JVC KD-X561DBT

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Spacelab » So 14. Jul 2019, 08:32

Das hatten wir hier ja schon geschrieben das die Anzeige bei AF nicht mitgeht.

hit24_for_ever
Beiträge: 50
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von hit24_for_ever » Sa 20. Jul 2019, 16:39

Nun hat ARS24 aus Memmingen ein YouTube-Video zu dem Radio gemacht. Das was da im DAB Modus zu sehen ist sieht doch schwer nach Slideshow aus oder?

Das muß Kesseln
Beiträge: 571
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 20. Jul 2019, 17:39

Ja kann doch Slideshow zumindest was bei Absolut Hot im Video zu sehen war.

stefsch
Beiträge: 116
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von stefsch » Mo 22. Jul 2019, 11:01

Ja, sieht tatsächlich nach Slideshow aus. Bleibt nur noch die Frage, ob man die Slideshow auch auf Bildschirmgröße maximieren kann, sonst ist das Dia ja nur auf Briefmarkengröße :eek: .

stefsch

Leprechaun
Beiträge: 69
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Leprechaun » Do 8. Aug 2019, 18:02

Hallo,
durch diesen Faden neugierig geworden, habe ich mir das Radio direkt einmal bestellt und eingebaut.
Ich kann bestätigen, dass die Frequenz im Vordergrund steht, auch bei RDS Informationen, Slideshow ist ebenso vorhanden und die hier angesprochene UKW Skala macht beim AF den Wechsel ebenso mit.
Wirklich begeistert bin ich von den wahnsinnig schnellen Umschaltzeiten, egal in welchem Muxx der zu wechselnde Sender liegt, in einer halben Sekunde spielt das Audio.

stefsch
Beiträge: 116
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von stefsch » Do 8. Aug 2019, 23:07

Und, kann man die Slideshow maximieren, so dass man die Texte auch lesen kann?

stefsch

Leprechaun
Beiträge: 69
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Leprechaun » Fr 9. Aug 2019, 07:55

Die Einstellmöglichkeiten scheinen mir ziemlich begrenzt, aber ich werde weiter testen und berichten!

Betreibe es übrigens mit einem Splitter von Dietz an einer passiven Antenne. Demzufolge habe ich die rote 12V Leitung nicht angeschlossen. Mir kommt es so vor, als wäre dies dann dennoch nötig?

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Spacelab » Fr 9. Aug 2019, 09:00

Also ich finde es ja sehr löblich das JVC die Firmware gegenüber dem Vorserienmodell, das auf mehreren Fachmessen gezeigt wurde, nochmals deutlich überarbeitet hat.
Leprechaun hat geschrieben:
Fr 9. Aug 2019, 07:55
Betreibe es übrigens mit einem Splitter von Dietz an einer passiven Antenne. Demzufolge habe ich die rote 12V Leitung nicht angeschlossen. Mir kommt es so vor, als wäre dies dann dennoch nötig?
Im Splitter ist ein Verstärker. Für den sind die 12 Volt. Mit der angeschlossenen Antenne hat das nichts zu tun. Eine aktive Antenne würde mit dem Splitter eh nicht funktionieren.

Leprechaun
Beiträge: 69
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Leprechaun » Fr 9. Aug 2019, 11:44

Das macht dann natürlich Sinn, ich könnte nur mit dem Stecker nichts anfangen und habe nach dem passenden Gegenstück gesucht. Jedenfalls habe ich es nun auf die Remote gelegt und nun ist der Empfang spitze, der Dietz Adapter macht seine Sache echt gut.

Habe nochmals alle Einstellungen geprüft, die einzige Einstellung fürs Display ist das Wechseln der Hintergrundfarbe von schwarz auf blau, und die Dimmfunktion. Aber auch ansonsten von meiner Seite eine klare Kaufempfehlung wenn es um 1 DIN geht.

Wenn ich daran denke, wie mühselig und langsam die Bedienung seinerzeit beim 73er Kenwood war.

hit24_for_ever
Beiträge: 50
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von hit24_for_ever » Sa 10. Aug 2019, 22:42

Leprechaun hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 18:02
Ich kann bestätigen, dass die Frequenz im Vordergrund steht, auch bei RDS Informationen, Slideshow ist ebenso vorhanden und die hier angesprochene UKW Skala macht beim AF den Wechsel ebenso mit.
Hallo,
ok Danke für die Infos.

