DAB+ in Schleswig-Holstein

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
maroon6
Beiträge: 254
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von maroon6 » Di 28. Jan 2020, 13:53

HH on Air hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 13:41
Ich habe auch gerade mal ein Scan gemacht. Und ja, es stimmt, Antenne Sylt, RHH, HH Zwei und Rock Ant. HH sind aufgeschaltet. Wobei ich mich frage, was die im Hamburger im lübecker Mux überhaupt wollen, denn der HH-Mux reicht bis kurz hinter Timmendorfer Strand und in HL in der ganzen Stadt, auch indoor (getestet vor kurzem mit meinem Panasonic RF-D10) ?
Da muss ich aber klar widersprechen. Ich war zuletzt in Lübeck, Hotel nahe Hbf. Am Fenster und auf dem Balkon gingen alle Hamburger Muxe, indoor aber so gut wie gar nix.

HH on Air
Beiträge: 52
Registriert: Do 27. Sep 2018, 08:49
Wohnort: Hamburg

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von HH on Air » Di 28. Jan 2020, 13:59

Keine Ahnung ob dein Radio etwas taub ist. Ich konnte überall wo ich indoor in HL getestet hatte (Cafe, verschiedene Läden, etc.) den HH-Mux empfangen, da war auch gerade keine Tropo gewesen....

Was die Bitrate angeht, die sind wie in HH = 72 Kbs.
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3 (Außenantenne)
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + 3H-VHF-12-LOG (LogPer Außenantenne)

Küchenbrüllwürfel :
Panasonic RF-D10
Denver DAB-42

julianimnorden
Beiträge: 30
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:51

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von julianimnorden » Di 28. Jan 2020, 14:41

HH on Air hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 13:59
Keine Ahnung ob dein Radio etwas taub ist.
Bitte mache nicht den Fehler und schließe von Dir auf andere.
Jedenfalls bekomme ich im Stadtbereich Lübeck die Hamburger Kanäle in 15m Höhe indoor mit JBL Tuner, Fenster Richtung HH, meistens NICHT.

Und auch das kann ein Einzelfall sein ;)

Na ich bin mal gespannt, wann der DAB-Encoder bei uns im Geräterack auftaucht.

HH on Air
Beiträge: 52
Registriert: Do 27. Sep 2018, 08:49
Wohnort: Hamburg

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von HH on Air » Di 28. Jan 2020, 14:57

Hmm, dann muß ich mich wohl etwas korrigieren, das der Empfang in HL wohl nicht überall funzt. Ist aber durchaus möglich, das es auch am Radio liegen könnte, denn manche dieser Radios sind echt ziemlich taub auf DAB+, was ich bei Freunden von mir feststellen durfte.
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3 (Außenantenne)
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + 3H-VHF-12-LOG (LogPer Außenantenne)

Küchenbrüllwürfel :
Panasonic RF-D10
Denver DAB-42

Das muß Kesseln
Beiträge: 835
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Das muß Kesseln » Di 28. Jan 2020, 15:16

Danke, im Nachbarforum ( DID) wurde die Reichweite ( K9D) mit Scheibenantenne bis Grevesmühlen und mit Dachantenne bis Wismar beantwortet. Und ja 88,5 ist NDR1 MV aus Röbel.

maroon6
Beiträge: 254
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von maroon6 » Di 28. Jan 2020, 15:41

Das mit der Rock Antenne HH ist kurios.
Die Aufschaltung von Rock Antenne wurde dabei nicht offiziell publiziert. "Aus technischen Gründen verbreiten wir vorerst das Programm von Rock Antenne Hamburg im DAB-Multiplex mit", sagte ein Sprecher der Media Broadcast auf Nachftrage von SatelliFax.
...heißt es bei satnews.

