Lidl Silvercrest SIRD 14

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Tesco.live

Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Tesco.live » Mo 4. Jan 2016, 19:44

Da es im Slidshow Thread dann doch voll geworden ist, "lagere" ich das jetzt mal aus und beginne mit meinen Weihnachtsgeschenk 2015 an meine Frau:

Im Lidl Online Shop gab es für ~105€ inkl. Versand zu kaufen. Laut den Berichten hier im Forum lagen vor Ort nur die B1 Varianten aus, wenn überhaupt. Allerdings hatte ich das SIRD 14 C4 in der Bucht der Kleinanzeigen in Originalverpackung und NEU (voll eingeschweißt) entdeckt. Inkl. Versand gab es dies für 70€. Laut Angebot sollte es schwarz sein, beim Auspacken war es dann doch weiß (war eher bevorzugt). Und es war die aktuelle (2015) C1 Version. Also ein richtiges Schnäppchen.

Menüführung ist einfach und überschaubar, sowie auch die Fernbedienung. Zudem ist es mittels einer App auch vom Smartphone aus steuerbar (Silicon Frontier Multiromm "Undock"). Vom Sound hat mich das kleine Gerät sehr überrascht. Höhen und Tiefen kommen gut raus, klingt "vollmundig". Das liegt dann auch am Holzgehäuse (Pressspan). Leichter Dämmstoff ist um die Kabel herum geführt (nach den Umbau hatte ich noch welchen hinzugefügt).

Da eine Dachantenne im Dachboden vorhanden ist und diese ins das Koaxnetz des Hauses eingeschleust ist, war ein kleiner Umbau für einen externen Antennenanschluss nötig. Die F-Einbaubuchse passt exakt in das ovale Loch von der Stabantenne. Somit ist ein reibungsloser Zurückbau möglich. Welcher Chip verbaut ist, konnte ich nicht entdecken, da die Hauptplatine vorne am Display sitzt. Hierzu müsste man wohl das gesamte Gehäuse auseinander nehmen.

Bilder vom Umbau:

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Und hier noch Video vom C1:

https://youtu.be/E7D0_P23YL0

Felix II

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Felix II » Di 5. Jan 2016, 12:53

Wie funktioniert Multiroom mit diesem Gerät ?

Muß man das so verstehen das es andere WLAN-fähige Geräte anstreamen kann (über DLNA) und diese dann das Audiosignal wiedergeben ?

In irgendeinem Beitrag hier in diesem Forum habe ich gelesen das auch ein Line-In Signal weitergestreamt werden könne ?

Wie ist das denn technisch umgesetzt ?

DF8NZ (MAK)

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von DF8NZ (MAK) » Di 5. Jan 2016, 13:03

Hab meinem SIRD eine BNC-Buchse verpasst.

[attachment 6671 sird14c1.jpg]

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 5. Jan 2016, 17:43

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

newspaperman

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von newspaperman » Di 5. Jan 2016, 18:35

Da ihr euch alle auf Die C Modellreihe stürzt, was ist denn der Nachteil von B1?
Ich habe noch das Modell B1 und bei mir ist die Reichweite der Fernbedienung extrem gering.
Ist das bei euch auch so?

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer » Di 5. Jan 2016, 18:54

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

DF8NZ (MAK)

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von DF8NZ (MAK) » Di 5. Jan 2016, 19:37

fatal disk error hat geschrieben:
Offensichtlich hat das C1 ein besseres (entstörtes) Netzteil, welches den UKW Empfang nicht negativ beeinflußt....
Mein mitgeliefertes Steckernetzteil hat schon den Empfang von schwach einfallenden UKW-Sendern gestört. Habe es gegen ein selbstgebautes Steckernetzteil mit Low-Drop-Regler und Ringkerntrafo getauscht. Das stört überhaupt nicht und wird auch nicht wärmer als das Schaltnetzteil.
Allerdings habe ich keinen Vergleich zu den anderen SIRD-Versionen.

