DAB+ in Niedersachsen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
DerGeneral
Beiträge: 813
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40
Wohnort: 25 km südwestlich von Hannover

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von DerGeneral »

144 kbit/s! Thüringen schießt den Vogel ab. :dx: :spos:

Auf dem Brocken war es auch mal fast so hoch, bis die regionale Auseinanderschaltung beendet wurde. :mad: Weil es wohl mit manchen Radios nicht funktioniert hatte und die kommerziellen Interessen der Werbewirtschaft natürlich oberste Priorität haben. ;)
DerGeneral
Beiträge: 813
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40
Wohnort: 25 km südwestlich von Hannover

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von DerGeneral »

Häh!??? Jetzt auf einmal hat 89.0 RTL auch über NI HANNOVER K8C nur noch 72 kbit/s. :confused:
Die NDS- Muxxe sind noch keine paar Monate auf Sendung, schon geht das Senderquetschen los. :heul:
Startet Absolut Radio AI etwa auch noch (unangekündigt) in Hannover?

Edit: Auch NI WESERBLND K9C nur noch 72 kbit/s für 89.0 RTL. :( NI ALTESLAND K7B nach wie vor 96 kbit/s.
Soviel also zur sensationellen Tonqualität, mit der 89.0 RTL zum NDS-Start im laufenden Programm offensiv geworben hatte.

Den Freaky Friday höre ich morgen auf UKW!
Radio Fan
Beiträge: 12723
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von Radio Fan »

DerGeneral hat geschrieben: Do 31. Aug 2023, 09:08 Häh!??? Jetzt auf einmal hat 89.0 RTL auch über NI HANNOVER K8C nur noch 72 kbit/s. :confused:
Die NDS- Muxxe sind noch keine paar Monate auf Sendung, schon geht das Senderquetschen los. :heul:
Startet Absolut Radio AI etwa auch noch (unangekündigt) in Hannover?

Edit: Auch NI WESERBLND K9C nur noch 72 kbit/s für 89.0 RTL. :( NI ALTESLAND K7B nach wie vor 96 kbit/s.
Soviel also zur sensationellen Tonqualität, mit der 89.0 RTL zum NDS-Start im laufenden Programm offensiv geworben hatte.

Den Freaky Friday höre ich morgen auf UKW!
Hauptsache erstmal kräftig auf den Putz hauen. Ist doch alles nur Marketing… 😅

Bin richtig froh, daß ich diese Hitschleuder hier nicht empfange und mich somit
nicht in meiner Senderliste belästigt. ☺️

QTH: Rostock Mitte
RX:Technisat DIGITRADIO 143, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
TEF 6686, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
DerGeneral
Beiträge: 813
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40
Wohnort: 25 km südwestlich von Hannover

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von DerGeneral »

Radio Fan hat geschrieben: Do 31. Aug 2023, 09:30 Bin richtig froh, daß ich diese Hitschleuder hier nicht empfange und mich somit nicht in meiner Senderliste belästigt. ☺️
Ja richtig. Nach dem morgigen "Freaky Friday" wird mich 89.0 RTL auch erst einmal nicht mehr belästigen. Den Preset ist es schon einmal los. Dafür willkommen, Oldie Antenne. :)

Edit: Jetzt auch auf NI ALTESLAND K7B nur noch 72 kbit/s. Obwohl dieser Mux recht "leer" ist. :kopf: Der KI Sender wurde dort jedenfalls auch nicht aufgeschaltet. Ebensowenig Nordseewelle 2.
Und natürlich erst recht nicht Radio ZuSa. Leerstand aus Kapitalismusgründen.
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von Nicoco »

Meine Frage bezog sich nur auf alle NDS-Muxe, aber danke ;)
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
DerGeneral
Beiträge: 813
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40
Wohnort: 25 km südwestlich von Hannover

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von DerGeneral »

Nicoco hat geschrieben: Do 31. Aug 2023, 10:28 Meine Frage bezog sich nur auf alle NDS-Muxe, aber danke ;)
@Nicoco: Du hast doch immer Insider-Infos und bist nah an den Informationsquellen. Hast Du vielleicht eine Erklärung dafür, warum 89.0 RTL in ganz Niedersachsen zurückschraubt, obwohl es zum gegenwärtigen Zeitpunkt höchstens in Braunschweig erforderlich wäre? Hat man das "Mehr" an Bitrate etwa zum Start in NDS gar nicht gebucht, sondern nur zu "Promotion-Zwecken" von Media Broadcast zeitlich befristet geschenkt bekommen? Ich hoffe, Du kannst da etwas in Erfahrung bringen. Vielen Dank!
Spacelab
Administrator
Beiträge: 7726
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von Spacelab »

Könnte es vielleicht auch einfach daran liegen das manche Radios Probleme haben störungsfrei zwischen unterschiedlichen Datenraten hin und her zu schalten?
iro
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von iro »

