Lidl Silvercrest SIRD 14

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nebenbeiradiohörer
Beiträge: 32
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 08:10
Wohnort: OWL

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Nebenbeiradiohörer »

vlatkokaplan hat geschrieben: Mo 16. Mär 2020, 13:39 Hallo, hat jemand einen Firmware-Dump für Sidr 14? Ich versuche, das Gerät zu flashen, aber es scheint, dass das Online-Update nicht funktioniert
Davon abgesehen, das es bestimmt ein halbes Dutzend (oder mehr) Varianten vom SIRD 14 gibt (ich habe ein altes A2), kenne ich keine Möglichkeit das Gerät selber zu flashen.

Bei meinem A2 hatte ich nie auch nur 1 Update angeboten bekommen (ist immer noch V2.6.19c7).
Nebenbeiradiohörer
Beiträge: 32
Registriert: Mi 13. Mai 2020, 08:10
Wohnort: OWL

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Nebenbeiradiohörer »

dangerous hat geschrieben: Fr 22. Mai 2020, 11:52 Suche aktuelles Firmware update für das Internet Radio Silvercrest Sird 14 D1

Meine Firmware ist: ir-mmi-FS2026-0500-0688_V2.13.19c.EX72618-1RC14

Die Uhrzeit ist immer verstellt und stellt sich auch nicht wieder Automatisch ein wenn der Router abschaltet um Strom zu sparen.

Bitte um Rückantwort...
Wie bereits im anderen Beitrag geschrieben, kenne ich keine Möglichkeit das Gerät selber zu aktualisieren.

Aber dein Problem kenne ich...deswegen lasse ich die Uhrzeit immer über DAB aktualisieren, das funktioniert einwandfrei. Über Netzwerk muß man 2 Mal im Jahr die Einstellung Sommerzeit ändern, das nervt...
FQXfritz
Beiträge: 210
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von FQXfritz »

Im Angebot gibt es vor Weihnachten wieder ein neues SIRD 14 Modell mit etwas anderer Optik und Bluetooth-Funktion. Besitzt es auch eine RJ45-Buchse?

https://www.lidl.de/de/silvercrest-inte ... ss/p360782
abc
Beiträge: 54
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:12

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von abc »

habe es im Onlineshop von Lidl gekauft und es wurde am Montag geliefert.
ja hat eine Ethernetbuchse

hat auch Bluetooth

Der DAB Empfang ist schlechter als beim Vorgängermodell

hier in Berlin nördlich Alex kommt der 10B vom Scholzplatz nicht brauchbar. Vom Modell aus dem letzten Jahr wird er eingelesen, Audio geht nivht immer. Das Gerät von diesem Jahr ließt den 10B nicht ein und im manuell Modus kein Ausschlag des Balkens
Berlin, PYR Telecolumbus Kabelanschluss, DVB-T2, DAB+
Jassy
Beiträge: 624
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Jassy »

Hier leistet das Sird14 A2 noch sehr gute Dienste. Jetzt im Home Office läuft das Gerät den ganzen Tag durch. Auch die Undok App funktioniert hervorragend. Ich bin mit das Radio sehr sehr zufrieden und hoffentlich haltet es noch lange durch!
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
FQXfritz
Beiträge: 210
Registriert: So 2. Sep 2018, 21:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von FQXfritz »

@abc: Liegt der schlechtere Empfang eventuell am Netzteil? Bringt der Tausch beider Netzteile eine Veränderung? In dem Fall könnte man einen Klappferrit zur Entstörung an der gewickelten Leitung des Netzteils befestigen.
abc
Beiträge: 54
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:12

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von abc »

FQXfritz hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 14:29 @abc: Liegt der schlechtere Empfang eventuell am Netzteil? Bringt der Tausch beider Netzteile eine Veränderung? In dem Fall könnte man einen Klappferrit zur Entstörung an der gewickelten Leitung des Netzteils befestigen.
keine Ahnung, war nur ne Feststellung, wenn der 10B nicht geht, ist es nicht schlimm
vom Alex geht ja alles

was dann nicht geht, sind die rbb Sender
Regionalversionen von Antenne Brandenburg
Regionalversionen von radio1 und Cosmo
Berlin, PYR Telecolumbus Kabelanschluss, DVB-T2, DAB+
Felix II
Beiträge: 841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Felix II »

Uff, die haben auf das Metall vor den Lautsprechern verzichtet. Zumindest auf den Fotos sieht es so nun leider optisch recht billig aus, das war vorher deutlich schöner.
mfG: Felix II

[hr]

Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard
abc
Beiträge: 54
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:12

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von abc »

Felix II hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 18:42 Uff, die haben auf das Metall vor den Lautsprechern verzichtet. Zumindest auf den Fotos sieht es so nun leider optisch recht billig aus, das war vorher deutlich schöner.
das stimmt, sieht jetzt sehr billig aus
Berlin, PYR Telecolumbus Kabelanschluss, DVB-T2, DAB+
Felix II
Beiträge: 841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Felix II »

Ein weisses war in unserem örtlichen Lidl noch vorhanden. Nach Inbetriebnahme fällt mir auf das die Multiroomoption fehlt, es lässt sich nicht mit den bereits vorhandenen Geräten zur Gruppe verbinden. Dabei hätte es mich brennend interessiert ob per Bluetooth eingespeiste Signale hätten weiterverteilen lassen. Denn bei den Vorgängern war ja „ line in“ auch schon immer von der Multiroomfunktion abgekoppelt.
mfG: Felix II

[hr]

Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard
elburna
Beiträge: 5
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 19:05

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von elburna »

Hallo zusammen,

ich hatte hier vor einiger Zeit die Möglichkeit gesehen, durch Mitteilung der MAC-Adresse ein Gerät für Updates freizuschalten. Auf meinem Sird 14 C1 ist eine Uralt-Firmware drauf (V2.12.16cEX68483-1RC10) - von 2017 oder so. Da bei mir seit Monaten Spotify Connect nicht funktioniert (auf allen anderen Geräten im Haus wohlgemerkt schon) erhoffe ich mir hierdurch eine Behebung. Genauer gesagt, wird das Radio bei Spotify unter den verbundenen Geräten einfach nicht angezeigt. Ggf. ist auch die in der Firmware enthaltene Spotify-App so veraltet, dass sie kein Connect mehr erlaubt.

