Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Das muß Kesseln

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von Das muß Kesseln »

Tja wenn man von Windows kommt glaube ich kaum das man das auf Anhieb hin bekommt. Von daher finde ich Wine als gute Alternative.
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

Ich habe mal wieder einen neuen Anlauf genommen. Inzwischen habe ich Mint 20.2.

Ich habe es jetzt geschafft, mittels PlayOnLinux den Treiber zu installieren und die Player von Andy und dem Fraunhofer-Institut zum Laufen bekommen.

Allerdings wird der Stick nicht gefunden. Fraunhofer sagt es direkt, der Player von Andy findet beim Suchlauf nichts.

Mit welle.io habe ich nach ein paar Anläufen alle ortsüblichen Programme einlesen können. Allerdings stottern diese dann.

Und was mache ich mit folgender Meldung?

Code: Alles auswählen

rtl_tcp -g 9
Found 1 device(s):
  0:  Realtek, RTL2832U, SN: 00000001

Using device 0: Terratec NOXON DAB/DAB+ USB dongle (rev 2)
Found Elonics E4000 tuner
Tuned to 100000000 Hz.
Tuner gain set to 9.000000 dB.
rtl_tcp bind error: Address already in uselistening...
Use the device argument 'rtl_tcp=127.0.0.1:1234' in OsmoSDR (gr-osmosdr) source
to receive samples in GRC and control rtl_tcp parameters (frequency, gain, ...).
PS Das Signal kommt extrem schwach an, offenbar deutlich schwächer als unter Windows.
andimik
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von andimik »

Oh, der E4000.

Meiner wird mit der Zeit auch immer schlechter. Teilweise funktionieren nicht mehr die Ortssender. Spektrum in Qt-DAB schaut fürchterlich aus.

Nimm einen anderen. Kostet ja nicht die Welt.
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

Ziel ist eigentlich, den zum Laufen zu bringen.
andimik
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von andimik »

Hast du schon alle Gainwerte ausprobiert?
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

Außer 9 wurden auch 0 und 4 akzeptiert. Leider ohne Erfolg.

Während gestern mit welle.io der Suchlauf und mit Stottern auch die Wiedergabe funktionierte, kommt jetzt gar kein Signal (Außenantenne) mehr an.
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

welle-cli erzeugt folgende Ausgabe

Code: Alles auswählen

Hello this is welle-cli 2.1
InputFactory:Input device:auto
Airspy: Open airspy
Airspy: airpsy_open () failed: AIRSPY_ERROR_NOT_FOUND(-5)
RTL_SDR:Open rtl-sdr
RTL_SDR:Found 1 devices. Uses the first working one
usb_claim_interface error -6
RTL_SDR: Opening rtl-sdr failed
OFDM-processor: reset (0)
OFDM-processor:start
usb_claim_interface error -6
[INFO] [UHD] linux; GNU C++ version 9.2.1 20200304; Boost_107100; UHD_3.15.0.0-2build5
SoapySDR driver=Audio hardware=Audio  device_id=0  origin=https://github.com/pothosware/SoapyAudio
SoapySDR master clock rate set to 0 kHz
OutputSoapySDR:Actual RX rate: 2048 ksps.
Supported antenna:  RX
Not selecting antenna
OutputSoapySDR:Actual frequency: 211648 kHz.
DC offset compensation not supported
 *************** Setup soapy stream
Wait for sync
[INFO] Using format CF32.
lsusb -v bringt folgende Meldung

Code: Alles auswählen

Bus 001 Device 002: ID 0ccd:00e0 TerraTec Electronic GmbH NOXON DAB/DAB+ Stick V2
Device Descriptor:
  bLength                18
  bDescriptorType         1
  bcdUSB               2.00
  bDeviceClass            0 
  bDeviceSubClass         0 
  bDeviceProtocol         0 
  bMaxPacketSize0        64
  idVendor           0x0ccd TerraTec Electronic GmbH
  idProduct          0x00e0 NOXON DAB/DAB+ Stick V2
  bcdDevice            1.00
  iManufacturer           1 Realtek
  iProduct                2 RTL2832U
  iSerial                 3 00000001
  bNumConfigurations      1
  Configuration Descriptor:
    bLength                 9
    bDescriptorType         2
    wTotalLength       0x0019
    bNumInterfaces          1
    bConfigurationValue     1
    iConfiguration          4 USB2.0-Bulk&Iso
    bmAttributes         0x80
      (Bus Powered)
    MaxPower              500mA
    Interface Descriptor:
      bLength                 9
      bDescriptorType         4
      bInterfaceNumber        0
      bAlternateSetting       0
      bNumEndpoints           1
      bInterfaceClass       255 Vendor Specific Class
      bInterfaceSubClass    255 Vendor Specific Subclass
      bInterfaceProtocol    255 Vendor Specific Protocol
      iInterface              5 Bulk-In, Interface
      Endpoint Descriptor:
        bLength                 7
        bDescriptorType         5
        bEndpointAddress     0x81  EP 1 IN
        bmAttributes            2
          Transfer Type            Bulk
          Synch Type               None
          Usage Type               Data
        wMaxPacketSize     0x0200  1x 512 bytes
        bInterval               0
Device Qualifier (for other device speed):
  bLength                10
  bDescriptorType         6
  bcdUSB               2.00
  bDeviceClass            0 
  bDeviceSubClass         0 
  bDeviceProtocol         0 
  bMaxPacketSize0        64
  bNumConfigurations      2
can't get debug descriptor: Resource temporarily unavailable
Device Status:     0x0000
  (Bus Powered)
      
andimik
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von andimik »

