TII Codes

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Habakukk
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: TII Codes

Beitrag von Habakukk » Do 16. Mai 2019, 21:34

Danke nochmal für die Bestätigung. Schon seltsam, dass der Brotjacklriegl gar so schlecht geht. Die Antennen (bzw. das Signal) müssen ja richtig stark nach unten geneigt sein.

Habakukk
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: TII Codes

Beitrag von Habakukk » Mo 20. Mai 2019, 18:34

Habakukk hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2019, 09:00
- Hohenpeißenberg
Augsburg-Welden hat ja eigentlich 0301, aber beim 10A hat man sich offenbar vertippt (dort 0103). Das ist eigentlich der TII-Code von Hohenpeißenberg.
Nur weil man sich in Welden vertippt hat, muss das doch nicht automatisch bedeuten, dass Hohenpeißenberg beim 10A nicht 0103 hat wie beim 11D?
Könnte also evtl. jemand beim 10A nochmal nachsehen, was Hohenpeißenberg hat?
Der Hohenpeißenberg hat auf 11D genauso wie auf 10A den TII-Code 0103. War auch eigentlich logisch, da das der reguläre Code für den Hohenpeißenberg ist. Nur weil man sich in Welden offenbar vertippt hat, muss der Code am Hohenpeißenberg ja deshalb nicht anders sein.

Damit also beim 10A: 01 03 kann sowohl Hohenpeißenberg, als auch Augsburg-Welden sein, solange bis Welden in 03 01 korrigiert wurde.

Habakukk
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: TII Codes

Beitrag von Habakukk » Mo 20. Mai 2019, 19:02

Chief Wiggum hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 07:56
Hinweis auch noch mal für die Qirx-Nutzer : Den Threshold nicht zu niedrig einstellen, damit erhält man auch "falsche" Daten!
Aus diesem Grund habe ich die ID "01 00" bisher nicht beachtet, die ich aus Südwestrichtung(?) empfange. Ich dachte immer, dass das eine Übersteuerung des Wendelsteins (01 01) ist. Aber kann es sein, dass so ein Signal über 0.20 erreicht?

Hier mal für den 11D die hier empfangenen Standorte:
01 01 0.98 (Wendelstein)
01 02 0.63 (Hochberg)
01 00 0.21 (????)
01 14 0.10 (Reit im Winkl)
01 03 0.10 (Hohenpeißenberg)
01 09 0.07 (Untersberg)

Manchmal blitzen noch mit etwas weniger Strength 01 19 (Tegernseer Tal), 01 16 (Wasserburg) und 02 08 (München-Olympiaturm) auf, die auch allesamt plausibel erscheinen. Auch die 01 10 habe ich schon gesehen (wäre Neuötting).

Da die 01 00 nur in Südwestrichtung erscheint (also wo Wendelstein am stärksten geht), wird es wohl kein echter Standort sein.

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 640
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: TII Codes

Beitrag von Chief Wiggum » Mo 20. Mai 2019, 22:58

Habakukk hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 19:02
Chief Wiggum hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 07:56
Hinweis auch noch mal für die Qirx-Nutzer : Den Threshold nicht zu niedrig einstellen, damit erhält man auch "falsche" Daten!
Aus diesem Grund habe ich die ID "01 00" bisher nicht beachtet, die ich aus Südwestrichtung(?) empfange. Ich dachte immer, dass das eine Übersteuerung des Wendelsteins (01 01) ist. Aber kann es sein, dass so ein Signal über 0.20 erreicht?
....

Da die 01 00 nur in Südwestrichtung erscheint (also wo Wendelstein am stärksten geht), wird es wohl kein echter Standort sein.
Muss wohl eine durch den starke Signal oder eine Reflektion oder was anderes sein.
Als Beispiel auch von mir der Kanal 7D Berlin, in der Datei http://sf-bb.de/temp/7D.zip ist auch dauerhaft der Code 25 00 zusehen, allerdings nicht mit ganz so hohen Wert wie bei dir. (0,16)
Dazu kommt auch immer wieder der falsche Code 25 03.
DAB-Stick an Band 3 Antenne, keine Verstärker oder sowas dazugeschaltet. Beide regulären Berliner Standorte ca. 6 km entfernt, Scholzplatz 25 01 direkte Sicht, Alex 25 02 kommt nur indirekt.
https://www.senderfotos-bb.de Updates Juni: Berlin Scholzplatz, Ahrenshoop, Güstrow, Dingelstädt, Kulpenberg, NEU : Artern
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Albrecht DR57

Austria MV
Beiträge: 212
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: TII Codes

Beitrag von Austria MV » Di 28. Mai 2019, 08:21

Österreich
Linz 1 Lichtenberg Kanal 6D hat nun auch einen TII
Bitte Kanal Frequenz und TII richtig eintragen...

Main ID 2 Sub ID 1
LinzTII.jpg

andimik
Beiträge: 752
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: TII Codes

Beitrag von andimik » Di 28. Mai 2019, 09:16

VillachDX hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 22:24
RAI 12D M.VENDA: 06 08
RAI 12D TORRE ONDA MEDIA - VENEZIA (=Campalto): 06 05
Danke, dann wurde das geändert oder die Werte haben nicht gestimmt.

