Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 1470
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von Spacelab » Sa 6. Jul 2019, 19:08

Also im Bundesmux sehr häufig die 3 Deutschlandradios (Energy und ERF eher selten) und hier im Saarland die SR Programme. Im Rheinland Pfalz Mux die SWR Programme haben auch PNG Folien. Mehr Programme habe ich jetzt selbst noch nicht probiert aber die meisten DAB+ Programme haben PNG Folien in ihrer Slideshow.

Die erste Version des Verona 2 Moduls hatte bei den Folien die es nicht anzeigen konnte noch eine Fehlermeldung auf dem Display angezeigt. Später hatten die Module dann eine andere Softwareversion bekommen die die letzte Folie die angezeigt werden konnte einfach so lange auf dem Display stehen lies bis eine neue für das Modul anzeigbare kam. Dadurch ist kaum zu erkennen das da jetzt etwas fehlt. Deshalb schrieb ich ja schon das es meistens erst auffällt wenn man ein korrekt funktionierendes Radio daneben stellt.

JoeFG
Beiträge: 8
Registriert: So 18. Nov 2018, 11:44
Wohnort: Nordbayern

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von JoeFG » Sa 6. Jul 2019, 19:39

Vielen Dank für die Antwort.

Werde morgen meinen USB-Stick mit RTL-SDR-Chip installieren, um einen Vergleich zu haben.

Gruß

JoeFG

dab+
Beiträge: 9
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:21
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von dab+ » Di 16. Jul 2019, 07:41

Ich habe mir das Radio (Sangean DPR 76) nun auch bestellt und kann bestätigen, dass alle Slides korrekt dargestellt werden. Dazu finde die Favoritenverwaltung gut gelöst. Man kann jeweils vier Programme auf eine Seite (Page) legen. Top ist auch, dass wiederaufladbare Batterien im Radio geladen werden können.

Und schließlich der Empfang: Mein erster Scan auf einer exponierten Terrasse in Frankfurt am Main brachte 95 Programme hervor. Darunter die Multiplexe von MDR Thüringen und DRS BW.
:dx:

https://radioempfang.digital/produkt/sa ... 760-dpr-76

DerGeneral
Beiträge: 329
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von DerGeneral » Di 16. Jul 2019, 21:48

@dab+: Bist Du der Autor des Artikels? Das Gerät interessiert mich sehr, allerdings wäre ein bisschen mehr Musikleistung für den Preis wünschenswert (vielleicht fällt er ja noch). Ist der Empfänger wirklich noch empfindlicher als bei Geräten mit dem alten Verona 2 Modul? Zum Vergleich: ich benutze derzeit ein Albrecht DR 65 C. Liegt ebenso wie bei diesem über den Kopfhörer-Ausgang ein Stereosignal an?

Ich kann jedes Quentchen an Tuner-Empfindlichkeit gut gebrauchen, da bei mir zu Hause der WDR und der HR leider gerade nicht mehr gehen.
Gruß aus dem Deister!

dab+
Beiträge: 9
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:21
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von dab+ » Do 18. Jul 2019, 09:37

Ja, über Kopfhörer liegt das Signal in Stereo an. Du kannst es dir ja bestellen und bei Nichtgefallen ggf. zurück senden. Glaube nicht, dass der Preis in den nächsten Tagen/Wochen noch fällt.

DerGeneral
Beiträge: 329
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von DerGeneral » Do 18. Jul 2019, 09:56

Wenn der Tuner tatsächlich empfindlicher ist, bestelle ich es mir. Kannst Du das bestätigen oder hattest Du beim Test Tropo-Empfang?

dab_4
Beiträge: 104
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:02

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von dab_4 » Sa 31. Aug 2019, 16:28

Spacelab hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 11:52
Eine kleine Anekdote noch am Rande: Es gibt ja immer wieder Radios die einen überraschen. Ich habe gestern im MediaMarkt mit allen möglichen Radios herumgekaspert und mit Händen und Füßen versucht irgendeinen halbwegs stabilen Empfang zu bekommen und dann steht auf einmal meine Lebensgefährtin neben mir mit einem kleinen Taschenradio in der Hand das munter vor sich hindudelt. :eek: Das Ding sah aus wie ein Kinderspielzeug und war ein TechniSat Techniradio RDR das für gerade mal 25 Euro verhökert wurde. Die Wurfantenne ist in der Handschlaufe(!) integriert und das Ding spielte fröhlich auf während die über 200 Euro teuren Geräte trotz vollwertiger Stabantenne nur gelegentliche Tonfetzen von sich gaben. :eek:
Kurios: Im Mai 2019 stellte ich so etwas im Mediamarkt in Friedrichshafen fest! Da nur noch jenes Ausstellungsstück vorhanden war, verzichtete ich auf einen Kauf. - August 2019 in DAB+-Funzelland (damit meine ich das nördliche Deutschland): In einem Elektromarkt in Bremerhaven werden Radios des Typs TechniSat Techniradio RDR angeboten, und ich kaufte eines. Zuhause (17 km südlich vom Funkturm in Schiffdorf) dann die Enttäuschung: Die Muxe 7B und 7D kommen selbst draußen nur rein, wenn die Handschlaufe günstig zu liegen kommt (was für Draußen-Aktivitäten natürlich schlecht ist). Irgendwo schrieb das Internet sinngemäß mal, dass DAB+-Chips vom selben Typ individuell gut oder schlecht empfangen können. Ist in dem TechniSat Techniradio RDR in Friedrichshafen vom Mai 2019 vielleicht ein gut und in dem von mir im August 2019 in Bremerhaven gekauften ein schlecht empfangender DAB+-Chip verbaut worden? Oder mag DAB+-Funzelland einfach kein TechniSat?

