DAB+ in Serbien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Fr 26. Apr 2019, 12:27

In Serbien befindet sich derzeit alles über den DAB+ in der experimentellen Phase und jeder Kommentar ist überflüssig!

UKW / DAB+ Empfang in Belgrad

https://www.youtube.com/watch?v=agvGh2V9YqU
Bild

Scrat
Beiträge: 223
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von Scrat » Fr 26. Apr 2019, 12:31

ArthurSRB hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 12:27
In Serbien befindet sich derzeit alles über den DAB+ in der experimentellen Phase und jeder Kommentar ist überflüssig!
Wir unterhalten uns auch, und gerade über Tests. Manche schiessen da vielleicht übers Ziel hinaus, jedoch überflüssig ist da gar nichts.

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Fr 26. Apr 2019, 18:10

Scrat hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 12:31
ArthurSRB hat geschrieben:
Fr 26. Apr 2019, 12:27
In Serbien befindet sich derzeit alles über den DAB+ in der experimentellen Phase und jeder Kommentar ist überflüssig!
Wir unterhalten uns auch, und gerade über Tests. Manche schiessen da vielleicht übers Ziel hinaus, jedoch überflüssig ist da gar nichts.
Zum Beispiel war Radio Belgrade noch nie ROCK RADIO (program type) und ähnliche Tags...Ich habe über solche Kommentare nachgedacht...
Ich verwende google translate...Gruß !

Bild

http://www.rts.rs/page/radio/sr/news/24/radio-beograd-2
Bild

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Do 25. Jul 2019, 10:52

Nach langer Zeit ist das Testsignal von ETV wieder in Betrieb Die ''Crveni Čot' 'Emissionsorte.
Die aktuellen Parameter innerhalb des MUX sind Identisch mit ''Avala'' 11A - das Polarisations- und Strahlungsdiagramm
des Antennensystems,auch mit etwas weniger kraft.

11B (218.640MHz)
ERP 10kW
ND
H

https://www.youtube.com/watch?v=oNowTiSlPeg
http://etv.rs/gallery/crveni-cot/
Bild

andimik
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik » Do 25. Jul 2019, 13:49

Weniger Kraft? Du hast ja in einem anderen Forum geschrieben, dass das Antennensystem neu installiert wurde.

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Do 25. Jul 2019, 15:16

andimik hat geschrieben:
Do 25. Jul 2019, 13:49
Weniger Kraft? Du hast ja in einem anderen Forum geschrieben, dass das Antennensystem neu installiert wurde.
Probably=Wahrscheinlich
http://www.kocsis-ferenc.hu/tvdx-klub/v ... 706#p12706

Bild
Bild

It was necessary to modify the antenna system on the 11B (Crveni Cot) but it is still ND...

Bild
Bild

FMDABDX
Beiträge: 127
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:58

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von FMDABDX » Sa 27. Jul 2019, 22:27

The short label of Radio Beograd 1 and Radio Beograd 2 were both RB at 21-7 on 11A.
I received the signal in airplane.
Very strange why not RB 1 and RB2 or Beogrd 1 and 2?
HOL Sliedrecht
4°46'00"E / 51°49'39"N
RX: FM: Sony XDR S3HD, Perseus FM+, SDR#, DAB: Albrecht DR-333 und Sangean DPR-69
ANT: FM: H: Hirschmann U5 + 8m, DAB: V: 3H-VHF-16-Logper 16 elements.

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » So 28. Jul 2019, 13:24

The problem is a bit more complex than 5 seconds needed to change the short tag in DAB MUX !

FM radio broadcasting in Serbia (Belgrade) is at the lowest level in the last 40 years (as far as I am following),the interest in digital broadcasting
of the radio is nonexistent,so this technical story looks like a ''children's game'',my opinion...
Bild

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Di 27. Aug 2019, 14:34

Sender Ovčar (Čačak) 11B is ON AIR !

Bild
Bild

andimik
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik » Mo 16. Sep 2019, 07:18

Subotica soll angeblich senden. Das ist dann ein SFN in der Vojvodina.

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Mo 16. Sep 2019, 18:29

Bild

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Mi 18. Sep 2019, 13:35

andimik hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 07:18
Subotica soll angeblich senden. Das ist dann ein SFN in der Vojvodina.
Bild

Subotica (Crveno selo) 11B(218.640)

ERP 1kW, ND , V
Bild

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Do 3. Okt 2019, 15:21

Bild

andimik
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik » Do 3. Okt 2019, 16:02

Kannst du das auch mit einem RTLSDR Stick kontrollieren? Mit Qt-DAB sieht man das Spektrum.

Ich denke, es ist dein Radio.

ArthurSRB
Beiträge: 41
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB » Sa 5. Okt 2019, 11:12

andimik hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 16:02
Ich denke, es ist dein Radio.
Andere Empfänger sehen das Problem ebenfalls:

https://www.youtube.com/watch?v=_Qk-mucUCxM

andimik hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 16:02
Kannst du das auch mit einem RTLSDR Stick kontrollieren? Mit Qt-DAB sieht man das Spektrum.
Auf einem Spektrumanalysator, der beängstigend aussieht, schaue ich besser nicht... ;)

Diese Störungen werden von 11B ( Crveni Cot) erzeugt...Vor zwei Monaten war alles in Ordnung, aber vor einem Monat begann dies

https://www.youtube.com/watch?v=jEdlKgAwtto
https://www.youtube.com/watch?v=LEFDrLcA9QE

Dab-Stationen sind nicht original, nur der Erreger ist korrekt, der Verstärker ist analog und DVB-T-fähig !

Bild
Bild

Antworten