sein.
Ich habe nochmal für Leipzig eine andere PLZ versucht und auch den 11C bekommen. Diesen konnte ich im Leipziger Zentrum auch im Taschenradio einlesen. Auch in Halle gibt's die Leipziger, wenn man in der Abfrage eine PLZ östlich des Hbfs versucht. Beide haben somit 45 Programme.

Der DAB Freak Gabi hat geschrieben:
So 1. Dez 2019, 00:34
Seit Mitternacht ist in Hessen nun JOKE FM on air.
Der ist schon berücksichtigt, wie im Einleitungstext erwähnt.

dab_4
Beiträge: 106
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:02

Re: DAB+-Städteranking Dezember 2019

Beitrag von dab_4 » So 1. Dez 2019, 09:42

TobiasF hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 18:32
Ich habe mal dabplus.de konsultiert und habe für die 81 deutschen Großstädte durchgezählt, wie viele verschiedene DAB+-Programme empfangbar sind [...]
Duplikate und Regionalvarianten habe ich nur einmal gezählt
[...]

Code: Alles auswählen

[...]
36. Bremen*: 32
    Bremerhaven*: 32
[...]
In Bremen und Bremerhaven sind nach meiner Zählung je 33 unterschiedliche DAB+-Programme zu empfangen, nämlich:

Bundesmux (5C): Dlf, Dlf Kultur, Dlf Nova, Dok&Deb, ERF Plus, Horeb, BOB!, Absolut Relax, Energy, Klassik Radio, Schwarzwaldradio, Schlagerparadies, ssl (13).
NDR-NDS-Mux (12A): NDR 1 NDS, NDR 2, NDR Kultur, NDR Info, NDR Info Spezial, N-Joy, NDR Blue, NDR Plus (8).
Radio-Bremen-Mux (7B): Bremen 1, Bremen 2, Bremen 4, Bremen Next, KiRaKa, COSMO, NDR Info (7).
Bremen-K7D-Mux (7D): Energy Bremen, ffn, radioB2, Radio Roland, Nordseewelle, Radio 90vier (6).

13 + 8 + 7 + 6 = 34; man muss aber NDR Info abziehen, weil das in 12A und 7B jederzeit inhaltsgleichgleich ist, also bleiben 33.
Wo liegt der Fehler?

Antworten