1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
FrankSch
Beiträge: 249
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von FrankSch » Fr 8. Mär 2019, 10:42

DH0GHU hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 17:07
Das Schlagerparadies hat die Umgestaltung der deutschen Bundesländer zurückgenommen.
:bruell:
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

suedfunk3
Beiträge: 1
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 11:28

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von suedfunk3 » Fr 8. Mär 2019, 11:31

Da sind aber etliche bayerische Regionen nach Baden-Württemberg eingemeindet.
Na immerhin war einiges davon auch schwäbisch, ...eh kurios, dass das Allgäu zu Bayern gehört.

maroon6
Beiträge: 121
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von maroon6 » Fr 8. Mär 2019, 12:10

Nach der Korrektur beim Schlagerparadies sollten ja alle 13 Standorte feststehen:

Pfarrkirchen
Hochberg
Untersberg
Oberammergau (Laber)
Pfronten (Breitenberg)
Hoher Bogen
Pfänder
Blauen
Kettrichhof
Idar-Oberstein/Hillschied
Willebadessen
Köterberg
Niebüll-Süderlügum

Fragezeichen nur bei Niebüll, gemeint sein könnte auch Morsum auf Sylt. Dort baut ja der NDR aus, es würde aber nicht zur Ortsangabe "Westküste nördlich von Heide" passen, da wäre Süderlügum stimmiger. Andererseits hat sich MB bisher überall dort eingemietet, wo auch der NDR sendet, etwa in Kiel oder Flensburg.

kalu
Beiträge: 42
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:54

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von kalu » Fr 8. Mär 2019, 13:10

Nach Info des DLF ist der Pfänder im Mai die Nummer 1, Pfronten dann Nummer 11 im Herbst. Hat noch jemand Infos zur Reihenfolge bekommen ?

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von planetradio » Fr 8. Mär 2019, 13:12

Der Mai wurde durch verworfen!

maroon6
Beiträge: 121
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von maroon6 » Fr 8. Mär 2019, 13:26

planetradio hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 13:12
Der Mai wurde durch verworfen!
Ja, es wird zunächst gebaut. Zahlreiche Hardware wurde noch nicht geliefert. Mit Glück geht es ab der IFA los, wahrscheinlicher ist Oktober. Dafür geht es dann ratzfatz, vor Weihnachten soll alles am Netz sein.

planetradio
Beiträge: 417
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von planetradio » Fr 8. Mär 2019, 14:30

Also jede Woche einen neuen Standort aufschalten von Oktober bis Weihnachten

DH0GHU
Beiträge: 462
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von DH0GHU » Fr 8. Mär 2019, 15:35

Eigentlich schade...
... früher wäre schöner. Seit Aufschaltung des Herzogstands ist zwar östlich von hier alles viel besser geworden, dafür bin ich seither selbst bei normalen Ausbreitungsbedingungen mit Aussetzern geplagt - erstmals seit Beginn der Bundesmuxausstrahlung 2011...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Kai.
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Kai. » Fr 8. Mär 2019, 16:53

maroon6 hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 12:10

Fragezeichen nur bei Niebüll, gemeint sein könnte auch Morsum auf Sylt. Dort baut ja der NDR aus, es würde aber nicht zur Ortsangabe "Westküste nördlich von Heide" passen, da wäre Süderlügum stimmiger. Andererseits hat sich MB bisher überall dort eingemietet, wo auch der NDR sendet, etwa in Kiel oder Flensburg.
Der NDR will dieses Jahr die Sender in Morsum und Husum mit dem NDR Mux beglücken. Vielleicht wird der Bundesmux halt auch in Husum aufgeschaltet! Also 2 weitere Sender an der Westküste SH's. Nur die Frage, ob mit den beiden Sendern(Morsum und Husum) z.B. auch der Bereich um Bredstedt dann einigermaßen abgedeckt ist.

Marc!?
Beiträge: 714
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Marc!? » Fr 8. Mär 2019, 20:32

Kai. hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 16:53
maroon6 hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 12:10

Fragezeichen nur bei Niebüll, gemeint sein könnte auch Morsum auf Sylt. Dort baut ja der NDR aus, es würde aber nicht zur Ortsangabe "Westküste nördlich von Heide" passen, da wäre Süderlügum stimmiger. Andererseits hat sich MB bisher überall dort eingemietet, wo auch der NDR sendet, etwa in Kiel oder Flensburg.
Der NDR will dieses Jahr die Sender in Morsum und Husum mit dem NDR Mux beglücken. Vielleicht wird der Bundesmux halt auch in Husum aufgeschaltet! Also 2 weitere Sender an der Westküste SH's. Nur die Frage, ob mit den beiden Sendern(Morsum und Husum) z.B. auch der Bereich um Bredstedt dann einigermaßen abgedeckt ist.
Die Obergrenze von 13 Sender spricht gegen 2 Sender in SH. Dann hätte Vorpommern, den ich auf der Liste total vermisse, wirklich viel mehr Bedarf.

Kai.
Beiträge: 12
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:45

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Kai. » Fr 8. Mär 2019, 21:18

Marc!? hat geschrieben:
Fr 8. Mär 2019, 20:32

Die Obergrenze von 13 Sender spricht gegen 2 Sender in SH. Dann hätte Vorpommern, den ich auf der Liste total vermisse, wirklich viel mehr Bedarf.
Okay, die/eine feste Anzahl von neuen Sendern hatte ich nicht in meinen Gedanken mit eingerechnet. Mal sehen, welcher Sender denn da im Nordwesten SH's genutzt wird.

Das muß Kesseln
Beiträge: 409
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 9. Mär 2019, 08:43

Ja die Insel Usedom fehlt und hat wirklich noch Funklöcher beim 5C als auch beim NDR.

DH0GHU
Beiträge: 462
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von DH0GHU » Di 12. Mär 2019, 15:20

Auf dabplus.de wurde nun die Ausbaulise für 5C inklusive Terminen bestätigt.

https://www.dabplus.de/2019/03/12/dab-i ... standorte/

Anmerkungen meinerseits:

Standort Lügde = Köterberg
Standort Pfronten = Hochalp (Breitenberg Mittelstation), Weißbach = Ortsteil Pfrontens.
Standort Oberammergammau = Laber
Das Versorgungsgebiet bei letzterem ist natürlich viel größer als angegeben..
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Badestadt
Beiträge: 71
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Badestadt » Di 12. Mär 2019, 15:21

Hier nun die offizielle Mitteilung von MB:
ausbau2019.png
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

Badestadt
Beiträge: 71
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Badestadt » Di 12. Mär 2019, 15:31

Peinlich: Bei der verlinkten Karte wurde Hillschied mit Hillscheid im Westerwald verwechselt. :eek:
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

Antworten