Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Jagsttal-DX
Beiträge: 60
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Jagsttal-DX » Mo 22. Okt 2018, 00:20

Hallo Manuel,
habe die Files runtergeladen und entpackt. Die Komprimierung bringt immerhin Faktor 2, was bei den großen Datenmengen sich entsprechend auswirkt. Zunächst habe ich sie mit QIRX 1.0.7 laufen lassen und dabei die TII-Codes mit niedriger Schwelle geloggt. Im folgenden CIR-Diagramm habe ich beide Aufnahmen zusammengefasst.
CIR_9B_20181019.PNG
Die X- bzw. Zeitachse ist unten in Sample-Einheiten und oben in km beschriftet (alles nur keine Sekunden ;) ). Die Y-Achse ist in dB ohne bestimmten Bezug, zum Vergleichen reicht das aus. Das erste Signal habe ich ganz nach links gelegt. Ich vermute es ist das direkte Signal vom Pfänder. Nicht nur von diesem kommen viele Echos an. Im bergigen Umfeld kann ein Echo weit stärker sein als das direkte Signal. Hier die Liste nach Signalstärke:
CIR-Position (Vergleich mit QIRX)
375 (QIRX:0) TII:5901
341 (QIRX:-34) TII:5913
617 (QIRX:242) TII:5902
520 (QIRX:145) TII:5908
372 TII:5905
454 TII:5916
321 TII:5911
324 TII:5918
492 TII:6920
Die TII der ersten 5 wurden von QIRX erkannt.

Manuel
Beiträge: 35
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 07:50

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Manuel » Mo 22. Okt 2018, 13:51

Hallo Jagsttal-DX,

Danke für deine Auswertung! Leider fällt es mir schwer, die Standorte zuzuordnen.
Möglicherweise laufen nicht alle synchron.
Der einzige bisher bestimmte TII Code lt. Datenbank ist Schaffhausen/Cholfirst 6920, der liegt von mir aus 146km entfernt. Der Peak im Diagram liegt dort bei 72km.

Die Entfernungen zu den "schnellsten" wären somit:
5911 / 5918: 121 km
5913: 124 km
5905 / 5901: 129 km

Meine nächstliegendsten Standorte:
Bregenz/Pfänder 104 km
Konstanz 115 km
St. Gallen/Chirchli Peter und Paul 124 km
Ottenberg 124 km
Rüthi/Bismer 132 km

Evtl. bietet sich mir in den nächsten Wochen jedoch die Gelegenheit, 4-5 Standorte aus der Nähe zu bestimmen, so wäre es dann deutlich einfacher auch die dann noch fehlenden zu ermitteln. :)
Tuner: DAB+ ONKYO T4030, Loc:JN58DI

Clem01
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Di 23. Okt 2018, 18:11

@oldenburger

Durch Zufall hatte ich auf meinem alten Notebook (Lenovo W520) denselben Effekt wie von dir berichtet:
  • Qirx läuft normal beim Abspielen einer Datei,
  • Die Last ist nicht übermässig hoch,
  • Qirx läuft nicht, bzw. verliert ständig die Synchronisation bei Live-Streaming (TCP/IP).
Der Grund war total banal, wenn auch für mich nicht erklärbar: Die Temperatur der CPU. Da ich den älteren (ca. 5 Jahre) Laptop länger zum Abspielen nutzen musste, da mein "normaler" Laptop seinen Geist aufgegeben hatte (Dell) und auf Reparatur wartete, lief die Temperatur, gemessen mit der Utility TPFanControl, nach einer Weile auf über 95° hoch. Bei dieser Temperatur trat der Effekt auf.
Nach Aktivierung des Staubsaugers und Absaugen der Lüfterschlitze ging die Temperatur um ca. 10° runter, und der Effekt war weg.
Schwarze Kunst, für mich. Immerhin erstaunlich, dass das Gerät diese Temperaturen aushält...

oldenburger
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Sep 2018, 10:58

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von oldenburger » Mi 24. Okt 2018, 21:48

Das war es bei mir auch nicht. Hatte zwar auch ein bisschen Staub am Rande des Kühlkörpers. Das hat den Luftstrom aber noch nicht sehr behindert. Mit Quirx hat meine AMD-CPU etwa 40°. Erst bei >50% Last steigt die Temperatur auf über 50°. Dann wird der Lüfter auch lauter.