Tesco.live

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Tesco.live » Di 5. Jan 2016, 20:03

Mein C1 hat diese SW-Version:
Bild

Und dies ist das Steckernetzteil:
Bild


Stichwort Multiroom:
Man kann Multiroom fähige Lautsprecher z.B. ins Bad stellen und man hört die Musik, was am C1 läuft. Läuft alles über Wifi.

jug

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von jug » Mi 6. Jan 2016, 17:15

cybertorte hat geschrieben: Mein C1 hat diese SW-Version:
Bild

Und dies ist das Steckernetzteil:
Bild


Stichwort Multiroom:
Man kann Multiroom fähige Lautsprecher z.B. ins Bad stellen und man hört die Musik, was am C1 läuft. Läuft alles über Wifi.
Ja das sollte gehen, mit einem Sivercrest c1 und einem WLAN-LP eine Gruppe bilden und sich freuen.

Studio Leipzig

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Studio Leipzig » Sa 9. Jan 2016, 14:00

DF8NZ (MAK) hat geschrieben:
Mein mitgeliefertes Steckernetzteil hat schon den Empfang von schwach einfallenden UKW-Sendern gestört. Habe es gegen ein selbstgebautes Steckernetzteil mit Low-Drop-Regler und Ringkerntrafo getauscht. Das stört überhaupt nicht und wird auch nicht wärmer als das Schaltnetzteil.
Allerdings habe ich keinen Vergleich zu den anderen SIRD-Versionen.
Hallo,

ich habe auch den Eindruck, dass mein Netzteil den Empfang im SIRD C1 stört. Werde nächste Woche mal einen 12V Blei-Gel Akku testen. "Früher" waren an den Zuleitungen mal solche Ferrite. Zum Beispiel bei Laptop-Netzteilen. Könnte sowas hier Abhilfe schaffen?

Die Größe des Display´s ist natürlich ein Witz. Kann man sie Slide-Show irgendwie in den "Vollbildmodus" bringen? Ich kann die Infos beim MDR (Wetter usw) selbst mit der Lupe nicht lesen.

Ein "Video-Ausgang" wäre auch nicht schlecht gewesen. Kann man sowas nachrüsten?

MfG

Studio Leipzig

Saarländer (aus Elm)

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Saarländer (aus Elm) » Sa 9. Jan 2016, 14:05

Drück den Navigate Knopf, dann kriegst du die Vollbildansicht.

Tesco.live

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Tesco.live » Sa 9. Jan 2016, 14:08

Oder einfach mit der Fernbedienung auf OK klicken.

Studio Leipzig

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Studio Leipzig » Sa 9. Jan 2016, 15:05

Es ist fast schon zu einfach*


MfG

Studio Leipzig


* Zitat aus dem Film "Waynes World"

Georg A.

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Georg A. » Sa 9. Jan 2016, 16:14

> Früher" waren an den Zuleitungen mal solche Ferrite. Zum Beispiel bei Laptop-Netzteilen.
> Könnte sowas hier Abhilfe schaffen?

Zwar nicht mit dem SIRDR ausprobiert, aber mit einer Noname-Schalt-Wandwarze und einem kleinen Sony-UKW-Radio. War deutlich besser, den Klapp-Ferrit habe ich direkt nach dem NT montiert, sonst strahlt das ganze Kabel ja mit...

Studio Leipzig

Re: Lidl Silvercrest SIRD 14

Beitrag von Studio Leipzig » Sa 9. Jan 2016, 16:45

Georg A. hat geschrieben:
Zwar nicht mit dem SIRD ausprobiert, aber mit einer Noname-Schalt-Wandwarze und einem kleinen Sony-UKW-Radio. War deutlich besser, den Klapp-Ferrit habe ich direkt nach dem NT montiert, sonst strahlt das ganze Kabel ja mit...
Hallo,

was bedeutet die Angabe Impedanz bei 25 MHz oder Impedanz bei 100 MHz? Wird hier in Ohm angegeben. Was ist besser? Ein hoher oder niedriger Ohm-Wert?

MfG

Studio Leipzig

Antworten