Radio Fan
Beiträge: 1065
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von Radio Fan » Sa 31. Aug 2019, 16:43

Diese Frage solltest du mal der Fa. Technisat stellen... :confused: ;)

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1470
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von Spacelab » Sa 31. Aug 2019, 17:29

Oder den Chinamann der das Teil zusammen kloppt. :D Diese hübschen metallic Farben sind zwar TechniSat exklusiv. Aber das Radio selbst habe ich im laufe der Zeit von mehreren chinesischen NoName Herstellern gesehen. Lustigerweise war auf einem Produktfoto sogar der Schreibfehler in der Firmware zu sehen. (Audioformat "ACC" statt "AAC") :D Ich kann mir aber gut vorstellen das in unterschiedlichen Chargen des Radios auch unterschiedliche Empfangsmodule stecken. So wie bei den Geräten von Dual.

DerGeneral
Beiträge: 329
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von DerGeneral » Sa 31. Aug 2019, 19:13

Habt Ihr denn beim Testen des Radios im Markt jeweils die Handschlaufen-Antenne auch in der Hand gehalten? Dann wäre das Phänomen erklärbar. ;)

dab_4
Beiträge: 104
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:02

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von dab_4 » Sa 31. Aug 2019, 20:03

DerGeneral hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 19:13
Habt Ihr denn beim Testen des Radios im Markt jeweils die Handschlaufen-Antenne auch in der Hand gehalten? Dann wäre das Phänomen erklärbar. ;)
Das weiß ich nicht mehr. Es kann sein, dass ich verschiedene Halte- und Nicht-Halte-Situationen probiert habe und es nicht in jedem Fall Empfang gab.

pomnitz26
Beiträge: 1137
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von pomnitz26 » Sa 31. Aug 2019, 23:58

Ich und ein Bekannter haben das Teil in jeweils verschiedenen Farben. Es ist wie bei DAB mit der Scheibenantenne. Bei ordentlichen Sendeleistungen im SFN funktioniert das Teil unterbrechungsfrei. Bei Funzelleistungen taugt die Antenne einfach nicht. Für die Schlaufe ist der Empfang top. Verglichen mit einem Sony, dem Pure Move oder dem Microspot mit Teleskopantenne uneinholbar. Was dann noch dazu kommt, störende Elektronik umliegender Geräte. In dem einen Fahrzeug läuft es mobil wunderbar, in dem anderen geht nur was wenn man es aus dem Fenster hält.

Dann ist da noch das Problem das es bei 100 Programmen im Suchlauf meldet: "Liste voll". Bei jedem Suchlauf wird alles gelöscht.

pro_dabby
Beiträge: 30
Registriert: Di 11. Sep 2018, 18:57

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von pro_dabby » So 1. Sep 2019, 09:41

pomnitz26 hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 23:58
Ich und ein Bekannter haben das Teil in jeweils verschiedenen Farben. Es ist wie bei DAB mit der Scheibenantenne. Bei ordentlichen Sendeleistungen im SFN funktioniert das Teil unterbrechungsfrei. Bei Funzelleistungen taugt die Antenne einfach nicht.
Hm. Also stellen wir uns mal die Situation im Mediamarkt vor: Die einzelnen DAB+-Radios "wissen" ja nicht, welche Signale von einer Funzel kommen und welche nicht, sondern reagieren einfach auf die Empfangssignalstärke. Da ist es doch in der Tat sonderbar, dass ausgerechnet dasjenige Gerät (TechniSat Techniradio RDR) mit der vermeintlich taubsten Antenne (einer Handschlaufenantenne) Sender reinkriegt, die die Teleskopantennen-Radios in der Umgebung nicht bringen. Möglicherweise ist die Handschlaufen-Antenne unempfindlicher gegen Störungen aus der unmittelbaren Umgebung als die Teleskopantennen-Radios; und solche Störungen dürfte es im Mediamarkt ja durchaus geben.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1470
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Suche tragbares Radio mit korrekter Slideshowanzeige

Beitrag von Spacelab » So 1. Sep 2019, 10:49

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Und Störungen gibt es in so einem großen Elektromarkt natürlich ohne Ende.

Das Radio scheint es aber wirklich auch mit unterschiedlichen Empfangsmodulen, oder zumindest unterschiedlichen Softwareversionen, zu geben. Ich habe das Radio aber jetzt auch nicht zur Hand sonst hätte ich mal bei meinem Gerät nach der Version geschaut. Leider scheint man das Radio auch nicht einfach so zerstörungsfrei öffnen zu können. Sonst hätte ich da mal reingeschaut wenn ich wieder zu Hause bin.

Antworten