Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Austria MV
Beiträge: 310
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Austria MV » Mi 21. Aug 2019, 17:17

Kann man in Qirx die Bias T Stromversorgung für den rtl sdr.com Stick aktivieren.
rtl_tcp würde die option -T anbieten.
Funktioniert die Bandbreiteneinstellung jetzt auch mit E4000 Tuner ?

rtl_tcpH.jpg

HF-Hase
Beiträge: 134
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:16
Wohnort: Windeck / RheinSieg

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von HF-Hase » Mi 21. Aug 2019, 18:54

Austria MV hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 17:17
Kann man in Qirx die Bias T Stromversorgung für den rtl sdr.com Stick aktivieren.
rtl_tcp würde die option -T anbieten.
Direkt in QIRX habe ich noch nichts gefunden, aber es klappt (etwas unkomfortabel), wenn du in den QIRX-Einstellungen den rtl_tcp-Autostart abschaltest und über eine Batchdatei nacheinander rtl_tcp.exe mit option -T, qirx_audio.exe und qirx.exe startest.

Austria MV
Beiträge: 310
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Austria MV » Mi 21. Aug 2019, 22:20

@ HF-Hase
Ja das klappt.
Habs grade nachgemessen.
Sobald man wieder im automatik Modus startet wird die Spannung wieder abgeschaltet.
Möglicherweise kann da Clem01 eine Möglichkeit in der config oder auch in Qirx selber vorsehen ?
BiasT.jpg

Clem01
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » Mi 21. Aug 2019, 22:56

Es ist auf der TODO Liste.

Thomas(Metal)
Beiträge: 316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Thomas(Metal) » Do 3. Okt 2019, 23:01

Frage zum TII und CIR:
- TII:
In vielen Posts sind zahlreiche Einträge in der Tabelle zu sehen. Selbst wenn ich den Threshold nach ganz unten schraube bleibt das bei mir eher mager befüllt. Grundsätzlich sollte ich jedoch recht guten Empfang zu diesen Standorten haben. Ein Beispiel: Auf 11D ballert der 5,4km entfernte Fmt Nbg mit Strength = 0,95 rein. Bamberg aus 51,4km kommt auf etwa 0,01. Wechsele ich in den 10B, ist Bamberg als Platzhirsch im MUX mit 0,88 dabei. Der Ochsenkopf aus 90,1km schafft es auf ca. 0,03 obwohl der ebenfalls gut empfangbar ist (beobachtet beim Einschalten als er im 10B noch exklusiv war). Gehe ich hingegen auf Unterfranken 10A, sind Kreuzberg aus 126km mit 0,85 und Würzburg (85,6km) mit 0,18 dabei. Beide sind stabil und Würzburg verschwindet auch nie aus der Tabelle, während hier beim 11D auch Bamberg, Dillberg oder Büttelberg immer wieder rausfallen. Dafür habe ich im 10A dann auch gerne weitere Sender im ständigen Wechsel als Kurzzeitgäste die aber in der Stärke praktisch nie über 0,01 hinauskommen.
Reicht hier ein starker den MUX dominierender Sender und alles andere kommt kaum noch rein? Oder ist es so zu verstehen daß die Darstellung als Beitrag zum Gesamt-MUX zu sehen ist?
- CIR
Wie ordnet man die einzelnen Punkt der Tabelle zu?
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Thomas(Metal)
Beiträge: 316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Thomas(Metal) » Fr 4. Okt 2019, 15:49