Spacelab hat geschrieben: Do 31. Aug 2023, 11:15 Könnte es vielleicht auch einfach daran liegen das manche Radios Probleme haben störungsfrei zwischen unterschiedlichen Datenraten hin und her zu schalten?
Ich habe schon von vielen Problemen von DAB Radios gehört...
die PNG-Bilder, das eine Protection Level, welches viele Geräte nicht beherrschen, volllaufende Senderlisten + nicht einlesen weiterer Sender ab Platz 100, 150 oder 200.
Aber von dem von Dir geschilderten Problem höre ich grad zum ersten Mal.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 7726
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von Spacelab »

Das ist aber eigentlich nichts neues. Meistens sind es nur Syncprobleme. Also statt nahtlos gibt es mehr oder weniger lange Aussetzer beim Muxwechsel. Ich habe es noch nicht selbst gehört. Aber im Paralleluniversum wurde schon mehrfach darüber berichtet und ich glaube hier im Forum war es auch schon mal Thema.
DerGeneral
Beiträge: 813
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40
Wohnort: 25 km südwestlich von Hannover

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von DerGeneral »

Mein Albrecht zeigt die Bitrate korrekt an. Die Umschaltungen erfolgten nach und nach. Erst Braunschweig, dann Hannover, dann Weserbergland und erst deutlich später Altes Land. Habe natürlich etliche Male gewechselt, auch auf andere Programme, und das Gerät auch zwischendurch immer wieder ausgeschaltet. Ich freue mich auf Bestätigungen weiterer Forennutzer.
Zuletzt geändert von DerGeneral am Do 31. Aug 2023, 12:27, insgesamt 2-mal geändert.
stefsch
Beiträge: 435
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von stefsch »

Mal eine Frage zu SAW in Braunschweig und Göttingen: auf UKWTV steht als DAB-PID "D4D9" !? Stimmt das wirklich? Kürzlich konnte ich ein "SAW-FM-Link" im Pioneer-Autoradio von Braunschweig 11B zu UKW 101,4 Mhz Brocken (mit RDS PI D3D9) beobachten. Ich würde behaupten, dass das Radio diese deutsche Eigenheit mit der RDS Regional-Funktion gar nicht kennt. Wieso funzt dann diese Umschaltung? Ist die SAW PID wirklich D4D9? Kann das nochmal jemand verifizieren, ob der UKWTV-Datenbankeintrag stimmt?

stefsch
Radiowellenleiter
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Aug 2023, 23:09

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von Radiowellenleiter »

Gerade im 11B frisch eingelesen - Ja, SAW hat D4D9.
pomnitz26
Beiträge: 6734
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von pomnitz26 »

stefsch hat geschrieben: Do 31. Aug 2023, 12:24 Mal eine Frage zu SAW in Braunschweig und Göttingen: auf UKWTV steht als DAB-PID "D4D9" !? Stimmt das wirklich? Kürzlich konnte ich ein "SAW-FM-Link" im Pioneer-Autoradio von Braunschweig 11B zu UKW 101,4 Mhz Brocken (mit RDS PI D3D9) beobachten. Ich würde behaupten, dass das Radio diese deutsche Eigenheit mit der RDS Regional-Funktion gar nicht kennt. Wieso funzt dann diese Umschaltung? Ist die SAW PID wirklich D4D9? Kann das nochmal jemand verifizieren, ob der UKWTV-Datenbankeintrag stimmt?

stefsch
Die UKW Umschaltung funktioniert bei mir nur zur Werbung. Das war schon immer so. Für Werbung wird UKW lokal auseinander geschaltet, ansonsten ist die UKW PI landesweit die selbe. Im 11C Sachsen-Anhalt hat radio SAW HARZ auch die D4D9, passt also alles. Alle anderen Diskussionen sind schon fast 10 Jahre zurück, die MSA hat ja Jahre getestet.
DerGeneral
Beiträge: 813
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40
Wohnort: 25 km südwestlich von Hannover

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von DerGeneral »

Der "Moderator" kAI ( :D ) auf Absolut Radio AI hat sich erstmals versprochen. Statt "sechzehn" (16) sagte er "sechszehn" (6 10).
AI könnte tatsächlich die Zukunft der Hitdudler sein. Bis keiner sie mehr hören will...

Interessant: Wenn ich jetzt mit dem Albrecht einen manuellen Suchlauf über den 11B fahre, schaltet das Radio direkt auf "Absolut Radio AI". Bisher war das "ANTENNE NDS".
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ in Niedersachsen

Beitrag von Nicoco »

DerGeneral hat geschrieben: Do 31. Aug 2023, 10:43
Nicoco hat geschrieben: Do 31. Aug 2023, 10:28 Meine Frage bezog sich nur auf alle NDS-Muxe, aber danke ;)
@Nicoco: Du hast doch immer Insider-Infos und bist nah an den Informationsquellen. Hast Du vielleicht eine Erklärung dafür, warum 89.0 RTL in ganz Niedersachsen zurückschraubt, obwohl es zum gegenwärtigen Zeitpunkt höchstens in Braunschweig erforderlich wäre?
Gesicherte Infos zu der Aktion habe ich keine.
Ich kann mir lediglich vorstellen, dass nun temporär die Zuführung für einen anderen Mux genutzt wurde (vom 12A Sachsen) und man nun für NDS eine eigene Zuführung mit den üblichen 72 kbps eingerichtet hat, mit der man später auch (Werbung) regionalisieren könnte.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Antworten