Equipmentaufbau für horizontalen und vertikalen Empfang

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Fredi63
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Sep 2018, 23:08

Re: Equipmentaufbau für horizontalen und vertikalen Empfang

Beitrag von Fredi63 » Di 8. Jan 2019, 20:44

Hallo mankmill,
Ist das nur eine Vermutung oder eine gesicherte Info?
Ab März 2018 war im Nachbar-Thread viewtopic.php?f=11&t=55524&start=2430 die neue Scholzplatzanlage mehrfach Thema.
Mein letzter Satz ist dagegen eine erkennbare Vermutung (weil naheliegend).
MfG

mankmill
Beiträge: 9
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 22:31

Re: Equipmentaufbau für horizontalen und vertikalen Empfang

Beitrag von mankmill » Di 8. Jan 2019, 21:09

Ah ok. Ich danke allen für den input. Erst mal auf schönes Wetter warten und dann gehts weiter. Vielleicht hat sich auch was mit der horizontalen Ebene getan.

VG mankmill

tosamar
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Sep 2018, 13:41

Re: Equipmentaufbau für horizontalen und vertikalen Empfang

Beitrag von tosamar » Mi 9. Jan 2019, 09:22

Rema_2001 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 21:36

Beide Antennen werden an einer RFT-Kanalgruppenweiche (Eingang 1 - Kanäle 5-8, Eingang 2 - Kanäle 10-12) zusammengeführt.
...
Als Beifang gehen hier noch die Kanäle 6b und 11c aus Sachs.-Anhalt, der leipziger Kanal 6c und natürlich auch der Kanal 9a.
Ab und zu strahlen auf 11d der BR und auf 11b der NDR rein.
Ähnlicher Aufbau westlich der Mulde auf fast gleicher Höhe ;-)
Leider geht bei mir der 12D aus Calau verloren, da ich die Kanal-Selektiv-Weiche von Pausat im Einsatz habe.
Die alte RFT-Kanalweiche ist natürlich dafür perfekt geeignet.

Der BR und NDR lässt sich hier gleichfalls bei Tropo ab und zu blicken :-)

VG von der anderen Muldenseite

Rema_2001
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Jan 2019, 20:28

Re: Equipmentaufbau für horizontalen und vertikalen Empfang

Beitrag von Rema_2001 » Mi 9. Jan 2019, 19:16

tosamar hat geschrieben:
Mi 9. Jan 2019, 09:22
Rema_2001 hat geschrieben:
So 6. Jan 2019, 21:36

Beide Antennen werden an einer RFT-Kanalgruppenweiche (Eingang 1 - Kanäle 5-8, Eingang 2 - Kanäle 10-12) zusammengeführt.
...
Als Beifang gehen hier noch die Kanäle 6b und 11c aus Sachs.-Anhalt, der leipziger Kanal 6c und natürlich auch der Kanal 9a.
Ab und zu strahlen auf 11d der BR und auf 11b der NDR rein.
Ähnlicher Aufbau westlich der Mulde auf fast gleicher Höhe ;-)
Leider geht bei mir der 12D aus Calau verloren, da ich die Kanal-Selektiv-Weiche von Pausat im Einsatz habe.
Die alte RFT-Kanalweiche ist natürlich dafür perfekt geeignet.

Der BR und NDR lässt sich hier gleichfalls bei Tropo ab und zu blicken :-)

VG von der anderen Muldenseite
Hallo Nachbar,

dachte schon, ich bin der Einzige hier in der Gegend. :cheers:
Beim BR ließe sich sicher noch etwas machen.
Die Entfernung ist ja ähnlich der zum Alex.

Gruß über die Mulde
rema_2001

Antworten