DAB+ Luxemburg

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 1726
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Nicoco »

Wenn Luxemburg den 5D und 12C koordiniert hat, dann können sie ihn auch nutzen.
Und was soll im 12C in Hessen noch groß erweitert werden? Selbst eine Erhöhung auf 10 kW sollte dennoch machbar sein.
Und wie @planetradio richtig sagt, solange der Empfang in Hessen und Luxemburg störungsfrei ist, ist es relativ egal wenn sich irgendwo in RP die Signale beißen.
Zuletzt geändert von Nicoco am Mo 21. Dez 2020, 11:30, insgesamt 3-mal geändert.

Eckhard.
Beiträge: 384
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Eckhard. »

Lassen wir uns überraschen, sollte sich in Zukunft da beim 12C was tun.

Marc!?
Beiträge: 1973
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Marc!? »

Luxemburg kann seine Kanäle per Planquadrat natürlich nutzen, darf aber Hessen und die Niederlande auf ihrem Gebiet nicht stören und umgekehrt natürlich auch. Was in RLP ist nicht von belang.

Gerade die Niederlande könnte natürlich kritisch werden, da flaches Land.

Nicoco
Beiträge: 1726
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Nicoco »

Marc!? hat geschrieben:
Mo 21. Dez 2020, 11:30
Gerade die Niederlande könnte natürlich kritisch werden, da flaches Land.
Man sieht doch schon, dass es funktioniert.
7D läuft seit kurzem in Maastricht und in einigen Wochen auch wieder in Luxemburg, wenn der Regelbetrieb starten wird.

Marc!?
Beiträge: 1973
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Marc!? »

Nicoco hat geschrieben:
Mo 21. Dez 2020, 11:32
Marc!? hat geschrieben:
Mo 21. Dez 2020, 11:30
Gerade die Niederlande könnte natürlich kritisch werden, da flaches Land.
Man sieht doch schon, dass es funktioniert.
7D läuft seit kurzem in Maastricht und in einigen Wochen auch wieder in Luxemburg, wenn der Regelbetrieb starten wird.
K7 ist davon ja auch zum Teil ausgenommen, da dieser über DVB-T koordinierungen noch abgedeckt ist.

Nicoco
Beiträge: 1726
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Nicoco »

Und? Wenn 7D in NL und LUX funktioniert, funktioniert 12C ebenfalls.

FMDABDX
Beiträge: 215
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von FMDABDX »

Nicoco hat geschrieben:
Mo 21. Dez 2020, 11:56
Und? Wenn 7D in NL und LUX funktioniert, funktioniert 12C ebenfalls.
mit ein logper antenne nach Sud in Hosingen geht gar nichts mehr nach HOL
Dudelange mit H pol macht auch 20dB weniger auf V netz in HOL
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

Marc!?
Beiträge: 1973
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Marc!? »

Nicoco hat geschrieben:
Mo 21. Dez 2020, 11:56
Und? Wenn 7D in NL und LUX funktioniert, funktioniert 12C ebenfalls.
K7 hat größere Schutzabstände.

maroon6
Beiträge: 449
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von maroon6 »

Wurde der Mux eigentlich tatsächlich wieder abgeschaltet? Auch wenn der Testbetrieb befristet war, hörerfreundlich ist sowas nicht. Man hätte zumindest die Landesweiten weiterlaufen lassen können bis zum Start des Regelbetriebs (nahtloser Übergang).

Nasowas!
Beiträge: 79
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Nasowas! »

Vielleicht wird im Frühjahr auch RTL France auf 7D aufgeschaltet. Für die RTL-Langwelle gibt es zwar noch kein Abschaltdatum, aber allzu lange wird die wohl nicht mehr betrieben werden.

Radio Bose
Beiträge: 170
Registriert: Sa 12. Dez 2020, 17:09

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Radio Bose »

Und was sollte das bringen? Der 7D ist ein reiner Luxemburg Mux. Der wird auf französischer Seite nichts bringen.

Habakukk
Beiträge: 3135
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Habakukk »

Was das bringen soll? Es soll in Luxemburg paar Leute geben, die französisch sprechen... :D

Manager
Beiträge: 758
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Manager »

Hab mich zuerst auch gefragt, warum das französische RTL Programm nicht dabei ist und man dadurch L'' Essentiell quasi "kampflos" die vielen ausschließlich französischsprachigen Pendler aus Lothringen und der Wallonie überlässt. Hab mir dann aber die Beteiligungsverhältnisse von L' Essentiell Radio angeschaut und dann war es klar...

Nasowas!
Beiträge: 79
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:05

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von Nasowas! »

Mal sehen, ob RTL France nicht doch auf 7D startet. Zumal es in Luxemburg lizensiert ist. Wenn die Langwelle weg ist, hätte es keine terrestrische Frequenz mehr in Luxemburg. Ausserdem ist es das älteste Programm von RTL/Radio Luxemburg. Man sendet seit 1933 auf Langwelle!! :)

maroon6
Beiträge: 449
Registriert: Fr 28. Sep 2018, 16:01

Re: DAB+ Luxemburg

Beitrag von maroon6 »

Nochmal: Sendet der Mux noch oder wurde er abgeschaltet? Es gab doch einige, die ihn empfangen haben.

Antworten