Falls es die Möglichkeit gibt - da mein Sird kein Update anzeigt - wäre ich für Unterstützung dankbar!
andimik
Beiträge: 3567
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von andimik »

Ich habe nun heute meinem D1 einen externen Antennenanschluss spendiert.

Das ging kinderleicht auch für mich als Laien. Habe dafür eine der Schrauben entfernt und ein schwarzes Kabel (mit einem IEC Weibchen) reingezogen.

Innen noch ein bisschen das Plastik abgezwickt und angelötet. Funktioniert trotzdem weiterhin mit der Teleskopantenne, wenn die externe abgesteckt wird.

Aber es ist nicht so empfangsstark wie man es gehofft hat.
Ochsenkopf
Beiträge: 19
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 21:09

Reparatur nach Totalausfall

Beitrag von Ochsenkopf »

Mein SIRD14C1 war neulich am Morgen total schwarz. Ein/Ausschalten brachte nichts, Netzteil war ok. Also schraubte ich das Teil auf und schaute mal rein. So schick, wie das Radio von aussen aussieht, so grauenvoll ist es von innen, Überall Heisskleber. Die Hauptplatine ist zum Glück gut zugänglich, da an die Rückwand geschraubt. Meine Vermutung von defekten Elkos oder kalten Lötstellen bestätigte sich nicht. Die Ursache waren die Verbindungskabel von der Hauptplatine zu der Display-Baugruppe hinter der Frontplatine. Auch die vielpoligen Stecker dieser Flachkabel sind mit Kleber in den Buchsen fixiert. Man kann sie also nicht so einfach abziehen und wieder anstecken, um die Kontakte etwas freizurubbeln. In meinem Falle hat es aber schon gereicht, die Stecker an der Frontplatine einfach mit einem Holzstab kräftig in die Fassung zu drücken. Die Verarbeitung ist leider wirklich allerbilligste Sorte, Reparaturen sind in keiner Weise vorgesehen (immerhin ist die Rückwand noch verschraubt und nicht angeklebt!). Aber vielleicht hilft ja dieser Tip auch anderen und verhindert, dass die ansonsten sehr gut zu gebrauchenden Radios nach wenigen Jahren wegen einer Lappalie in den Schrott wandern. Ich habe leider nicht den Eindruck, dass da noch bessere Technik nachkommt. Neuere DAB-Radios z.B. scheinen wesentlich unempfindlicher zu sein, bei Bedienung und Displays verbessert sich ebenfalls nichts. Stationstasten? Fehlanzeige! Die Portalanbindung mit Favoritenverwaltung für beliebig viele Geräte zusammen scheinen die Hersteller langsam abzuschaffen.
Also hütet Eure SIRD14 und werft sie nicht gleich weg, wenn sie plötzlich mal dunkel bleiben!
Ochsenkopf
Beiträge: 19
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 21:09

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Ochsenkopf »

elburna hat geschrieben: Fr 1. Jan 2021, 19:10 Hallo zusammen,

ich hatte hier vor einiger Zeit die Möglichkeit gesehen, durch Mitteilung der MAC-Adresse ein Gerät für Updates freizuschalten. Auf meinem Sird 14 C1 ist eine Uralt-Firmware drauf (V2.12.16cEX68483-1RC10) - von 2017 oder so. Da bei mir seit Monaten Spotify Connect nicht funktioniert (auf allen anderen Geräten im Haus wohlgemerkt schon) erhoffe ich mir hierdurch eine Behebung. Genauer gesagt, wird das Radio bei Spotify unter den verbundenen Geräten einfach nicht angezeigt. Ggf. ist auch die in der Firmware enthaltene Spotify-App so veraltet, dass sie kein Connect mehr erlaubt.

Falls es die Möglichkeit gibt - da mein Sird kein Update anzeigt - wäre ich für Unterstützung dankbar!
Wie soll das gehen? Wem soll man die MAC melden? Bei meinem SIRD14C1 wird genau dieselbe Version angezeigt. Wird wohl nix mehr kommen (kennst Du eine neuere Versionsnummer für das C1?). Aus Hersteller/Vertreiber-Sicht würde das nur Kosten verursachen. Es sei denn, Spotify und/oder andere kostenpflichtige Dienste bezahlen dafür, dass auch ältere Radios aktuell gehalten werden.
elburna
Beiträge: 5
Registriert: Fr 1. Jan 2021, 19:05

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von elburna »

Naja, ich hätte zumindest erwartet, dass die vom Hersteller versprochene Funktionalität (nämlich Spotify zu streamen) aufrecht erhalten wird. Alles andere ist für mich inakzeptabel. Vielleicht gibt es ja noch andere Erfahrungen/hilfreiche Antworten, wie Spotify weiterhin genutzt werden kann...
Antworten