DAB+ in Serbien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
ArthurSRB
Beiträge: 45
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB »

Tupiznica 11B (East Serbia) is ON AIR !

Bild
Bild

ArthurSRB
Beiträge: 45
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB »

Jastrebac 11D ist ON AIR, Pilot-DAB + Netzwerk ist vollständig.

Bild

11D,H,ND,5kW ERP ?
Bild

andimik
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik »

Im nächsten Jahr (2020) kommen drei weitere Standorte für das DAB Netz in Serbien dazu, um die Autobahnen des Korridors X (10) auf serbischem Gebiet vollständig zu erreichen.

http://etv.rs/pros-mrez-dig-em-rad-prog/?script=lat
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Paneuro ... skorridore

francesco210175
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:18

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von francesco210175 »

Trotzdem sind die paar RTS Radio Beograd Programme viel zu wenig, um wenigstens etwas Aufmerksamkeit zu erregen.

In der Vojvodina hätten die RTV Radio Novi Sad Programme auch mit dazu beigetragen, das die Ausstrahlungen bekannter werden. Warum diese nicht aufgeschaltet wurden von den beiden Sendestandorten Crveni Cot und in Subotica/Crveno Selo entzieht sich jeglicher Kenntnis. Die RTV Programme sind nun einmal für die Versorgung Vojvodinas mit öffentlich-rechtlichen Programmen zuständig und nicht (nur) RTS, schliesslich zahlen die Einwohner der Vojvodina die Rundfunkgebühren über den Stromzähler hauptsächlich an RTV und zu kleineren Teilen nach Belgrad zu RTS!

Ausserdem hätte RTS seine über die OTT-Plattform "RTS Planeta" neu sendenden Radio-Spartenprogramme wie RTS Jukebox, RTS Pletenica usw. aufschalten können, warum sie das nicht tun, ist ein grosses Enigma...vor allem, da bisher die privaten Radioprogramme keinerlei Interesse zeigen, über DAB+ auszustrahlen. :gruebel:

andimik
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik »

Fakt ist, dass für die Vojvodina ein eigener Multiplexer existiert. Die Parameter sind nämlich nicht die gleichen (siehe Screenshot vom April).

Vielleicht kommt da ja noch was?

Von zusätzlichen Programmen (auch aus dem Ausland) ist in dem Interview mit dem Minister (siehe Link oben) die Rede, speziell für die Autofahrer (Transit).

francesco210175
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:18

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von francesco210175 »

Sinn würde es durchaus machen, vielleicht wartet RTV die Fertigstellung des neuen Rundfunk- und TV-Gebäudes an derselben Stelle ab, wo bis 1999 das Gebäude vom damaligen TV und Radio Novi Sad stand und welches von der NATO komplett zerstört wurde. Das neue Gebäude soll Ende dieses Monats fertiggestellt werden (der TV und Radio-Betrieb soll bis zum Frühjahr 2020 starten) und wird eine lokale Sendeantenne (wahrscheinlich eher ein Relay/Repeater) für das Gebiet um Novi Sad am Gebäuderand beinhalten.

Ansonsten läuft dort alles sehr halbherzig ab, in Serbien gibt es ganz andere Probleme, als DAB+ zum laufen zu bringen...

andimik
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik »

Die drei neuen Standorte werden sein (lt. dem Minister)

Jagodina
Crni vrh Serbia, Serbia (Srb),21e06/44n00
Das ist auf halbem Weg von Belgrad nach Niš
hat auf UKW 25 kW

Besna Kobila (Srb)
Serbia, Serbia (Srb),22e13/42n31
Im Süden des Landes, wenige km von Nordmazedonien (und auch Bulgarien) entfernt
hat auf UKW 25 - 40 kW

Pirot
Crni Vrh Serbia, Serbia (Srb),22e39/43n10
Im Südösten des Landes, von Niš in Richtung Sofia auf halbem Weg
hat auf UKW 15 kW (aber nur beim ersten Programm)

ArthurSRB
Beiträge: 45
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB »

andimik hat geschrieben:
Fr 22. Nov 2019, 09:36
UKW 25 kW
UKW 25 - 40 kW
UKW 15 kW
Diese Daten sind gültig ab 20 Jahren,die aktuelle Berichterstattung ist symbolisch,es wurde ein Projekt durchgeführt und die Regierung hat Geld für den Wiederaufbau des nationalen FM-Netzwerks bereitgestellt.
Bild

ArthurSRB
Beiträge: 45
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB »

Bild

andimik
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik »

Bild
Aus dem serbischen Forum kopiert.

ArthurSRB
Beiträge: 45
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von ArthurSRB »

Derzeit gibt es einen nationalen Multiplex, der drei Radio-Belgrad-Programme ausstrahlt, und ETV hat bestätigt, dass die Anzahl der Dienste im nächsten
Monat auf sieben erhöht wird, darunter vier Radioprogramme von nationalen kommerziellen Radiosendern.
https://worlddabeureka.org/2020/01/14/s ... l-in-2020/
Bild

andimik
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik »

Lt. dem serbischen Forum gibt es nun auch einen neuen Service: ETV Test 4, aber ohne Ton.

francesco210175
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:18

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von francesco210175 »

Exakt. Dort wird bereits eine Slideshow mit dem Logo des landesweit empfangbaren privaten Programmes "Radio S1" übertragen. Inzwischen hat auch das zweite landesweit übertragene Programm namens "HIT FM" seinen Einstieg in den "Nationalen Multiplex" bestätigt:
20200307-220741.jpg
Quelle: https://hitfm.rs/

Etwas runterscrollen, dann erscheint die Karte.

Frei von mir übersetzt:

"Nationale Frequenz"

Darunter das DAB+ Logo.

"In Kürze auch über das neue landesweite digitale Frequenznetz empfangbar!"

andimik
Beiträge: 1961
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von andimik »

Wenn ich das serbische Forum richtig übersetzt habe, sind nun die vier Privaten mit der Kennung aufgeschaltet, aber noch ohne Audio.

Aber das wird wohl erst nach Ostern kommen.

wittekind
Beiträge: 43
Registriert: Do 27. Feb 2020, 17:48
Wohnort: überall und nirgends

Re: DAB+ in Serbien

Beitrag von wittekind »

Ostern ist doch längst vorbei, das christliche Hochfest war letzte Woche. Oder gehen die Serben tatsächlich nach dem russisch-orthodoxen Kalender (der wohl einige Tage hinterherhängt wie man am verspäteten Neujahrsfest am 14. Januar sieht), das wäre dann der 19. April und somit an diesem Wochenende. :confused:
Aber durch Corona ist ohnehin alles im Verzug...

Antworten