DAB+ in Schleswig-Holstein

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Rosenelf
Beiträge: 373
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Rosenelf »

Stelle gerade fest, dass kein einziger Sender mehr störungsfrei ankommt. Betrifft den 11B Brunsbüttel wie auch den Bundesmux und die NDR Muxe aus Cuxhaven-Altenwalde und Stade. Habe verschiedene Geräte getestet. Fehlerquote liegt nun zwischen 0 und 100 ... Standortwechsel bringt auch nichts :confused:
frank.koriander
Beiträge: 273
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von frank.koriander »

NDR-Ausbau 2024 in Schleswig-Holstein:

Lütjenburg (Frühjahr) und Bad Oldesloe (Herbst)

Kann es sein, dass für die Region Lütjenburg auch der Bungsberg verwendet wird? Ich kann mich an eine Koordinierung auch für den 9C (NDR SH KI) erinnern.

EDIT: Inzwischen hat der NDR den Ausbau auch auf seiner Website publik gemacht!

https://www.ndr.de/der_ndr/empfang_und_ ... au100.html
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Habakukk »

Es gibt ja auch eine Karte, in der die geplanten Standorte eingezeichnet sind.
https://www.ndr.de/der_ndr/empfang_und_ ... ng104.tiff

Derzufolge wird es wohl auf Bungsberg hinaus laufen. Sonst ist in der Gegend kein neuer Punkt dazu gekommen.
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco »

Habakukk hat geschrieben: Mi 6. Dez 2023, 08:50 Derzufolge wird es wohl auf Bungsberg hinaus laufen.
Der 9C wurde ja auch schon vor längerem am Bungsberg koordiniert.
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Kai.
Beiträge: 85
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Kai. »

Der 9C, für die Region um Lütjenburg, vom Sender Bungsberg, war doch schon etwas länger eingeplant. Interessanter finde ich die Frage, welcher Turm für die Region Bad Oldesloe/Reinfeld genutzt wird. In der Karte sieht es aus, als soll ein Turm in der Nähe zur A 1 genutzt werden. Könnte ein Mobilfunksender nahe Meddewade gemeint sein.
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Habakukk »

Ich vermute,, dass es sich um den hier handeln dürfte:

https://maps.app.goo.gl/ZZKf7DAuofgxYbeu9
Rosenelf
Beiträge: 373
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Rosenelf »

Rosenelf hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 22:37 Stelle gerade fest, dass kein einziger Sender mehr störungsfrei ankommt. Betrifft den 11B Brunsbüttel wie auch den Bundesmux und die NDR Muxe aus Cuxhaven-Altenwalde und Stade. Habe verschiedene Geräte getestet. Fehlerquote liegt nun zwischen 0 und 100 ... Standortwechsel bringt auch nichts :confused:
Seit heute Morgen wieder normaler einwandfreier Empfang hier in Otterndorf.
Viggen
Beiträge: 73
Registriert: Sa 24. Dez 2022, 01:10

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Viggen »

Neverstaven bei Bad Oldesloe wäre keine Option - nehme ich an? Der Turm der da steht ist wirklich recht prägnant und weithin sichtbar, schade dass der für TV/Rundfunk so ungenutzt da herumsteht!
RadioNORD
Beiträge: 22
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 19:17

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von RadioNORD »

Viggen hat geschrieben: Do 7. Dez 2023, 21:38 Neverstaven bei Bad Oldesloe wäre keine Option - nehme ich an? Der Turm der da steht ist wirklich recht prägnant und weithin sichtbar, schade dass der für TV/Rundfunk so ungenutzt da herumsteht!
In der Tat eine ‚Verschwendung‘, den Turm nicht für DAB+ zu verwenden.

https://www.senderfotos.de/senderfotos- ... verstaven/

Aber vielleicht zu nah an Bad Segeberg dran - aber mit Richtstrahlung nach Süden vielleicht denkbar.
Ruhrwelle
Beiträge: 4616
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Ruhrwelle »

Das wäre eigentlich auch einen eigenen Thread wert: (Für Rundfunk) Ungenutzte Türme. Davon stehen so viele in der Gegend rum, obwohl viele schon DAB+ bekommen haben.
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Nicoco »

The WOLF wurde eine Sendelizenz für SH und HH erteilt, der Weg für eine Aufschaltung auf DAB+ ist damit frei:
Antragsgemäß hat der Medienrat das Hörfunkspartenprogramm „The WOLF“ für Hamburg und für Schleswig-Holstein zugelassen. Die Programme richten sich in erster Linie an Fans der Musikrichtungen Country und Folk. Daneben bieten sie ihren Hörer:innen Inhalte mit Landesbezug wie etwa regionale Inhalte aus den Bereichen Nachrichten, Wetter, Verkehr, Sport und Kultur. Die Programme werden zunächst ausschließlich digital zu empfangen sein.
https://www.ma-hsh.de/ma-hsh/medienrat.html
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Manager
Beiträge: 2002
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Manager »

Auch interessant:
5.
In Schleswig-Holstein sind, zur Absicherung einer tragfähigen Hörfunklandschaft, landesweite Hörfunkprogramme verpflichtet, im Rahmen der technischen Möglichkeiten ihr Programm den Hörer:innen im gesamten Land anzubieten. Der Medienrat hat daher beanstandet, dass ein entsprechend lizenziertes Programm über DAB+ nur in einem regional begrenzten Gebiet verbreitet wird, obwohl ausreichend Übertragungskapazitäten in allen vier Versorgungsgebieten zur Verfügung stehen. Dem Sender wurde zwei Monate Zeit gegeben, die Vorgaben des Medienstaatsvertrags Hamburg Schleswig-Holstein umzusetzen. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.
Welcher "Sender" ist damit gemeint?
Schlager Radio oder Femotion? Oder gar Bollerwagen?
r21fan
Beiträge: 8
Registriert: Sa 15. Aug 2020, 21:05

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von r21fan »

Manager hat geschrieben: Sa 16. Dez 2023, 07:51 Auch interessant:
5.
In Schleswig-Holstein sind, zur Absicherung einer tragfähigen Hörfunklandschaft, landesweite Hörfunkprogramme verpflichtet, im Rahmen der technischen Möglichkeiten ihr Programm den Hörer:innen im gesamten Land anzubieten. Der Medienrat hat daher beanstandet, dass ein entsprechend lizenziertes Programm über DAB+ nur in einem regional begrenzten Gebiet verbreitet wird, obwohl ausreichend Übertragungskapazitäten in allen vier Versorgungsgebieten zur Verfügung stehen. Dem Sender wurde zwei Monate Zeit gegeben, die Vorgaben des Medienstaatsvertrags Hamburg Schleswig-Holstein umzusetzen. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.
Welcher "Sender" ist damit gemeint?
Schlager Radio oder Femotion? Oder gar Bollerwagen?

Das erklärt vielleicht auch warum Ostseewelle und Nordseewelle das ganze Land besenden 🧐
Viggen
Beiträge: 73
Registriert: Sa 24. Dez 2022, 01:10

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Viggen »

Weil Schleswig-Holstein zufällig das einzige deutsche Bundesland ist welches Küsten an Nord- UND Ostsee hat.
Norddeutscherjung
Beiträge: 162
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 17:27
Wohnort: Hamburg-Hausbruch
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Schleswig-Holstein

Beitrag von Norddeutscherjung »

Ab dem 01.02. Sendet Westküste FM auch über DAB Plus.
Dateianhänge
Screenshot_2024-01-15_065729.jpg
Antworten