DAB+ in Kroatien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
andimik
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik »

Mir bringt das nix, weil ich mich eh auskenne und die Standorte alle kenne, aber das war ja nicht meine Frage.

Scrat
Beiträge: 400
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von Scrat »

andimik hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 09:37
Funktioniert bei euch die Karte auf https://www.oiv.hr/broadcasting/Tables/DAB_hr.aspx ? Ich nutze Firefox.
Der Fehler liegt beim Betreiber der Seite.

MPDX
Beiträge: 203
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von MPDX »

Ich habe in den letzten Tagen Yammat FM gehört - ein wirklicher Mehrwert, toller Sender.
Auch habe ich heute bei meiner Fahrt von Kärnten nach Wien Zeitweise den Kanal 9C beobachtet, welcher doch in vielen Gegenden auf der A2 zwischen der Pack und dem Wechsel Ortssenderqualität hat. Der Empfang bricht schon immer wieder ab, aber das sind ja die bekannten Probleme der beiden Standorte.
QTH: Wien & Unterkärnten
Website & Blog: https://www.mpdx.at

DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 88
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von DX-Project-Graz »

Yammat FM ist auch insoferne eine tolle Bereicherung, weil der auf UKW aufgrund des Standorts Tusti Vrh (=auf dem Südhang des Sljeme) nördlich von Zagreb unempfangbar ist.

Nunmehr sind übrigens HRT-HR 1, 2 und 3 auch aufgeschaltet worden, was mich doch etwas überrascht.

MPDX
Beiträge: 203
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von MPDX »

DX-Project-Graz hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 13:20
Yammat FM ist auch insoferne eine tolle Bereicherung, weil der auf UKW aufgrund des Standorts Tusti Vrh (=auf dem Südhang des Sljeme) nördlich von Zagreb unempfangbar ist.
Das stimmt, aufgrund dessen hatte ich den Sender bis jetzt überhaupt nicht am Schirm! Aber du sagst es, er ist in meinen Ohren wirklich eine Bereicherung!
DX-Project-Graz hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 13:20
Nunmehr sind übrigens HRT-HR 1, 2 und 3 auch aufgeschaltet worden, was mich doch etwas überrascht.
Wirklich? Das muss aber erst seit heute Vormittag so sein, weil bei meiner Fahrt in der Früh war von der HRT über DAB+ noch nichts zu hören...!
Auch hier schön zu sehen: http://igorfuna.com/dab/
Man hat die Datenrate von luxuriösen 112 kBit/s auf 88kBit/s bei allen Sendern angepasst!
QTH: Wien & Unterkärnten
Website & Blog: https://www.mpdx.at

andimik
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik »

Damit hätte ich auch nicht gerechnet. Schau mir Igors Seite täglich an, nur ihr wart halt wieder schneller 😉

Patrick
Beiträge: 103
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von Patrick »

Nunmehr sind übrigens HRT-HR 1, 2 und 3 auch aufgeschaltet worden, was mich doch etwas überrascht.
Das hat mich auch sehr überrascht als ich gerade einen Scan gemacht habe.

73,
Patrick

andimik
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik »

Wenn ich das jetzt richtig im Kopf habe, gibt es nur mehr ein Land in Europa, in dem der eigene öffentlich rechtliche Rundfunk nicht in einem inländischen DAB Paket sendet.

TobiasF
Beiträge: 710
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von TobiasF »

andimik hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 23:55
Wenn ich das jetzt richtig im Kopf habe, gibt es nur mehr ein Land in Europa, in dem der eigene öffentlich rechtliche Rundfunk nicht in einem inländischen DAB Paket sendet.
Mir fallen spontan mehrere ein: Finnland, Island, Liechtenstein, Moldawien, Österreich, Portugal, bald Irland, ...
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, Fairphone 2

andimik
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik »

Dann hast du nicht richtig gelesen, was ich geschrieben habe. Von den Ländern, die DAB haben, aber wo der eigene öffentlich rechtliche Rundfunk fehlt, ist Irland zwar ein "Kandidat", aber noch tut er es. Daher ist es nur Österreich.

DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 88
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von DX-Project-Graz »

MPDX hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 14:21

Das stimmt, aufgrund dessen hatte ich den Sender bis jetzt überhaupt nicht am Schirm! Aber du sagst es, er ist in meinen Ohren wirklich eine Bereicherung!
Ja, er ist entstanden als Radio 101 im Jahr 2011 an der Kippe zum Bankrott stand und dann umgekrempelt wurde. Das alte Radio 101 verlor einige fähige Köpfe, die sich später mit Yammat FM neu aufstellten. Radio 101 ging leider einen kommerziellen und formatierten Weg und ist ja nunmehr eigentlich nur mehr ein Schatten seiner selbst. Das Musikformat von Radio 101 war bis 2011 ja noch genau das, was Yammat heute spielt (sofern man das nach so vielen Jahren überhaupt vergleichen kann), und deshalb schätze ich nun Yammat FM so sehr, denn er gibt mir das wieder, was an Radio 101 verloren ging, einst mein Lieblingssender über viele Jahre, prägte meine Touren in der gesamten Region und habe gute Erinnerungen an die damalige Zeit mit der 101.00 im Ohr auf Sendertouren - heute schalte ich kaum mehr ein, weil fast nur mehr der Name übrig geblieben ist.

DAB Kroatien hat momentan wirklich wieder einen echten Mehrwert. Auch Antena Zadar höre ich (aus persönlichen Gründen, weil einige Zeit dort gelebt) immer wieder ganz gerne.

ArthurSRB
Beiträge: 45
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von ArthurSRB »

DX-Project-Graz hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 12:05
Ja, er ist entstanden als Radio 101 im Jahr 2011 an der Kippe zum Bankrott stand und dann umgekrempelt wurde. Das alte Radio 101 verlor einige fähige Köpfe, die sich später mit Yammat FM neu aufstellten. Radio 101 ging leider einen kommerziellen und formatierten Weg und ist ja nunmehr eigentlich nur mehr ein Schatten seiner selbst.
101 und viele ähnliche RTV-Medien wurden absichtlich auf das Niveau eines "formatierten Radios" reduziert,das von Einkaufszentren, Dienstleistungsgeschäften und ähnlichen Orten nach dem Prinzip abgehört werden kann,dass das Gehirn des Hörers nicht zu stark funktioniert.
Bild

andimik
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik »

Übrigens lauten die Short lables HR1, HR2 und HR3. Sehr untypisch, weil die normalen Labels eh die von UKW bekannten sind (also auch nur 8 Zeichen).

Yammit FM wird bei vielen Radios vermutlich an erster Stelle sein, da der PI Code und die SId auch untypische C009 (und damit kleiner als HR1 C201 ist) sind.

DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 88
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von DX-Project-Graz »

andimik hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 13:05
Yammit FM wird bei vielen Radios vermutlich an erster Stelle sein, da der PI Code und die SId auch untypische C009 (und damit kleiner als HR1 C201 ist) sind.
Ja, tut es bei mir und komisch ist die C009 in der Tat, auf UKW seit Anbeginn so in Verwendung, obwohl man meiner Meinung nach eine C4xx verwenden müsste. Aber Logik und Balkan, das wäre zu viel verlangt. ;)

andimik
Beiträge: 1801
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik »

Überraschung! Ein alter Bekannter ist wieder zu hören

http://igorfuna.com/dab/

Ist mir erst jetzt aufgefallen, da die CUs gleich sind. Aber Laganini hat Dalmatija ersetzt.

Antworten