1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Pongauer
Beiträge: 110
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Pongauer » Do 31. Okt 2019, 14:00

Bei mir in 5452 Werfen an der A10 geht der 5C jetzt garnicht mehr bis 11:00 ging es seit 11:00 nix mehr. Ich denke die wollten Teile der A1 und A10 bis Werfen mit versorgen. Sinnlos

Badestadt
Beiträge: 110
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Badestadt » Do 28. Nov 2019, 16:20

Satellifax meldet:
DAB+: Bundesmux startet auf Sylt
Am morgigen Freitag (29. November) geht der bundesweite DAB+-Multiplex auf der Ferieninsel Sylt in Betrieb. Vom Standort Westerland sind dann im Kanal 5C die vier Programme von Deutschlandradio und neun Privatsender zu hören. Gesendet wird mit einer Leistung von 1 kW.
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)

planetradio
Beiträge: 681
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von planetradio » Fr 29. Nov 2019, 08:53

Dann müsste die aufschaltung heute im Laufe des Tages erfolgen für den Standort Sylt

zerobase now
Beiträge: 731
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von zerobase now » Fr 29. Nov 2019, 09:29

Wurde ja auch mal Zeit, dann hat man endlich auch dort oben ein attraktives Programmangebot. Allerdings ist der Mehrwert des BM dort nicht so hoch, da Klassik-Radio und Bob ja bereits auf UKW senden. Mit NDR Plus gibt es dort ja auch bereits ein Schlagerprogramm auf DAB. Trotzdem jetzt sicherlich ein Argument sich jetzt ein DAB-Radio zuzulegen.

Hallenser
Beiträge: 189
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von Hallenser » Fr 29. Nov 2019, 11:45

Laut der MB via Twitter läuft der Sender Sylt nun.

zerobase now
Beiträge: 731
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von zerobase now » Fr 29. Nov 2019, 13:17

Soll damit nur Sylt versorgt werden oder auch Föhr und Amrum auch noch?

JackyNordsee
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 17:02

Re: 1. DAB+-Bundesmux Ausbau 2019

Beitrag von JackyNordsee » Mo 9. Dez 2019, 20:19

Da der Sylter Bundesmux vom Westerländer Telekom-Turm nur mit 1kW sendet, versorgt er natürlich nicht die Nachbar-Insel und auch nicht das unterversorgte nordfriesische Festland. Das würde nur eine Leistung von mindestens 4kW erreichen.
An meinem OTH Emmelsbüll direkt an der Küste, ca. 28 km Luftlinie vom Sendeort entfernt, ist kein Indoor-Empfang möglich.
Eine vernünftige DAB+ - Versorgung des Bundesmux 5c für das nordfriesische Festland, von der dänischen Grenze bis Husum, würde nur ein mindestens 4 kW starker Sender vom Fernmeldeturm Stollberg bei Bredstedt erreichen, von wo aus ja dasselbe Gebiet schon mit DVBT2 versorgt wird.

Antworten