DAB+ in Schleswig-Holstein

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
maroon6
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von maroon6 »

Kai. hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 20:13 Nein, es sendet nach wie vor Radio Livelive auf dem Kanal 5A, kein Power Radio Kiel. Einzige Änderung im Mux 5A: Das Radioprogramm des Offenen Kanals Kiel hat nun die richtige Kennung "Kiel FM", nicht mehr "OK Kiel". Vermute aber, dass die Umbennenung nicht erst heute erfolgt ist. Ich habe es heute aber erst gemerkt - nach dem Suchlauf.
Da hatte ein alter Bekannter zuletzt im Namen von Radiosendern Fachjournalisten mit gefälschten Pressemitteilungen beglückt. Peter Dehn ist da leider drauf reingefallen. Tags drauf wurde es von LiveLive dementiert.
Kai.
Beiträge: 57
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Kai. »

Ja, das war für mich nach dem Dementi von Radio Livelive auch klar, dass Power Radio aus Kiel kein Comeback erleben würde ;)
dudelfunk
Beiträge: 11
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:20

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von dudelfunk »

Seit ca. 15 Uhr sendet nun auch die Ostseewelle über DAB+ im Lübecker 9D Mux.
Dateianhänge
F3A3CC19-36F2-418D-96D0-8024DEE0A7CC.jpeg
Nicoco
Beiträge: 3213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco »

Offenbar hat Ostseewelle das Programm auch im Kieler Mux aufschalten lassen:
https://twitter.com/MEDIABROADCAST/stat ... 75552?s=19
zerobase now
Beiträge: 2859
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von zerobase now »

Das ist ja mal ne gute Neuigkeit. :spos:
dudelfunk
Beiträge: 11
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:20

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von dudelfunk »

Es läuft aber momentan das normale MV Programm, Region Westmecklenburg.
julianimnorden
Beiträge: 125
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:51

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von julianimnorden »

Der sehr freundliche Hörerservice hat mir gerade verraten, dass dies nur übergangsweise so ist.
Die wollten aber endlich mal loslegen mit DAB+ :cheers:

Edit: Die urspr. Aussage, dass derzeit das Schweriner UKW-Signal aufgeschaltet wurde, konnte ich noch nicht verifizieren, daher zurückgezogen.
Zuletzt geändert von julianimnorden am Di 1. Jun 2021, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.
SÜRAG
Beiträge: 118
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 15:31

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von SÜRAG »

:cheers: Glückwunsch nach Lübeck. Könnte auch Druck auf das eigene Land ausüben wenn die Ostseewelle (kenne das Programm vom Internet) in einem Nachbarbundesland auf DAB+ sendet, in Rostock und Schwerin aber nicht.
QTH: München
Nicoco
Beiträge: 3213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco »

Die Ostseewelle hat ihre Blockade gegen DAB+ ja auch grundsätzlich beendet.
Nur kann ich deren Position auch verstehen, dass für eine flächendeckende Versorgung in MV das Geld fehlt. Es sind halt nur 1,6 Mio. Einwohner, verteilt auf viel Fläche.
Außerdem wird es wohl schwierig weitere Interessenten zu finden, die einen Mux mitfinanzieren könnten. Gleichzeitig holt man sich so aber auch neue Konkurrenz in Haus, schwierige Situation.
Kai.
Beiträge: 57
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Kai. »

Nicoco hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 16:02 Offenbar hat Ostseewelle das Programm auch im Kieler Mux aufschalten lassen:
https://twitter.com/MEDIABROADCAST/stat ... 75552?s=19
Ja, sendet auch in Kiel mit der Kennung "Ostsee KI"...Die Ostsee ist halt auch um Kiel herum ;)
Harald Z
Beiträge: 547
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Harald Z »

Bad Segeberg - Neueintrag ab 124 m 50° 11,43 für DAB 10C - 2 kW - https://www.bundesnetzagentur.de/emf-ka ... x?fid=3793
planetradio
Beiträge: 2413
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von planetradio »

Zur Aufschaltung vom Standort Bungsberg schreibt der NDR:


„Die hier aufgeführte Versorgung ist voraussichtlich ab Ende August 2021 gültig. (Betroffener Standort: Bungsberg-Moenchneversdorf(HL))“
Nicoco
Beiträge: 3213
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: nördl. Ruhrgebiet

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco »

Neu im BNetzA-Update:
- 10C Wedel-Wittsmoor (Holm) mit 10 kW
- 11B Itzehoe mit 800 W
- 12B Kappeln Ost mit 100 W

Änderungen:
- Helgoland wechselt demnächst offenbar von 10C auf 11B und bekommt zudem eine Erhöhung von 400 auf 500 W
- 12B Husum Erhöhung von 800 W auf 1,3 kW
- 12B Morsum (Sylt) Erhöhung von 4 auf 6,3 kW
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von DH0GHU »

planetradio hat geschrieben: Di 6. Jul 2021, 10:26 Zur Aufschaltung vom Standort Bungsberg schreibt der NDR:


„Die hier aufgeführte Versorgung ist voraussichtlich ab Ende August 2021 gültig. (Betroffener Standort: Bungsberg-Moenchneversdorf(HL))“
Ob damit eine neue Antenne einher geht, die auch dem Bundesmux mehr ERP verschafft? Die 500W sind dort ja arg dünn und reichen nicht mal für eine durchgängige Versorgung der A1.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Habakukk
Beiträge: 4454
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Habakukk »

Ist anzunehmen, da der 5C kürzlich auch mit diesem Diagramm und höherer Leistung im BNetzA-Update aufgetaucht ist.
Antworten