Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Austria MV
Beiträge: 56
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Austria MV » So 23. Sep 2018, 09:48

Ein Problem nach einem Windows 10 update oder Treiberneuinstallation für meine USB TV/DAB Sticks oder defekten USB Hub?

Durch irgendeines der Vorgenannten Dinge haben sich meine zwei Sticks beim ansprechen durch RTLTCP vertauscht.

Erster Workaround die Sticks abstecken und händisch nacheinander in gewünschter Reihenfolge anzustecken brachte nur kurzzeitig einmal Erfolg.

Durch suche im Internet fand ich das man bei RTLTCP die Geräte durch den Zusatz
-d0 = zugriff auf ersten USB Stick
-d1 = zugriff auf zweiten USB Stick
vermutlich noch weitere gleichzeitig möglich?

In der qirx.config konnte ich das Problem nun nachhaltig lösen.

<CommandLine value=" -d 0 -a " />

geändert auf

<CommandLine value=" -d 1 -a " />

Nun läuft Quirx wieder ohne umständliches abstöpseln der USB Sticks auf anhieb.
Vielleicht hilft das anderen Leuten die auch mehrere USB Sticks gleichzeitig nutzen.

Möglicherweise ist es Clem01 möglich bei bedarf in die Grafische Oberfläche oder Configuration einzubauen ?

Über den Weg der qirx.config ist es jetzt schon möglich zwischen mehreren Sticks umzuwechseln.

Clem01
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » So 23. Sep 2018, 17:16

Hallo Austria MV,

dein Vorschlag kommt gerade zur rechten Zeit, da ich gerade in der Vorbereitung einer neuen Version bin. Die Realisierung wird kein grosser Aufwand sein. Ich werde es in den Konfig-Dialog einbauen, das Umschalten zur Laufzeit wäre dann doch etwas mehr Aufwand.

Austria MV
Beiträge: 56
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Austria MV » So 23. Sep 2018, 20:12

Hallo Clem01

Gibt es irgendwo die möglichkeit in Windows 10 die Sortierung der Geräte zu ändern?

Ca ein jahr lief bei mir der R820T Stick als device 0
und der Astrometa Stick als device 1 trotz Astrometa Treiber.

Grund dafür könnte die N'euinstallation der beiden Treiber sein ?
Reihenfolge der Installation der Treiber ?

Leider ist der Ursprüngliche verwendete Aktive USB Hub defekt was sich in Verbindungsabbrüchen zu den beiden Sticks zeigt.

Jetzt laufen die Sticks mit einem passiven Hub wieder stabil.
Andis Dabplayer und Qirx mit geänderter qirx.config laufen wieder gleichzeitig.
Eine ältere Welle IO version scheitert vermutlich wegen vergeblichen Zugriff auf den Astrometa Stick...

Manuel
Beiträge: 30
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 07:50

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Manuel » So 23. Sep 2018, 20:46

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, wie sich aus dem Delay die Entfernung des Senders berechnen lässt. Als Beispiel habe ich mal einen Screenshot gemacht. Das Delay liegt hier bei 178,6 µs. Ist das möglich, oder was sagt mir dieser Wert?
Dateianhänge
1.JPG
Tuner: DAB+ ONKYO T4030, Loc:JN58DI

Jagsttal-DX
Beiträge: 27
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 22:12

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Jagsttal-DX » So 23. Sep 2018, 21:43

Ich interpretiere das Delay-Diagramm so: Das Signal ganz links ist Bregenz (TII 5110). Die kleineren Peaks danach könnten die Echos von dort sein. Bei 178µs ist der Sender Säntis (TII 5122), der etwas stärker ankommt. Wenn die beiden Sender genau synchron senden würden, könnte man hier den Entfernungsunterschied zu den Sendern berechnen (wäre hier 53 km). Ich denke jedoch dass der Sender Bregenz als Randstandort außerhalb des Zielgebietes etwas "Vorsprung" hat, was den zeitlichen Abstand in diesem Fall vergrößert. Genau genommen kann man an jedem Sender ein sogenanntes "Transmitter Offset Delay" einstellen. Diese zeitlichen Verschiebungen wurden früher teilweise in der TII Information gesendet. Man wollte damals das DAB-Netz zur Navigation verwenden.

Clem01
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » So 23. Sep 2018, 23:45

@ Austria MV,

Die "Sortierung" wird wohl in Windows gemacht. Wie dieses eventuell zu ändern ist, weiss ich leider nicht. Bei meinen Versuchen mit mehreren Empfängern musste ich das ebenfalls immer durch Probieren herausfinden. Die Kette ist ja Windows->Zadig Treiber->rtl_tcp.exe->qirx.