Clem01
Beiträge: 116
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: TII Codes

Beitrag von Clem01 » Di 28. Mai 2019, 12:04

@Chief Wiggum

Leicht verspäteten Dank für die raw Datei mit den fehlerhaften Codes. Muss mal schauen, ob ich was rausfinde.

andimik
Beiträge: 752
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: TII Codes

Beitrag von andimik » Di 28. Mai 2019, 12:47

Für Österreich sind dann mit großer Wahrscheinlichkeit alle TII beisammen, siehe Ö-Forum.

oldenburger
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Sep 2018, 10:58

Re: TII Codes

Beitrag von oldenburger » Di 28. Mai 2019, 14:03

@Chief Wiggum
Ich hatte zuerst auch jede Menge falsche Tll-Codes in der 2er-Version von Qirx. Dann habe ich auf Options->Calibrate gedrückt. Seit dem ist das weg. Mein Stick hat einen Versatz von 1 ppm.

Clem01
Beiträge: 116
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: TII Codes

Beitrag von Clem01 » Mi 29. Mai 2019, 00:18

@Chief Wiggum
Deine raw-Datei mit den fehlerhaften TII-Codes habe ich angesehen. Im Programm finde ich erstmal keinen offensichtlichen Fehler. Die Träger, wo eigentlich nichts sein dürfte (25 00, 25 03) scheinen aktiv zu sein, mit gar nicht mal so geringer Stärke.

Ich habe trotzdem eine weitere Überwachung eingebaut, die aber m.E. nicht nötig sein sollte, und eventuell sogar echte Codes unterdrückt:

Die TII Träger treten immer paarweise auf, d.h. immer als zwei direkt benachbarte Träger im Spektrum. Bisher habe ich diese einfach aufaddiert und den zweiten Träger dann auf Null gesetzt. Die jetzige Änderung ist folgende: Die TII-Codes werden für beide Träger, also gerade und ungerade, getrennt ausgewertet, und im Ergebnis müssen beide nicht nur dieselben TII-Codes zeigen, sondern auch noch in derselben relativen Stärke im Vergleich zueinander. D.h. wenn z.B. bei den "geraden" Trägern 25 03 stärker ist als 25 00 und bei den "ungeraden" Trägern das umgekehrt ist, werden diese Codes ignoriert. Damit verschwinden diese, aber möglicherweise werden dadurch auch echte Träger unterdrückt.

Wer Lust hat, kann eine Interimsversion (gleiche Versionsnummer) von der Dropbox holen und damit probieren. Bevor ich nicht Feedback habe, ob das nicht kontraproduktiv ist, möchte ich daraus keine neue Version veröffentlichen. Hier das Link:
https://www.dropbox.com/s/t1bk4dbm2sg1n ... I.zip?dl=0

PS In der 2-er Version hatte sich gegenüber V1 in der TII Auswertung nichts geändert. Das war alles genauso wie vorher.

andimik
Beiträge: 752
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: TII Codes

Beitrag von andimik » Mi 29. Mai 2019, 16:28

Off Topic: Die Chinesen zeigen in diesem Paper, dass sie sich sehr wohl mit DAB und sogar TII beschäfigtigen (hab ich über Google gefunden)

http://www.naun.org/main/NAUN/circuitss ... 05-aay.pdf

Was ich aber trotz ETSI Dokument nicht rausgefunden habe, ob SubID oder MainID auch 0x0 sein können. Beim Pattern weiß ich das, da gibt es 0x0.

Clem01
Beiträge: 116
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: TII Codes

Beitrag von Clem01 » Mi 29. Mai 2019, 17:37

Off Topic: Die Chinesen zeigen in diesem Paper, dass sie sich sehr wohl mit DAB und sogar TII beschäfigtigen (hab ich über Google gefunden)
Das (bekannte) Paper ist fehlerhaft. Sie haben in ihrer Table I leider in der ersten und dritten Spalte ein Bit beim Kopieren aus dem Standard unterschlagen, indem sie nur 7 statt der nötigen 8 Bits zeigen.
Vielleicht ist ja ihr Algo besser...

andimik
Beiträge: 752
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: TII Codes

Beitrag von andimik » Do 30. Mai 2019, 17:38

VillachDX hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 22:24
Hier noch die TII-Codes aus Venedig und Umgebung.

RAI 12D M.VENDA: 06 08
RAI 12D TORRE ONDA MEDIA - VENEZIA (=Campalto): 06 05
Also in Poreč kommt auf 12D nur 07 02 an. Mit Stärke über 0.8.

Hast du Aviano auch überprüft? In der FMLIST steht 08 03.

Ich bin in Friaul sooo selten. Könnte 07 02 evtl. schon Triest sein?

VillachDX
Beiträge: 108
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: TII Codes

Beitrag von VillachDX » Do 30. Mai 2019, 18:45

andimik hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 17:38
VillachDX hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 22:24
Hier noch die TII-Codes aus Venedig und Umgebung.

RAI 12D M.VENDA: 06 08
RAI 12D TORRE ONDA MEDIA - VENEZIA (=Campalto): 06 05
Hast du Aviano auch überprüft? In der FMLIST steht 08 03.
Den 08 03 habe ich vor dem Jahr 2019 nur in Udine empfangen. In Venedig wurden nur 06 05 und 06 08 angezeigt, da ich in der Nähe von zwei starken Sendern (Campalto, …) war.
andimik hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 17:38
Also in Poreč kommt auf 12D nur 07 02 an. Mit Stärke über 0.8.
Ich bin in Friaul sooo selten. Könnte 07 02 evtl. schon Triest sein?
07 02 könnte (bei dieser Distanz) auch ein fehlerhafter 08 03 sein.

Im Jahr 2019 habe ich noch nicht überprüft (z.B. in Udine), ob Triest inzwischen sendet.
Zuletzt geändert von VillachDX am Do 30. Mai 2019, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

VillachDX
Beiträge: 108
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: TII Codes

Beitrag von VillachDX » Do 30. Mai 2019, 18:53

.

Antworten