Reichweite Allgäumuxx

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Habakukk
Beiträge: 944
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Habakukk » Mo 10. Dez 2018, 13:24

Volker vorm Grünten hat geschrieben:
Mo 10. Dez 2018, 13:15
Laut der Tabelle auf der Seite digitalradio-in-deutschland.de beträgt die Sendeleistung vom 8A nur 2,5 kw, vom 8B aber 4 kw.
Das würde die unterschiedliche Reichweite ja erklären.
Hier in Fischen-Langenwang sind natürlich keine Unterschiede festzustellen, alle Muxe vom Grünten kommen mit Vollausschlag.
Die 2,5kW stammen wohl aus der EMF-Datenbank, da die Entfernungsangaben für 5C/8A umgerechnet diese Sendeleistung ergeben, außerdem ist dort auch eine andere Antennenhöhe als für 8B/10A/11D angegeben.
Der SWR hat mir damals auf Anfage die vollen 4kW bestätigt, und zwar über die gleiche Antennenanlage wie 5C/10A/11D (und jetzt wohl auch 8B).

Vielleicht kommen die Unterschiede auch dadurch zustande, dass der Grünten auf 8A mittlerweile ja kein Einzelsender mehr ist. Waldburg sendet ja mittlerweile auch mit einer relevanten Leistung.

DH0GHU
Beiträge: 458
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von DH0GHU » Mo 10. Dez 2018, 14:09

Spannend war eine Fahrt auf der A95 in der Nacht von Sa. auf So.
Etwas nördlich der T&R Höhenrain konnte 8A wiedergegeben, 8B aber nichtmal synchronisiert werden...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Chris
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Chris » Mo 10. Dez 2018, 19:12

Empfang von Grünten in 73734 Esslingen:
10A - Obb/Schw - 50% Signal
08B - Allgäu - 0% Signal

104,40 - Antenne Bayern - 50%
95,80 - Bayern 3 - 50%
88,70 - Bayern 2 - 50% angekratzt von SWR2 auf 88,8
101,00 - BR Klassik - 30%
106,90 - B5 akt - 30% angekratzt durch die neue 107,7 auf 106,80.
90,70 - Bayern 1 - 50%, aber kaum zu trennen von 90,80 DasDing.

Schon komisch, den 8B krieg ich nicht mal mit einen zuckenden Balken geloggt.

RainerZ
Beiträge: 49
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:56

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von RainerZ » Mo 10. Dez 2018, 19:30

Könnte es sein, dass dein 10A und 11D evtl eher vom Hühnerberg kommt, Chris?

UKW Hühnerberg:

Bayern 1: 91,90
Bayern 2: 96,10
BAYERN 3: 99,50
BR Klassik: 93,10
B5 aktuell: 107,60

Chris
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Chris » Di 11. Dez 2018, 06:22

Denke ich nicht. Diese UKW Frequenzen bekomme ich nicht.

DH0GHU
Beiträge: 458
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von DH0GHU » Di 11. Dez 2018, 09:08

Was sind das für Prozentangaben auf UKW ? Die sagen relativ wenig...In Leistung ausgedrückt sind 50 % 3 dB weniger als voller Pegel... Das ist wohl kaum gemeint. ;)

Hühnerberg hat auf UKW ca. 6 dB weniger ERP als der Grünten, auf DAB aber 4 dB mehr...
Grünten mag ich nicht so recht glauben, der ist schon sehr weit entfernt - da könnte es noch eher Ulm sein. Oder eben ein Zusammenspiel mehrerer Sender.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

DH0GHU
Beiträge: 458
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von DH0GHU » Di 11. Dez 2018, 09:08

DH0GHU hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 09:08
Was sind das für Prozentangaben auf UKW ? Die sagen relativ wenig...In Leistung ausgedrückt sind 50 % 3 dB weniger als voller Pegel... Das ist wohl kaum gemeint. ;)

Hühnerberg hat auf UKW ca. 6 dB weniger ERP als der Grünten, auf DAB aber 4 dB mehr...
Grünten mag ich nicht so recht glauben, der ist schon sehr weit entfernt und macht nur 4 kW - da könnte es noch eher Ulm sein. Oder eben ein Zusammenspiel mehrerer Sender.
Zuletzt geändert von DH0GHU am Di 11. Dez 2018, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Habakukk
Beiträge: 944
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Habakukk » Di 11. Dez 2018, 09:33

Augsburg-Staufersberg wäre auch möglich.
Und auch der Hesselberg könnte in Frage kommen. Da der auf UKW nur mit einer 100W-Funzel sendet, hat man den vielleicht nicht so auf dem Schirm, aber das ist ja auch ein Top-Standort mit hoher Reichweite.