Geht beim AF nur die Skala mit oder ändert sich auch die Frequenzanzeige?

Wie ist der Empfang so auf UKW?

Leprechaun
Beiträge: 69
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Leprechaun » So 11. Aug 2019, 09:32

Natürlich geht nicht nur die Skala, sondern auch die Frequenz mit, gefühlt braucht dies dann aber schon eine Ewigkeit. Der Sendersuchlauf trennt und hält auch auf 0,1 MHz - allerdings sind dann leichte Überspratzer wahrnehmbar, Punkt dann in meinen Augen für das Kenwood. Gestern fiel mir auf dem Weg nach Berlin auf, dass anscheinend das RDS-PS etwas frei angezeigt wird, insofern als dass es dies bei einigen Sendern staucht, so stand dann dort „MDRJUMP“ oder „MDRS-AN“ ohne Leerzeichen im Display.

hit24_for_ever
Beiträge: 50
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von hit24_for_ever » So 11. Aug 2019, 12:39

Also meinst du dass das AF eher träge arbeitet oder nur die Anzeige lange braucht?

Leprechaun
Beiträge: 69
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Leprechaun » Mo 12. Aug 2019, 08:40

Ich meine eigentlich schon, dass AF träge arbeitet. Hier in Bremen gibts leider nicht allzuviele Möglichkeiten auf welchen man die Funktion auf Herz und Nieren prüfen kann. Eine, und die ist eindeutig ist dann jedoch der Test von NDR Info auf 98,6 aus Steinkimmen und der 95,0 aus Walle. Direkt in Funkturmnähe hat es dann schon ewig gebraucht, bis das Radio sich entschloss, dann doch mal auf den Brummer vom Telespargel zu wechseln.

Dafür ist mir gestern, auf dem Rückweg aus Berlin ein unschöner Bug aufgefallen: ich testete, wie weit Fritz (R.I.P.) mit dieser Kombi in Richtung Hamburg empfangbar war, da dies Jahre lang mein Haus und Hofsender war. Leider entschied sich das Radio, obwohl empfang von Fritz auf Höhe Boizenburg noch absolut gegeben war, per AF auf R.SH zu wechseln, ohne aber die Frequenz im Display zu wechseln! So stand dort dann 103,1 R.SH POP M. Ziemlich unschön. Auch scheint das Gerät ein wenig überfordert zu sein, wenn es neue Bouquets, Ensembles oder Muxxe einliest. Ich wechsel die Sender per DAB nämlich schnell und bequem über die Suchfunktion, aber wenn diese Liste im Hintergrund gerade aktualisiert, kann man das Scrollen vergessen. Dann springt es nämlich regelrecht unkontrollierbar hin und her.

Ansonsten bleibe ich bei meiner Kaufempfehlung: es ist zwar (noch) nicht perfekt, aber es geht vom Design her in Ordnung, die Ablesbarkeit des Displays ist sehr gut und die einfache Bedienung und der schnelle Kanalwechsel ist überragend. Ich muss auch nachreichen, dass die Trennschärfe doch besser ist, als ich es gestern sagte!

Jassy
Beiträge: 183
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von Jassy » Di 20. Aug 2019, 21:34

Das Radio interessiert mich sehr! Ist auch eine Scheibenklebe Antenne mit dabei für DAB und auch ein Mikrofon für die freisprechanlage?

Schade dass kein CD Spieler mehr drin ist, aber das kommt natürlich mehr und mehr aus die Mode. Leider will mein 'Auftraggeber' das drin haben. Sie ist allerdings von dem Gerät sehr angetan. Mal sehen was da raus kommt.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

hit24_for_ever
Beiträge: 50
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: JVC KD-X561DBT

Beitrag von hit24_for_ever » Mi 21. Aug 2019, 22:03

Hallo,

Mikrofon ist dabei.

DAB Antenne nicht.

Ich habe mein Kenwood jetzt verkauft und werde mir demnächst auch dieses JVC bestellen...inzwischen muss es ein altes Blaupunkt mit Kassette tun...die Dinger sind aber auf UKW wirklich sehr gut...

Antworten