Hast du ihn black gelistet?

Zum Beispiel
https://gist.github.com/matix2120/a5897 ... 98e925a7f5
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

Nein. Soll ich?
andimik
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von andimik »

> Ich habe es jetzt geschafft, mittels PlayOnLinux den Treiber zu installieren und die Player von Andy und dem Fraunhofer-Institut zum Laufen bekommen.

Also ich nimm rtl_tcp für den DAB Player vom Andy, dann brauch ich keinen Windows-Treiber zu installieren.
RTL_SDR:Open rtl-sdr
RTL_SDR:Found 1 devices. Uses the first working one
usb_claim_interface error -6
RTL_SDR: Opening rtl-sdr failed
Dein Stick will nicht so richtig.

Was sagt denn rtl_test -t? Ich glaub, da stehen dann die erlaubten Gainwerte.
Aber hast du denn wirklich alle Gainwerte probiert? Nur zwei funktionieren? 9 und 4? Das klingt etwas mager.

http://manpages.ubuntu.com/manpages/tru ... est.1.html

Was bringt rtl_tcp ohne (!) Angabe der Gain oder -g 0? Denn da sollte der Parameter automatisch gewählt werden:

http://manpages.ubuntu.com/manpages/tru ... tcp.1.html

Wie gut sollte denn der DAB-Empfang bei dir sein? Du musst eh bereits eine Dachantenne verwenden, also bist du nicht so gut versorgt.
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

Bei meinen Radios muss ich für Lokal- und Landesmux nicht einmal die Teleskopantenne bemühen. Die jeweiligen Sender (unterschiedliche Standorte) sind in der Stadt.

Außenantenne (Balkon) ist für den Bundesmux nötig, da fehlt ein wenig für den stabilen Empfang.

Tests mache ich später. Danke erst einmal.
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

rtl_test -t

Code: Alles auswählen

Found 1 device(s):
  0:  Realtek, RTL2832U, SN: 00000001

Using device 0: Terratec NOXON DAB/DAB+ USB dongle (rev 2)
Detached kernel driver
Found Elonics E4000 tuner
Supported gain values (14): -1.0 1.5 4.0 6.5 9.0 11.5 14.0 16.5 19.0 21.5 24.0 29.0 34.0 42.0 
Sampling at 2048000 S/s.
Benchmarking E4000 PLL...
[E4K] PLL not locked for 52000000 Hz!
[E4K] PLL not locked for 2208000000 Hz!
[E4K] PLL not locked for 1104000000 Hz!
[E4K] PLL not locked for 1258000000 Hz!
E4K range: 53 to 2207 MHz
E4K L-band gap: 1104 to 1258 MHz
Reattached kernel driver
rtl_tcp

Code: Alles auswählen

Found 1 device(s):
  0:  Realtek, RTL2832U, SN: 00000001

Using device 0: Terratec NOXON DAB/DAB+ USB dongle (rev 2)
Detached kernel driver
Found Elonics E4000 tuner
Tuned to 100000000 Hz.
rtl_tcp bind error: Address already in uselistening...
Use the device argument 'rtl_tcp=127.0.0.1:1234' in OsmoSDR (gr-osmosdr) source
to receive samples in GRC and control rtl_tcp parameters (frequency, gain, ...).
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

andimik hat geschrieben: Do 18. Nov 2021, 18:59 Hast du ihn black gelistet?

Zum Beispiel
https://gist.github.com/matix2120/a5897 ... 98e925a7f5
Jetzt ja.
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Die Adresse 127.0.0.1:1234 war durch eine Anwendung bereits in Benutzung. Habe sie deinstalliert und jetzt geht erst einmal welle-io. Allerdings mit stark abgeschwächtem Signal gegenüber Windows.

Sollte man statt -g 0 etwas durchprobieren? Könnte das eine Besserung bringen?

Den Player von DigitalAndy konnte ich erfolgreich zum Suchlauf bewegen - allerdings tut er jetzt so, als würde er nichts empfangen.
the jazzman
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Hilfe! - Noxon DAB+ Stick unter Linux

Beitrag von the jazzman »

Der Noxon Player sagt noch immer, es wäre kein Stick angeschlossen.
Antworten