TII Codes

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Jagsttal-DX
Beiträge: 211
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: TII Codes

Beitrag von Jagsttal-DX »

Ich erwähne es mal hier, bevor es in den entsprechenden Threads untergeht:

1. Saarland DAB+ auf 9C sendet, wie schon beim Test, den TII-Code 3801. Jetzt weis man ja, dass es der Schoksberg ist.

2. Lyon-Local 5B, Sender Villefranche-sur-Saône/Pommiers. Hier habe ich den den neuen TII-Code 2504 bereits Anfang Oktober beobachtet.
cybertorte
Beiträge: 363
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:40
Wohnort: Bleßberg
Kontaktdaten:

Re: TII Codes

Beitrag von cybertorte »

TII Bad Steben
Bad Steben_10B_TII.png
10B 0802

Bad Steben_10B_TII.png
11D 0802
Dateianhänge
Bad Steben_11D_TII.png

/// www.DABmonitor.COM ///
QTH: 5,3km südlich vom Bleßberg
Privat Kfz - Škoda Columbus
Dienst Kfz- Albrecht DR 56+ /Tiny C5 (ABB flex - Dach)
HF-Hase
Beiträge: 376
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:16
Wohnort: Windeck / RheinSieg

Re: TII Codes

Beitrag von HF-Hase »

10A Rouen-Etendu:
Le Havre/3: 16 01
Canteleu: 16 10
In der Senderliste steht falsch 08 01 und 08 02


10C Rouen local 2:
kein TII, in der Senderliste falsch 23 10
Jagsttal-DX
Beiträge: 211
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: TII Codes

Beitrag von Jagsttal-DX »

Am Senderstandort Paris/Fort de Romainville gibt es auch neue TII-Codes.

Kanal 6A: 1210 (vorher 4521)
Kanal 6D: 1310 (neu)

Die beiden anderen Kanäle kann ich wegen regionaler Belegung nicht empfangen.
Jagsttal-DX
Beiträge: 211
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: TII Codes

Beitrag von Jagsttal-DX »

Kanal 6C, NDR NDS BS: Einbeck/Fuchshöhlenberg, TII-Code 3503 (auch identifiziert: 3502, 3505, 3506, 3507).
Kanal 7A, NDR NDS HAN: Alfeld (Leine)/Reuberg, TII-Code 3104 (auch identifiziert: 3101, 3102, 3103).

In beiden Muxen passen die CIR-Anzeigen zu den Entfernungen. Die genannten Sender laufen also synchron, bzw. es werden keine Delays angewendet.
Jagsttal-DX
Beiträge: 211
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: TII Codes

Beitrag von Jagsttal-DX »

Im Saarland DAB+ Mux auf Kanal 9C hat der Sender Spiesen wie erwartet den TII-Code 3802 bekommen. Die Synchronisation mit dem Schoksberg ist genau (<=1µs).
Nicoco
Beiträge: 5365
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: TII Codes

Beitrag von Nicoco »

Kannst du vielleicht auch eine neue TII auf Kanal 9B loggen?
Es stand ja im Raum, dass man für den 2. BuMux möglicherweise eine Funzel in Spiesen in Betrieb nimmt, um die Nachbarkanalproblematik zu entschärfen.
Jagsttal-DX
Beiträge: 211
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: TII Codes

Beitrag von Jagsttal-DX »

Nicoco hat geschrieben: Mi 9. Feb 2022, 20:52 Kannst du vielleicht auch eine neue TII auf Kanal 9B loggen?
Es stand ja im Raum, dass man für den 2. BuMux möglicherweise eine Funzel in Spiesen in Betrieb nimmt, um die Nachbarkanalproblematik zu entschärfen.
Auf dem Kanal 9B senden in meiner Umgebung einige Sender diesen Mux. Die schwachen Signale werden dadurch verdeckt. Selbst für den Schoksberg ist hier einige Anstrengung oder ordentlich Tropo nötig um da was zu erkennen. Bei einer Funzel sehe ich praktisch keine Chance. Das muss schon jemand aus der näheren Umgebung verfolgen.
Clem01
Beiträge: 250
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: TII Codes

Beitrag von Clem01 »

In den "QIRX Issues" hat ein französischer Nutzer ein Posting gemacht, der eventuell auf einen Fehler in der Datenbank hindeutet. Kann das jemand überprüfen?

