1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Badestadt
Beiträge: 110
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Badestadt » Di 25. Jun 2019, 14:51

netzausbau_2019_1.png
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

Austria MV
Beiträge: 383
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Austria MV » Di 2. Jul 2019, 07:59

Wurde in Bayern ein neuer Sender für 5C aufgeschaltet der noch in der Dablist fehlt ?
TII 1220 ?
Bayern_5C_2_7_2019.jpg

jkr 2
Beiträge: 159
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von jkr 2 » Di 2. Jul 2019, 08:52

Austria MV hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 07:59
Wurde in Bayern ein neuer Sender für 5C aufgeschaltet der noch in der Dablist fehlt ?
TII 1220 ?

Bayern_5C_2_7_2019.jpg
Evtl. Pfarrkirchen bereits im Testbetrieb? Am Hohen Bogen ist man noch nicht so weit. Dort ist im Juli und August angekündigte DAB-Abschaltung.

Pfarrkirchen ist übrigens heute ab 22 Uhr für 7 Stunden ebenfalls vom Netz, da tut sich sich was! https://www.br.de/unternehmen/inhalt/te ... n-106.html
QTH: Regensburg

Habakukk
Beiträge: 1570
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Habakukk » Di 2. Jul 2019, 11:35

jkr 2 hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 08:52
Austria MV hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 07:59
Wurde in Bayern ein neuer Sender für 5C aufgeschaltet der noch in der Dablist fehlt ?
TII 1220 ?

Bayern_5C_2_7_2019.jpg
Evtl. Pfarrkirchen bereits im Testbetrieb? Am Hohen Bogen ist man noch nicht so weit. Dort ist im Juli und August angekündigte DAB-Abschaltung.

Pfarrkirchen ist übrigens heute ab 22 Uhr für 7 Stunden ebenfalls vom Netz, da tut sich sich was! https://www.br.de/unternehmen/inhalt/te ... n-106.html
Muss fast Pfarrkirchen sein. Hochberg und Untersberg sollen ja erst im 4.Quartal kommen, also frühestens ab Herbst.

Habakukk
Beiträge: 1570
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Habakukk » Di 2. Jul 2019, 23:12

Für Pfarrkirchen kommt das Signal hier bei mir zuhause zu stark an. Zum ersten mal hat der 5C bei mir auch indoor nahezu überall Vollausschlag.
Je nach Lage ist der 12 20 indoor sogar stärker als Wendelstein (12 07), das kann eigentlich dann nur der Hochberg sein.
Laut CIR hat der 12 20 ein Delay von 16km zu 12 07, was laut FMSCAN für Hochberg halbwegs hinkommt.

Marc!?
Beiträge: 1147
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Marc!? » Mi 3. Jul 2019, 03:13

Badestadt hat geschrieben:
Di 25. Jun 2019, 14:51
netzausbau_2019_1.png
Die Akrte sieht mal wieder schöner aus, als sie wirklich ist. Wie man mit Kettrichhof auf 150m bei 2,5 kW gerichtet die Lücken im Ostsaarland schließen möchte ist mir ein Rätsel, ebenso im Westrich. Aber gut ist eine Werbekarte.

Yoshi
Moderator
Beiträge: 139
Registriert: Di 14. Aug 2018, 22:28
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Yoshi » Mi 3. Jul 2019, 06:04

Habakukk hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 23:12
Für Pfarrkirchen kommt das Signal hier bei mir zuhause zu stark an. Zum ersten mal hat der 5C bei mir auch indoor nahezu überall Vollausschlag.
Je nach Lage ist der 12 20 indoor sogar stärker als Wendelstein (12 07), das kann eigentlich dann nur der Hochberg sein.
Laut CIR hat der 12 20 ein Delay von 16km zu 12 07, was laut FMSCAN für Hochberg halbwegs hinkommt.
Bei mir kommt das Signal für Pfarrkirchen zu schwach an. Haut laut qirx ungefähr die gleiche Stärke wie der 10A vom Hochberg bei mir.
Empfänger: Sony XDR-F1HD und Sony XDR-S10HDiP an 7-Elemente-UKW-Antenne | Audi MMI 3G mit UKW/DAB | Microspot RA-318 | Lextronix E5 (2x80 kHz)
Entfernung zum Brotjacklriegel 14 km | Spritschleuder braucht Bild

Austria MV
Beiträge: 383
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Austria MV » Mi 3. Jul 2019, 10:18

Für Hochberg geht er bei mir in Oberösterreich fast dauerhaft zu stark.
Wie auch immer werde das mal beobachten.

Das muß Kesseln
Beiträge: 630
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Das muß Kesseln » Mi 3. Jul 2019, 11:01

MV ist auch laut Karte sehr gut versorgt. Leider ist es in der Realität etwas schlechter. Denn mit der Scheibenantenne südlich bzw unterhalb der A20 geht ohne Verstärker nichts. Weshalb der eine oder andere Sender noch kommen muss. Mit Magnet Antenne geht natürlich alles sehr gut. Bloß das kann nicht der tägliche Zustand sein mit solchen Ding auf den Dach zu fahren :) Die Nachbarn lachen wegen dem Teil nämlich sehr gerne. Aber so habe ich schon anständig Empfang dank Eigenbau.
Zuletzt geändert von Das muß Kesseln am Mi 3. Jul 2019, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.

Badestadt
Beiträge: 110
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Badestadt » Mi 3. Jul 2019, 11:29

Die Scheibenantenne kann aber auch nicht die Lösung sein. Die Bastellösung mit der Magnetfußantenne liefert optimalen Empfang, besser als alle Werksradios mit ihrem ganzen Elektronikschrott. Schon mehrmals getestet mit Audi und Mercedes. Eine gute Antenne ist der beste HF-Verstärker, der alte Spruch gilt nach wie vor.
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

radneuerfinder
Beiträge: 48
Registriert: Do 7. Feb 2019, 01:57

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von radneuerfinder » Mi 3. Jul 2019, 13:29

Mit einer Fensterklemmantenne bin ich ganz zufrieden. Die muss man nicht ständig ab- und anmontieren.

Das muß Kesseln
Beiträge: 630
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Das muß Kesseln » Mi 3. Jul 2019, 13:37

Ja stimmt habe es ja selbst schon getestet das die Magnetfuß Antenne die beste Lösung ist. Fahre sogar mit einer vollkommenen neuen Lösung rum nämlich mit TV Verstärker. Siehe dazu ins DID Forum POP Adapter sind einige Bilder drine. So OT Modus aus. Welche Standorte kommen für MV Malchin und ?

planetradio
Beiträge: 679
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von planetradio » Mi 3. Jul 2019, 13:44

Aber nicht mehr dieses Jahr?

Ist malchin für 2020 geplant ?

Das muß Kesseln
Beiträge: 630
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Das muß Kesseln » Mi 3. Jul 2019, 16:33

Genau weiß ich das nicht wann Malchin kommt. So viel wie ich weiß wird am Malchiner Mast irgendwie was saniert. Könnte eventuell bis 2020 fertig sein. Der weiße Fleck Richtung Polen ist übrigens nicht wirklich denn mit guter Antenne geht bis Stettin der 5c.

kalle72
Beiträge: 72
Registriert: Do 1. Nov 2018, 13:58

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von kalle72 » Mi 3. Jul 2019, 17:30

Gibt es schon genaueres, wann der Köterberg auf Sendung geht ? Laut Planung ja Q3.

Antworten