DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Holdudieladio
Beiträge: 87
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von Holdudieladio » Fr 29. Mär 2019, 01:00

Manfred Z hat geschrieben:
So 22. Jul 2018, 08:09
Einen Sender namens 'Blomenkamp' (Blumenfeld) gibt es nicht. Beim WDR wird der Sender als 'Ibbenbüren' geführt. Er steht auf der höchsten Stelle des Schafberges (174 m) im Ortsteil Osterledde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Blomenkamp

Holdudieladio
Beiträge: 87
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von Holdudieladio » Fr 29. Mär 2019, 01:07

Hat eigentlich in letzter Zeit jemand was neues vom rbb gehört, z.B. bezüglich DAB+ vom Sender-Standort Belzig ?
Der war doch für das Frühjahr 2019 geplant, oder ?

Marc!?
Beiträge: 1015
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von Marc!? » Fr 29. Mär 2019, 02:30

Holdudieladio hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 01:00
Manfred Z hat geschrieben:
So 22. Jul 2018, 08:09
Einen Sender namens 'Blomenkamp' (Blumenfeld) gibt es nicht. Beim WDR wird der Sender als 'Ibbenbüren' geführt. Er steht auf der höchsten Stelle des Schafberges (174 m) im Ortsteil Osterledde.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Blomenkamp
Nur weil in Wikipedia jmd Müll schreibt, entspricht das nicht der Wahrheit.

Dort steht bzw Stand der Sender Saarbrücken auf dem Schoksberg, der offiziell Heusweiler II heisst, auch mit Riegelsberg-Schoksberg drin, obwohl der Sender so nirgends genannt wird.

skobo
Beiträge: 13
Registriert: Di 30. Okt 2018, 09:34

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von skobo » Mo 1. Apr 2019, 06:38

Holdudieladio hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 01:07
Hat eigentlich in letzter Zeit jemand was neues vom rbb gehört, z.B. bezüglich DAB+ vom Sender-Standort Belzig ?
Der war doch für das Frühjahr 2019 geplant, oder ?
Vom RBB kommt keinerlei Initiative, den DAB-Ausbau voran zu treiben. In anderen Bundesländern beschäftigt man sich inzwischen damit, ob ein Sender eine Slideshow ausstrahlt oder ob die am Markt erhältlichen Geräte in der Lage sind, mehr als 100 Sender einzulesen, während sowas hierzulande völlig nebensächlich ist, da erst gar keine (Heimat)Sender empfangen werden können. Zumindest nicht ausserhalb von Berlin und dessen Speckgürtel.
Auf dieser Webseite ist zum Bleistift auch der Senderstandort Herzberg mit 5kw geplant, der dafür sorgen würde, dass hier überhaupt Sender des RBB empfangen werden können.
Nur ob das noch vor oder erst nach Eröffnung des BER sein wird, steht nirgends
Zuletzt geändert von skobo am Mo 1. Apr 2019, 06:41, insgesamt 3-mal geändert.

SaarLux03
Beiträge: 41
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:46

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von SaarLux03 » Mo 1. Apr 2019, 08:38

Marc. hat geschrieben: Dort steht bzw Stand der Sender Saarbrücken auf dem Schoksberg, der offiziell Heusweiler II heisst, auch mit Riegelsberg-Schoksberg drin, obwohl der Sender so nirgends genannt wird.
Oh je, die Wikipedia-Seite zum Schoksberg-Sender ist ja wirklich übel inkonsistent. Lemma-Name ist derzeit "Riegelsberg-Schoksberg", und die Bezeichnung wechselt munter zwischen Riegelsberg-Schoksberg, Saarbrücken-Schoksberg und Püttlingen-Schoksberg. Letzteres passt ja noch eher als Riegelsberg, da der Sender auf Püttlinger Grund steht (wovon man sich in der OpenStreetmap leicht überzeugen kann). Trotzdem sollte das wohl mal konsistent in Saarbrücken-Schoksberg geändert werden.