F6FLT hat dort zwei Bilder gepostet, welche die Situation darstellen. Es geht um 8D und 9A bei Nantes.
QIRX zeigt bei 8D (F02F) 2/1 und 2/2, die Datenbank zeigt 0/1. Bei 9A (F030) zeigt qirx 3/1, die DB 19/2.
Jagsttal-DX
Beiträge: 211
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: TII Codes

Beitrag von Jagsttal-DX »

Clem01 hat geschrieben: Fr 11. Mär 2022, 12:59 In den "QIRX Issues" hat ein französischer Nutzer ein Posting gemacht, der eventuell auf einen Fehler in der Datenbank hindeutet. Kann das jemand überprüfen?

F6FLT hat dort zwei Bilder gepostet, welche die Situation darstellen. Es geht um 8D und 9A bei Nantes.
QIRX zeigt bei 8D (F02F) 2/1 und 2/2, die Datenbank zeigt 0/1. Bei 9A (F030) zeigt qirx 3/1, die DB 19/2.
Die Codes wurden da bestimmt geändert. Bei 0/1 könnte es sich um eine Werkseinstellung handeln. Beim SR Sender Bliestal hatten wir das ja auch. Ich hatte am 29.12.2019 bei Tropo auf Kanal 5D die Sender Nantes und Saint-Nazaire identifiziert. Die hatten damals beide den TII 0/1 gesendet.
Beim 8D ist in der DABLIST ein TII-Code als "assigned" angemerkt, also nicht tatsächlich beobachtet.
ulionken
Beiträge: 1221
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: TII Codes

Beitrag von ulionken »

Jagsttal-DX hat geschrieben: Sa 12. Mär 2022, 12:18
Clem01 hat geschrieben: Fr 11. Mär 2022, 12:59 F6FLT hat dort zwei Bilder gepostet, welche die Situation darstellen. Es geht um 8D und 9A bei Nantes.
QIRX zeigt bei 8D (F02F) 2/1 und 2/2, die Datenbank zeigt 0/1. Bei 9A (F030) zeigt qirx 3/1, die DB 19/2.
Die Codes wurden da bestimmt geändert. Bei 0/1 könnte es sich um eine Werkseinstellung handeln. Beim SR Sender Bliestal hatten wir das ja auch. Ich hatte am 29.12.2019 bei Tropo auf Kanal 5D die Sender Nantes und Saint-Nazaire identifiziert. Die hatten damals beide den TII 0/1 gesendet.


In der DABLIST sind die TII-Codes gelistet, wie sie die ARCOM in ihrer Datenbank mitteilt. Der letzte Stand der ARCOM-Daten ist der 8. März. Zum Teil benutzen die Sender (noch oder auf Dauer) aber andere TIIs als von der ARCOM vorgegeben. Wo sie bekannt sind, habe ich natürlich die tatsächlich benutzten TIIs in DABLIST eingetragen. In diesen Fällen habe ich in DABLIST unter "remarks" die von der ARCOM vorgegebenen TIIs als "assigned" eingetragen.
Jagsttal-DX hat geschrieben: Sa 12. Mär 2022, 12:18 Beim 8D ist in der DABLIST ein TII-Code als "assigned" angemerkt, also nicht tatsächlich beobachtet.
Das ist genau so ein Fall: Für Saint-Nazaire 8D wurde mal TII 00 01 beobachtet, deshalb ist es so eingetragen. Zugeteilt ist aber 14 01.

Kann jemand herausfinden, von welchen der beiden 8D-Sender die beiden jetzt beobachten TIIs kommen? Ich trage es dann gern ein.

Beim 9A La-Roche-sur-Yon habe ich die Beobachtung gerade eingetragen.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
Clem01
Beiträge: 250
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: TII Codes

Beitrag von Clem01 »

@Jagsttal-DX, @ulionken

Danke für eure Antworten. Ich habe eine entsprechende Bemerkung in den QIRX Issues gemacht.
F6FLT-Franc
Beiträge: 2
Registriert: So 13. Mär 2022, 15:48

Re: TII Codes

Beitrag von F6FLT-Franc »

Hallo,

Ich verstehe die Antworten nach den monierten Anomalien nicht ganz.