Nicoco
Beiträge: 278
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco » Di 28. Jan 2020, 15:53

Man nimmt wahrscheinlich einfach die Zuführungen vom Hamburger Mux.
Ich denke, dass Rock Antenne noch durch ne eigene SH-Version ersetzt wird.
Man hat ja Versionen für alle 16 Bundesländer in Planung bzw. auch schon mehr oder weniger am Start:
https://www.rockantenne.de/programm/rock-areas/

iro
Beiträge: 799
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von iro » Di 28. Jan 2020, 16:15

Nach den Äußerungen ist wohl eher davon auszugehen, daß die Rock Antenne nur Platzhalter ist und in Kürze wieder verschwindet.

Kai.
Beiträge: 23
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Kai. » Di 28. Jan 2020, 18:18

Da bin ich ja mal gespannt, was noch für Programme in dem Lokalmux kommen. Ich denke, die Programme von POS werden sicher folgen. Interessant finde ich, dass der Lübeck FM bald aufgeschaltet wird. Dann wird wohl Kiel FM im Kieler Mux auch kommen. Antenne Sylt kommt also auch in Kiel. Mal sehen, ob Radio Hamburg, HH 2 und Rock Antenne auch in Kiel senden werden.

TobiasF
Beiträge: 498
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von TobiasF » Di 28. Jan 2020, 18:26

Weil es hier noch nicht erwähnt wurde: 11 Programme soll es in Lübeck geben.

Kann eigentlich die Behauptung, dass sich die Sendegebiete von Hamburg und Lübeck überlappen und man somit die Programme durchgehend hören könne, bestätigt werden?

RadioDataSystem
Beiträge: 244
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von RadioDataSystem » Di 28. Jan 2020, 21:13

Sehr erfreuliche Meldung, die Kanäle 9 (HL) und 11 (HH) ergänzen sich unterwegs hervorragend. Eine gute Sache. Wo der eine abgeschirmt ist, kommt der andere. Von einer Überschneidung, kann eigentlich keine Rede sein, eher von einer Ergänzung. Ansonsten könnte man ja auch sagen, 9A Lübeck und 9C Kiel überschneiden sich in Teilen Ostholsteins / Kreis Plön bzw. 9C Kiel und 12B Schleswig im Kreis Rendsburg-Eckernförde.
Auch die Hörer in der Ostzone bis in den Landkreis Rostock hinein können nun profitieren nun vom erheblichen Overspill von HAMBURG ZWEI im Vergleich zu UKW 95 MHz. Für die Leute am anderen Elbufer wahscheinlich ein größerer Gewinn als für die Lübecker selbst mit den Hamburger Programmen die dort bisher schon über UKW hörbar waren. Der inhaltliche Mehrwert ist fraglich (kein einziges Programm mit Lübeck Bezug!!! Wo ist hier Radio Lübeck 88.5 ???) aber Hamburg 2 und Antenne Sylt (=Radio 21 Playlist) bringen doch einiges, an musikalische Abwechslung. Antenne Sylt hat seine automatischen Ansagen schon angepasst ("in Lübeck und Hamburg auf DAB Plus").
Was mich wundert das 91,7 Xfm nicht dabei ist aber die Rock Antenne bleibt ja angeblich auch nicht auf Dauer.

Warum die Offene Kanäle zb Künftig, KIEL FM was seine Reichweite gegenüber 101,2 MHz mal eben vervierfachen wird, so eine riesige Abdeckung auf DAB brauchen verstehe wer will. In Oldesloe, Neumünster, Segeberg, Dassow, Wismar oder Itzehoe interessiert deren Programm niemand. Wenn man bedenkt dass man weder RSH landesweit, noch Delta Radio überhaupt auf DAB empfangen kann....und die senden mit einer landesweiten Lizenz!


