Neue Radios 2018

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Mo 26. Aug 2019, 11:16

Felix II hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 11:11
Geht der nur am PC oder zum Beispiel auch am USB-Anschluß eines FM-Transmitters ?

Oder am USB-Anschluß einen x-beliebigen Radios ?
Theoretisch sollte er an allen Geräten funktionieren, die MP3s von USB-Speichern wiedergeben können.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Felix II
Beiträge: 235
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von Felix II » Mo 26. Aug 2019, 11:26

Naja, ich habe da noch so einen dnt-musicfly pro rumliegen, der überträgt ja RDS wenn man Dateien vom Stick abspielt.

Erstes Bild:
https://duckduckgo.com/?q=dnt+musicfly+ ... iax=images

Könnte ja eine ganz gute Kombi werden. Ich spiele mit dem Gedanken mir auch so ein Teil zuzulegen.
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

Cha
Beiträge: 538
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von Cha » Mo 26. Aug 2019, 18:28

MichaelKF hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 11:16
Felix II hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 11:11
Geht der nur am PC oder zum Beispiel auch am USB-Anschluß eines FM-Transmitters ?

Oder am USB-Anschluß einen x-beliebigen Radios ?
Theoretisch sollte er an allen Geräten funktionieren, die MP3s von USB-Speichern wiedergeben können.
Am meisten würde ich mich da ein Test an einem Autoradio interessieren. Wenn das tatsächlich funktioniert, wäre das eine echt günstigste Alternative, um bei Autoradios DAB+ nachzurüsten.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von Spacelab » Mo 26. Aug 2019, 18:35

Aber nur wenn man mit schlechterem Sound zufrieden ist wie er über DAB+ eh schon ist.

MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Mo 26. Aug 2019, 18:43

Ich habe mir jetzt auch so ein Teil bestellt und werde es auch im Auto testen. Wenn es dort problemlos erkannt wird ist dann noch die Frage, wie es mit dem Suchlauf ausschaut... kann man den auch unterwegs machen, bzw. wie reagiert das Autoradio darauf? Was passiert wenn ein Mux nur schlecht oder gar nicht mehr empfangen werden kann?
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Felix II
Beiträge: 235
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von Felix II » Mo 26. Aug 2019, 20:00

Was passiert wenn ein Mux nur schlecht oder gar nicht mehr empfangen werden kann?
Ich denke mal: Stille.
Die Komfortmerkmale eines Autoradios wird er mit Sicherheit nicht haben.

Kann der eigentlich >>nur<< DAB+ oder geht damit auch UKW ?
mfG: Felix II

[hr]

ein Ponyhof ist kein Ponyhof.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Mo 26. Aug 2019, 21:09

Stille wäre für mich in Ordnung, aber nicht irgendwelche Störgeräusche, bei denen man Angst um die Lautsprecher haben muss.

UKW kann das Teil denke ich nicht.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Di 10. Sep 2019, 22:44

Der Stick ist heute eingetroffen. Ohne Empfang bleibt er absolut still ;)

Mit dem Antennendraht ist in meiner Empfangslage zumindest indoor kein Blumentopf zu gewinnen. Einen erfolgreichen Scan habe ich aber hinbekommen. Da es für Audio nicht reicht, habe ich mir den Stick mal am PC angeschaut.

Die einzelnen MP3-Dateien sind jeweils nach dem Sender benannt. Als "Titel" wird ebenfalls der Sender angezeigt, als "Album" der MUX-Name. Die vorgebliche Dateigröße liegt bei rund 805 MB für 6h 59min 25s, die Samplingfrequenz ist 48 KHz und die Datenrate 256 Kbit/s.

Mal schauen, ob ich morgen dazu komme, im Auto zu testen.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Do 12. Sep 2019, 20:27

Heute habe ich den Stick im Auto ausprobiert. Leider war das Ergebnis negativ. Der Stick findet die Muxe und die Sender werden am Radio auch angezeigt, er bleibt aber weiter stumm. Nach gut 20sec auf einem "Sender" geht das Spiel mit dem nächsten Sender weiter. Das ist wohl die Zeitspanne in der normalerweise gepuffert wird.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob der Stick nicht in Ordnung ist oder ob das Radio einfach nicht damit zurechtkommt. Die Frage ist auch, ob der Stick jeweils zum nächsten "Sender" springt, oder ob das Radio dafür verantwortlich ist, weil während des Pufferns nur Stille erkannt wird.

In den nächsten Tagen teste ich weiter an einem anderen Gerät, aber da muss ich erstmal schauen, was sich portabel oder zumindest in anderer Empfangslage anbietet.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Fr 13. Sep 2019, 14:23

Gerade habe ich den Stick an einer Micro-Anlage von Pioneer (x-hm11) ausprobiert. Es werden indoor 2 Muxe eingelesen - Allgäu und SWR - und der Allgäu-Mux wird auch abgespielt.