Clem01
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Mi 24. Okt 2018, 23:50

War ja auch nur so eine Idee. 40- 50° ist ja eher kalt. Dann muss es doch wohl irgendwie am TCP/IP liegen.

oldenburger
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Sep 2018, 10:58

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von oldenburger » Do 25. Okt 2018, 10:12

Ich vermute, dass ich irgend eine Software installiert habe, die Qirx zu lange unterbricht, so dass Daten verloren gehen. Ich habe vor, mir für meinen Win10-PC eine SSD zu kaufen, weil die HDD für die vielen Updates zu langsam ist. Dann werde ich Win10 ganz neu installieren und Qirx gleich danach als erste Software. Mal sehen, ob es dann läuft.

In Andis DAB-Player gibt es eine Einstelloption "Priorität: Hoch" oder "Priorität: Höher als normal". Das Programm läuft bei mir in beiden Einstellungen absolut fehlerfrei. Wäre so eine Einstellung auch in Deinem Programm möglich?

Seit Version 1.0.7 läuft Qirx auch mit dem Treiber RSP2_tcp. Wäre es ein sehr großer Aufwand, auch den Treiber von Realtek zu unterstützen?

andimik
Beiträge: 738
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von andimik » Do 25. Okt 2018, 10:21

Das müsste über den Taskmanager auch gehen

Clem01
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Do 25. Okt 2018, 12:27

@oldenburger

Ich kenne die Realtek-Treiber nicht, aber um diese unterstützen zu können, müsste deren API bekannt sein. Falls es irgendwo verfügbar wäre, würde ich mir das sicherlich ansehen. Möglicherweise jedoch steckt in diesen "Treibern" (hoch optimiert?) die eigentlich kritische DAB Funktionalität wie Synchronisation und Fehlerkorrektur. Die üblichen "Treiber" (Zadig, sdrplay) sind ja reine Lieferanten der I/Q Daten, die mit DAB erstmal gar nichts zu tun haben.
Eventuell ist das ein Grund für die Performance von Andis Player, die ja wirklich beeindruckend ist.

Die Philosophie von qirx ist aber genau anders herum: Keine speziellen Treiber, das Interface ist TCP/IP. Das hat m.E. einige Vorteile, z.B. waren in qirx nur minimale Anpassungen für den sdrplay nötig. Der notwendige "Treiber", nämlich RSP2_tcp musste natürlich erst gemacht werden, ist aber völlig entkoppelt von qirx. Z.B. läuft Andis Player (oder auch SDR#) problemlos damit, in der 8-Bit Version.
Von dem möglichen Effekt der Prioritäten würde ich mir nicht allzu viel versprechen. Im Process Explorer: Rechte Maus, Set Prioriy, Realtime. Bei mir hatte es nichts gebracht.

Was mir immer noch schleierhaft ist, dass es ja mit den Raw-Files zu laufen scheint, und nur mit tcp/ip nicht.

Das muß Kesseln
Beiträge: 410
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Das muß Kesseln » Do 25. Okt 2018, 17:31

Was für Systemanforderungen stellt die Software Qirx ? Habe hier ein älteres Medion MD96290 Gerät mit Windows 10 fertig gemacht oder ist das Ding zu schwach dafür? 32Bit Windows Home ist drauf.

oldenburger
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Sep 2018, 10:58

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von oldenburger » Do 25. Okt 2018, 17:57

@andimik und @Clem01:
Vielen Dank für die Hinweise zur Priorität !
Habe Qirx und rtl_tcp beide auf "Hoch" gesetzt. Hat tatsächlich nichts gebracht. Nach einiger Zeit lief es dann plötzlich doch, allerdings auch mit normaler Priorität.