Hier die Daten:

ANTENNE-SYLT
ANT-SYLT
"Easy Listening" (!! da hat jemand Humor :joke: )
kein Lauftext beobachtet

HAMBURG ZWEI
HAM ZWEI
"Pop Music"
Lauftext statisch "HH ZWEI" auch bei Musik

ROCK ANTENNE HH
ROCK HH
"Rock Music"
Lauftext "INTERPRET - Titel"

Radio Hamburg
Radio H
"Pop Music"
Lauftext "TITEL INTERPRET"


Alle 72 kb AAC+
Klingt ganz anständig.
Standort:
Gemeinde Mustin bei Ratzeburg
im Amt Lauenburgische Seen,
Landkreis Herzogtum Lauenburg
Bundesland Schleswig-Holstein

Dudelsack
Beiträge: 562
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Dudelsack » Di 28. Jan 2020, 22:30

Weil du X FM ansprichst: Für mich wäre ja eher die Frage, ob das Programm auch ohne UKW-Frequenz weiter auf Sendung bleiben wird, dann eben auf DAB+ und im Internet.

Marc!?
Beiträge: 1323
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Marc!? » Di 28. Jan 2020, 23:00

TobiasF hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 18:26
Weil es hier noch nicht erwähnt wurde: 11 Programme soll es in Lübeck geben.
Ob das natürlich noch aktuell ist, wenn der 2.te BM startet, muss man abwarten. Das wird wohl die geplanten Landesmuxe beeinflussen. Ich bin gespannt, ob sich Anbieter bewusst gegen den 2.ten BM entscheiden, um unterschiedliche Werbung / Nachrichten / Wetter in den einzelnen Ländern anbieten zu können.

RadioDataSystem
Beiträge: 244
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von RadioDataSystem » Mi 29. Jan 2020, 16:48

Laut einem Bericht heute auf der Antenne SYLT, planen die Betreiber (Deutsches Städte Network) künftig die gesamte Küste "bis an die dänische Grenze" zu versorgen. Auch in Kiel wird man ab März mit Antenne SYLT dabei sein, eine Aufnahme davon stelle ich ein (bitte die überschüssigen Dateindungen entfernen, ein Heraufladen von Audiodateien als solches ist nicht möglich). Ziel ist die komplette Abdeckung der BAB 7, wie es in dem Beitrag heißt.

Interessant dass es auf DAB im Norden eine extreme Konzentration auf Classic Rock und gitarrenlastige Oldies von 1977 bis 1993 gibt:
Antenne SYLT (=Radio 21)
Radio BOB
Rock Antenne
Hamburg Zwei
Gleich 4 Programme senden für eine doch eher überschaubare Hörerschaft.
Andere Musiksparten (Jazz, Soul, Swing, Bigband, Filmmusik, House, Trance, Electro, Drum and bass, Urban, HipHop, Deutschrap, Hardrock, Metal, Lounge, Chillout, Trap, 50er, 60er, 70er, 90er, Schlager, Volksmusik usw.) finden gar nicht statt. Die auf UKW orts-üblichen Programme Radio Lübeck 88,5 und Deltaradio sind weiterhin nicht empfangbar auf DAB.
Dateianhänge
AntSyltBerichtZuDabPlus.MP3.DOC.TXT
Bitte die übermäßigen Dateiendungen entfernen
(2.15 MiB) 15-mal heruntergeladen
Standort:
Gemeinde Mustin bei Ratzeburg
im Amt Lauenburgische Seen,
Landkreis Herzogtum Lauenburg
Bundesland Schleswig-Holstein

dudelfunk
Beiträge: 5
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:20

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von dudelfunk » Do 30. Jan 2020, 17:20

Andere Musiksparten (Jazz, Soul, Swing, Bigband, Filmmusik, House, Trance, Electro, Drum and bass, Urban, HipHop, Deutschrap, Hardrock, Metal, Lounge, Chillout, Trap, 50er, 60er, 70er, 90er, Schlager, Volksmusik usw.) finden gar nicht statt.

Also mit NDR Plus und Schlagerparadies gibts gleich 2 Schlager-Sender auf DAB+.

Antworten