Wenn die Empfangsqualität passt blinkt die LED am Stick grün. Bei meinem Versuch im Auto gestern war das nicht der Fall, also der Empfang im Auto einfach zu schlecht. Da das Autoradio jeweils nach gut 20sec auf den nächsten "Sender" umgeschaltet hat, standen die Chancen wohl auch nicht gut, wenigstens mal einen Audiofetzen zu hören.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

SpaßmitRadio
Beiträge: 25
Registriert: Di 4. Sep 2018, 17:34

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von SpaßmitRadio » Mi 25. Sep 2019, 07:40

Hi , der DAB-Stick benötigt im Auto sicher eine gute Antenne , zB. eine Magnetfußantenne auf dem Dach.
Inzwischen ist der „gelbe“ DAB-P9 angekommen. Der Empfang ist ähnlich dem Stick,
dh. ebenerdig kommt gut der MDR auf 9A aus Hoyerswerda (17km) der Rest schon schlechter aus Calau (28km).
Zusätzlich hat er eine Anzeige, RDS auf UKW und einen TF Karteneinschub für mp3.
Im Empfang ist der Technisch RDR nur mit Handschlaufe als Antenne besser.
Der "gelbe" ist ideal zum Mitnehmen in der Hemdtasche.
In der Bucht habe ich einen weiteren DAB Empfänger aus China ab 55 € gefunden - GTMedia D2 :
https://www.ebay.de/itm/For-GTMEDIA-D2- ... JFKQ2JTi_w

ontheair
Beiträge: 48
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:48

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von ontheair » Mi 25. Sep 2019, 12:07

Danke für die vielen interessanten Hinweise in diesem Thread! Der DAB-Stick, der dem Hostgerät MP3-Dateien vorgaukelt, ist bestellt aber noch nicht eingetroffen.
SpaßmitRadio hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 07:40
In der Bucht habe ich einen weiteren DAB Empfänger aus China ab 55 € gefunden - GTMedia D2 :
https://www.ebay.de/itm/For-GTMEDIA-D2- ... JFKQ2JTi_w
Dieses Gerät hat mich ein wenig überrascht, wegen zwei sehr interessanten Dingen:
1) Wechselbarer Akku mit Standard-18650-Zellen
2) Aufnahmemöglichkeit des laufenden Programms auf SD-Karte

Vermutlich werde ich mir den auch gleich bestellen, als Ersatz für ein Technisat Digitradio 1. Das hat zwar auch wechselbare Akkus, allerdings mit nur 1000mAh, die entsprechend oft gewechselt / geladen werden müssen (habe in diesem speziellen Fall / Ort keine Steckdose in der Nähe).

EDIT: Hoppla, offenbar hat nur der D1 eine Aufnahmefunktion, nicht der D2. Auch scheint es sehr fraglich ob das Display im DAB-Modus Slideshows anzeigt. Muss ich nochmal genauer checken.

ontheair
Beiträge: 48
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:48

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von ontheair » Fr 27. Sep 2019, 14:38

Heute wurde der Stick geliefert. Nach einem kurzen Test am PC muss ich sagen: Ich hatte nur eine sehr geringe Erwartungshaltung und wurde positiv überrascht.

Indoor wurden alle hier verfügbaren Muxe (vier Stück) eingelesen und sie spielen alle ohne Aussetzer. Allerdings merke ich bei Wortprogrammen alle paar Sekunden einen leisen und kurzen verzerrten Nachhall. Würde bei Musikprogrammen nicht auffallen, nur bei gesprochenem Wort merkt man das natürlich.
Klanglich ist er ein bisschen dumpfer als ein Realtek-Stick mit Welle.io oder vergleichbarem SDR-Player.

Werde den Stick in den nächsten Tagen noch an anderen Geräten (u.a. im Auto) und in anderen Empfangssituationen testen. Mal sehen ob dieser seltsame Nachhall dann weiterhin zu hören ist.

MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Di 8. Okt 2019, 17:18

Nachdem hier mit dem Original-Antennendraht nichts ging, empfange ich nun mit einer Magnetfußantenne am Geländer vor der Tür mit dem Stick drei Muxe - DR Deutschland, Obb/Schw und Allgäu. In den nächsten Tagen teste ich dann nochmal im Auto.
mp3dab.jpg
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

MichaelKF
Beiträge: 136
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Neue Radios 2018

Beitrag von MichaelKF » Mi 9. Okt 2019, 13:25

Heute habe ich trotz Sauwetter im Auto getestet. Die Magnetfußantenne hatte ich innen über Kopf an der Heckklappe angebracht. An einer exponierten Stelle habe ich einen Suchlauf gemacht und war begeistert, welche Programme der Stick findet. Sogar Österreich und die Schweiz sind vertreten. :xcool:
mp3dab.txt
(1.96 KiB) 23-mal heruntergeladen
Der Stick speichert offensichtlich Programme mehrfach, wenn sie in verschiedenen Muxen enthalten sind. Ein wenig grüble ich noch, wie die dann auftretenden identischen Dateinamen möglich sind.
Leider bleibt das Autoradio aber stumm, obwohl es die "MP3-Dateien" abspielt und die LED am Stick grün leuchtet. Da gibt es wohl leider irgendein Problem mit der simulierten Datei. :(
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

Antworten