DAB+ in Bremen

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 374
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Der DAB Freak Gabi »

dab_4 hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 11:07
Radiofan hat geschrieben:
Mo 16. Mär 2020, 08:45
Heute startet um 10:00 Uhr der Sender Krix.FM im Kanal 7D.

Quelle: https://www.krix-fm.de/2020/03/15/krix- ... -und-umzu/
In der Nacht vom 28. zum 29.03.2020 kam krix.FM via Bremen K7D ohne Ton; so etwas hatte ich auch schon ein paar Nächte zuvor mal bemerkt (die Umstellung auf Sommerzeit kann damit also wohl nichts zu tun haben).
Zurzeit gibt's krix.FM aber wieder mit Ton.
Ursache für dieses Rein-in-die-Kartoffeln-raus-aus-den-Kartoffeln?
Lass ihn doch. Da hat vielleicht jemand verstanden, dass 24/7 Rundfunk nicht unbedingt überlebenswichtig ist. Und gerade in der aktuellen Situation sollte man dem etwas tolerierter gegenüber stehen. Das ist ja kein großer Player mit Backup. Da krix fm auch nur über DAB+ sendet werden die nachts faktisch keine Hörer haben (ausser den Freaks). Mal abgesehen kann man den Namen auch nicht wirklich ernst nehmen. Das klingt für mich eher wie Amateur Internet Radio.

iro
Beiträge: 921
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von iro »

Nun, der Sender heißt ja nicht Keh-arr-ei-ex fm (um sich an Amis zu orientieren), sondern weil der Geschäftsführer Martin Krix heißt. ;)

dab_4
Beiträge: 165
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:02

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von dab_4 »

iro hat geschrieben:
Mi 4. Mär 2020, 10:54
Radio Weser.TV HB ist nichts anderes als der Offene Kanal (bzw. jetzt "Bürgerrundfunksender") für Bremen (und Umland) bzw. mit dem zweiten Programmstream der OK für Bremerhaven und Nordenham.
Und Radio Weser.TV Bremerhaven ist seit heute in Bremen K7D.

Sarstedter
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Sarstedter »

Sehr schön, das Bremerhaven jetzt auch on air ist!

Zwar beruhen meine Hör-Erfahrungen mit dem OK BHV auf eine Zeit bis Mitte 2018... aber bis dahin fand ich die "90,7" immer interessanter als die 92,5 (die beiden UKW-Frequenzen der OK´s). Benutzt der Sender in Bremerhaven eigentlich immer noch den Slogan "Radio 90.7" ?? Da gab es häufiger Musik abseits des aktuellen Mainstreams... auch viel Dance und 90er/80er. Insbesondere abends tolle Sendungen. Den Ok Bremen fand ich gut zur Jahrtausendwende... insbesondere wegen der Freitagnacht und dem "JointVentureRadio"... damals eine der wenigen Möglichkeiten, technoide Klänge im Radio zu hören (Webradio war noch nicht so verbreitet und kein DSL). Immer live aus Bremen-Findorff ab Mitternacht...

Ok, genug OT. Auf jeden Fall schön, das insbesondere der OK Bremerhaven damit sein Sendegebiet um über 100km erweitert bis kurz vor Walsrode. :spos:

iro
Beiträge: 921
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von iro »

Joint Venture Radio... die waren damals auch bei Evosonic :)

rolandk
Beiträge: 8
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:27
Wohnort: Dötlingen

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von rolandk »

Hat jemand 'ne Ahnung was auf folgenden koordinierten MPXn kommen sollen:

6C K v D 213m 0.5
11A K h D 213m 1

Interessant ist der 11A, weil sich der auch in Visselhövede und Hannover wieder findet und eine NDS Kennung hat. Ich vermute regional NDS-NO für Privatsender.

