DAB+ in Schleswig-Holstein

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
planetradio
Beiträge: 1938
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von planetradio »

"Power Radio aus Berlin will ab dem 1. Mai im DAB+-Mux in Kiel auf einer „Frequenz aufgeschaltet werden, die derzeit unser Partnersender Radio LiveLive nutzt“. Dafür kommt nur der DAB+-Stadtmux im BLock 5A in Frage.
Power Radio Kiel will sich an das deutschsprachige Popprogramm seines Kieler Vorläufers Power 612 anknüpfen, der dort von 1998 und 2004 auf Mittelwelle sendete. Daneben werden u.a. stündliche Nachrichten und werktägliche Wunschmusik nach dem Konzept des Berliner Senders angekündigt.
In den letzten Tagen hatten es um Veränderungen bei Radio Livelive gerüchtelt: Das in Kiel erst am 1. November on Air gegangene Lokalradio hatte laut Berichten in letzter Zeit Kostenfaktoren wie Moderationen und Nachrichten erheblich reduziert. Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass die Etablierung neuer Lokalradios ohne Unterstützung einer wirtschaftlichen und Programmlichen Infrastruktur und (nicht nur) in schwierigen Werbezeiten schwierig ist."

Quelle dehnmedia.de
Eheimz
Beiträge: 441
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:39

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Eheimz »

Soll nun der Programmplatz von Radio Livelive genutzt werden oder zusätzlich aufgeschaltet werden? Genügend Platz wäre im Mux ja...
Sporadic E Rekord 02.07.2019 93,5MHz Chaine-1 Djebel Meghriss (Algerien) 2076km
Sporadic E Rekord 28.05.2012 V-FM Ymittos (Greece) 1 932Km
180cm PFA 57°O-50°W C/KU Band
michaelis.stock
Beiträge: 38
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von michaelis.stock »

Hans Peter moderiert auch bei Power Radio in Berlin, daher können wir davon ausgehen das aus Live Live nun Power Radio wird. Dies würde auch eigentlich Sinn machen. So müsste das Tonstudio LiveLive in Berlin auch keine Insolvenz beantragen. Denn das Unternehmen hat ein 5-Jahresvertrag mit der Media Broadcast und aus diesem Vertrag kommt man eigentlich nur über die Insolvenz oder Untermietung raus. LiveLive Media GmbH wird wohl weiterhin der Lizenzinhaber sein, aber kostengünstig das Programm von Power Radio übernehmen.
Nicoco
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco »

5-Jahresvertrag?
Die Muxe in SH sind doch vorerst nur bis Ende 2022 befristet im Testversuch.
michaelis.stock
Beiträge: 38
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 11:03

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von michaelis.stock »

@Nicoco - Die Sender bekommen trotzdem ein 5-oder 10-Jahres-Vertrag von der Media Broadcast. Das ist Standard dort. Mittlerweile hat die Social Media Redaktion von LiveLive wieder Nachrichten auf Facebook eingestellt. Allerdings dürfte eine Umstellung auf Power Radio lizenzrechtlich ein Problem darstellen.

Zudem hat LiveLive die Meldung dementiert:
Hallo liebe Hörer*innen von Radio livelive.
Wie ihr schon bemerkt habt, ist unser Programm zurzeit auf „Sparflamme“. Auch an uns ist Corona nicht spurlos vorbeigegangen.
Zurzeit ist es leider nicht möglich Werbekunden zu generieren, daher läuft bei uns im Moment nur Musik. Die Moderationen, Nachrichten, Beiträge, Interviews etc. sind aus Kostengründen aus dem Programm genommen worden.
Selbstverständlich werden wir nach dieser „Flaute“ wie gewohnt mit unserem Programm zu hören sein.
Gerüchte das keine Gehälter gezahlt werden oder wir ab dem 1. Mai mit anderen Sendern kooperieren, sind komplett an den Haaren herbeigezogen.
Bleibt gesund und bis bald….😉
Zuletzt geändert von michaelis.stock am Do 8. Apr 2021, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Sarstedter
Beiträge: 175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Sarstedter »

Ich bin etwas irritiert. Power Radio 612 ist mir noch ein Begriff aus den späten 90ern... habe das Programm fast täglich über Mittelwelle 612 KHz gehört.