Pfennigfuchser
Beiträge: 39
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:38

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Pfennigfuchser » Di 11. Dez 2018, 10:58

tcrieden hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 19:54
Hier in Rieden gehen die UKW-Programme vom Grünten - teilweise verzerrt. Allgäumuxx kann maximal eingelesen werden - trotz nur ca. 20 km Entfernung. Kein Ton. Sendet ja auch sehr gerichtet
Die Reichweite ist dennoch ein schlechter Scherz!

Steff
Beiträge: 19
Registriert: So 2. Sep 2018, 17:21

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Steff » Di 11. Dez 2018, 12:28

Im Landkreis Neu-Ulm geht der Allgäu-Mux auf allen freien Straßen, die ich bis jetzt getestet habe, mobil ohne Aussetzer. Auch im äußersten Norden des Landkreises. Nur in dicht bebauten Gebieten gibt es manchmal kleine Aussetzer sowie auf der A7 zwischen dem Dreieck Hittistetten und Nersingen. Im Stadtgebiet von Neu-Ulm stellte ich dagegen große Funklöcher fest. Bin mal gespannt, inwieweit der Sendestandort Memmmingen hier Verbesserungen bringt.

DH0GHU
Beiträge: 458
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von DH0GHU » Di 11. Dez 2018, 13:31

Pfennigfuchser hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 10:58
Die Reichweite ist dennoch ein schlechter Scherz!
Kein Sender kann physikalische Gesetze austricksen. Schau Dir mal die Topographie an.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Bugi
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Dez 2018, 14:04

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Bugi » Di 11. Dez 2018, 14:57

Der 8B ist sowohl in Tuttlingen, als auch in Trossingen (beides BaWü), jeweils im Dachgeschoss, zwar nicht besonders stark, aber stabil mit Audio empfangbar.

Mobil schwächelt er im Vergleich zu 11D/10A etwas. Es treten da doch recht viele Lücken auf, die bei 11D/10A offenbar vom Pfänder gestopft werden. 11D/10A sind in der Gegend durch die Kombination Grünten/Pfänder auf vielen Strecken recht gut und weitgehend Aussetzerfrei empfangbar (außer bei Ortsdurchfahrten). Im Raum Villingen-Schwenningen/Donaueschingen wird der Empfang dann deutlich schlechter, fährt man aber weiter westlich, so verbessert er sich wieder. So kann man z.B. auf der Fahrt von Bonndorf nach St. Blasien (wenn man nicht über Rothaus fährt, sondern oben herum) die Bayern quasi ohne Aussetzer hören. Der einzige (ca. 5-10 Sekunden lange) Aussetzer befindet sich im in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Tal zwischen Schluchsee und dem Ort Häusern und zwar genau dort, wo die Straße die Talseite wechselt. Dabei finde ich es doch recht erstaunlich, dass der Empfang ansonsten durchgehend ist (mit Scheibenklebeantenne), wo der Grünten doch immerhin schon ca. 200km entfernt liegt und der Pfänder auch schon knapp 150km.

Aber auch alleine kommt der Grünten in der Gegend im Schwarzwald recht gut an, wie ich von früheren Fahrten noch weiß. Seit Aufschaltung 8B war ich allerdings nicht mehr dort.

Zwölf
Beiträge: 39
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 13:03

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Zwölf » Di 11. Dez 2018, 19:08

Hier in Oberstdorf ist der Empfang mit einem normalen Radio wenig überraschend auch gut. Mit Stick habe ich leider ziemliche Probleme; da geht nur der 11D einigermaßen.

Chris
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Chris » Mi 12. Dez 2018, 05:29

DH0GHU hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 09:08
Was sind das für Prozentangaben auf UKW ? Die sagen relativ wenig..
Im Endeffekt die Ausschlagskala vom Radio. Bei 16 Strichen sind 50% dann 8 Striche.

Albspecht
Beiträge: 1
Registriert: Di 11. Dez 2018, 13:26

Re: Reichweite Allgäumuxx

Beitrag von Albspecht » Mi 12. Dez 2018, 16:02

Hallo zusammen,

ein tolles Forum, dem ich schon lange passiv folge. Ein großes Lob an die Organisatoren und ein Dank an alle Beitragenden.

Auf dem Härtsfeld östlich von Heidenheim ist der Allgäumuxx über dort gut empfangbar, wo frei Sicht nach Süden herrscht. Im Grunde überall dort, wo auch der 7D (SMC_D02) vom Säntis empfangbar ist.
In Heidenheim selbst ist wegen der Tallage kein Empfang möglich.

Antworten