Gruß
Roland

Japhi
Beiträge: 484
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen-Rauendahl

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Japhi »

Der 6C ist eine Planung aus DAB-Alt-Zeiten, soweit ich weiß
QTH: Hattingen/Ruhr
Dacia MediaNav Evolution DAB+, Sony XDR-S3HD, Degen DE1103 (80/53)

Manager
Beiträge: 489
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Manager »

Ja - richtig.

rolandk
Beiträge: 8
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 15:27
Wohnort: Dötlingen

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von rolandk »

Japhi hat geschrieben:
Mi 15. Apr 2020, 16:39
Der 6C ist eine Planung aus DAB-Alt-Zeiten, soweit ich weiß
und die stehen noch in den aktuellen Listen? Naja, dann....

Roland

Norddeutscherjung
Beiträge: 32
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 17:27

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Norddeutscherjung »

Am 23.4.2020 sind für den Senderstandort Bremen-Walle in der Zeit von 10:05 bis 12:55 Wartungsarbeiten angekündigt. Quelle: Radio Bremen.
https://www.radiobremen.de/unternehmen/ ... ng120.html

DB1BMN
Beiträge: 789
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von DB1BMN »

Danke!

Interessant finde ich:
Betroffen sind von der UKW-Abschaltung zum Teil auch Hörfunkprogramme von Radio Bremen:
  • Bremen Zwei auf UKW 88,3 Mhz.
  • Bremen NEXT auf UKW 96,7 Mhz.
und
  • COSMO auf UKW 95,6 Mhz.
Heißt das, Bremen 1 und 4 werden auf UKW nicht abgeschaltet?

Ferner:
Technisch bedingt ist auch die UKW-Ausstrahlung von Bremen NEXT in Bremerhaven von der Zwangspause betroffen.
In Bremerhaven hängen doch noch mehr Sender am Ball, oder?

Leprechaun
Beiträge: 199
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Leprechaun »

Ich hatte irgendwo gelesen, dass Bremerhaven nicht mehr per Ball versorgt wird. Ich meine das war aber auch zu einem Zeitpunkt, als Bremen Next Wort noch nicht verbreitet wurde.

Ich hatte letztens auch schonmal gepostet, dass Bremen Zwei und NEXT aus waren, während alles Andere lief!

Da lief allerdings Cosmo wenn ich es in Erinnerung habe. Ich träume ja immer noch davon, dass man bei Radio Bremen noch einen Weg findet Cosmo auf der 95,0 zu verbreiten, laut Aussage der Intendanz war dies eigentlich das Ziel aber haperte an vertraglichen Verpflichtungen mit dem NDR.

Norddeutscherjung
Beiträge: 32
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 17:27

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Norddeutscherjung »

Heute Nacht gibt es eine kurze Unterbrechung bei den Programmen von Radio Bremen über DAB Plus. Quelle: Radio Bremen
https://www.radiobremen.de/unternehmen/ ... is104.html

Holdudieladio
Beiträge: 143
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Holdudieladio »

iro hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 17:42
Nun, der Sender heißt ja nicht Keh-arr-ei-ex fm (um sich an Amis zu orientieren), sondern weil der Geschäftsführer Martin Krix heißt. ;)
Das klingt aber auch nicht gerade nach einem Argument, warum man den Sender einschalten sollte.
Würde der Inhaber Hinz-Kunz heißen, würde er den Sender dann wohl Hinz-Kunz.FM nennen ?

Naja, es gibt ja in Berlin auch schon einen Sender namens FluxFM. Und der hat ja auch seine Fans.
Nun gibt es halt Flux und Krix.

Leprechaun
Beiträge: 199
Registriert: Do 8. Aug 2019, 18:00

Re: DAB+ in Bremen

Beitrag von Leprechaun »

Und, wo ist denn jetzt der Zusammenhang zwischen Flux und Krix? Das erschließt sich mir nun wirklich nicht! Wenn man auf „Kraut-und-Rübe-Programme“ steht, dann könnte Krix.FM eine Alternative sein.

Es läuft zwar schon einiges von den üblichen Verdächtigen aber auch Ausreißer, die sonst auf keinem der großen Mainstreamdudler laufen. Mein Fall ist es aber auch nicht.

Antworten