DAB Bundesmux Programmbelegung

Alles zum Thema DAB(+) Digitalradio.
Seltener Besucher

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Seltener Besucher » Fr 23. Sep 2016, 14:00

iro hat geschrieben: Mich stört bei der neuen Namensgebung, daß beim DLF/Deutschlandfunk-"Original" kein Zusatz dranhängt, wie bei den anderen beiden Programmen, die dadurch als reines minderwertiges "Anhängsel" des DLF erscheinen.
Wenn man sich die Einschaltquote anschaut, dann ist es auch so:
http://www.deutschlandradio.de/media-an ... _id=313279

UKW vs. DAB+

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Fr 23. Sep 2016, 22:03

Ich kann mir vorstellen das bei DLF Nova einfach nur Nova im Display stehen wird. Es soll ja schließlich auch Peppig klingen oder wie man sagt :"kurz und knackig " :D

Cha

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Cha » Sa 24. Sep 2016, 13:00

UKW vs. DAB+ hat geschrieben: Ich kann mir vorstellen das bei DLF Nova einfach nur Nova im Display stehen wird. Es soll ja schließlich auch Peppig klingen oder wie man sagt :"kurz und knackig " :D
:spos:

FrankSch

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von FrankSch » Mo 26. Sep 2016, 13:08

Dass DRadio Wissen als Sendername suboptimal ist, wurde mir klar als mich ein Arbeitskollege nach Nennung des Names völlig unbeholfen fragte "spielen die auch Musik?". Ob "Nova" besser ist (für mich klingt das eher nach einer kosmischen Katastrophe als nach einem Radiosender) sei mal dahin gestellt.

Zwölf

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Zwölf » Mo 26. Sep 2016, 15:12

So schlimm finde ich "dlf_nova" eigentlich gar nicht. Klingt nicht so nach Streber-Telekoleg wie DWissen einerseits, klingt aber auch nicht nach reinem Musikradio da ich nova irgendwie mit Wissenschaft verbinde und es von daher ein gewisses Spannungsmoment hat.

Kuli11

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Kuli11 » Mo 26. Sep 2016, 16:10

Nova erinnert mich direkt an NOVA FM aus Dänemark, den hab ich zu Syltzeiten immer gerne gehört. Hitdudler :rolleyes:

Der Chef

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Der Chef » Di 27. Sep 2016, 21:24

Ich finde den Namen auch gut. Vor allem "hat" er auch ein wenig Radiogeschichte. Daran dürfte aber beim Deutschlandradio niemand gedacht haben. Das RNI - Radio Nordsee International Sendeschiff, die MEBO 2, sollte nach dem unterzeichnen des Straßburger Vertrages(das Gesetz verbietet die Mitarbeit an Sendern auf See) vor der italienischen Küste(Genua) vor Anker gehen. Dazu kam es nicht, letztendlich wurde es an Libyen verkauft. Vor Italien wollte man als Radio Nova International senden. Auch in Irland gab es mal ein Radio Nova mit 50 kW auf Mittelwelle, dass von Seesenderleuten betrieben wurde.

Handydoctor

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Handydoctor » Mi 28. Sep 2016, 08:29

Es gab/gibt doch auch eine Flüssigseife zum Muschiwaschen, die Nova heisst!

FrankSch

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von FrankSch » Mi 28. Sep 2016, 11:18

Handydoctor hat geschrieben: Es gab/gibt doch auch eine Flüssigseife zum Muschiwaschen, die Nova heisst!
Ich glaube der Katze ist egal, wie die Seife heißt, mit der man sie wäscht :hot:

xamsa

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von xamsa » Mi 28. Sep 2016, 11:24

Handydoctor hat geschrieben: Es gab/gibt doch auch eine Flüssigseife zum Muschiwaschen, die Nova heisst!
Es gab auch mal ein Nova-Radio über DAB alt landesweit in Sachsen-Anhalt und ein lokal in ein paar Städten.

kielrunner

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von kielrunner » Mi 28. Sep 2016, 12:17

Handydoctor hat geschrieben: Es gab/gibt doch auch eine Flüssigseife zum Muschiwaschen, die Nova heisst!
Aha, eine Intimseife also... :D

pomnitz26

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von pomnitz26 » Mo 14. Nov 2016, 02:35

Der Konsequente Ausbau von DAB+ reicht dem Schlagerparadies aus. Da man bis Jahresende fast flächendeckend in Deutschland zu empfangen ist stellt man die Verbreitung über Satellit ein. Der Rest von Europa hat dann nur noch die Möglichkeit Internet zu nutzen. Immerhin hat es das Schlagerparadies geschafft in unser Privatkabel zu kommen, seit Jahren das einzige im DVB-C Radio. Wenn man im Gästebuch nachsieht gibt es auch keine wirklichen Einträge von Leuten die über Kabel hören.

Ich bin sicher der Radiospot wird noch öfters laufen.

zerobase now

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von zerobase now » Mo 14. Nov 2016, 08:50

pomnitz26 hat geschrieben: Der Konsequente Ausbau von DAB+ reicht dem Schlagerparadies aus. Da man bis Jahresende fast flächendeckend in Deutschland zu empfangen ist stellt man die Verbreitung über Satellit ein.
Finde ich vernünftig. Soll man das Geld lieber in DAB stecken, auf SAT versendet sich das doch sowieso.

pomnitz26

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von pomnitz26 » Mi 21. Dez 2016, 20:08

Im Schlagerparadies wieder eine Spezialsendung zu DAB+. Hörerkontakt erwünscht!!!

Kohlberger91

Re: DAB Bundesmux Programmbelegung

Beitrag von Kohlberger91 » Mi 21. Dez 2016, 20:14

zerobase now hat geschrieben:
pomnitz26 hat geschrieben: Der Konsequente Ausbau von DAB+ reicht dem Schlagerparadies aus. Da man bis Jahresende fast flächendeckend in Deutschland zu empfangen ist stellt man die Verbreitung über Satellit ein.
Finde ich vernünftig. Soll man das Geld lieber in DAB stecken, auf SAT versendet sich das doch sowieso.
Man bleibt jetzt doch weiterhin beim Satelliten. http://www.radiowoche.de/neue-gesellsch ... rparadies/

Antworten