Neugierig bin ich aber auf das Musikformat denn das alte Power 612 war sehr Dancelastig, hingegen das Power Radio aus dem Raum Berlin ist ja eher ein deutschsprachiges Schlager Programm oder?? Gegen einen neues Power Radio was an die alten Kieler Zeiten anknüpft hätte ich natürlich überhaupt nichts.

Im Text steht ja leider was von "deutschsprachig"...darum glaube ich nicht an das alte 612.
iro
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von iro »

zerobase now hat geschrieben: Di 2. Mär 2021, 18:10
iro hat geschrieben: Di 2. Mär 2021, 17:16
In Freiberg kostet es aber auch nur 300€ im Monat!
Also ein Euro pro Hörer. :joke:
Nein, 10 Euro :teuflischgrins:

Vorsicht bei den Postings von michaelis.stock!
Der führt hier weiter seinen Privatkrieg gegen Radio LL.
Kai.
Beiträge: 54
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Kai. »

Aha, lach mich weg. Jetzt soll Power Radio Kiel kommen :gruebel: Aber, wenn sie an das alte Power Radio anknüpfen wollen, muss es ja ein Format im elektronischen Bereich werden, nicht das Format, wie es in Berlin sendet. Habe noch einige alte Aufnahmen von Power 612(auf der Festplatte), teils von der damaligen Kabelausstrahlung, die ja ohne nächtliche Abschaltung auskam. Ja, damals auch mit einem Hape Müller als Moderator ;) Aber wenn das Ganze schon wieder dementiert wurde :confused:
Sarstedter
Beiträge: 175
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Sarstedter »

Geil... Aufnahmen von Power 612? Das wäre äußerst interessant
planetradio
Beiträge: 1938
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von planetradio »

andimik
Beiträge: 3058
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von andimik »

Scheint billiger zu sein, als sich umzubenennen...
Nicoco
Beiträge: 2213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco »

Neue Einträge in der BNetzA-Datenbank:
9a+10c.PNG
9a+10c.PNG (4.88 KiB) 441 mal betrachtet
Dateianhänge
9a.PNG
10c_ant.PNG
Habakukk
Beiträge: 3697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Habakukk »

Da kommt der Bungsberg also doch noch mit vernünftiger Sendeleistung und Antenne weiter oben. Sehr schön! :spos:
planetradio
Beiträge: 1938
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von planetradio »

planetradio hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 14:10 "Power Radio aus Berlin will ab dem 1. Mai im DAB+-Mux in Kiel auf einer „Frequenz aufgeschaltet werden, die derzeit unser Partnersender Radio LiveLive nutzt“. Dafür kommt nur der DAB+-Stadtmux im BLock 5A in Frage.
Power Radio Kiel will sich an das deutschsprachige Popprogramm seines Kieler Vorläufers Power 612 anknüpfen, der dort von 1998 und 2004 auf Mittelwelle sendete. Daneben werden u.a. stündliche Nachrichten und werktägliche Wunschmusik nach dem Konzept des Berliner Senders angekündigt.
In den letzten Tagen hatten es um Veränderungen bei Radio Livelive gerüchtelt: Das in Kiel erst am 1. November on Air gegangene Lokalradio hatte laut Berichten in letzter Zeit Kostenfaktoren wie Moderationen und Nachrichten erheblich reduziert. Dieses Beispiel zeigt einmal mehr, dass die Etablierung neuer Lokalradios ohne Unterstützung einer wirtschaftlichen und Programmlichen Infrastruktur und (nicht nur) in schwierigen Werbezeiten schwierig ist."

Quelle dehnmedia.de
Hat sich da irgendwas geändert heute?
Kai.
Beiträge: 54
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Kai. »

Nein, es sendet nach wie vor Radio Livelive auf dem Kanal 5A, kein Power Radio Kiel. Einzige Änderung im Mux 5A: Das Radioprogramm des Offenen Kanals Kiel hat nun die richtige Kennung "Kiel FM", nicht mehr "OK Kiel". Vermute aber, dass die Umbennenung nicht erst heute erfolgt ist. Ich habe es heute aber erst gemerkt - nach dem Suchlauf.
Antworten