DAB Bundesmux Programmbelegung

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Nicoco
Beiträge: 278
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Nicoco » Mo 2. Sep 2019, 16:57

Die Stadt Essen hält über die Essener Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft mbH 12,5% an Radio Essen und die Sparkasse Essen 12,5 % über eine Beteiligungsgesellschaft. Somit hält die Stadt 25%.
Die Stadt Dortmund hält 25% über die Dortmunder Stadtwerke.

Die Verlage spielen da nur bedingt eine Rolle.
Die Städte selber haben Interesse genug, die Konkurrenz zu minimieren.

SeltenerBesucher
Beiträge: 375
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von SeltenerBesucher » Mo 2. Sep 2019, 17:30

Handydoctor hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 16:11
Eher Verhinderung von Vielfalt. Der Filz aus NRW eben.
Keine Termine in Bremen, im Saarland, in Hamburg, in Rheinland-Pfalz und in Hessen, in NRW und Brandenburg nur ein Ort. Wer glaubt in diesen Bundesländern haben alle Gemeinden etwas gegen Schwarzwaldradio, der fällt auf Märchen hinein. Fakt ist, dass Aussteller in einigen Gemeinden Events anmelden müssen. Ich habe schon solche Events in NRW angemeldet. In mehreren Städten ging es per Telefon, in anderen mit Schriftverkehr mit dem Ordnungsamt und der Polizei. Ich kenne auch Leute, die regelmäßig Demonstrationen für einen Verein anmelden und keine Probleme haben. Es gab im Sommer so viele Stadtfest und Konzerte. Wo war da Schwarzwaldradio? Ich kenne Veranstalter solcher Feste und hätte es mitbekommen, wenn der Sender angefragt hätte. Im letzten Jahr hat ein Lokalradio angefragt und den Platz bekommen, in diesem Jahr war kein Radiosender da. Veranstalter von Stadtfesten sind dankbar, wenn eine zusätzliche Attraktion angeboten wird oder ein Unternehmen sich an den Kosten beteiligt und die Werbetrommel zusätzlich rührt. Fakt ist, dass nach der Katastrophe in Duisburg höhere Sicherheitsmaßnahmen gelten und schwerer ist eine Straße für ein Stadtfest zu sperren. Wird Schwarzwaldradio eine Straße sperren? Ich hasse diese blödsinnigen, unqualifizierten Aussagen von Leuten die in einer Filterblase leben, statt mal selbst etwas auf die Beine zu stellen. Das würde schon helfen zu erfahren, dass nicht alles verboten ist.

Schwarzwaldradio wird genau wissen, wo sie jetzt schon viele Hörer haben und dorthin reisen, weil sie hoffen noch mehr Hörer gewinnen zu können. Anscheinend gibt es in diesen Orten einen höheren Bedarf an Dauerberieselung mit Werbung für den Schwarzwald, sonst kann ich mir diesen Hype nicht erklären.

SeltenerBesucher
Beiträge: 375
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von SeltenerBesucher » Mo 2. Sep 2019, 17:44

Nicoco hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 16:45
Die Städte dort haben aber i.d.R. keine Beteiligung an den Sendern und somit ist denen egal welcher Sender dort Werbung macht.
Nicoco hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 16:57
Die Stadt Essen hält über die Essener Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft mbH 12,5% an Radio Essen und die Sparkasse Essen 12,5 % über eine Beteiligungsgesellschaft. Somit hält die Stadt 25%.
Die Stadt Dortmund hält 25% über die Dortmunder Stadtwerke.
Die Verlage spielen da nur bedingt eine Rolle.
Die Städte selber haben Interesse genug, die Konkurrenz zu minimieren.
Die brauchen sich in Dortmund nicht blicken lassen. Der Lokalsender ist auf vielen Stadtfesten und Events vertreten. Wahrscheinlich hat Radio 91.2 größeres Werbebudget als Schwarzwaldradio.