Ich habe schon befürchet, dass die Realtek-Api geheim ist. Habe selber schon das Internet danach durchsucht und nichts gefunden. Der Treiber liefert die I/Q Daten auch, sonst könnte man sie mit Andis Player ja nicht aufzeichnen.

Clem01
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Do 25. Okt 2018, 19:16

@Das muss Kesseln

Die Systemanforderungen sind (leider) ziemlich hoch:
  • 64 Bit. 32Bit werden nicht mehr unterstützt. Der C# Software wäre das egal. aber die C++ Libraries, ohne die es nicht geht, sind jetzt alle 64-Bit.
  • Wenn qirx läuft, ist der kritische Parameter auf der GUI die "Symbol" Zeit, die ca. 1ms nicht übersteigen darf, sonst stottert es. Diese Zeit ist DAB-bedingt (Die sog. Symbole kommen im Abstand von 1,25ms) und muss von jeder DAB-SW eingehalten werden.
  • Memory: Win10 braucht allgemein ziemlich viel, und qirx ist sehr speicherhungrig (eine Baustelle, die auch mal beackert werden sollte..). Unter 4GB RAM ist es wenig sinnvoll. Wenn ein Rechner mal anfängt zu swappen, d.h. ständig auf die Festplatte auszulagern, macht es allermeistens - auch bei harmlosen Anwendungen - überhaupt keinen Spass mehr.
  • CPU-Speed: Das muss man probieren, wie gesagt, die "Symbol" Zeit ist der Gradmesser, ob die Geschwindigkeit reicht.

Das muß Kesseln
Beiträge: 410
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Das muß Kesseln » Do 25. Okt 2018, 19:39

Danke @clem01 naja dann kann ich meine ältere Hardware nicht gebrauchen :) Eventuell das überlege ich mir noch mein Stand PC AMD64 AM2+ mit 8GB auch ein Windows zu verpassen. Habe meistens ja Linux im Einsatz da meine Kisten schon alt sind. Obwohl 4GB ist echt viel Verbrauch von der Software Qirx. Wie gesagt mal schauen wie lange meine Hardware noch läuft. Oder ob ich wenigstens den Desktop aufrüste mit neuen Komponenten. Trotzdem sehr interessant diese Software von dir. Oder läuft diese Software auch auf Windows 7?

Clem01
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Do 25. Okt 2018, 22:36

Windows 7 (64Bit) läuft genauso wie Win10. Wenn du auf einer Kiste Windows und Linux haben willst, ist das Übliche ein Dual-Boot. Das geht normalerweise sehr gut (hier z.B. Win7 zusammen mit Debian). Die Festplatte muss halt Platz für beide Betriebssysteme haben. Und qirx verbraucht selbst keine 4GB, aber diese Ausrüstung sollte der PC haben.

Austria MV
Beiträge: 203
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Austria MV » Fr 26. Okt 2018, 09:48

Bei mir war anfangs die Windows 10 Energiesparfunktion welche die CPU meines ca 4-5 Jahre alten Medion Laptops runter taktete ein Problem. i3 3120m 2,5 GHz mit 8 gb Arbeitsspeicher läuft relativ problemlos. Windows reduzierte anfangs die CPU Geschwindigkeit auf ca 1 GHz was zu syncronisationsproblemen führte.

Das muß Kesseln
Beiträge: 410
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Das muß Kesseln » Fr 26. Okt 2018, 10:32

An der Festplatte oder SSD soll es nicht liegen genügend Platz und klar sollte dann ein
( Dualboot Windows + Manjaro ) werden :) Ich werde am Wochenende mal Windows installieren und mal schauen ob Oirx dann läuft mit der Hardware.

Antworten