DAB+ in Kroatien

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Patrick
Beiträge: 59
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von Patrick » Mi 27. Nov 2019, 19:31

Auf der OIV-Webseite gibts eine Meldung mit heutigem Datum, daß OIV die lizensierten Stationen bezüglich Abschluß eines Vertrages zur Ausstrahlung kontaktiert hat. Die Prrogramme sollen dann sobald als möglich auf Sendung gehen.

https://www.oiv.hr/tvrtka/vijesti/vijes ... px?id=3131

Im letzten Satz ist auch noch von einem 2. Multiplex die Rede. Gibts dazu irgendwelche Infos ?

73,
Patrick

andimik
Beiträge: 1226
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik » Mi 27. Nov 2019, 19:37

Das habe ich oben schon geschrieben, die Behörde hat die Interessensbekundung nicht geschlossen, weil es anscheinend eine größere Nachfrage gibt, und ein zweiter Mux möglich wäre.

andimik
Beiträge: 1226
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik » Fr 6. Dez 2019, 19:54

Der Radiosender Radio Banovina aus Glina hat den Mux von OiV überraschend verlassen. Es sind nun 180 CUs frei.

Scrat
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von Scrat » Sa 7. Dez 2019, 07:14

Wenn sonst schon nichts weiter geht, keine neuen Programme aufgeschalten werden, stattdessen zugelassene Programme DAB wieder verlassen wurde jetzt zumindest der Name der bestehenden Multiplexe von "OIV Demo" auf "OIV Croatia DAB +" geändert :D

Patrick
Beiträge: 59
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von Patrick » Sa 7. Dez 2019, 08:13

Der Radiosender Radio Banovina aus Glina hat den Mux von OiV überraschend verlassen
1-Jahres-Vertrag ausgelaufen und noch keinen neuen Vertrag abgeschlossen ?
Da in der OIV-Programmliste steht "od: 05.12.2018" und am 6.12.2019 ist der Sender dann weg, scheint mir das durchaus eine Möglichkeit zu sein.

73,
Patrick

andimik
Beiträge: 1226
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von andimik » Sa 7. Dez 2019, 11:29

Respekt, darauf muss man erst einmal kommen...

Scrat
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von Scrat » Sa 7. Dez 2019, 12:49

Post von Radio Banovina :(

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Digitalradio-Projekt DAB + befindet sich seit zwei Jahren in einer Testphase. Leider ist auch nach zweijähriger Testphase eine weitere Strategie zur Etablierung des Rundfunks nicht klar, und es ist zweifelhaft, ob das Projekt in den kommenden Jahren verwirklicht wird, da es noch keine klare gesetzliche Regelung gibt und die Kosten für den Dienst, den Rundfunkveranstalter im Laufe der Jahre bezahlen, unkontrollierbar steigen.

Aus diesen Gründen hat Radio Banovina beschlossen, sich vom Projekt zurückzuziehen, bis eine klare und gesetzlich geregelte Strategie für die weitere Entwicklung festgelegt ist.


Beste Grüße!

DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 72
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von DX-Project-Graz » Di 10. Dez 2019, 21:49

Schade. War doch ein sehr ungewöhnlicher Sender, egal ob man ihn mag oder nicht, Mehrwert auf DAB+.
Mit der starken 96.8 kommen sie halt auch sehr weit in und um Zagreb, südlich davon sowieso.

Scrat
Beiträge: 248
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB+ in Kroatien

Beitrag von Scrat » Mi 11. Dez 2019, 12:29

Das is imho mit den Zagreber Programmen wie bei uns mit den Privaten.
UKW ist in Zagreb gut ausgebaut, so Programme wie 808 oder Banovina benötigen also keine neuen Konkurrenten.

In Dalmatien sieht das ganz anders aus. Hier sind viele Frequenzen durch die Italiener gestört (zumindest an der Küste)
und die UKW Versorgung bei den Privaten manchmal sehr schlecht.
So ein Programm wie Antenne Zadar hat mit DAB gleich sehr starke Reichweitenzuwächse. Auf UKW kann man die nur im Stadtgebiet Zadar hören.
Ugljan dürfte auch Šibenik noch abdecken. Hoffe ich zumindest.

Bin mal gespannt wie weit der Ugljan nach Nordosten geht, ob er noch hinter den Sveti Rok kommt :)
Und ebenso sehr gespannt bin ich wann die neuen Sender aufgeschaltet werden....Spannen uns dieses Jahr ziemlich auf die Folter

Antworten