Was sich in qirx ändern wird, ist die Tunererkennung. Bisher war ich fälschlicherweise der Meinung, dass rtl-tcp nach einer Verbindungsaufnahme keinen Feedback gibt. Das stimmt nicht. Die Tuner werden z.B. als "E4000", oder "R820T" zurückgemeldet, und das wird dann angezeigt. Damit entfällt die Tunereinstellung im Konfig-Menü. Wenn man zwei gleiche Tuner hat, hilft das natürlich auch wenig.

Clem01
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » So 23. Sep 2018, 23:59

@Manuel, @Jagsttal-DX

Den Ausführungen von Jagsttal-DX ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Das Wesentliche ist das Wort "Entfernungsunterschied". Also - selbst wenn kein "Vorsprung" vorhanden wäre - könnten die Zeiten immer nur in Unterschiede der Entfernungen verschiedener Sender umgerechnet werden, nie in absolute Entfernungen vom Empfänger. Wie von Jagsttal erwähnt, ist der "Vorsprung" eine zusätzliche Verzögerung, die von den Senderbetreibern eingefügt wird.
Diese unbekannte Zusatzverzögerung ist auch der Grund, warum in qirx keine Entfernungsskala eingeblendet wird, da diese ziemlich falsche Werte ergeben würde. Falls jemand trotzdem umrechnen will, es ist sehr einfach:

1 Sample Unterschied entspricht 146m Entfernungsunterschied (Zeitdifferenz zweier Samples = 1/2048000sek = 0.5Mikrosekunden => 0.5us * 300000km/sec (Lichtgeschw.) = 150m, genau 146m; 1 Mikrosek entspricht ca 300m).

Beispiel: Bei einer zusätzlichen Zeitverzögerung von 15 Mikrosek. ist der Entfernungsfehler also ca. 4,5km.

Dabei muss berücksichtigt werden, dass das Delay-Spektrum (genausowenig wie die CIR-Werte) nichts darüber aussagt, ob es sich bei den verschiedenen Zeiten bzw. Sampleunterschieden auch um verschiedene Sender handelt. Es können genauso gut Reflexionen bzw. Umleitungen über Mehrwegeausbreitung sein.

Manuel
Beiträge: 30
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 07:50

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Manuel » Mo 24. Sep 2018, 07:53

@Jagsttal-DX & Clem01
vielen Dank für eure detaillierten Antworten :cheers: Qirx gefällt mir richtig gut :spos:

@Clem01, wäre es den möglich, den TII Code z.B. als Tooltip einzublenden wenn ich im Delay-Diagramm mit dem Mauszeiger über einen Peak gehe? Dann hätte man eine Zuordnung, welcher Peak welchem TII Code entspricht. So würde man auch sehen, ob es sich bei den kleineren Peaks um Echos oder um einen tatsächlichen Sender handelt.
Tuner: DAB+ ONKYO T4030, Loc:JN58DI

Clem01
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Mo 24. Sep 2018, 22:25

Hallo Manuel,

Erstmal freut es mich natürlich, dass dir qirx gefällt!

Zu deiner Frage: Das ist leider nicht so einfach möglich, da es keine Verbindung zwischen den TII Codes und den Delay-Peaks gibt. Das Problem ist ja genau, dass bei den Delay-Peaks nicht entschieden werden kann, ob es sich um verschiedene Sender handelt, oder um einen Mehrwegeempfang eines Senders.

Die TII-Erkennung kann in der derzeitigen Realisierung dazu nichts beitragen.

Manuel
Beiträge: 30
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 07:50

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Manuel » Di 25. Sep 2018, 21:02

Hallo Clem01,

okay ich dachte, die TII Information steckt im Signal und somit auch im Echo aber ok, ich muss mich mal in die Materie einlesen. Auf deiner Homepage habe ich viele sehr Interessante Informationen hierzu gefunden. :spos:
Tuner: DAB+ ONKYO T4030, Loc:JN58DI

Clem01
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Di 25. Sep 2018, 22:47

Hallo Manuel,

die TII-Information steckt sicherlich auch im Echo (des Null-Symbols), bloss wird derzeit das Null-Symbol gar nicht auf Echos untersucht. Interessanter Hinweis! Mal überlegen..

Clem01
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Do 4. Okt 2018, 17:20

Hallo,

Die QIRX Version 1.0.7 ist draussen. Änderungshistorie wie üblich hier. Das Wesentliche:
  • sdrplay RSP2 Unterstützung mittels RSP2_tcp, einem in C++ erstellten TCP/IP Server, ebenfalls Open Source. Läuft auf Windows und Linux. Weitgehend kompatibel zu rtl_tcp.
  • Der "StubForRemoteStart" (Listener auf einer remote Maschine, um dort einen TCP/IP I/Q-Daten Server Prozess zu starten) hat jetzt einen Windows-Installer bekommen.
  • QIRX: Automatische Device-Erkennung. Die Annahme, dass rtl_tcp keine Tuner-Kennung zurücksendet, war falsch. Diese Kennung wird jetzt ausgewertet.
  • QIRX: Erweiterung des Konfigurationsdialogs, u.a. mit Auswahl des Device Index und Portnummer des "Stub".
  • QIRX: Neuer Algorithmus zur SNR Berechnung. Das SNR wird jetzt im Wesentlichen aus der Streuung der Bits um die Sollposition berechnet. Daher gehören hoffentlich die teilweise unsinnigen SNR-Werte bei Muxen, die z.B. starke Nachbarstörungen haben, der Vergangenheit an.
  • QIRX:Bugfix TII-Logging Die in der letzten Version berichteten Fehler sind (ebenfalls hoffentlich!!) bereinigt.
!!! Dank an alle Hinweisgeber und Fehlerberichter !!!

