DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
pomnitz26

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von pomnitz26 » Sa 23. Jun 2018, 18:10

Die Umschaltung des Privatradios EXTRA-RADIO HOF vom Kanal 10B zu Bayern 1 Franken im selben Kanal 10B ist doch nichts besonderes. Schlagerparadies wird doch auch zum DLF verlinkt, auch ein privates Programm zu den ÖR. Es sind verschiedene, auch Nachrüstradios die sowas machen.

stefsch

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von stefsch » Sa 23. Jun 2018, 19:41

Das ist ja gerade das, was ich (in der Praxis) nicht nachvollziehen kann. Weder mein Pioneer noch der Noxon-Player verlinken den DLF-VF auf das Schlagerparadies. Ich stelle die These auf: diese Verbindung ist nicht in den FIC/Announcement Support-Einstellungen hinterlegt, sondern eine individuelle "Spielart" deiner Hardware. Theoretisch ist es mMn auch nicht undenkbar, das ein Empfänger unabhängig von den Announcement Support-Einstellungen "von sich aus" (also vom Hersteller so gewollt) die Verkehrsdurchsage (des DLF) in ein beliebiges Audio einblendet (und somit auch in das Schlagerparadies auf DAB. Das wäre dann eben nicht (DAB-)Standard immanent, aber technisch machbar....??
Im Grunde wäre ja auch denkbar, bei mehreren VF´s in einem Mux, das man sich eine beliebe "Durchsagenart", von einem beliebigen Programm, per Menü-Klick dazu konfiguriert. Nur, dass das für DAB "im Regelfall" so vorgesehen ist bezweifle ich...
Werde das die nächsten Tage mal beobachten, ob ich auch so exotische Kombinationen "nachweisen" kann.

stefsch

Georg A.

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von Georg A. » Sa 23. Jun 2018, 20:07

> Ich stelle die These auf: diese Verbindung ist nicht in den FIC/Announcement
> Support-Einstellungen hinterlegt,

Richtig. Im Bundesmux wird nur für den DLF eine Quelle für Meldungen signalisiert, und das ist das DLF-Hauptprogramm selbst. Selbst die DLF-"Kinder" haben keine Announcementsignalisierungen aufs Hauptprogramm. Aber natürlich steht es dem Radio frei, bei angeknipsten Verkehrsmeldungen (d.h. der Hörer will ja offensichtlich die Info) eine Ersatzquelle im Ensemble zu suchen.

stefsch
Beiträge: 119
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von stefsch » Sa 4. Mai 2019, 16:08

stefsch hat geschrieben:
Sa 23. Jun 2018, 13:37
Wie schnell doch so ein Jahr vergeht :eek:.
Weil das Thema auch hier http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... sg-1470849 nochmal hochpoppte, habe ich diese für mich halbwegs erreichbaren Muxe mal zu Ergänzung gescannt:
MDR S-AH, 6B: Alle PXe außer Schlagerwelt und Klassik haben VF-Kennung. Vermute Kultur verweist auf Jump?
S-AH Privat, 11C: Kein Programm hat VF
HH-Privat 11C: Schon länger her, meine aber ich habe auch hier kein PX mit Kennung gefunden. Wer kann das aktuell bestätigen?
WDR, 11D: Aktuell hat nur WDR 2 VF. Habe zwar im Hinterkopf, dass auch die Anderen (1,3,4,5) temporär mal VF hatten, aber vielleicht war das nur ein "Test"?

Aktualisierungen und Ergänzungen willkommen....

stefsch
Wohne knapp außerhalb des WDR/11D-Gebietes und habe nicht oft Gelegeheit den WDR über DAB zu hören. Heute konnte ich bei einer Fahrt "nach Westen" den WDR loggen und habe auf "1Diggi" die Verkehrsfunkkennung bemerkt und kurze Zeit später auch den VF von "WDR 2 K" zugeschaltet bekommen. Daraufhin habe ich den MUX auf VF-Kennungen "abgesucht" und bemerkt, dass alle PXe außer Domradio, VERA und 1Live (???) eine Kennung haben, also auch die Digital-only-PXe. Warum 1Live auf DAB kein VF hat (aber auf UKW), keine Ahnung.
Kann die Beobachtung jemand Bestätigen/erklären. Wird auf denn genannten Programmen (neben 1Diggi, hier habe ich es ja selbst erlebt) tatsächlich VF von WDR 2 durchgeschaltet??

stefsch

smseplus
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 12:07

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von smseplus » So 5. Mai 2019, 00:41

Historisch ist WDR2 der einzige Verkehrsfunsender. Mit RDS-EON schaltet UKW Radios auch von 1Live zu WDR2. Das ist schon dämlich wenn man als 1Live Hörer alle Meldungen doppelt vorgelesen bekommt. Ein weiterer Grund warum Feature, das noch nie jemand verstanden hat, selten genutzt wird und die Anstalten resigniert haben indem sie solche Vorgehensweisen an den Tag legen. Verkehrsfunk auf einer WDR Welle würde absolut ausreichen, aber nach der 1Live Stauschau hat nun auch WDR4 seit einigen Jahren seien eigenen Verkehrsfunk.

stefsch
Beiträge: 119
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von stefsch » So 5. Mai 2019, 10:18

Damit man keinen "Doppelverkehrsfunk" hat kann man auf UKW ja VF/TA (und EON) abschalten. Auf DAB kann man "nur" TA abschalten. Leider ist die Funktion heute meist tief im Menu versteckt und hätte eher eine eigene Taste verdient.
Vielleicht gab es auf 1Live (DAB) zu viele Beschwerden wg. des Doppel-Verkehrsfunks? Kann jemand meine Beobachtungen bestätigen? Oder wird gerade am Mux "geschraubt" oder getestet? Keiner da draußen mit DAB-Autoradio in 11D Reichweite :eek: ?

andimik
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von andimik » Fr 1. Nov 2019, 21:57

Mit dem neuen Qt-DAB hab ich dank einer Rohdatei aus Berlin von 7D eine Funktion entdeckt, die ich bisher noch nicht gesehen habe: Nämlich AF auf UKW.