Clem01 hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 17:42
Das muß Kesseln hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 15:54
Das ist ja genial für Linux gibt es auch Qirx. Das werde ich dann mal Testen vielen Dank @clem1. Kann man damit auch diese T2 Codes auslesen?
Ich befürchte, du wirst enttäuscht sein. Der Linux-Port war ein Experiment mit der V1, um .NET/Mono auf Linux zu testen. Es ging, aber die Performance (von Mono, nicht von Linux) war katastrophal. Seither keine weiteren Aktivitäten diesbezüglich.
Gestern hatte ich über den hp Compaq 6910p geschrieben und der Unmöglichkeit mit WIN10 64bit auf dieser Schachtel (viewtopic.php?p=1511613#p1511613). Heute habe ich unter ubuntu installiert und nach diversen Widrigkeiten zumindest den Zugriff auf den Stick hergestellt. Das reicht mir erst mal zum Testen. Die Performance hat mich ebenfalls nicht überzeugt. Habe ich am Tower-PC auf dem 11D immer einen SNR deutlich über 20dB, so war der dort nur noch bei 10dB. Andere DAB-MUXe habe ich erst gar nicht mehr empfangen. Entsprechende Graphen wurden nicht angezeigt, TII-Codes nur bei einem MUX. Sicherlich kann das auch, und ich habe den starken Verdacht, auch am 6910p liegen. Danke jedenfalls für die Software und den Hinweis!
Bleibt die Frage: Wie bei WIN10 das herstellen? Bei Linux kann ich mir zumindest halbwegs gut helfen, bei WIN10 ist man gefühlt hilflos und ständig im Blindflug :-( . Der macht rtl_tcp nur ganz kurz auf und schließt sofort. Aber auch hier könnte es natürlich an der (alten Notebook-) Hardware liegen.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Austria MV
Beiträge: 310
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Austria MV » Fr 4. Okt 2019, 16:33

Starte mal die rtl_tcp.exe von Qirx direkt.

Im Fenster nach oben scrollen.
Dort sollte dann stehen
Found 1 device(s) oder
Found 2 device(s) ....

Falls er nichts findet den Zadig Treiber richtig installieren.

Thomas(Metal)
Beiträge: 316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Thomas(Metal) » Fr 4. Okt 2019, 18:04

Mei' Drobbe, es läuft :spos:
Der Tip dazu auf (https://www.rtl-sdr.com/forum/viewtopic.php?t=1797)
Figuring it would not make my situation worse I removed the device and drivers from my desktop (with SDR plugged in...Device Manager, right-click device, Uninstall, check box to remove drivers). I then ran the Zadig installer, checked the entry for "List All Devices", then cleared the check for "Ignore Hubs or Composite Devices". I then located the RTLSDR???? (Composite) entry and installed the driver for this device only. Zadig installer prompted me that I was replacing a system driver, I accepted and closed the Zadig installer.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Thomas(Metal)
Beiträge: 316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Thomas(Metal) » So 6. Okt 2019, 17:42

Thema: Scheinbar falsche TII-Codes.
Ich hätte hierzu folgendes Beispiel zu bieten (empfangen mit einer FUBA Exator 7-Elemente unter Dach):
7B.jpg
Scan Rieneck
Auffallend sind dabei Angaben mit 25, 27 und 22 die damit nicht so recht zum hr passen wollen. Rechnet man von Dezimal nach Binär um zeigt sich
  • 06 = 110
    25 = 11001
    27 = 11011
    22 = 10010
Damit würde ich hier auf Rimberg 0614, Kreuzberg 0620 und ggf. noch Hoher Meißner 0609 tippen.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Clem01
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Clem01 » So 6. Okt 2019, 23:43

@Thomas(Metal)
False Positives sind bei hoher Empfindlichkeit immer möglich. Bitte die Empfindlichkeit nur so weit runter drehen, dass der Pegel über dem Rauschen liegt (TII Spektrum, Vertikaler Zoom durch Aufziehen eines Rechtecks mit der Maus). Dazu hatten wir im Juni einige ausführliche Beiträge. Das Rauschen wird stark durch Mittelwertbildung reduziert, es dauert ca. zwei Minuten, bis das Minimun erreicht ist.
Und zur Kontrolle, ob ein TII "echt" ist, checken, ob ein Peak im CIR Spektrum vorhanden ist, der in etwa dazu passt.

Thomas(Metal)
Beiträge: 316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Qirx - DAB SDR-Software für Windows mit TII Auswertung

Beitrag von Thomas(Metal) » Mo 7. Okt 2019, 21:57

@Clem01
Vielen Dank! ...und es waren ja noch nichtmals viele Seiten zurück :-( . Ich werde wohl besser einmal alle Seiten zum Thema durchgehen um hier das Tool sinnvol nutzen zu können :danke: .
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Antworten