Bei 9A handelt es sich um einen einzigen Sender, der von der ARCOM mit TII 19/2 referenziert wird. Auf der Karte von QIRX wird tatsächlich 19/1 angezeigt, also ist alles in Ordnung. Aber nicht im Hauptfenster oder im Fenster der "channel impulse reponse" :
http://exvacuo.free.fr/div/temp/DABNantes2.png
Dort wird 3/1 angezeigt, also gibt es keine Übereinstimmung zwischen den Tii in den beiden Fenstern. Wie kann QIRX den richtigen Sender auf der Karte finden, wenn die Tii im Hauptfenster, die ich für die Referenz der empfangenen Identifikation hielt, nicht übereinstimmt?


Was den 8D betrifft, so handelt es sich um zwei Sender, die von der ARCOM mit TII 14/1 (Guérande) und 14/3 (Pornic) referenziert werden. QIRX zeigt 2/2 und 2/1 an, also senden die Sender eindeutig nicht den Code, den man ihnen zugewiesen hat. Aber meine Frage ist: Warum wird auf der Karte ein noch anderer Code angezeigt (0/1 statt 2/2)?
http://exvacuo.free.fr/div/temp/DABNantes1.png
Und wie ist es möglich, dass der Sender Guérande auf der Karte korrekt angegeben ist, obwohl kein Tii in der Datenbank übereinstimmt?

Und schließlich: Warum habe ich auf der Karte nur einen SFN-Sender, obwohl sowohl im Hauptfenster als auch im Fenster der Channel Impulse Response zwei Sender angezeigt werden?

Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen, und sorry für mein Deutsch von... deepL :)
Franc
Clem01
Beiträge: 250
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: TII Codes

Beitrag von Clem01 »

F6FLT-Franc hat geschrieben: So 13. Mär 2022, 16:38
Dort wird 3/1 angezeigt, also gibt es keine Übereinstimmung zwischen den Tii in den beiden Fenstern. Wie kann QIRX den richtigen Sender auf der Karte finden, wenn die Tii im Hauptfenster, die ich für die Referenz der empfangenen Identifikation hielt, nicht übereinstimmt?

Franc
Hallo Franc,

dein deutsch ist perfekt!

Die Darstellungen auf der Karte und im CIR sowie Tabelle sind nicht konsistent. Die Icons auf der Karte sind grau, d.h. es sind keine aktuell erkannten Stationen. Diese müssten eine Farbe haben, entsprechend der Stärke.

Als Grund für die Anzeige der grauen Icons kommen verschiedene Ursachen in Frage, die auch in einem Rohdatenfile analysiert werden könnten.

Die Referenz in QIRX für die Anzeige der TII Codes in der Tabelle und im CIR sind ist die Analyse des TII Spektrums in Bezug auf die Magnitude der Träger. Aufgrund dieses Ergebnisses wird entsprechend der Phasenlage der Träger im Spektrum eine entsprechende Position im CIR gesucht. Diese beiden Ergebnisse passen offensichtlich zusammen.

Wie schon in den "Issues" geschrieben, sollte die Analyse des Spektrums nicht allzu schwierig sein, da im CIR nur ein oder - im anderen Bild - zwei Peaks auftauchen, die sehr gut zum CIR passen. Rohdaten könnten hier sicherlich Auskunft geben.
F6FLT-Franc
Beiträge: 2
Registriert: So 13. Mär 2022, 15:48

Re: TII Codes

Beitrag von F6FLT-Franc »

Clem01 hat geschrieben: So 13. Mär 2022, 17:07 ...
Die Darstellungen auf der Karte und im CIR sowie Tabelle sind nicht konsistent. Die Icons auf der Karte sind grau, d.h. es sind keine aktuell erkannten Stationen. Diese müssten eine Farbe haben, entsprechend der Stärke.
...
Hallo Clem,

Vielen Dank für die Antwort. Es ist also komplizierter, als ich dachte. Ich müsste mich mit dem Standard beschäftigen, aber das ist sicher eine Menge Arbeit!
Wie auch immer, abgesehen vom zweiten Sender des 8D, der ignoriert wird, sind die Sender an der richtigen Stelle auf der Karte positioniert, das ist das Wichtigste, vor allem beim DX-Empfang, womit ich gerade Spaß habe, sobald es eine Ausbreitung gibt (ich habe dank QIRX bis zum österreichischen DAB empfangen, 936 Km, http://exvacuo.free.fr/div/Radio/_Audio ... 202021-11/ ).
Antworten