§ 4 Sondernutzungen zu gewerbliche Zwecken
https://www.dortmund.de/media/p/tiefbau ... utzung.pdf

Wenn ihr etwas behauptet, dann postet doch mal hier die schriftliche Ablehnung der Stadt. Ansonsten könnte Schwarzwaldradio eine Event-Agentur beauftragen, die Ideenliefert, wie man Probleme umgehen kann.

Dudelsack
Beiträge: 562
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Dudelsack » Mo 2. Sep 2019, 20:14

SeltenerBesucher hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 17:30
Keine Termine in Rheinland-Pfalz...
Und was ist dann mit Pirmasens?

Marc!?
Beiträge: 1323
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Marc!? » Mo 2. Sep 2019, 20:25

Dudelsack hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 20:14
SeltenerBesucher hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 17:30
Keine Termine in Rheinland-Pfalz...
Und was ist dann mit Pirmasens?
Pirmasens macht ja auch Sinn, da der neue Standort ja on air geht. Nebenbei ist das Saarland auch nicht weit.

PhanTomAs
Beiträge: 24
Registriert: Do 13. Sep 2018, 20:02

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von PhanTomAs » Di 3. Sep 2019, 16:03

Wieso behauptet Schwarzwaldradio eigentlich jetzt, dass es sie erst seit drei Jahren gäbe? Das ist doch glatt gelogen. Wenn sie wenigstens von drei Jahren DAB+-Aufschaltung redeten, aber die leugnen die Jahre von 2008 bis 2016.
Bin ich denn der einzige, den das verwirrt?

HAL9000
Beiträge: 125
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von HAL9000 » Di 3. Sep 2019, 16:28

Vermutlich schon, denn während der gestrigen Sondersendung, die von früh morgens bis 1800h lief, wurde immer wieder erwähnt, dass es um genau DIESEN Geburtstag geht: 3 Jahre Aufschaltung im Bundesmuxx...
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+
KFZ: Alpine i902D-G6

SeltenerBesucher
Beiträge: 375
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von SeltenerBesucher » Di 3. Sep 2019, 19:03

Dudelsack hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 20:14
SeltenerBesucher hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 17:30
Keine Termine in Rheinland-Pfalz...
Und was ist dann mit Pirmasens?
Nach dem Bielefeld beschlossen hat, dass die Stadt wirklich existiert, ist Pirmasens das neue Bielefeld. Die Stadt gibt es gar nicht.

stefsch
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung - DLF beendet Verkehrsfunk

Beitrag von stefsch » Fr 31. Jan 2020, 14:08

Habe überlegt wo es am besten hinpasst und habe dann diesen Thread wiederbelebt. Da es noch keiner hier (ok, im Hauptforum hätte es auch gepasst) vermeldet hat:

- Der DLF bendet (parallel zum BREXIT :xcool: ) die Verkehrsfunkausstrahlung -

Siehe hier: https://www.deutschlandradio.de/mehr-na ... _id=468944
Höre hier: https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dra ... 233208.mp3
Für die einen nicht mehr zeitgemäß, für die anderen gehört er dazu, jetzt macht der DLF schluß und sagt es erst kurz vorher, damit gar kein Protest aufkommen kann.
Etwas wehmut ist schon dabei, jetzt gibt es endlich (nach ende der AM-Versorgung) wieder eine bundesweite Erreichbarkeit für die Bevölkerung über Radio und schwupp ist es auch schon nicht mehr zeitgemäß. Wer weiß ob und wann das Ganze mal mit der Emergency Warning Functionality (EWF) ersetzt wird und ob das sich dann durchsetzt!? "Früher" gab es für den DLF-VF an den großen Autbahn-Raststätten sogar Hinweisschilder auf die MW/LW-Frequenzen und die Verkehrsmeldungen wurden in den Raststätten auch lautgeschaltet. Tempi passati.