DH0GHU
Beiträge: 593
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von DH0GHU » Mo 1. Apr 2019, 10:12

skobo hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 06:38
Holdudieladio hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 01:07
Hat eigentlich in letzter Zeit jemand was neues vom rbb gehört, z.B. bezüglich DAB+ vom Sender-Standort Belzig ?
Der war doch für das Frühjahr 2019 geplant, oder ?
Vom RBB kommt keinerlei Initiative, den DAB-Ausbau voran zu treiben.
Dass der RBB an der ARD-Ausschreibung für neue DAB-Sendeanlagen mit einer zweistelligen Anzahl von Sendern und somit Standorten beteiligt war, ist Dir offenbar entgangen.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

uhf
Beiträge: 120
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von uhf » Mo 1. Apr 2019, 11:39

Wie war nochmals die bundesweite Frequenzplanung für den 2. BM ?
Hatten wir die Infos aus den BNetzATabellen ?
Da wären ja ggf. auch die Standorte genannt.

DH0GHU
Beiträge: 593
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von DH0GHU » Mo 1. Apr 2019, 12:10

uhf hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 11:39
Wie war nochmals die bundesweite Frequenzplanung für den 2. BM ?
Hatten wir die Infos aus den BNetzATabellen ?
Da wären ja ggf. auch die Standorte genannt.
Bundesmux-2-Ausbau und ARD-Ausbau haben nun wirklich nichts miteinander zu tun... Ich glaube nicht, dass der 2. Bundesmux an irgendeinem Standort senden wird, von dem es heute noch kein DAB+ gibt.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

planetradio
Beiträge: 643
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von planetradio » Do 10. Okt 2019, 18:12

hier mal eine Zusammenfassung welche Aufschaltungen dieses Jahr noch geplant sind:

https://www.teltarif.de/bayern-sachsen- ... D8oLHQ5Hg4

DH0GHU
Beiträge: 593
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von DH0GHU » Do 10. Okt 2019, 22:54

planetradio hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 18:12
hier mal eine Zusammenfassung welche Aufschaltungen dieses Jahr noch geplant sind:

https://www.teltarif.de/bayern-sachsen- ... D8oLHQ5Hg4
Ergänzend wären (OT) noch weitere Bundesmuxstandorte (z.B. Untersberg, Laber) und (dann auch wieder hier On Topic) weitere Standorte von BR (u.a. 8 mal 11D plus entsprechende Lokalmuxe) und bayrischen Lokalradios (hier wiederum OT) (u.a. Pfronten, Hohenpeißenberg, Laber) hinzuzufügen.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Jasst
Beiträge: 69
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:40

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von Jasst » Fr 11. Okt 2019, 09:32

Also kommt Alfeld (Leine) vom NDR tatsächlich auch noch diese Jahr.
Komisch, auf der Homepage des NDR wurde dieser Sender nie erwähnt.

HAL9000
Beiträge: 93
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von HAL9000 » Fr 11. Okt 2019, 10:15

Interesting - wollte der NDR nicht auch in Wilhelmshaven in diesem Jahr noch seinen Füllsender in Betrieb nehmen?
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+
KFZ: Alpine i902D-G6

DerGeneral
Beiträge: 311
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von DerGeneral » Fr 11. Okt 2019, 10:27

Jasst hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 09:32
Also kommt Alfeld (Leine) vom NDR tatsächlich auch noch diese Jahr.
Komisch, auf der Homepage des NDR wurde dieser Sender nie erwähnt.
Alfeld ist halt zu klein und unbedeutend! :D











Ich mach doch nur Spaß.

RF_NWD
Beiträge: 265
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von RF_NWD » Fr 11. Okt 2019, 10:45

Der teltarif Artikel behauptet doch gar nicht, dass der Sender Alfeld noch in diesem Jahr in Betrieb geht..
Die Aussagen für den NDR und WDR sind vage formuliert.
Auf der Seite des NDR stehen wie bisher nur die Ankündigungen bis zum Jahresende 2019 für die Regionen
Storman Süd, Wesergebirge und Wilhelmshaven. Konkrte Aufschalttermine sind in der Empfangscheck Datenbank
noch nicht eingetragen. Die Aufschaltung 2018 in Lüneburg erfolgte auch erst kurz vor Weihnachten.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Marc!?
Beiträge: 1015
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB+ Ausbau der ARD Anstalten bis 2020

Beitrag von Marc!? » Fr 11. Okt 2019, 18:55

Alfeld wurde ja bei der DVB-T2 umstellung von Antennenseite DAB Ready gemacht.

Bin aber gespannt, wann sich beim SR mal wieder was in DAB tut.

Antworten