Scheint in der FIG 0/21 zu sein.

Da spuckt Etisnoop zB auch den Text aus: "no compensation time delay on FM audio signal"

Nachtrag : Das habe ich nun auch in Kroatien gesehen. Dort ist es aber richtig spannend, denn anscheinend muss der PI Code gar nicht gleich der SID sein, damit ein Radio umschaltet!! :confused:

Denn die SID C22A wird mit dem PI Code C206 verknüpft.

Das muss ich mit narodni mal testen oder jemand in der Steiermark macht es.

Kohlberger91
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von Kohlberger91 » Fr 1. Nov 2019, 22:27

andimik hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 21:57
Dort ist es aber richtig spannend, denn anscheinend muss der PI Code gar nicht gleich der SID sein, damit ein Radio umschaltet!! :confused:
Denn die SID C22A wird mit dem PI Code C206 verknüpft.
Das ist so richtig, PI und SID müßen nicht gleich sein, allerdings muß das Radio das auch können. Das geht auch von DAB zu DAB. Man kann dem Radio auch mitteilen wenn Programm A mit SID 6655 im Mux A nicht mehr geht aber nun Programm B mit der SID 9944 im Mux XY, das es dann das nehmen soll. Das Radio muß das nur verstehen bzw auswerten. Also eine Weiterleitung/verlinkung von z.B NDR Info NDS zu NDR Info HH usw.. wäre möglich. Ob das der NDR so macht, weiß ich nicht, ich kann da nur von Bayern sprechen mit Bayern 2 und Bayern 1, da ist das so. Der E-Golf hat unhörbar fleißig hin- und her gewechselt, außer es gab Regionalnachrichten, da würde wohl dann übertragen das er jetzt nicht wechseln soll, denn er ging auf die eingespeicherte zurück!!! Das ist schon Hammer was man mit DAB alles vermitteln kann.

stefsch
Beiträge: 119
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB Dienste (Verkehrsfunk, EON u.a.) im Vergleich zu UKW-RDS

Beitrag von stefsch » So 3. Nov 2019, 16:32

andimik hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 21:57
...
Scheint in der FIG 0/21 zu sein.

Da spuckt Etisnoop zB auch den Text aus: "no compensation time delay on FM audio signal"

Nachtrag : Das habe ich nun auch in Kroatien gesehen. Dort ist es aber richtig spannend, denn anscheinend muss der PI Code gar nicht gleich der SID sein, damit ein Radio umschaltet!! :confused:

Denn die SID C22A wird mit dem PI Code C206 verknüpft.
Schön, dass hier mal wieder was los ist :xcool:

DAB soll ja nicht nur das gleiche PX auf DAB und FM miteinander verknüpfen, diese Funktion soll ja auch verschiedene PX gleichen Inhalts zueinanderführen können. Also z.B die gleiche Sportübertragung/das gleich Konzert in verschiedenen PXen, was ja im ARD-Verbund besondes nützlich wäre: z.B. auch die Weiterschaltung der ARD-Infonacht (und anderer Nachtsendungen) vom MDR zu NDR o.ä.
Solch eine Signalisierung müsste dann aber von der ARD "redaktionell" begleitet werden, keine Ahnung ob so etwas schon angedacht (oder umgesetzt) ist. Ich konnte sowas in meinem Pioneer Autoradio bis heute noch nicht beobachten!?
Wobei ich nicht weiß ob es in meinem Autoradio überhaupt implementiert ist oder nicht (wahrscheinlich sind Werkslösungen dt. Hersteller da besser ausgestattet??) oder ob dieser ganze Linking-Komplex in D überhaupt schon (teilweise) funktioniert... Die Beobachtungen von Kohlberger auf Bayern1/2 deuten darauf hin, das der BR diese Funktion zumindest rudimentär umsetzt (oder ist nur das Radio schlauer als meines?).
In meinem Pioneer zumindest klappt die NDRinfo-Übergabe zu einem anderen Bundesland nicht. Auch sonst klappt zwar die Weitergabe von Kiraka (RB) zu Kiraka (WDR) (gleiche ID) nicht aber von COSMO (RB zu WDR, verschiedene IDs). Ohne Analyse des FIC kann ich nicht sagen ob das Radio oder die Rundfunkanstalt das Following hier verhindert??

Ach ja, in Andys Player wird FIG 0/21 als "DRM Frequencies" bezeichnet, in "ETSI TS 101 756 V2.2.1 (2017-08)" etwas allgemeiner "Frequency information". Erschwerend kommt hinzu, dass es FIC-Typen nachträglich zu Änderungen in der Bedeutung/Nutzung gekommen ist. Ob das alle Fernost-Klitschen mitbekommen/umgesetzt haben :eek: ?

stefsch

Antworten