Damit dürfte auch das Verkehrsfunk-Cluster im 5C abgeschaltet werden, was man jetzt noch (dank Andys DABPlayer, ab Vers. 157) im FIChannel nachweisen kann:
Audio-Service 0xD210, Label: 'Dlf', ShortLabel: 'Dlf', PTY: Information (dynamic), AnnouncementSupport: Yes, Flags: 0x000A [Road Traffic flash, Warning/Service], NumClusters: 2 [1, 2], NumComponents: 2 (Audio: 1, Data: 1)
...um es mal für die Nachwelt zu dokumentieren....

stefsch

Handydoctor
Beiträge: 67
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Handydoctor » Fr 31. Jan 2020, 14:53

Das der Verkehrsfunk Ende Januar beendet wird, wurde schon mindestens seit einem halben Jahr publik gemacht.

julianimnorden
Beiträge: 30
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:51

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von julianimnorden » Fr 31. Jan 2020, 15:10

Dies ist ja auch absolut sinnvoll, wenn ich den VF parallel von einer ARD-Landeswelle weiterbeziehen kann.
Daher wäre interessant zu wissen, auf welches Network der DLF ab 1.2. im Datenstrom verweisen wird. :cheers:

stefsch
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von stefsch » Fr 31. Jan 2020, 16:08

julianimnorden hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 15:10
Dies ist ja auch absolut sinnvoll, wenn ich den VF parallel von einer ARD-Landeswelle weiterbeziehen kann.
Daher wäre interessant zu wissen, auf welches Network der DLF ab 1.2. im Datenstrom verweisen wird. :cheers:
Ok, die meisten DAB-Autoradios können den VF auch vom mitlaufenden UKW-RDS-TA-Dienst ins DAB-Programm einblenden, ist aber irgendwie Oldschool. Ähm, was soll den auf was verwiesen werden, wenn es keinen VF mehr gibt im Bundesmux??

@julianimnorden
wann und wo? Als regelmäßiger Hörer habe ich gestern zum ersten Mal davon gehört/gelesen....

stefsch

Manager
Beiträge: 339
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Manager » Fr 31. Jan 2020, 20:01

Bild :heul:

KvR
Beiträge: 3
Registriert: Do 6. Sep 2018, 08:22

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von KvR » Fr 31. Jan 2020, 20:41

stefsch hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 16:08
Ok, die meisten DAB-Autoradios können den VF auch vom mitlaufenden UKW-RDS-TA-Dienst ins DAB-Programm einblenden, ist aber irgendwie Oldschool. Ähm, was soll den auf was verwiesen werden, wenn es keinen VF mehr gibt im Bundesmux??
Eine Verweismöglichkeit auf VF in einem anderen Mux gibt es bei DAB+ nicht, oder?

stefsch
Beiträge: 152
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von stefsch » Fr 31. Jan 2020, 23:40

Es gibt, glaube ich, schon eine Menge Möglichkeiten (und Varianten) für ein "Service Linking" auf andere Frequenzblöcke, Muxe oder FM um zu "befreundeten" Sendern oder Programmen weiterzuschalten, für Announcements (wie den Verkehrsfunk) ist es aber wohl nicht vorgesehen!? Wer weiß Näheres?

Altenativen:
-Die Verkehrmeldungen über DLF-Journaline sind ganz gut (gibt es Auto-Geräte?).
-Die Verkehrs-Hotline des DLR
Mal schauen ob die beiden Möglichkeiten auch eingestellt werden, wenn die Verkehrsabteilung aufgelöst wird!?
-Man könnte die Verkehrsmeldungen auf DokDeb senden und vom DLF einen Link dahin setzen
-oder ein anderer Sender im 5C wird zum Autofahrerservicekanal, wie wäre es mit dem Schwarzwaldradio als Autofahrer- und Tourismuskanal, für ganz D. Wäre zwar eine Marktlücke aber wohl doch unrealistisch....

stefsch

p.s.: Danke an den Manager für die Radiotafel, stand früher am Ende (fast) jeder Rasstättenauffahrt, zurück auf die Autobahn....

Nachschlag: Der DLF-Verkehrfunk sendet zwar kein "Testbild" hat sich aber während der letzten Verkehrmeldung für die letzten 56 Jahre Nutzung bedankt. Weiß nicht wie man das aufnehmen kann aber man es (noch) über 0221-34529916 abhören.....

Antworten