Manuel
Beiträge: 30
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 07:50

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Manuel » Sa 6. Okt 2018, 23:14

Hallo zusammen,

ich habe ein sehr seltsames Verhalten der USB Ports an meinem Notebook bzw. qirx festgestellt. Mein Notebook hat 3 Ports, 2 auf der linken Seite nebeneinander und einer auf der rechten. An einem der beiden linken ist mein Empfänger für die Funkmaus eingesteckt, wenn ich am anderen den R820T einstecke und qirx starte, kommt folgende Meldung:
IQ Data Server closed.JPG
Tausche ich den Funkmausempfänger und den R820T miteinander, geht alles problemlos. :gruebel: Auch alle anderen Konstellation, z.B. den R820T in den rechten USB Anschluss geht ohne Probleme. Wie es aussieht, gibt es genau eine Konstellation bei der es das o.g. Problem gibt, woran könnte das liegen ?

Auf einem anderen Notebook eines Freundes hatte ich kürzlich versucht, die 1.0.6 zum Laufen zu bringen, leider findet qirx das Device nicht. Zadig Treiber ist installiert, andere SDR Programme laufen einwandfrei.. Hätte jemand einen Tipp ?
Tuner: DAB+ ONKYO T4030, Loc:JN58DI

Clem01
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » So 7. Okt 2018, 00:23

Hallo Manuel,

diese Meldung kommt jetzt ab der V1.0.7, wenn rtl_tcp zwar gestartet werden kann, aber sich unmittelbar wieder beendet. Wahrscheinlich findet rtl_tcp den Dongle nicht. Bis zur Version 1.0.0.6 war nur kurz ein Kommandozeilenfenster aufgegangen, was sich sofort wieder beendet hatte.

Um die Fehlermeldung von rtl_tcp zu erhalten, könntest du dieses Programm auf der Kommandozeile von Hand starten und sehen, welcher Fehler gemeldet wird. Die Kommandozeilenparameter, die QIRX für rtl_tcp verwendet findest du in der Datei qirx.config als z.B.

Code: Alles auswählen

<CommandLine value=" -d 0 -a 127.0.0.1 -p 1234/>
Ab V1.0.7 ist das die komplette Kommandozeile, wie sie aus dem Konfigurationsdialog zusammengebaut wird, ausser dem Programmnamen des I/Q Datenservers. Vorher was es nur ein Teil.
Du müsstest dann "von Hand" auf der Kommandozeile eingeben:

Code: Alles auswählen

rtl_tcp.exe -d 0 -a 127.0.0.1 -p 1234
Ich hatte den von dir beschriebenen Fall auch schon, d.h. dass rtl_tcp den Dongle nur auf einem bestimmten Port erkennt. Das scheint ein Problem des Zadig-Treibers zu sein.

Leider kann qirx diese Meldung nicht ausgeben, da von einem Kommandozeilenprogramm lediglich der return-Code aber kein Text zurückgegeben wird.

Zum zweiten geschilderten Problem, dass qirx das Device nicht findet, wäre ebenfalls der Weg zur Fehlerfindung, das Programm rtl_tcp von Hand zu starten (s. oben) und dann zu sehen, ob die Konfigurationsparameter (IP-Adresse, Portnummer) mit denjenigen von qirx übereinstimmen.

Manuel
Beiträge: 30
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 07:50

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Manuel » So 7. Okt 2018, 11:25

Hallo Clem,

danke für deine Antwort.
Ich habe mal zwei Screenshots gemacht..

Im Ersten, zuerst ohne Device und dann nochmal den Stick an den nichtfunktionierenden USB angeschlossen.
Aus irgendwelchen Gründen werden mir dann 2 Devices angezeigt ? Ich dachte das wäre mein Funkmaus Empfänger, aber wenn ich den R820T abstecke, ist auch dieses Device ohne Namen verschwunden. :gruebel:
01.JPG

Und hier noch ein Screenshot, indem ich den Stick am funktionierenden Port angesteckt habe:
cmd.JPG

Dann werde ich dies bei dem anderen Notebook auch mal durchsehen.
Tuner: DAB+ ONKYO T4030, Loc:JN58DI

Antworten